PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue Schaltung; Ultegra SL oder Campa Centaur?



Deejablo
29.08.2008, 20:21
Moin, Moin :) Nachdem meine Finanzministerin zugestimmt hat (ich muss sie dafür ja auch nur nächstes Jahr heiraten :D) will ich meinem Rad mal eine Generalkur verpassen...

Dazu gehören unter anderem neue Schaltung, Laufräder, Sattelstütze und Vorbau.

Im Prinzip bleibt nur der Rahmen und die Gabel.

Nun steh ich vor der Entscheidung welche Schaltung ich nehmen soll...

Bisher ist eine Ultegra 2x9fach montiert, die nachwievor sehr gute Dienste leistet, aber einfach nicht mehr ganz taufrisch aussieht.

Ausgeben für die komplette Gruppe möchte ich max. 600€.

Eine Ultegra SL in icegrey liegt preislich bei 500€ und sieht ziemlich schick aus. Über die Technik mache ich mir gar keine Sorgen, die ist bei meiner jetzigen ja auch schon super.
Wie sieht es aber besonders bei der Kurbel aus, wenn Kratzer (sind ja quasi unvermeidlich= auftreten. WIe sieht die Kurbel dann aus?

Dann wäre da noch die Campa Centaur mit Carbon Kurbel.
Ich denke technisch sollte sie nicht viel schlechter sein wie die Ultegra und ein bissl leichter ist sie auch.

Gibt es gute Gründe für die eine oder andere? Mal abgesehen von knapp 50€ Preisvorteil für die Ultegra?

Laufradsatz soll btw. ein Fulcrum Racing 3 oder Campa Zonda werden.

Oder ist es vielleicht sogar besser die Schaltung nicht als Gruppe zu nehmen und eine andere Kurbel zu nehmen?

Fragen über Fragen... Alle Antworten sind willkommen ;)

Matthi
29.08.2008, 20:27
http://www.bike-palast.com/enid/dc6237660ea9b0167cb06e3f49cb612f,7eedd5617274696b6 56c5f6964092d09393331/Produktkatalog/Hits_des_Monats/Fulcrum_Racing_Torq_R_Ultegra_SL_Gruppe_(grau)__93 1_4v.html

also das ist das angebot was ich mir im winter zulegen will! kurbel sieht meiner meinung nach etwas besser aus als die standart ultegra sl und ist dabei leichter!

LinkerWinkel
29.08.2008, 21:52
Ist halt ne Glaubensfrage.
Wie von dir festgestellt sind beide sicherlich technisch gleichwertig; ich würde aber die Centaur bevorzugen weils einfach Campa is.

Green Turismo
29.08.2008, 22:25
Wenn Du mich fragst, dann Campa.

Momentan wird die Chorus 08 ja teilweise für 699,- Euro rausgeworfen.

Und die DA 08 gibts auch schon für knapp 670,- Euro.



An welchen Rahmen wirds denn geschraubt?

Rex Felice
29.08.2008, 23:02
Wenn du schon fragst:

Ich würde Cenauer 2009 nehmen.

Lenus
30.08.2008, 07:22
Jetzt wo die neue Dura Ace auf dem Markt ist wird man das "alte" Modell bald deutlichlich preislich reduziert bekommen. Und wenn du die mal gefahren hast dann willst du nix mehr anderes, außer vielleicht ne neue Ace.:D
Die Campas sehen zwar gut aus aber sind preislich total überzogen. Und wehe due brauchst mal bei Campa irgendwie Ersatz, dann gibts wieder Ärger mit deiner Finanzministerin.:heulend:

marmotte
30.08.2008, 07:47
Und wehe due brauchst mal bei Campa irgendwie Ersatz, dann gibts wieder Ärger mit deiner Finanzministerin.:heulend:

Die Campateile sind sehr haltbar. Gerade bei Centaur ist das Preis/Leistungsverhältnis sehr ausgewogen.

Was mich angeht, auch Campa, bis 08 sowieso, aber sogar in der neuen Form sind die Ergos noch feiner und die Dura-ACE STI's klobiger.

MäCes
30.08.2008, 09:04
Habe mir dieses Jahr ne neue Centaut draufgemacht. Selbstverständlich die Variante mit der Carbonkurbel. Ich bin voll zufrieden. Auch wenn es mir keiner glaubt, sie funktioniert besser als mein vorheriger 105/Ultegra mix!


Und vergess die Centaur 09!!!!
Das ist der größte mist aller Zeiten. Die Schaltung ist sowas von Ekelhaft weich!!! :eek: Ganz davon abgesehen dass du bei den Griffen wesentlich weniger Griffpositionen zur Verfügung hast, als bei den jetzigen!

showdown
30.08.2008, 09:19
...
Eine Ultegra SL in icegrey liegt preislich bei 500€ und sieht ziemlich schick aus. ...
Wie sieht es aber besonders bei der Kurbel aus, wenn Kratzer (sind ja quasi unvermeidlich= auftreten. WIe sieht die Kurbel dann aus?
...
Gibt es gute Gründe für die eine oder andere? Mal abgesehen von knapp 50€ Preisvorteil für die Ultegra?
...Zur Kurbel: ja, die ist recht kratz und schramm-epfindlich. Anti-Kratz-Folie von 3M auf die Kurbelarme drauf, wie sie die Mopped-Fahrer auf den Tank machen, und Du hast auf optisch unauffällige Art Ruhe.

Für Campa spricht, sich dem notorischen Shimano-bashing des Forums zu beugen, daß puristische Räder nur mit Italo-Technik geduldet werden. :ä

Für Shimano spricht die leichtere Schaltbarkeit, erheblich günstigere Verschleißteile (kannst ja mal die klassischen Verschleißteile wie Kette/Kassette ergoogeln), besserer und schnellerer Service (Forumssuche). ;)

Servolenker
30.08.2008, 09:27
Wenn Du mich fragst, dann Campa.

Momentan wird die Chorus 08 ja teilweise für 699,- Euro rausgeworfen.

Und die DA 08 gibts auch schon für knapp 670,- Euro.



An welchen Rahmen wirds denn geschraubt?

Hallo!

Wo gibt's denn die Chorus bzw. die DA für die Preise?

Gruss
Servo

J.Star
30.08.2008, 09:41
Hallo!

Wo gibt's denn die Chorus bzw. die DA für die Preise?

Gruss
Servo

Ich empfehle, Angebote wie dieses hier zu beobachten:

http://cgi.ebay.de/Campagnolo-CHORUS-Gruppe-2x10-NEU_W0QQitemZ260280114856QQihZ016QQcategoryZ100248 QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Ich habe schon häufiger beobachten können, dass die Schaltgruppen, welche dieses Mitglied anbietet, günstig den Besitzer wechseln.

Die Chorus finde ich, ganz nebenbei erwähnt, wesentlich ansprechender, als die Centaur, zumal erstere mitunter für etwas über 600€ ersteigert wird.


Gruß,

J.Star

TTBeiDerArbeit
30.08.2008, 09:42
Zur Kurbel: ja, die ist recht kratz und schramm-epfindlich. Anti-Kratz-Folie von 3M auf die Kurbelarme drauf, wie sie die Mopped-Fahrer auf den Tank machen, und Du hast auf optisch unauffällige Art Ruhe.



Ist das sie selbe Folie wie bei PKWs verwandt wird?

(Solche Folie nutze ich viel am Rad.)

Wenn ja, habe ich Zweifel, dass sie auf Dauer hält, spätestens wenn man mit Überschuhen fährt, dann sollte auch die Folie bald durch sein.

Die speziellen Schutzaufkleber für Kettenstrebe und gegen Scheuerstellen der Züge sind da bedeutend härter im nehmen. Wenn sie aber ordentlich kleben und die Beschriftung nicht gelasert ist, kann es sein, dass die Beschriftung sich etwas löst, wenn man den Aufkleber wieder entfernt. So zumindest geschehen bei mir bei einer Dura Ace 9x Kurbel.

Er kann natürlich mit der 3M Folie sein Rad schützen, aber ewig Ruhe gegen verkratzen wird er damit nicht haben, zumindest nicht, wenn er stark nach innen stehende Hacken hat.

Und verkratzen tun alle Kurbeln gleich stark, nur bei Ice Grey sieht man es leider besonders stark, weil der Farbgegensatz krasser ist.

Aber wenn stört das. Ich möchte fahren, nicht glotzen.
Zum Gucken, hat man das Photo, was man nach Aufbau in die Tour Forum Porno Galerie rein stellt.

Green Turismo
30.08.2008, 09:48
Nur als Beispiel, der Ausverkauf hat vielerorts bereits begonnen...

http://www.velo-motion.com/product_info.php?info=p132_Shimano-Dura-Ace-Gruppe-2X10.html

Beim Stadler gibts das zu dem Preis auch als CT mit FC-R700

Auch sehr interessant:

http://www.bike-palast.com/enid/8e912ce03f1daef7c5287bdc4c429130,df4e98617274696b6 56c5f6964092d09393036/Rennradteile/Gruppen/Fulcrum_Racing_Torq_R_Dura-Ace_Gruppe__906_3d.html



In der aktuellen Tour gibts die 08er Chorus CT für 699,- Euro in der Werbung bei S-Tec. Hab sie kürzlich aber auch in einem anderen Internetshop für den Preis gesehen, weiss nicht mehr wo.


Grüße

GT

Rex Felice
30.08.2008, 10:07
Habe mir dieses Jahr ne neue Centaut draufgemacht. Selbstverständlich die Variante mit der Carbonkurbel. Ich bin voll zufrieden. Auch wenn es mir keiner glaubt, sie funktioniert besser als mein vorheriger 105/Ultegra mix!

Ich glaube das. Meine Chorus 08 funktioniert auch bedeutend besser als meine Dura Ace 04. :D


Und vergess die Centaur 09!!!!
Das ist der größte mist aller Zeiten. Die Schaltung ist sowas von Ekelhaft weich!!! :eek: Ganz davon abgesehen dass du bei den Griffen wesentlich weniger Griffpositionen zur Verfügung hast, als bei den jetzigen!

