PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cannondale Garantie lebenslang



docmartin
30.08.2008, 18:42
Schaut euch das mal an. Falls der link nicht funktioniert, einfach unter Rennrädern, Cannondale auf der ebay Seite suchen. Das ist der Hammer und sollte bekannt gemacht werden.

:5bike::Bluesbrot

http://cgi.ebay.de/Rennrad-Cannondale-CAAD5-etwas-ganz-Besonderes_W0QQitemZ280258814362QQcmdZViewItem?has h=item280258814362&_trkparms=72%3A822%7C39%3A1%7C66%3A2%7C65%3A12%7C2 40%3A1318&_trksid=p3286.c0.m14

Andi Arbeit
30.08.2008, 18:54
Ich habe noch bei keiner "renommierten" Radmarke so viele kaputte Rahmen (in 1. Linie MTB) gesehen wie bei Cannondale. Und dort, wo die "lebenslange" (wessen Leben eigentlich?) Garantie griff, hat die Abwicklung deutlich länger als 6 Monate gedauert!

Der gespielte Witz!

OCLV
30.08.2008, 18:55
spontanes Ablösen der Gabelscheiben von der Krone...
Das wäre die erste Carbongabel bei der ich so ein Bild sehe ohne dass ein Sturz oder sonst irgendeine unsachgemäßge Belastung aufgetreten ist.
Gabeln mit Carbonausfallenden sollte man z.B. lieger nicht auf dem Dach transportieren, sie können brechen.

Fabian
30.08.2008, 19:19
Selbst schuld, wenn man sich wegen eines offensichtlich unfähigen Händlers nicht mit Cannondale direkt in Verbindung setzt.
Wenn ich einen derartigen Garantiefall hätte, und diesen bekäme er mit Sicherheit von C ersetzt, dann würde ich keine 10 Wochen mit Nachhaken warten. Wenn man "anscheinend" von Cannondale überzeugt ist, dann versuche man es immer wieder.
Aber abgesehen davon ist es schon ein heftiges Gabelversagen. :eek:

Ich kenne Cannondale-Kunden, die haben ihren Rahmen ersetzt bekommen, weil ihnen die Schweißnaht nicht gefallen hat.

clamwinner
30.08.2008, 20:14
Ist das der Übergang Alu (Schaft) zu Carbon ?? Also die Klebeverbindung?

rbrenke
30.08.2008, 20:33
Schaut euch das mal an. Falls der link nicht funktioniert, einfach unter Rennrädern, Cannondale auf der ebay Seite suchen. Das ist der Hammer und sollte bekannt gemacht werden.

:5bike::Bluesbrot

http://cgi.ebay.de/Rennrad-Cannondale-CAAD5-etwas-ganz-Besonderes_W0QQitemZ280258814362QQcmdZViewItem?has h=item280258814362&_trkparms=72%3A822%7C39%3A1%7C66%3A2%7C65%3A12%7C2 40%3A1318&_trksid=p3286.c0.m14

Hallo, an Alle die keine Erfahrung haben, aber die Ursache für diesen Schaden ist nicht durch den eigentlichen Betrieb entstanden. Hier gibt es sicherlich eine Vorgeschichte, die das Material vorgeschädigt hat. Hetzt hier keinen auf. Und wenn der Händler unfähig ist, bitte.

TTBeiDerArbeit
30.08.2008, 20:52
das Laufrad erinnert mich an Origami :D

Tom
30.08.2008, 23:02
Ich habe guten Kontakt zu mehreren Cd-Händlern - und alle machen extrem gute Erfahrungen mit der großzügigen Grantieabwicklung bei Cannondale ;)

Tom

Thunderbolt
31.08.2008, 07:25
Da kommen mir folgende Gedanken:

a) Schon böses Foul von Cannondale, das darf nicht passieren

b) Wer sein Rennrad wie ein altes Hollandrad kopfüber auf die STIs stellt, hat auch bestimmt noch andere Sachen damit gemacht

c) Man müsste die Schadenstelle und die Gabel auf Vorschädigungen prüfen. Das Aufgehen der Klebeverbindung (warum ich kein engeklebten Carbon-Hinterteile in Alurahmen mag) hat sich bestimmt schon vorher angekündigt.

CU
Thunder

The Scrub
31.08.2008, 08:17
Da kommen mir folgende Gedanken:

b) Wer sein Rennrad wie ein altes Hollandrad kopfüber auf die STIs stellt, hat auch bestimmt noch andere Sachen damit gemacht



Und warum sollte man das nicht machen?:rolleyes:

ludo
31.08.2008, 08:34
wenn man sich das schadensbild so anschaut könnte man auch zu dem
fazit kommen,dass man mit dem vorderrad zuerst über eine kante gefahren ist
und es durch die zu hohe belastung (siehe deformation vorderrad) dann zu dem bruch der gabel kam :rolleyes:

meiner meinung nach würde das vorderrad nicht so aussehen,wenn vor dem
überfahren des Verkehrsberuhigungsstreifens der gabeldefekt aufgetreten ist.

