PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Carbonbremsflanken und Swissstop-gelb Beläge - (Farb-)Lack schon nach 450 km ab?



jesesmanzano
29.08.2008, 16:13
Bei meinen neuen Carbon LR (Easton EC90) kommt nach etwa 450 gefahrenenen Kilometern unter der schwarzen Decklackschicht schon die Matrix oder das was ich dafür halte zum Vorschein (es ist eine Gewebeoberfläche sichtbar). Ich verwende die gelben Swissstopbeläge. Kann es sein daß sich der (Farb-)Lack an den Bremsflanken von Carbonfelgen schon nach 450 km abgeschliffen hat und ist das normal? Sind die Swissstops zu aggressiv für die LR? Ich hab sie drauf weil sie sehr gut bremsen.

Wie lange halten Carbonfelgen bzw. deren Bremsfläche überhaupt? Stahl-/Alubremsflanken schleifen sich ja mit der Zeit ab, ich hätte gedacht daß sich Carbon wegen der weichen Bremsbeläge eine kleine Ewigkeit hält.

Wenn die Bremsbeläge ein bischen zu viel Dreck und Öl angesammelt haben, was ja wie Schleifpapier wirken kann, wie reinige ich die (handelt sich um die gelben Swissstops wie gesagt)?

jesesmanzano
29.08.2008, 20:21
Niemand Betriebserfahrung mit Carbonlaufrädern und -bremsflächen.

clamwinner
29.08.2008, 20:46
Die Swissstop sind sehr gut für Carbonlaufräder, werden sogar offiziell empfohlen von einigen Herstellern (Lightweight z.B.) - so gesehen kann es entweder ein Materialfehler oder normal sein bei dir.

Reinigen: Mit Spüli und Wasser, bzw. Schleifpapier die Beläge. Keinesfalls würde ich aggressiven Bremsenreiniger nehmen, kann man bei ALU machen, aber bei Carbon würd ich das nicht machen, zumal du nicht weißt, was da an Fläche/Material zum Vorschein gekommen ist bei dir.

Ob Carbonlaufräder alltagsgeeignet sind, ist umstritten und muss jeder für sich selbst klären. Wie lange sie halten, hängt von vielen Faktoren ab. Wenn ich viel bremse, halten sie entsprechend weniger, wenn ich in den Bergen fahre ist das ein Unterschied, als ob ich im Norden unterwegs bin. Außerdem würde ich behaupten, macht es einen Unterschied, ob ich damit sanfte Straßen fahre oder rauh umgehe.

medias
29.08.2008, 20:56
Swisstop liefert für etwa 10 renommierte LR Hersteller die Beläge, unter diversen Namen.
Das Produkt ist top.

Dynamic
31.08.2008, 13:05
Hi jesesmanzano,

bin auch erst ca. 420km mit meinen EASTON EC90 LRS gefahren. Auch hier sehe ich eine eine Gewebestruktur. Benutze die Grünen SwissStop Bremsbeläge. Scheint also ganz normal zu sein.

VG
PlanetDynamic