PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Umbau Campa 10S auf 11S



dirk46
28.08.2008, 21:02
Hallo,
ich hätte nix dagegen, eine 11-Ritzel-Cassette zu fahren, hätte ich dann 17-18-19 statt 17-19, auch größere Entfaltung möglich als mit 10 Ritzeln. Dass die Kette nochmal 0,4mm schmaler geworden ist, halte ich für das geringste Problem, die wird hauptsächlich in Längsrichtung beansprucht.

Ich frage mich allerdings, wie ich das preisgünstig realisieren kann.
Also Cassette neu, Kette neu.
Naben/Rotoren bleiben kompatibel. Die Kettenblätter?
Campa bringt neue Ergopower raus. Wenn das Zahnrädchen für die 11er in die 10er Ergopower eingebaut werden kann, das Schaltwerk auch mitspielt, käme der Umbau gar nicht so teuer, also beim nächsten Cassetten- und Kette erneuern 11-fach kaufen, Ergopower umbauen und ich träum weiter...

Weiß jemand da schon mehr als ich? Könnte das so funktionieren?

Gruß

Dirk

KönigJohan
28.08.2008, 21:03
nach der messe weiß ich, bzw. mein spion, hoffentlich mehr.

keine sorge: deine und ähnliche fragen bewegen nicht nur dich ;)

medias
28.08.2008, 21:06
Ergos von 10 auf 11 umbauen geht nicht, Schaltwerk passt auch nicht. Auch wenn hier evt. eine Bastellösung denkbar ist. KB könnte auch gehen.

Algera
28.08.2008, 21:09
Hallo,
..., hätte ich dann 17-18-19 statt 17-19, ...

Gruß

Dirk

Gibt es mit der 13-26 10-fach Kassette.

dirk46
28.08.2008, 21:13
Gibt es mit der 13-26 10-fach Kassette.

Mit 11-fach Kassette könnte es eine 12-26er werden.

KönigJohan
28.08.2008, 21:14
Ergos von 10 auf 11 umbauen geht nicht, Schaltwerk passt auch nicht. Auch wenn hier evt. eine Bastellösung denkbar ist. KB könnte auch gehen.
mich interessiert 10fach rastscheibe aus centauer 2009-ergo in record/superrecord 11fach ergo.
will meine 10fach-gruppe (record 2008) weiterfahren, aber die neuen ergos liegen mir wirklich sehr sehr gut in den händen. die will ich :D

bald wissen wir's...

Algera
28.08.2008, 21:14
Ja, so würde ich die 11er auch zusammenstellen.

KönigJohan
28.08.2008, 21:15
Mit 11-fach Kassette könnte es eine 12-26er werden.
das 12er ist ja noch verzichtbar...

bei 11fach sehe ich eher den vorteil, mit ner relativ eng gestuften kassette trotzdem einen rettungsring mitnehmen zu können. an langen alpentagen nicht ganz schlecht.

medias
28.08.2008, 21:17
mich interessiert 10fach rastscheibe aus centauer 2009-ergo in record/superrecord 11fach ergo.
will meine 10fach-gruppe (record 2008) weiterfahren, aber die neuen ergos liegen mir wirklich sehr sehr gut in den händen. die will ich :D

bald wissen wir's...

Wieso nicht Centauer Carbon Ergos 09 und die 08 Record Gruppe.
Ok. Deine Variante käme billiger.

KönigJohan
28.08.2008, 21:18
Wieso nicht Centauer Carbon Ergos 09 und die 08 Record Gruppe.
Ok. Deine Variante käme billiger.
billiger? ich muß ja record 2009 - ergos kaufen... aber da ich ein verdammter snob bin, muß auf den ergos "record" stehen und nicht "centauer" :D

Rechtsgewinde
28.08.2008, 21:20
... aber da ich ein verdammter snob bin, muß auf den ergos "record" stehen und nicht "centauer" :D

und du bist wenigstens ehrlich....:Applaus:

dirk46
28.08.2008, 21:22
das 12er ist ja noch verzichtbar...


Mit Compactkurbelgarnitur ist das 12er nicht verzichtbar.
Derzeit fahre ich die 13-26er, mit 12er an 1. Pos. , also 12,14,15 usw..

KönigJohan
28.08.2008, 21:25
Mit Compactkurbelgarnitur ist das 12er nicht verzichtbar.
Derzeit fahre ich die 13-26er, mit 12er an 1. Pos. , also 12,14,15 usw..
habe kompakt und derzeit 13/26. im bergigen terrain vollkommen ok.

mittreten bis ca. 55 km/h möglich, dann ohren anlegen und rollen lassen. bergab wird erholt, bergauf zeit gemacht.

Rex Felice
28.08.2008, 21:26
Wieso nicht Centauer Carbon Ergos 09 und die 08 Record Gruppe.
Ok. Deine Variante käme billiger.

