PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : IFMA Cologne 2008



Meridion
03.09.2008, 10:31
Hallo,

hat jemand von euch schon mal ein Rad also Rennrad auf der IFMA gekauft?
Oder ist es gar nicht möglich dort einen Schnapper, also besser noch als Schnäppchen, zu machen??

Denke so an ein :5bike: bis 2.500 Euro!

Danke für eure Hilfe! :)

Biker68
03.09.2008, 10:37
Hallo

zum einen sind dort nur wenige Hersteller Vertreten.
Und zum einem werden dort 09 er Modelle gezeigt.
Glaube kaum das du dort ein Bike kaufen kannst...
Welcher Hersteller interessiert dich denn?

Cubeteam
03.09.2008, 10:39
Wie kommen immer alle auf die Idee auf Messen Fahrräder / Teile kaufen zu können?

Meridion
03.09.2008, 10:43
das ja mal ne fluggse Antwort:

Generell interessiert mich Radon, Storck, Colnago, Red Bull (fahre ich seit 8 Jahre und bin sehr sehr zufrieden), gerne aber auch andere.
Würde gerne in 2009 oder eben vorher um den genannten Dreh ein Radl kaufen!
Harder aber mit mir was Material und Hersteller angeht!
Carbon oder Alu..bei Carbon würde ich Simplon bevorzugen, bei Alu????????

Ausgestattet mit ULtergra SL und nem vernünftigen LRS a la Ksyrium Elite....

Also dachte ich auf der IFMA könnte ich evtl. fündig werden!:confused::confused:

klappradl
03.09.2008, 10:46
Scott
Cannondale
Focus
Simplon
Giant

Mehr bekannte Rennradhersteller sind nicht da.
Und verkauft wird bei denen zumindest nichts.

Cubeteam
03.09.2008, 10:46
das ja mal ne fluggse Antwort:

Generell interessiert mich Radon, Storck, Colnago, Red Bull (fahre ich seit 8 Jahre und bin sehr sehr zufrieden), gerne aber auch andere.
Würde gerne in 2009 oder eben vorher um den genannten Dreh ein Radl kaufen!
Harder aber mit mir was Material und Hersteller angeht!
Carbon oder Alu..bei Carbon würde ich Simplon bevorzugen, bei Alu????????

Ausgestattet mit ULtergra SL und nem vernünftigen LRS a la Ksyrium Elite....

Also dachte ich auf der IFMA könnte ich evtl. fündig werden!:confused::confused:

Ausser vllt. Simplon wird vermutlich keiner der genannten Hersteller auf der IFMA vertreten sein.

Verkaufen tun nur die "Ramsch-Vertreter" aus China und Co, erlaubt ist das allerdings nicht.
Steht normal auch auf den Eintrittskarten drauf.

Cubeteam
03.09.2008, 10:49
Scott
Cannondale
Focus
Simplon
Giant

Mehr bekannte Rennradhersteller sind nicht da.
Und verkauft wird bei denen zumindest nichts.

Glaub nicht das Giant da ist.
Waren sie letztes Jahr auch nicht, ihre Hausmesse in D. war schon.

Biker68
03.09.2008, 10:51
GIANT ist wohl da.

http://www.ausstellerdaten.de/ausstellersuche/index.php#sr_6c13dc3b84b5edf1b1ef054f65da0094

Team Slow Duck
03.09.2008, 10:52
Der Schwerpunkt der diesjähirgen IFMA ist ja auf Trekking-/Tourenbereich festgelegt. Denke nicht, daß es für Rennrad/Tria sooo lohnend sein wird. Ist vielleicht die Eurobike die bessere Wahl.... zumindest wenn man zu beiden Messen ne weitere Anfahrt hat. Als Kölner würd ich wohl mal reinlinsen.

klappradl
03.09.2008, 10:52
Glaub nicht das Giant da ist.
Sie stehen im Ausstellerverzeichnis.

Edit: Nicht nur auf dem Rad langsam

Biker68
03.09.2008, 10:54
Sie stehen im Ausstellerverzeichnis.

Edit: Nicht nur auf dem Rad langsam

erster :Applaus:

Tom4711
03.09.2008, 10:55
Vor allem soll auf der IFMA vom Prinzip her gar nicht verkauft sondern nur ausgestellt werden. Manche Aussteller verkaufen gar nicht und manche nur am letzten Tag.

Rennräder waren zumindest in den letzten beiden Jahren nicht wirklich viele da.


Wenn ich ca. 2.500 EUR für ein Rad investieren würde, dann würde ich auch kein 2009er Modell sondern ein 2008er noch mit der 7800er Dura Ace kaufen, da sollte es momentan genug gute Angebote geben.

Cubeteam
03.09.2008, 10:56
Sie stehen im Ausstellerverzeichnis.