Das hingegen glaube ich erst, wenn ich es selbst gesehen habe.

MäCes
30.08.2008, 10:32
Ich glaube das. Meine Chorus 08 funktioniert auch bedeutend besser als meine Dura Ace 04. :D



Das hingegen glaube ich erst, wenn ich es selbst gesehen habe.


Die Shimano war von 07 ;)
Und zu Nummer Zwei, such dir en Händler der Bikes zur Ausstellung mit der neuen Centaur hat, und du wirst es selber erfahren.

speedy gonzalez
30.08.2008, 10:37
Und zu Nummer Zwei, such dir en Händler der Bikes zur Ausstellung mit der neuen Centaur hat, und du wirst es selber erfahren.

merkwürdig nur, dass hier wohl schon einige leute räder mit der neuen record gefahren haben und wohl einer ganz anderen meinung sind!

von daher, warten wir es mal ab!

TTBeiDerArbeit
30.08.2008, 10:54
merkwürdig nur, dass hier wohl schon einige leute räder mit der neuen record gefahren haben und wohl einer ganz anderen meinung sind!

von daher, warten wir es mal ab!

sprach er nicht von der Centaur ?!?

speedy gonzalez
30.08.2008, 11:01
sprach er nicht von der Centaur ?!?

ändert das was an den ergos?

Hans86
30.08.2008, 11:43
LASS DICH NICHT BLENDEN!!!
das beste ist eine schnöde silberne ultegra. die kostet wenn man ein bisschen rumguckt nur 390,- euro und ist in ihrer funktion auf jeden fall sehr gut. für die gesparten 200euro kaufst du dir dann nicht die fulcrum 3 sondern die fulcrum 1... oder noch bessere laufräder...
die gruppe merkst du beim fahren überhaupt nicht. das fahrverhalten kommt aus dem wechselspiel von reifen, Räder, und Rahmenset.

TTBeiDerArbeit
30.08.2008, 11:53
ändert das was an den ergos?

identisch? (sorry bin Shimano Fahrer)

speedy gonzalez
30.08.2008, 11:58
identisch? (sorry bin Shimano Fahrer)

du ich hab keine ahnung, aber wenn ich könig johans worte hier irgendwo richtig gedeutet hab, wird sich die form der ergos im nächsten jahr wohl bei den vier gruppen von campa auf alle fälle ändern, nur auf der centaur steht halt nicht record drauf...

die sind da meiner meinung nach auch anders drauf als shimano...in sachen überarbeitung der gruppen...

Rocko Schamoni
30.08.2008, 12:01
LASS DICH NICHT BLENDEN!!!
das beste ist eine schnöde silberne ultegra. die kostet wenn man ein bisschen rumguckt nur 390,- euro und ist in ihrer funktion auf jeden fall sehr gut. für die gesparten 200euro kaufst du dir dann nicht die fulcrum 3 sondern die fulcrum 1... oder noch bessere laufräder...
die gruppe merkst du beim fahren überhaupt nicht. das fahrverhalten kommt aus dem wechselspiel von reifen, Räder, und Rahmenset.

jawoll!

TTBeiDerArbeit
30.08.2008, 12:29
jawoll!

ist ebenso meine Meinung

Den geringen Gewichtsunterschied wird er verschmerzen können und mit den gesparten Geld, könnte er dafür andere nachhaltigere Teile leichter machen (Thomson Sattelstütze, Syntace Anbauteile).

Machen wir uns nichts vor, Gruppenteile sind oft optisch wie technisch Verschleißteile (wobei die Hauptverschleißteile, bei Shimano günstig zu ersetzen sind, im Gegensatz zum 135 LK von Campa oder den 110 LK Campa Norm mit den unmöglich angeordneten Bohrungen).

Kurbel kann von Füßen und Kette verkratzen, zu den Kettenblättern wurde bereits was gesagt

STI ist sturz- und anlehnungsgefährdet und die Mechanik verschleißt auch

Schaltwerk leidet unter Sturz und leiert aus

__________________________________

Bin früher Dura Ace gefahren, die Vernunft und Geld haben aber gesagt Ultegra und 105 genügt.

Rex Felice
30.08.2008, 12:45
du ich hab keine ahnung, aber wenn ich könig johans worte hier irgendwo richtig gedeutet hab, wird sich die form der ergos im nächsten jahr wohl bei den vier gruppen von campa auf alle fälle ändern, nur auf der centaur steht halt nicht record drauf...

die sind da meiner meinung nach auch anders drauf als shimano...in sachen überarbeitung der gruppen...

Genau. Alle Gruppen bekommen die neuen Ergos. Die Unterschiede sind - im Gegensatz zu Shimano wo es mehr Unterschiede gibt - mehrheitlich kosmetischer Natur. Andere Lager, andere Beschriftung etc.

Rex Felice
30.08.2008, 12:46
Die Shimano war von 07 ;)
Und zu Nummer Zwei, such dir en Händler der Bikes zur Ausstellung mit der neuen Centaur hat, und du wirst es selber erfahren.

Ja, aber "nur" die Ultegra. Ich sprach von der Dura Ace. ;)

Deejablo
30.08.2008, 12:52
Vielen Dank erstmal für die ganzen Tips :)

Ich war heut noch mal bei Stadler und hab mir beide Schaltung in Natura nochmal angeschaut, bzw. bin probegefahren.
Und auch wenn mich die Centaur optisch und vom Bauchkribbeln mehr anspricht, ist die Ultegra meiner Meinung vom Schaltungskomfort und auch von der Griffigkeit der STIs eindeutig besser wie die Campa.

Von daher wirds wohl doch eine Ultegra werden. Wobei ich mir aufgrund der Kratzempfindlichkeit der icegrey eventuell doch die "normale" silberne besorgen werde und die Laufradfrage nochmal durchdenken werden :)

Ist der Unterschied zwischen den Racing 3 und Racing 1 so gravierend?
Da ich nicht unbedingt zu den leichtesten Radlern gehöre ist mir Steifigkeit doch noch wichtiger wie 100g Gewicht gespart bei den Laufrädern.

speedy gonzalez
30.08.2008, 13:00
Ist der Unterschied zwischen den Racing 3 und Racing 1 so gravierend?
Da ich nicht unbedingt zu den leichtesten Radlern gehöre ist mir Steifigkeit doch noch wichtiger wie 100g Gewicht gespart bei den Laufrädern.

das kommt drauf an, zum einen besteht in gewisser weise schon ein starker optischer unterschied, der sich auch entsprechend aufs rad auswirken kann und zum anderen sind die 1er meiner meinung nach recht steif, leicht ist relativ, bis 100 kg sollten die absolut keine probleme machen, bzw. eine gewichtsbeschränkung haben meines wissens nach wohl nur die zero, jedenfalls lass ich mal irgendwo was von 100-90 kg max.

TTBeiDerArbeit
30.08.2008, 13:14
Wenn es wirklich steif sein soll für kräftige Fahrer im Sinne optimaler Kraftübertragung, dann führt an einem schönen klassischen LRS nichts vorbei.

Das habe ich erfahren mit einem bereits nachgespannten Mavic Aksium LRS (der original schon gute Steifigkeitswerte für einen Systemlrs hat) .
Und das berichtete unserer kräftigster (in wahrsten Sinne des Wortes) Fahrer von seinem Fulcrum 3 LRS.

Wenn es aber trotzdem ein Systemlrs mit maximaler Steife sein soll, dann lohnt ein Blick gen Citec.

MäCes
30.08.2008, 13:59
Das sind keine 100gramm :D Das sind nachgewogen nur en paar gramm unterschied. 16 oder so warens :Applaus: Und trotz der fetteren Speichen bei den Racing 1, sind die 3'er soweit ich weiß trotzdem Aerodynamischer.

TTBeiDerArbeit
30.08.2008, 15:47
Genau. Alle Gruppen bekommen die neuen Ergos. Die Unterschiede sind - im Gegensatz zu Shimano wo es mehr Unterschiede gibt - mehrheitlich kosmetischer Natur. Andere Lager, andere Beschriftung etc.

Shimano:

Ich weiß ja nicht wie es bei 10 X ist, aber bei 9X habe ich die Aussage, dass von Tiagra bis Ultegra die eigentliche Schaltmechanik gleich ist.

Ich würde mich wundern, wenn das bei 10 X anders ist

Rex Felice
30.08.2008, 16:35
Shimano:

Ich weiß ja nicht wie es bei 10 X ist, aber bei 9X habe ich die Aussage, dass von Tiagra bis Ultegra die eigentliche Schaltmechanik gleich ist.

Ich würde mich wundern, wenn das bei 10 X anders ist

Ja, das schon, nur unterscheiden sich die STIs optisch und ergonomisch teils erheblich. Ich bin Ultegra 05 gefahren und Dura Ace 04 und habe deutliche Unterschiede in der Ergonomie festgestellt. Bei Campa ist die Griffform immer die Selbe. Ob du also Centauer oder Record fährst, spielt von der Ergonomie keine Rolle.

Deejablo
30.08.2008, 16:39
Mein momentaner LRS sind CXP33 Felgen auf 105er Naben für 8/9 fach.
Mal abgesehen davon dass der Rotor ja nicht passt (oder gehen da auch 10fach) ist der LRS mittlerweile nicht mehr so ansehnlich und hat schon ordentlich km gefressen.

Von daher stellen die Racing 3 mit Sicherheit schon eine ziemliche Verbesserung da.

Zumal man dem LRS jetzt doch schon anmerkt, dass er nicht unbedingt besonders "agil" ist.

TTBeiDerArbeit
30.08.2008, 17:02
Ja, das schon, nur unterscheiden sich die STIs optisch und ergonomisch teils erheblich. Ich bin Ultegra 05 gefahren und Dura Ace 04 und habe deutliche Unterschiede in der Ergonomie festgestellt. Bei Campa ist die Griffform immer die Selbe. Ob du also Centauer oder Record fährst, spielt von der Ergonomie keine Rolle.

