PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 36 oder 32 loch ?



lemme
27.08.2008, 21:17
hi

ich möchte mir einen stabilen laufradsatz mit der mavic cxp felgen aufbauen.
jetzt die frage ich komme günstiger an die 32 loch felgen machen die 4 speichen sehr viel an der stabilität?
noch zu mir ich bin 1.95m groß un wieg darum auch so 86kg:(

schon ma im vorraus vielen dank für eure antworten

TTBeiDerArbeit
27.08.2008, 21:20
32 genügen

OCLV
27.08.2008, 21:24
würde dann aber die CXP33 Felge nehmen.

Gewicht spielt bei dir nicht so die große Rolle, eher der Hebel durch die große Körpergröße.

An welche Naben hast du gedacht?

lemme
27.08.2008, 21:30
ja genau ich wollte die cxp 33 nehmen hab ich vergessen herrein zuschreiben.
ich wollte die dt swiss 370 nehmen dt competition speichen und pro lock nippel.
also reicht nach eurer meineung dann 32 speichen ?

Eddy M.
27.08.2008, 21:43
Ich wieg fast 100 kg und fahr 32 Loch - das reicht!

OCLV
27.08.2008, 21:44
Warum die ganz billigen und schweren DT Naben? :confused:

Shimano 105 Naben sind leichter, haltbarer und wenn was dran ist, sind die Ersatzteile billiger.

Prolock Nippel würde ich nicht nehmen. Zentriert sich blöd. Lieber normale und wenns denn umbedingt sein muss anschließend das DT Loctite für den Nippel reinträufeln. Wichtiger ist IMO den Nippelsitz leicht zu fetten, damit er sich leichter drehen lässt. So kann man die Speichen besser anballern. ;)

DT Competition Speichen sind bewährt und absolut-sorglos-Teile. :Bluesbrot

lemme
27.08.2008, 21:55
wie schon gesagt komme halt an diesen laufradsatz so wie ich ihn jetzt beschrieben hab sher günstig herran das gewicht der naben ist mir eh nicht so wichtig und mir wurde gesagt das die dt naben besser gedichtet wären als die shimano

toboxx
28.08.2008, 00:14
32 speichen reichen, wenn du nicht crossen gehst mit dem laufradsatz. die dt-naben sind nicht besser gedichtet als die von shimano. ihr einziger vorteil liegt im gewicht. sprich: nimm eher shimano! aber dt passt schon auch.

K,-
28.08.2008, 02:01
Ich fahre mit gut über 100kg seit Jahren 32 und weniger Speichen.

clamwinner
28.08.2008, 06:46
32 reichen. Werden sogar im Cross verwendet.

Werde übrigends die Tage (heute oder morgen) meinen klassischen Laufradsatz bei Ebay zum Verkauf einstellen mit Mavic CXP 22 / 23 Felgen, Ultegra Naben, Ultegra Schnellspanner, DT Swiss Speichen, Velox Felgenband.

Circa 300km gefahren, auf Straße. Und aus dem Grunde muss ich sie auch aus Platzgründen verkaufen, da sie dem klassischen LRS weichen sollen, da ich solche Stabilität mit 79kg garnicht brauche :)

Titan
28.08.2008, 07:25
Alles haengt davon ab ob der LRS gut gebaut worden ist. Ich wuerde selber 36 Speichen nehmen.

http://www.smolik-velotech.de/laufrad/06einsp.htm#Was%20h%C3%A4lt%20wieviel

Titan

clamwinner
28.08.2008, 08:06
Alles haengt davon ab ob der LRS gut gebaut worden ist. Ich wuerde selber 36 Speichen nehmen.

http://www.smolik-velotech.de/laufrad/06einsp.htm#Was%20h%C3%A4lt%20wieviel

Titan

Allerdings sind viele Speichen allein kein Garant für Steifigkeit und Stabilität, auch wenn das oft so gesehen wird, weil es optisch naheliegend ist.

Cubeteam
28.08.2008, 08:21
32 reicht, wenns vernünftig eingespeicht ist, bei ner CXP33 locker aus.

TTBeiDerArbeit
28.08.2008, 11:44
Dass hier so viele Zweifel aufkommen.

Ich kann mich noch an Aussprüche erinnern "36 Speichen sowas fährt man nur noch am Tandem oder Reiserad".

Ich weiß ja nicht welchen Anspruch der Threadersteller hat.

Einfach einen halbwegs leichten sorglosen LRS oder einfach etwas alltagstaugliches und Stabiles.

Eine CXP 33 würde ich, weil sie zwar stabil aber gleichzeitig eine leichte Hochprofilalufelge ist, vorn besser mit Sapim Laser (2,0-1,5-2.0 - gibt es auch von DT mit der Revolution aber Sapim soll afaik besser sein) als mit DT Comp einspeichen. Hinten passen gut Sapim Race auf der Antriebsseite und Sapim Laser auf der gegenüberliegenden Seite.
Am Ende hat man einen feinen und vom Gewicht her angenehmen LRS.

Vielleicht noch eins, die CXP 33 hat eine relativ dünne Flanke. Wer also weiß, dass er aus welchen Gründen auch immer einen hohen Felgenverschleiß haben wird und eigentlich den LRS ein paar zehntausend km fahren möchte, der sollte eher Abstand von dieser Felge nehmen.

Wenn es richtig stabil und günstig sein soll und ewig halten, dann die Rigida DP 18, eine Felge die man vermutlich ohne Probleme bei deinem Gewicht wohl auch mit 18 Speichen vorn einspeichen könnte. Wir bleiben aber bei 32.
Die paar Gramm zwischen der 1,5 mm Speiche und der 1,8 mm Speiche stören da auch nicht mehr und könnten die Geschichte maximal minimal optisch aufwerten (in meinen Augen). Deswegen sagt Vernunft komplett DT Competition oder Sapim Race.

Beste Grüße
TT

Titan
28.08.2008, 15:49
>Vielleicht noch eins, die CXP 33 hat eine relativ dünne Flanke. Wer also weiß, dass er aus welchen Gründen >auch immer einen hohen Felgenverschleiß haben wird und >eigentlich den LRS ein paar zehntausend km fahren >möchte, der sollte eher Abstand von dieser Felge nehmen.
Ich fahre die hier seit 30.000km ohne Probleme und das ist bereits den 3. CXP 33 LRS den ich fahre, Hier wird sehr viel Cyclocross mit dem CXP 33 gefahren, da die so ungefaehr unzerstoerbar sind.

Titan

PAYE
28.08.2008, 15:58
32 reichen.

...da ich solche Stabilität mit 79kg garnicht brauche :)

Genau.
32 Speichen reichen eigentlich.

Allerdings werden 36 Speichen auch nicht schaden.
"Überflüssige" Robustheit & Stabilität haben wohl noch nie Probleme bereitet. Das Mehrgewicht der zusätzlichen Speichen und Nippel ist zu vernachlässigen zwischen 36 und 32 Loch in deinem Fall.

TTBeiDerArbeit
28.08.2008, 16:14
>Vielleicht noch eins, die CXP 33 hat eine relativ dünne Flanke. und >eigentlich den LRS ein paar zehntausend km fahren >möchte, der sollte eher Abstand von dieser Felge nehmen.
Ich fahre die hier seit 30.000km ohne Probleme und das ist bereits den 3. CXP 33 LRS den ich fahre, Hier wird sehr viel Cyclocross mit dem CXP 33 gefahren, da die so ungefaehr unzerstoerbar sind.

Titan

Ich erinnere mich halt an die komplett abgerissene CXP 33 Flanke, die es hier mal zu sehen gab (die nicht einfach weg gebogen sondern mit einem Schlag weggeplatzt ist).
Dabei wurde besprochen, wie es dazu kommen konnte.
Mit dem Ergebnis, die CXP33 hat eine in Vergleich zu anderen Felgen im Neuzustand sehr dünne Flanke hat.

