PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Time MTB Cleats an RR-Schuh?



Karsten(LRG)
28.09.2008, 20:29
Hallo,

die meisten RR-Schuh Hersteller geben als mögliche Variante für die Cleats Look oder SPD-SL an z.B. hier:
http://www.specialized.com/bc/SBCEqProduct.jsp?spid=33743

Ich fahre aber Time-MTB Pedalen.


Funzt das ganze oder etwa ni.

TTBeiDerArbeit
28.09.2008, 20:58
funzt ni

selbst wenn du noch Rennschuhe mit SPD bekommst
dann besser gleich einen MTB Schuh, da man A die Vorteile der vernünftig laufen könnens ausnutzen sollte und B der MTB Schuh durch seine Sohle auch Führung bietet und somit das Einklicken erleichtert

Karsten(LRG)
29.09.2008, 14:01
Danke für die Antwort.

Findsch ja total dumm, RR-Schuhe sind doch viel leichter als MTB-Schuhe (ca. 200g das Paar), ich wollt eigentlich diesen Vorteil nutzen.

Pedalsystem umstellen kommt bei mir jedenfalls nicht in Frage.

aegluke
29.09.2008, 14:53
Dann bearbeite doch einfach die MTB-Stollen mit dem Winkelschleifer, dann sollte sich der Gewichtsvorteil der RR-Schuhe erledigt haben. Hatte Sidi nicht mal Wechselsohlen? Oder waren das nur die Schraubstollen?

Maxe_Muc3
29.09.2008, 15:03
Danke für die Antwort.

Findsch ja total dumm, RR-Schuhe sind doch viel leichter als MTB-Schuhe (ca. 200g das Paar), ich wollt eigentlich diesen Vorteil nutzen.

Pedalsystem umstellen kommt bei mir jedenfalls nicht in Frage.

noch leichter sind allerdings Rennradschuhe mit Rennradpedalen.....

TTBeiDerArbeit
29.09.2008, 15:03
Danke für die Antwort.

Findsch ja total dumm, RR-Schuhe sind doch viel leichter als MTB-Schuhe (ca. 200g das Paar), ich wollt eigentlich diesen Vorteil nutzen.

Pedalsystem umstellen kommt bei mir jedenfalls nicht in Frage.

Bringt dir dieser Gewichtsvorteil den wirklich was?

Ansonsten welche Schuhgröße hast du?

Ich habe hier noch einen Shimano Rennschuh in Größe 42 (also für 41 real) ausschließlich für 2 Loch MTB System.

Dann kannst du Rennsschuhe nehmen, die für das SPD-R System ausgelegt sind, da geht auch SPD.

Dann kannst die Shimano Rennschuhe kaufen und die Adapterplatte für SPD-R und damit SPD drunter machen. Der Gewichtsvorteil ist dann natürlich futsch.


Aber lass dir gesagt sein, der Einstieg ist damit hundsmiserabel.
Zudem hast du keine Sohle die sich an den Seiten des Pedals etwas aufstützen kann. Wenn du dann keine harte Carbonsohle hast, tun dir dann auf langen Strecken und bei hohem Druck auf dem Pedal dauernd die Füße weh. Weil diese kleine Platte durch die Sohle Druck auf den Fuß ausübt.

Karsten(LRG)
29.09.2008, 15:50
Ach SPD-R geht auch, wäre ja super.

Ich verstehe nicht ganz, warum mir bei MTB-Pedalen und RR-Schuhen die Füße wehtuhen sollen. Die Speedplays z.B. haben doch auch ne sehr kleine Auflagefläche. Und bis jetzt haben mir bei meinen mehr als 50000 km mit MTB-Klickies noch nie die Füsse wehgetan.

Aber 200g bei rotierender Masse bringt schon mehr, als ne leichte Gabel oder so. Warum soll man sich nicht für das gleiche Geld was leichteres kaufen? Ist ja jetzt nicht so, dass ich für 200g weniger 500 Euro mehr ausgebe.

HolgiH
29.09.2008, 16:40
Hier muß nichts an MTB-Schuhen rumgeschnitzt werden. Es gibt doch auch RR-Schuhe mit Kombisohle, an denen man sowohl Schuhplatten nach der Look/SPD-SL Norm als auch MTB-Cleats (Shimano SPD, Time, Crankbrothers, u.s.w) befestigen kann.

http://www.bike24.net/images/products/p016885b.jpg

Hier mal 'ne kleine Auswahl
http://www.bike24.net/1.php?content=7;pgc=389;ID=b7b6aad644c4a237414a83d d91d3c841

Gibt aber bestimmt auch noch mehr.

Gruß
Holgi

Karsten(LRG)
29.09.2008, 18:57
Ahhh, schön, von der Firma mit dem großen S wollt'sch ooch die Schuhe nehmen.

Karsten(LRG)
05.10.2008, 14:52
So, von Specialized gibts nur einen RR-Schuh, der für MTB-Cleats geeignet ist. Leider ist das der billigste ohne Carbonsohle.

Bei Sidi haben die erstaunlicherweise selbst bei den teuren Schuhe solch eine Aufnahme.

Jetzt frag ich mich, ob ich zu Sidi wechsle. Kennt jemand Unterschiede zwischen Specalized und Sidi Schuhen, von der Passform z.B.?