PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kette falsch gekürzt



eifelblitz
19.09.2008, 18:21
schadet eine um ein glied zu kurz gelängte kette. doch wohl nicht, oder ?

Kathrin
19.09.2008, 18:30
nur wenn du groß/groß fahren willst.

bulz
19.09.2008, 18:31
http://forum.tour-magazin.de/images/smilies/quaeldich_tr.gif

345
19.09.2008, 18:34
Hallo

Das kann man so nicht sagen,denn wenn man schon von Haus aus aus ziemlich kurz ist dann kann ein Glied schon deutlich zu kurz sein.Gross gross sollte man sowieso nicht fahren das ist klar,wenn aber doch und die Kette ist deutlich zu kurz kann das Schaltwerk abreisen und in die Speichen schlagen mit verherenden Ergebnis.Also mal die Position vom Schaltwerk auf gross gross prüfen dann sieht mann es schon.


Mfg Micha

Arm Lancestrong
19.09.2008, 19:05
Es gibt nur eine richtige Länge, alles andere ist Murks

Maxe_Muc3
19.09.2008, 19:13
wenn aber doch und die Kette ist deutlich zu kurz kann das Schaltwerk abreisen und in die Speichen schlagen mit verherenden Ergebnis.

Bin jahrelang mit ner zu kurzen Kette am MTB gefahren, denn gross-gross fährt man ja nicht. Bis vor vier Wochen: Fahre nach ner Tour ab, weil's grad so gut läuft dreh ich unten um und will wieder ein Stück hochfahren, schalte hinten auf gross und peng.

Resultat. X0 Schaltwerk hin, Schaltauge verbogen.

Also: Lieber die Kette neu kaufen (oder verlängern....)

Arm Lancestrong
19.09.2008, 19:42
Resultat. X0 Schaltwerk hin, Schaltauge verbogen.

Also: Lieber die Kette neu kaufen (oder verlängern....)

Mein Beileid :(

feinbein
19.09.2008, 19:57
schadet eine um ein glied zu kurz gelängte kette. doch wohl nicht, oder ?

wenn man die ideale kettenlänge kennt, kann es doch nicht schaden, das glied wider anzunieten, damit man weiterhin die optimale länge fährt.

wo war doch gleich das problem?

Profiamateur
20.09.2008, 00:06
Bin jahrelang mit ner zu kurzen Kette am MTB gefahren, denn gross-gross fährt man ja nicht. Bis vor vier Wochen: Fahre nach ner Tour ab, weil's grad so gut läuft dreh ich unten um und will wieder ein Stück hochfahren, schalte hinten auf gross und peng.

Resultat. X0 Schaltwerk hin, Schaltauge verbogen.

(...)

Da muss die Kette aber schon sehr, sehr kurz sein. Wenn man von idealer Kettenlänge ausgeht (bei Kette rechts stehen die beiden Schaltröllchen senkrecht übereinander) und das ganze dann ein Doppelglied kürzer als diese Ideallänge macht, dann sollte man damit keine Probleme haben. Ich fahre meine Ketten immer eher ein Glied zu kurz als zu lang und hatte damit noch nie Probleme

eifelblitz
20.09.2008, 07:51
gestern noch mal überprüft, röllchen stehen senkrecht übereinander also kein problem