zudem ist mir cannondale auch immer als sehr kulanter hersteller in erinnerung.
eine garantieabwicklung war immer über den zuständigen aussendienst-
mitarbeiter des jeweiligen radladens problemlos und schnell möglich.
und dies nicht nur bei rahmenbrüchen sondern auch lackschäden usw..
auch bei lackschäden wurden die rahmen immer ausgetauscht, obwohl von seiten cannondale auch nur eine neulackierung des alten rahmens rechtlich möglich gewesen wäre.

gruss
ludo

Brunolp12
31.08.2008, 08:44
hmmm, irgendwas stinkt bei der Sache... der Typ hat angeblich 6 Cannondale Räder in 15 Jahren gekauft, vielleich sogar bei immer demselben Händler (? das wissen wir nicht)

und der verweist ihn dann lediglich "an den zentralen Service", welcher ihn wiederum bittet, sich doch nach Dresden zu wenden ?!

ich kann mir fast nicht vorstellen, dass es sowas gibt, geschweige denn, dass sich jemand das gefallen lässt.

Rewel
31.08.2008, 08:46
dann zu dem bruch der gabel kam :rolleyes:


Also ich sehe hier keinen Bruch sondern ein vollständiges Lösen der geklebten Gabelscheiden.

ludo
31.08.2008, 08:54
Also ich sehe hier keinen Bruch sondern ein vollständiges Lösen der geklebten Gabelscheiden.

ok, zum lösen der geklebten gabelscheiden.
ändert aber im endeffekt nichts an dem sachverhalt.

gruss
ludo

arrabbiata
31.08.2008, 08:54
Auf dem einen Bild sieht man eine Katze, wer weiss was die damit zu tun hat.

hamsterschreck
31.08.2008, 10:17
Auf dem einen Bild sieht man eine Katze, wer weiss was die damit zu tun hat.

Sachverhalt geklärt: Sie ist schwarz und kommt von links! :eek:

Das gefaltete Vorderrad ist irgendwie eigenartig. Sieht wirklich eher so aus, als hätte es erst das Vorderrad geknickt, und infolge dessen die Gabel zerrissen.

Stürzt man bei langsamer Geschwindigkeit überhaupt, wenn sich die Klebeverbindung löst? Immerhin halten die Gabelscheiden nicht nur stoffschlüssig, sondern auch formschlüssig? Stürzt man so heftig, dass es das Vorderrad knickt?

Nach einem Crash "mit 30 gegen die Bordsteinkante" sieht das Rad allerdings auch nicht aus, zu wenig mitgenommen. Wenn die Geschichte so stimmt, würde ich mich allerdings mit so wenig Service nicht zufrieden geben.

Könnte mir allerdings vorstellen, dass Cannondale in diesem Fall weiß, warum sie die Garantieleistung verweigern...

Grüße
Philipp

clamwinner
31.08.2008, 10:22
b) Wer sein Rennrad wie ein altes Hollandrad kopfüber auf die STIs stellt, hat auch bestimmt noch andere Sachen damit gemacht


Ein Totalschaden und du machst dir Gedanken über Kratzerchen auf den STIs - deine Sorgen will der Verkäufer sicherlich haben :confused: oder glaubst du ernsthaft, dass das den Wert erheblich mindert, wenn die STIs noch Kratzer aufweisen :D

showdown
31.08.2008, 10:48
Ein Totalschaden und du machst dir Gedanken über Kratzerchen auf den STIs - deine Sorgen will der Verkäufer sicherlich haben :confused: oder glaubst du ernsthaft, dass das den Wert erheblich mindert, wenn die STIs noch Kratzer aufweisen :DWie kommst Du darauf, daß ein STI Kratzer bekommt, wenn man das Rad auf den Kopf stellt ? :confused:

Unter nem unbelsteten Kopfstand, wie man ihn schon mal zur Durchsicht des Rades macht, leiden weder die STI noch deren Gummis. Not at all. ;)

clamwinner
31.08.2008, 10:52
Wie kommst Du darauf, daß ein STI Kratzer bekommt, wenn man das Rad auf den Kopf stellt ? :confused:

Unter nem unbelsteten Kopfstand, wie man ihn schon mal zur Durchsicht des Rades macht, leiden weder die STI noch deren Gummis. Not at all. ;)

Gegenfrage - worauf liegt das volle Gewicht?

showdown
31.08.2008, 11:07
Gegenfrage - worauf liegt das volle Gewicht?Wo wieviel Gewicht drauf liegt ?

Na dann heben wir einfach mal das Komplettrad in der Mitte hoch. Und dann schätzten wir das Verhältnis Gewicht vorn / Gewicht hinten bei einem 7,5 kg Rad. Und als letztes teilen wir den Anteil "Vorn" durch 2 STI. ;)

Und wer dann noch zweifelt, kann bei mir 3 Räder mit aktuellen Shimano STI ansehen kommen. Die alle 3 nach jedem Einsatz einen Kopfstand machen. :)

clamwinner
31.08.2008, 11:19
Wo wieviel Gewicht drauf liegt ?