Richtig, eigentlich hebt sich nur die Dura Ace ab, der Rest ist ebenso ähnlich

Die Dura Ace ist glaube bei den Hebeln kugelgelagert und schaltet sich daher auch noch einen Tick angenehmer. Aber nicht so, dass es mir das Wert war mehr auszugeben.

TTBeiDerArbeit
30.08.2008, 17:04
Mein momentaner LRS sind CXP33 Felgen auf 105er Naben für 8/9 fach.
Mal abgesehen davon dass der Rotor ja nicht passt (oder gehen da auch 10fach) ist der LRS mittlerweile nicht mehr so ansehnlich und hat schon ordentlich km gefressen.

Von daher stellen die Racing 3 mit Sicherheit schon eine ziemliche Verbesserung da.

Zumal man dem LRS jetzt doch schon anmerkt, dass er nicht unbedingt besonders "agil" ist.

F3 ziemliche Verbesserung (alle Werte zusammen genommen), nie im Leben, wenn dein LRS vernünftig aufgebaut ist

optisch in aerodynamisch ja und vielleicht auch gefühlt von den Lagereigenschaften
in Alltagstauglichkeit, dann eher nicht vor allen wenn man den Preise bedenkt
Dafür kannst du dir vom Luxuslaufradbauer whizzwheels ja klassische und ewig haltbare LR bauen lassen, die vermutlich genauso leicht sind wie die die F3.

es passen alle 10X Kassetten von Shimano auf deinen LRS bis auf die Dura Ace

showdown
30.08.2008, 20:08
...

Zitat von Deejablo Beitrag anzeigen
Mein momentaner LRS sind CXP33 Felgen auf 105er Naben für 8/9 fach.
...
es passen alle 10X Kassetten von Shimano auf deinen LRS bis auf die Dura Ace10x DA Kassetten passen auch auf 8/9x Rotoren.

Umgekehrt wird ein Schuh draus: auf die 10x DA-Naben mit dem mittlerweile wieder abgeschafften Alu-Rotor passen keine 8/9x Kassetten. ;)

PersonaNonGrata
30.08.2008, 20:25
LASS DICH NICHT BLENDEN!!!
das beste ist eine schnöde silberne ultegra. die kostet wenn man ein bisschen rumguckt nur 390,- euro und ist in ihrer funktion auf jeden fall sehr gut. für die gesparten 200euro kaufst du dir dann nicht die fulcrum 3 sondern die fulcrum 1... oder noch bessere laufräder...
die gruppe merkst du beim fahren überhaupt nicht. das fahrverhalten kommt aus dem wechselspiel von reifen, Räder, und Rahmenset.

Genau meine Meinung!!! :gut:
Und dann vllt. noch Nokons oder Alligators, dann sind die Wäscheleinen auch weg...

showdown
30.08.2008, 20:46
LASS DICH NICHT BLENDEN!!!
das beste ist eine schnöde silberne ultegra. die kostet wenn man ein bisschen rumguckt nur 390,- euro und ist in ihrer funktion auf jeden fall sehr gut. für die gesparten 200euro kaufst du dir dann nicht die fulcrum 3 sondern die fulcrum 1... oder noch bessere laufräder...
die gruppe merkst du beim fahren überhaupt nicht. das fahrverhalten kommt aus dem wechselspiel von reifen, Räder, und Rahmenset.Nicht meine Meinung. ;)

Ich hab 2 Räder, eins mit der silbernen 10x Ultegra und eins mit der SL. An einem Rad sieht die silberne genauso gut aus wie die graue, am anderen Rad sieht die graue eindeutig besser aus. Und mit der 3M Folie an der Kurbel muß man sich auch nicht wirklich viel Kopf machen, es sei den man legt sich ab, aber dann gönnt man sich vielleicht doch gleich ne neue Kurbel.

Selbstverständlich ißt doch das Auge mit. D.h. es kommt auf den Rest des Rades an, ob silbern genau so gut ist, oder dann doch lieber die graue.

Und es ist eine Binsenweisheit, daß man mit der hübscheren Schüssel auch flotter unterwegs ist. Nicht, weil Schönheit direkt schnell macht. Aber sehr wohl, weil schickes Material einfach mehr anmacht, auch in Grenz-Situationen noch ne Runde zu kurbeln, wenn man könnte, aber nicht müßte. :)

TTBeiDerArbeit
30.08.2008, 20:56
10x DA Kassetten passen auch auf 8/9x Rotoren.

Umgekehrt wird ein Schuh draus: auf die 10x DA-Naben mit dem mittlerweile wieder abgeschafften Alu-Rotor passen keine 8/9x Kassetten. ;)


Stimmt, habe es ganz verdrängt

Die DA Kassette 10X ist eh nicht meine Preisklasse :Angel:

TTBeiDerArbeit
30.08.2008, 20:59
Nicht meine Meinung. ;)

Ich hab 2 Räder, eins mit der silbernen 10x Ultegra und eins mit der SL. An einem Rad sieht die silberne genauso gut aus wie die graue, am anderen Rad sieht die graue eindeutig besser aus. Und mit der 3M Folie an der Kurbel muß man sich auch nicht wirklich viel Kopf machen, es sei den man legt sich ab, aber dann gönnt man sich vielleicht doch gleich ne neue Kurbel.

Selbstverständlich ißt doch das Auge mit. D.h. es kommt auf den Rest des Rades an, ob silbern genau so gut ist, oder dann doch lieber die graue.

Und es ist eine Binsenweisheit, daß man mit der hübscheren Schüssel auch flotter unterwegs ist. Nicht, weil Schönheit direkt schnell macht. Aber sehr wohl, weil schickes Material einfach mehr anmacht, auch in Grenz-Situationen noch ne Runde zu kurbeln, wenn man könnte, aber nicht müßte. :)

Ich fand das Ice Grey am Rad meines Teamkollgen auch ganz schick.
Inzwischen habe ich mich satt gesehen und finde das pure silber wieder leckerer.

Ist halt eine Frage des Geschmacks.

showdown
30.08.2008, 21:11
...
Ist halt eine Frage des Geschmacks.Genau. Und zwar insbesondere des rein subjektiven Geschmacks des TE. ;)

Und über zwischendurch kritisierte Wäscheleinen hat der TE sich schon mal gar nicht beschwert, geschweige denn daß er meinte, einen Teil des Servo-Schaltgefühls zugunsten von Nokons wieder herzugeben.

Von daher find ich so absolutistische Postings im Stil von "laß Dich nicht blenden, kauf Dir xyz" nicht sooo hilfreich. :)

TTBeiDerArbeit
30.08.2008, 21:13
Genau. Und zwar insbesondere des rein subjektiven Geschmacks des TE. ;)

Und über zwischendurch kritisierte Wäscheleinen hat der TE sich schon mal gar nicht beschwert, geschweige denn daß er meinte, einen Teil des Servo-Schaltgefühls zugunsten von Nokons wieder herzugeben.

Von daher find ich so absolutistische Postings im Stil von "laß Dich nicht blenden, kauf Dir xyz" nicht sooo hilfreich. :)

ging ja um den Mehrpreis, wenn gleich teuer, dann natürlich reine Geschmacksfrage

liwi
30.08.2008, 21:42
Also ich persönlich habe bei Stadler leider die DA 08 mit einer Record 08 vergleichen dürfen und versteh bis heute noch nicht wie man eine so schwergängige Campa Schaltung fahren kann.

Gruß an alle Freaks da draussen

showdown
30.08.2008, 21:55
Also ich persönlich habe bei Stadler leider die DA 08 mit einer Record 08 vergleichen dürfen und versteh bis heute noch nicht wie man eine so schwergängige Campa Schaltung fahren kann.
...In diesem Forum ist es streng verboten, sowas auch nur zu denken. :ä

Rex Felice
30.08.2008, 22:04
Also ich persönlich habe bei Stadler leider die DA 08 mit einer Record 08 vergleichen dürfen und versteh bis heute noch nicht wie man eine so schwergängige Campa Schaltung fahren kann.

Gruß an alle Freaks da draussen

Früher bei Ultegra und Dura Ace dachte ich auch noch, dass der Schaltvorgang so leicht und fein und unmerkbar wie möglich vor sich gehen muss. Trotzdem habe ich heute lieber Campagnolo, gerade weil die Schaltung knackiger (und nicht schwergängiger) ist und ich genau weiss, wenn der Gang drin ist. Die Dura Ace habe ich deswegen demontiert - nur hat leider keine S** Interesse an dem Zeugs. Das Campagnolo-Schaltgefühl muss man aber zuerst verstehen und schätzen. Beim Bike hat es SRAM vorgemacht und heute zieht Shimano mit den neuen Gruppen nach.

Rex500
30.08.2008, 22:05
Also ich persönlich habe bei Stadler leider die DA 08 mit einer Record 08 vergleichen dürfen und versteh bis heute noch nicht wie man eine so schwergängige Campa Schaltung fahren kann.

Gruß an alle Freaks da draussen

Gefahren oder im Stand getestet?

showdown
30.08.2008, 22:17
...
Das Campagnolo-Schaltgefühl muss man aber zuerst verstehen und schätzen.
...Aha. :Angel: :D

speedy gonzalez
30.08.2008, 23:39
Also ich persönlich habe bei Stadler leider die DA 08 mit einer Record 08 vergleichen dürfen und versteh bis heute noch nicht wie man eine so schwergängige Campa Schaltung fahren kann.

Gruß an alle Freaks da draussen

es soll auch leute geben, die nehmen ihr rad aus dem grund ganz ohne schaltung!:D

liwi
31.08.2008, 13:34
Campa verstehen? Ist das was für Grobmotoriker oder jene welche die kein Gefühl in den Fingern haben?
Zum Thema im Stand getestet.................Kurbel auf dem Ständer durchgedreht und geschaltet, will heißen ihc bin damit nicht gefahren.


Jetzt gehöre ich wahrscheinlich der Katz und werde aus dem Forum verbannt!

101.20
31.08.2008, 14:04
Also ich persönlich habe bei Stadler leider die DA 08 mit einer Record 08 vergleichen dürfen und versteh bis heute noch nicht wie man eine so schwergängige Campa Schaltung fahren kann.

Gruß an alle Freaks da draussen

Hypnose oder Selbsthypnose?

http://www.henglish.co.kr/English/Reading/Disney/JungleBook/Img/image007.jpg

101.20
31.08.2008, 14:06
Wenn ja, habe ich Zweifel, dass sie auf Dauer hält, spätestens wenn man mit Überschuhen fährt, dann sollte auch die Folie bald durch sein.


Er kann natürlich mit der 3M Folie sein Rad schützen, aber ewig Ruhe gegen verkratzen wird er damit nicht haben, zumindest nicht, wenn er stark nach innen stehende Hacken hat.



Dann gibt's eben ne neue Folie und Ruhe is.

Rex Felice
31.08.2008, 20:13
Campa verstehen? Ist das was für Grobmotoriker oder jene welche die kein Gefühl in den Fingern haben?
Zum Thema im Stand getestet.................Kurbel auf dem Ständer durchgedreht und geschaltet, will heißen ihc bin damit nicht gefahren.


Jetzt gehöre ich wahrscheinlich der Katz und werde aus dem Forum verbannt!

Wenn du ein Auto probefahrst, fährst du damit einige km oder schaltest nur im Stand einmal von Gang 1 bis n und wieder zurück?

Um zu wissen, wie sich etwas verhält, braucht es meist einige (Angewöhnungs-)Zeit. Ob ein Rad passt (Grösse, Ergonomie, Überhöhung, Lenkerbreite, Pedalsystem, Schaltung, Übersetzung etc.) weiss man als Anfänger nicht nach 2 Minuten, dazu braucht es etwas mehr.

Vorallem wenn man sich mit etwas Neuem, Ungewohnten wie eine neue Schaltung beschäftigt, kann es sich lohnen, sich etwas mehr Zeit zu lassen. Das hast du nicht getan, deshalb denke ich nicht, dass du dir wirklich ein Urteil bilden kannst.

liwi
31.08.2008, 21:20
Also mir reichten die Bedienkräfte zum schalten eigentlich schon.
Man merkt wohl das das schalten etwas kerniger von statten geht aber mir ist das zu heftig.
Ich fahre seit Jahren nur eine Uralte 105er 9 fach und bilde mir ein da auch durchaus eine Meinung bilden zu können ob die Schaltung schwergängig bzw. schwergängiger ist.
Und eine Record 08 ist von den Bedienkräften her nicht so leicht schaltbar wie eine DA 08.
Nun können alle Traditionalisten gerne weiter über mich herfallen, doch dies wird mich auch nicht von meiner Meinung abbringen.


Grüße und Kette rechts

Prometeo
31.08.2008, 22:10
Also mir reichten die Bedienkräfte zum schalten eigentlich schon.
Man merkt wohl das das schalten etwas kerniger von statten geht aber mir ist das zu heftig.
Ich fahre seit Jahren nur eine Uralte 105er 9 fach und bilde mir ein da auch durchaus eine Meinung bilden zu können ob die Schaltung schwergängig bzw. schwergängiger ist.
Und eine Record 08 ist von den Bedienkräften her nicht so leicht schaltbar wie eine DA 08.
Nun können alle Traditionalisten gerne weiter über mich herfallen, doch dies wird mich auch nicht von meiner Meinung abbringen.


Grüße und Kette rechts

Das hat erstmal mit Tradition überhaupt nichts zu tun, und ich hab einfach das Gefühl dass Du was verwechselst. Es ist in der Tat nicht gerade heroisch, im Stand einmal hoch und runtergeschalten zu haben und dann im Forum ne "Meinung" abzugeben. Fahr doch mal ein paar Kilometer dann siehst Du vielleicht differenzierter.

Die Schaltkräfte bei Campa sind nicht höher als bei Shimano, es gibt aber in dem Moment wo der Gang einrastet, einen kurzen knackigen Widerstandsmoment, der sich dann löst wenn der Ergopower den Zug freigibt oder nachzieht. Dann macht es hörbar "Klick". Ein geiles Gefühl finde ich. Dieser Effekt stellt sich auch ein, wenn gar kein Zug am Ergopower hängt, hat also mit "Bedienkräften" an sich nichts zu tun sondern ist so gewollt.

Shimano schaltet halt ohne "Klick" und mit klar weniger Gefühl im Hebel, wann der Gang einrastet, das macht das ganze imho etwas zahnlos. Geschmacksache, jeder wie er mag. ;)

Rex Felice
31.08.2008, 22:37
Also mir reichten die Bedienkräfte zum schalten eigentlich schon. Man merkt wohl das das schalten etwas kerniger von statten geht aber mir ist das zu heftig.