Das wäre auch mein Tip. Klar, Centauer tönt nicht so sexy wie Super Record, aber man muss immer Kompromisse eingehen

KönigJohan
28.08.2008, 21:30
Das wäre auch mein Tip. Klar, Centauer tönt nicht so sexy wie Super Record, aber man muss immer Kompromisse eingehen
ich zitiere mich mal selbst ;)

http://forum.tour-magazin.de/showpost.php?p=2405082&postcount=10

Algera
28.08.2008, 21:30
..., aber man muss immer Kompromisse eingehen

Fällt mir beim Rad schwer. :D

Nein, ist beim Rad eher nicht möglich.... :kweetnie:

dirk46
28.08.2008, 21:43
mittreten bis ca. 55 km/h möglich

Dann hast Du 50 Zähne vorne rechts. Ich habe an einem Rad 48/34 und an dem anderen 46/33, da wäre eigentlich sogar ein 11er angesagt.
Wenn ich allein unterwegs bin ist das kein Problem, dann geht es sowieso bergab, wenn ich 50 Sachen drauf habe, aber mit einer Gruppe unterwegs kommen in der Ebene Geschwindigkeiten oberhalb 40 km/h schon öfter mal vor, und da ist der Sprung von 14 auf 12 unangenehm.

Viner2007
28.08.2008, 21:45
noch drei wochen....dann habe ich sie........:D

medias
28.08.2008, 21:49
noch drei wochen....dann habe ich sie........:D

Gib noch 4 Wochen dazu, ist ein I Produkt.;)

xrated
28.08.2008, 21:50
Dass die Kette nochmal 0,4mm schmaler geworden ist, halte ich für das geringste Problem, die wird hauptsächlich in Längsrichtung beansprucht.


Nur mal so vom technischen aus gesehen, die Nieten werden belastet und kürzere Nieten tragen auf kleinerer Fläche die gleiche Last.

Viner2007
28.08.2008, 21:51
Gib noch 4 Wochen dazu, ist ein I Produkt.;)

auch wenn die italiääääner....12 wochen im jahr zu machen. ich bekomme sie....:D;)

dirk46
28.08.2008, 21:52
noch drei wochen....dann habe ich sie........:D

Nimm die Ergopower bitte gleich auseinander und schick ein paar Detailfotos von dem Ratschenzahnradscheibchen !

Viner2007
28.08.2008, 21:53
Nimm die Ergopower bitte gleich auseinander und schick ein paar Detailfotos von dem Ratschenzahnradscheibchen !

bist du wahnsinnig....die bekomme ich nie wieder zusammen....:D

dirk46
28.08.2008, 21:58
Nur mal so vom technischen aus gesehen, die Nieten werden belastet und kürzere Nieten tragen auf kleinerer Fläche die gleiche Last.

Die Niete werden in der Mitte vom Ritzel aufgehalten während außen dran gezogen wird.
Je kürzer der Niet, um so besser, kann sich weniger durchbiegen.

OCLV
28.08.2008, 22:03
Nietenbreite ist die eine Sache. Laschenbreite die andere.
Je schmaler die Kette desto dünner auch die Laschen, also weniger Querschnitt und deswegen eine größere Längung bei gleicher Zugkraft.
Ausgeglichen haben sie das z.T. durch eine zugfestere Stahllegierung (angeblich 20% zugfester).

Gruß Thomas

P.S.: am Rad gibt es keine Kompromisse.
Manchmal wird das gewünschte Ziel zwar erst mit leichter zeitlicher Verzögerung erreicht, aber es wird erreicht!

dirk46
28.08.2008, 22:10
Ich denke auch, dass das nur möglich ist, weil die Stahllegierungen immer besser werden. Mit den Legierungen von vor 30 Jahren wären so schmale Ketten wohl kaum möglich gewesen.

xrated
28.08.2008, 22:22
http://www.arnowelzel.de/sheldonbrown/images/chain_wornpin.gif

Ich glaube bei dem Nietstift und den Hülsen brauche ich nicht viel dazu schreiben ...

OCLV
28.08.2008, 22:24
Ganz normaler Abrieb über die Rolle.
Ist aber auch schon deutlich über die normale Verschleißgrenze des Rohloff-Calibers hinaus. ;)

dirk46
28.08.2008, 22:57
http://www.arnowelzel.de/sheldonbrown/images/chain_wornpin.gif

Ich glaube bei dem Nietstift und den Hülsen brauche ich nicht viel dazu schreiben ...

Doch, schreib mal, wer die Kette produziert hat, ich glaube, Campa wars nicht.

Aber im Prinzip hast Du schon recht, je schmaler die Kette, um so schneller werden sich solche Verschleißerscheinungen einstellen.