"Wer also weiß, dass er aus welchen Gründen auch immer einen hohen Felgenverschleiß haben wird..."
Und mit dieser Aussage, denke ich sollte alles gesagt sein.
Ich vermute nämlich, dass du mit einer anderen Felge und sonst den selben Bedingungen einen ebenso geringen Verschleiß haben würdest. (Es sei denn, du hast eine Felge aus sehr niederwertigen Alu.) Cross muss nämlich je nach verwendeten Bremsbelägen und Untergründen und Bremstechniken des Fahrers nicht zwangsläufig übermäßig felgentötend sein.

TTBeiDerArbeit
28.08.2008, 16:20
Genau.
32 Speichen reichen eigentlich.

Allerdings werden 36 Speichen auch nicht schaden.
"Überflüssige" Robustheit & Stabilität haben wohl noch nie Probleme bereitet. Das Mehrgewicht der zusätzlichen Speichen und Nippel ist zu vernachlässigen zwischen 36 und 32 Loch in deinem Fall.

Mehr Speichen können aber auch ein komplizierter zu Zentrieren sein. (das ist ein kleines aber)

Wenn man 36 Speichen Komponenten günstiger bekommt, dann wüsste ich was ich nehme. (Wie meine CXP 33 Felgen in rot :eek: für 25 € das Stück.)

diwa
28.08.2008, 16:44
Alles haengt davon ab ob der LRS gut gebaut worden ist. Ich wuerde selber 36 Speichen nehmen.




Mit 27 Zoll Schlauchreifen-Felgen können im Vorderrad minimal 20 Speichen, im Hinterrad 24 Speichen gefahren werden.


Ähm...
Wieso haben meine Shamals dann 16 Speichen (und aktuellere noch weniger?)

Ciao

Dirk

TTBeiDerArbeit
28.08.2008, 16:47
Ähm...
Wieso haben meine Shamals dann 16 Speichen (und aktuellere noch weniger?)

Ciao

Dirk

wohl billige Laufräder gekauft :rolleyes::ä:D

Cubeteam
28.08.2008, 16:50
Ähm...
Wieso haben meine Shamals dann 16 Speichen (und aktuellere noch weniger?)

Ciao

Dirk

schon mal geschaut wie hoch eine Shamal Felgen im Gegensatz zu einer Reflex oder gar Gel280 Felge ist?

Ach ja, alte silberne Shamals, oder schon die schwarzen?

Die Silbernen reißen permant an der Felge:Bluesbrot Dass zum Thema stabilität.

diwa
28.08.2008, 17:12
wohl billige Laufräder gekauft :rolleyes::ä:D

Ich hab' mich auch schon gewundert...
Wo der Zwang zum Sparen heute überall zuschlägt.
D.h. da die Räder schon ein paar Jährchen auf dem Buckel haben, schlug der Sparzwang schon in den 90ern zu...

Ciao

Dirk

SportyBen
28.08.2008, 19:47
kann mir mal jemand sagen, was sich P/L mäßig am ehesten lohnt:

Felgen: Mavic CXP 33 schwarz, 36 Loch
Naben: DT Swiss Onyx, 36 Loch
Speichen: DT Competition, 2,0/1,8 mm, schwarz
Nippel: DT Pro Lock, schwarz
Zubehör: Xtreme Schnellspanner
234 Euro

Nabensatz DT Swiss 370 und keine ProLock Nippel
257 Euro (242 Euro ohne ProLock)

DT Swiss Onyx
234 Euro

Naben Shimano 105 und wieder keine ProLock:
183 Euro

Ultegra ohne ProLock
209 (224 mit ProLock)

Die Qual der Wahl...
Ich gebe gerne mehr aus wenn es sich Gewichtsmäßig wirklich lohnt und nicht auf die Stabilität geht aber ein selteneres oder klangvolleres Teil zu haben ist mir keinen Cent wert.

Ps.: was mich an den DT Swiss teilen interessiert, da spart man angeblich viel mehr gegenüber der Summe der Teile Preise.