Es gibt einen Unterschied zwischen "hoher Bedienkraft" und "spürbarem Druckpunkt". Prometeo beschreibt es gut. SRAM bietet solches bei den Bikes an und die SRAM-Fahrer die ich kenne, schätzen genau dieses. Shimano macht das ja jetzt auch - obwohl Shimano auch hier lange vertreten hat, wie leise und unauffällig ein Gangwechsel sein soll.

Ist auf den ersten Fall ungewohnt, muss man sich erst daran gewöhnen. Warum ich so darauf herumreite:
Ich bin am Bike von Kettenschaltung auf Rohloff umgestiegen
Ich bin an den Rennrädern von Shimano auf Campagnolo umgestiegen
Ich bin beim Rechner von Windows auf OS X umgestiegen
etc.

Der erste Eindruck mag wichtig sein, aber es ist nur der erste Eindruck. Hätte ich auf meinen ersten Eindruck gehört, als ich die Rohloff das erste Mal gefahren habe, hätte ich mir nie eine gekauft. Zum Glück habe ich es dann nocheinmal ausprobiert.


Ich fahre seit Jahren nur eine Uralte 105er 9 fach und bilde mir ein da auch durchaus eine Meinung bilden zu können ob die Schaltung schwergängig bzw. schwergängiger ist.
Und eine Record 08 ist von den Bedienkräften her nicht so leicht schaltbar wie eine DA 08.

Record 08 ist das letztjährige Modell und ist letztlich +/- vergleichbar mit der Record 99, denn da kam diese Technik auf den Markt, Dura Ace 08 hingegen ist gerade erst auf den Markt gekommen. Sinnvoll wäre ein Vergleich Campagnolo 09 gegen Dura Ace 08.


Nun können alle Traditionalisten gerne weiter über mich herfallen, doch dies wird mich auch nicht von meiner Meinung abbringen. Grüße und Kette rechts

Weder bin ich Traditionalist - Traditionen sind alte Zöpfe und nichts schneide ich lieber ab als solche - noch möchte ich dich von deiner Meinung abbringen. Ich habe nur etwas gegen vorschnelle und wenig reflektierte Aussagen :D

Green Turismo
31.08.2008, 22:56
Ein "Urteil" erfolgt immer erst nach genauer Prüfung aller Fakten. Finde vorschnelle Aussagen nicht angebracht.

Was ist, wenn das Rad nicht richtig montiert war, oder die Schaltung unsachgemäß eingestellt. Schon ist der Erste Eindruck nach der Trockenübung auf dem Ständer (?!) verfälscht. ;)

Hatte bisher keinen Muskelkater in den Fingern nach dem Bedienen meiner Campa.

Wer mehr auf weichere Schaltvorgänge steht kann gerne Shimano fahren, ist doch nur legitim. Ein Hoch auf die Vielfalt!

liwi
01.09.2008, 21:56
Also zum Thema falsch eingestellte Schaltung denke ich das dies ganz und gar nicht in Betracht kommt.
Wie ein anderer netter User aus diesem Forum kund tat, diese Klick steht wohl für einen anderen Gang bei Campa. Ebensolche hat sich auch wunderbar durchschalten lassen von oben nach unten und wieder zurück.

Kommt jemand hier aus der Nähe von Germersheim?
Ich kenne niemanden der eine Campa ab Chorus aufwärts fährt
wo ich einen erneuten Praxistest durch führen könnte.
Nach MA ist es mir definitiv zu weit "nur" um ne Campa zur Probe zu fahren.


Ich lasse mich gerne eines besseren belehren.................

Green Turismo
01.09.2008, 22:06
Is mir doch egal, ob Du Dich eines besseren belehren lassen möchtest, meinetwegen kannst Du fahren was Du willst :D Ich fahr (im Rhein-Neckar-Kreis) weiter Campa, und lass Dir Shimano...

Schönen abend noch :)

101.20
01.09.2008, 22:09
Haut Euch doch:D

Green Turismo
01.09.2008, 22:21
neee, lieber :drinken2: :)

Wie immer: soll doch jeder das fahren, was ihn glücklich macht.

101.20
01.09.2008, 22:32
neee, lieber :drinken2: :)

Wie immer: soll doch jeder das fahren, was ihn glücklich macht.

klar, lieber :drinken2:, es ist nur immer wieder dieses unterschwellige (?) ShimanocontraCampagnolo, auf das ich im Spektrum von genervt bis gelangweilt reagiere:) und das dann gelegentlich überspitze:D

Green Turismo
01.09.2008, 22:42
klar, lieber :drinken2:, es ist nur immer wieder dieses unterschwellige (?) ShimanocontraCampagnolo, auf das ich im Spektrum von genervt bis gelangweilt reagiere:) und das dann gelegentlich überspitze:D

Mir gefällt alles, ob Campa, SRAM, oder Shimano.

Auf eine wirklich ernstgemeinte Diskussion lass ich mich da sicher nicht ein ;) Auch nicht auf Helmdiskussionen, oder Kompaktkurbel gegen Heldenkurbel, Beine rasieren oder was weiss ich. :)