Na dann heben wir einfach mal das Komplettrad in der Mitte hoch. Und dann schätzten wir das Verhältnis Gewicht vorn / Gewicht hinten bei einem 7,5 kg Rad. Und als letztes teilen wir den Anteil "Vorn" durch 2 STI. ;)

Und wer dann noch zweifelt, kann bei mir 3 Räder mit aktuellen Shimano STI ansehen kommen. Die alle 3 nach jedem Einsatz einen Kopfstand machen. :)

Glückwunsch. Die meisten STIs sind bereits verkratzt, wenn man nur 1mm den Lenker bewegt, während das Ding auf dem Kopf steht. man kanns auch auf die Ausfallenden stellen, ist bei Carbon nur bedingt empfehlenswert, dann schon lieber auf die STIs.

Thunderbolt
31.08.2008, 15:36
Wo wieviel Gewicht drauf liegt ?

Na dann heben wir einfach mal das Komplettrad in der Mitte hoch. Und dann schätzten wir das Verhältnis Gewicht vorn / Gewicht hinten bei einem 7,5 kg Rad. Und als letztes teilen wir den Anteil "Vorn" durch 2 STI. ;)

Und wer dann noch zweifelt, kann bei mir 3 Räder mit aktuellen Shimano STI ansehen kommen. Die alle 3 nach jedem Einsatz einen Kopfstand machen. :)

Du suchst doch ein Rennrad für die Dame.

Was würdest Du sagen, wenn ich Dir eines anbiete, das

- STIs oben beide an den Kappen bis auf den Kunststoff runtergekratzt (Gut gewartetes Rad, da ist das normal...)
- STI seitlich verkratzt (das ist normal von der Mauer, ein Rennrad hat ja keinen Ständer)
- Pedale und Schaltwerk verkratzt (Ja, ist mal umgefallen)

Würdest Du das kaufen oder jemand empfehlen?

Eher doch nicht.

Kann schon sein, dass bei Dir die STIs so tief montiert sind, dass es geht. Das Lenkerband kann man ja wechseln.

Ich bleibe dabei. Wer seine Sachen nachlässig behandelt, der hat oft wenig technisches Geschick. Und: Ein Sturz ist eine Schande und zu vermeiden. Wegen Material zu stürzen, das vielleicht ein anderer vorgeschädigt hat, ist pure Dummheit.

CU
Thunder

UWEZ
31.08.2008, 15:48
Ohne Gabel kann man ja das das Rad kaum anders hinstellen als auf STI's und Sattel. In dem Zustand des Rades spielt das ja auch kaum eine Rolle mehr und muß vorher ja nicht immer so behandelt worden sein. Daraus solche Schlüsse zu ziehen halte ich etwas an den Haaren herbeigezogen.

showdown
01.09.2008, 01:28
Du suchst doch ein Rennrad für die Dame.

Was würdest Du sagen, wenn ich Dir eines anbiete, das

- STIs oben beide an den Kappen bis auf den Kunststoff runtergekratzt (Gut gewartetes Rad, da ist das normal...)
- STI seitlich verkratzt (das ist normal von der Mauer, ein Rennrad hat ja keinen Ständer)
- Pedale und Schaltwerk verkratzt (Ja, ist mal umgefallen)

Würdest Du das kaufen oder jemand empfehlen?

Eher doch nicht.

Kann schon sein, dass bei Dir die STIs so tief montiert sind, dass es geht. Das Lenkerband kann man ja wechseln.

Ich bleibe dabei. Wer seine Sachen nachlässig behandelt, der hat oft wenig technisches Geschick. Und: Ein Sturz ist eine Schande und zu vermeiden. Wegen Material zu stürzen, das vielleicht ein anderer vorgeschädigt hat, ist pure Dummheit.

CU
ThunderKeine Ahnung, was Deine klein-Fritzchen-Ansprache bzgl. meinem Kaufgesuch soll. :confused:

Wenn Du einfach mal aufmerksam liest statt Dich zu wiederholen, stelle ich nur fest, daß ein Kopfstand des Rades nicht zu Kratzern auf den Hebeln führt und sie auch sonst nicht beschädigt. Vielleicht hast ja auch Du Deine STI besonders hoch gezogen. ;)

Daß ich zerkratzte STI klasse finde oder auch sonst grobe Mißhandlungen des Materials befürworte, liest Du bei mir mit keinem Wort. :)

Und Stürze, wenn wir schon mal wieder pauschalieren, können gelegentlich auch durch Fehlverhalten anderer bewirkt worden sein, da ist nun nichts ehrenrühriges dran. Bin grad dabei, mir das Geld für das letzte Unfallrad von der Versicherung des gegnerischen PKW-Fahrers zurück zu holen. Schuldfrage einduetig: er 100% ich 0%, das bestreitet selbst die Versicherung nicht. Nur so nebenbei. Solange wir nur Kaffeesatz lesen können, was der Vogel aus der Auktion mit seinem Baby veranstaltet hat. ;)