Edit: Nicht nur auf dem Rad langsam
Das ist schön.
Anscheinend wird die IFMA wirklich wieder größer.

Freut mich wirklich!

Meridion
03.09.2008, 11:15
hmmmmmmm........na denne....bin nur 100km wech..denke dann mal, dass ich mich schonmal mit der Messe auf 2009 vorbereiten werde.

Hoffe die Messe bringt mich einer Entscheidungsfindung näher....Carbon or not Carbon that is hier die Frage.......wahrscheinlich stellt sich die Frage nicht mehr bei 90kg!

:5bike:

Cubeteam
03.09.2008, 11:40
Hoffe die Messe bringt mich einer Entscheidungsfindung näher....Carbon or not Carbon that is hier die Frage.......wahrscheinlich stellt sich die Frage nicht mehr bei 90kg!

:5bike:

wieso nicht?

Meridion
03.09.2008, 11:44
na, wegen der Steifigkeit.....Anfälligkeit.......Brückigkeit.... .na, wenn Carbon kaputt, dann kaputt, wenn Alu Beule dann nur Beule.....

oder wie sind da so die Meinungen........:confused:

Cubeteam
03.09.2008, 11:47
na, wegen der Steifigkeit.....Anfälligkeit.......Brückigkeit.... .na, wenn Carbon kaputt, dann kaputt, wenn Alu Beule dann nur Beule.....

oder wie sind da so die Meinungen........:confused:

Wenn alu kaputt ist, ist es auch kaputt.

Carbon ist deutlich stabiler als alle glauben.
Das Problem ist nur dass man es nach einem Sturz nicht immer richtig einschätzen kann.
Trek Räder sind z.B. alle für bis zu 140Kg ausgelegt.

Meridion
03.09.2008, 12:12
das stimmt wohl mit dem Einschätzen......aber Trek hat auch nicht sonderlich gute Steifigkeitswerte.....

Und nicht richtig Einschätzen bei einer Talfahrt aus den dolomiten kann schon fatale Folgen haben.....

getreu dem Motto:

"Hast du dir wehgetan........?????
NNNNNNeeeeeeeeiiiiiiiiinnnnnnnnnn ich faaaaaalllllleeee nooooochhhh!"

Was tun sprach Zeus?:Angel::Angel:

KönigJohan
03.09.2008, 13:45
das stimmt wohl mit dem Einschätzen......aber Trek hat auch nicht sonderlich gute Steifigkeitswerte.....

Und nicht richtig Einschätzen bei einer Talfahrt aus den dolomiten kann schon fatale Folgen haben.....

getreu dem Motto:

"Hast du dir wehgetan........?????
NNNNNNeeeeeeeeiiiiiiiiinnnnnnnnnn ich faaaaaalllllleeee nooooochhhh!"

Was tun sprach Zeus?:Angel::Angel:

sehr gut! die gehirnwäsche scheint zu funktionieren.

Meridion
03.09.2008, 14:14
wie soll ich das denn verstehen @ KöJohan??????

Spiel doch mal den Erklärbär!!!!
:confused:

Döbel
03.09.2008, 15:37
Er meint, wie ich und einige andere im übrigen auch, dass Steifigkeitswerte fürn Popo sind.

Beispiel: Orbea Orca, laut Tests viel zu weich um irgendwie gefahren werden zu können, der schlechteste Rahmen. Und? Samuel Sanchez gewinnt darauf das olympische Straßenrennen.
Und Lance Armstrong gewinnt 7 mal auf weichen Trek-Rädern die Tour de France...

Heretic Space A
03.09.2008, 16:15
Verkaufen tun nur die "Ramsch-Vertreter" aus China und Co, erlaubt ist das allerdings nicht.
Steht normal auch auf den Eintrittskarten drauf.

Verkauft wird trotzdem, meist schon am vorletzten Messetag. Am letzten Tag sind manche Stände schon verlassen. Wegen Formalitäten fehlen dieses Jahr einige dieser Stände ganz. Da über die Qualität der Produkte keine Aussage getroffen werden kann, insbesondere den Rahmen und Gabeln aus Carbon, gibt es nach der Messe immer eine unbekannte Guinea Pig Gruppe an Radlern im Verkehr. Diese zeichnet sich durch Unerschrockenheit, Unwissenheit und Sparsamkeit aus.

Cubeteam
04.09.2008, 09:18
Er meint, wie ich und einige andere im übrigen auch, dass Steifigkeitswerte fürn Popo sind.

Beispiel: Orbea Orca, laut Tests viel zu weich um irgendwie gefahren werden zu können, der schlechteste Rahmen. Und? Samuel Sanchez gewinnt darauf das olympische Straßenrennen.
Und Lance Armstrong gewinnt 7 mal auf weichen Trek-Rädern die Tour de France...

Weitere Beispiele für extrem gefährliche und unfahrbare Räder sind Giant, Look und Time:Applaus: