PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Flightdeck DA - Ultegra?



JoeM
04.11.2003, 12:37
Mal eine Frage:
Ich interessiere mich für den o.g. Fahrradcomputer und fahre DA 9-fach. Mein Händler behauptet ich könne mit DA nicht die einfache Flightdeckversion nehmen und bräuchte zusätzlich noch unbedingt die Funkübertragung! Kosten würde das ganze satte 120 Eur, die einfache Version, die ja angeblich nicht mit DA läuft, würde *nur* 73 Eur kosten. Stimmt die Aussage des Händlers, oder will der mich über den Tisch ziehen?

Giantologe
04.11.2003, 13:29
Für die DA-STI`s gibt es eine Kabelversion. Bei dem Versandhändler in Bocholt steht es so im Katalog und kostet 26 Euro.

burningboy
04.11.2003, 13:50
Da hat er recht! Ich fahre selber schon ein halbes jahr mit der kabelversion und der funktioniert super! beim tachokopf kann ich den 6501 empfehlen! der passt am besten! schau mal im roseversand-katalog nach, da wirst du was zur kompatibilität finden!

JoeM
04.11.2003, 17:00
Vielen Dank für die Antworten!
Ich werde mal beim Roseversand schauen...:)

dopingsuender
04.11.2003, 17:15
stimmt was die kollegen sagen ! fahre ich selber so und es funktioniert einwandfrei ! das display 6500 gibt es übrigens bei bicycles für 4,95 euro hab ich vor sechs wochen dort gekauft und sie hatten noch jede menge ! der unterschied zum 6501 ist der das man dort die jahreskilometer manuell einstellen kann ! der benötigte kabelsatz für die dura ace hebel heißt SC 6500 RS !
viel spaß

AndiT
14.11.2003, 22:59
Da sieht man mal wieder was für Schwachköpfe manche Radhändler sind. Warum soll denn die Impulsübertragung nicht per Kabel stattfinden können? Ist doch völlig egal, von den Hebeln laufen ohnehin schon Kabel zum Computer. Also Kabel ist wie hier schon mehrfach bestätigt möglich. Ich selbst fahre mit Funkübertragung und naja, außer dass mein Geldbeutel jetzt leichter ist, ahb ich wirklich keinen Vorteil verspürt.

AndiT
14.11.2003, 23:11
Da sieht man mal wieder was für Schwachköpfe manche Radhändler sind. Warum soll denn die Impulsübertragung nicht per Kabel stattfinden können? Ist doch völlig egal, von den Hebeln laufen ohnehin schon Kabel zum Computer. Also Kabel ist wie hier schon mehrfach bestätigt möglich. Ich selbst fahre mit Funkübertragung und naja, außer dass mein Geldbeutel jetzt leichter ist, ahb ich wirklich keinen Vorteil verspürt.

Glashütte RR
15.11.2003, 12:18
Original geschrieben von burningboy
Da hat er recht! Ich fahre selber schon ein halbes jahr mit der kabelversion und der funktioniert super! beim tachokopf kann ich den 6501 empfehlen! der passt am besten! schau mal im roseversand-katalog nach, da wirst du was zur kompatibilität finden!
Hi Burningboy,

habe jahrelang den SC6500 gefahren, ohne Probleme.
Nun habe ich für das neue Rad den SC6501 (bei Rose) gekauft, auch mit der Kabelversion. Zum einen lag leider nur das Handbuch vom SC6500 bei, zu anderen tut der nicht so richtig.
Wenn ich ihn auf die Halterung schiebe, startet er nicht. Ebenfalls wenn ich losfahre. Da muß ich immer die A-Taste am Flightdeck Computer (nicht am STI) drücken.
Ist das so in Ordnung oder ist das Teil defekt?
Weiterhin habe ich das Problem, dass die Ritzelzahl beim Gangwechsel nur in den ersten ~5 Minuten angezeigt wird, danach erfolgen beim Gangwechsel keine Ritzelanzeigen. Bei SC6500 sehe ich beim Schalten immer das Übersetzungsverhältnis.
Ist das bei Deinem SC6501 auch so?
Gruss
Glashütte Roadrunner

AndiT
15.11.2003, 13:09
Es ist soweit ich im Bilde bin normal, dass man zum starten erst die A- taste drücken muß. Das mit der Ganganzeige ist nicht normal, das sollte nicht sein.