PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Drehmoment beim Gewindevorbau



andy67
06.11.2003, 22:36
Hallo,
wie hoch muss das Drehmoment beim Gewindevorbau (Klemmung in der Gewindegabel)sein? Habe einen Adapter für die Gewindegabel, um einen Ahead Vorbau zu montieren. Im Net bin ich nicht fündig geworden.
Danke für die Antworten.

Gruß
Andy

Schnellster
07.11.2003, 01:31
Hi

Ich schätze 40-60 N/m.
Ich habe mit dem 6er Schl. gut festgezogen. Hält!

S.

hotwheel
07.11.2003, 08:49
Hallo,

da Du ja offensichtlich einen Drehmomentschluessel besitzt und diesen auch am Fahrrad zum Einsatz bringen moechtest empfehle ich Dir einschlaegige Fachliteratur. Hans-Christian Smolik der ehemalige technische Berater der Zeitschrift "Tour" hat meines Wissens ein recht kompetentes Buch verfasst. Schau einfach mal in einer guten Buchhandlung nach, so ein Nachschlagwerk hilft dann auch mal bei anderen Problemen. Mein Vorposter hat aber recht, 40 bis 60 Nm sind richtig.

Gruss hotwheel

andy67
07.11.2003, 16:18
Hallo,
vielen Dank für die Antworten. 40-60NM werde ich mal ausprobieren.

Gruß
Andy

SF_
07.11.2003, 18:44
Ich kenne diese Adapter nicht und halte sie auch nicht für sinnvoll (jedenfalls, wenn ich mir suggeriere, daß sie wie ein normaler Gewindevorbau befestigt werden) - aber darum geht es hier ja nicht.

Allerdings möchte ich anmerken, daß zumindest bei Standard-Gewindevorbauten, die ich kenne (z. B. Record 84), die Werte zur Befestigung in der Gabel erheblich niedriger sind als von meinen Vorgängern für Deine Anwendung in die Welt gesetzt / geschätzt. Mit so hohen Werten ziehe ich ja nicht Mal die Befestigungsschraube für die Kurbeln fest.
Da ich nichts davon verstehe, kann Deine Konstruktion natürlich auch ganz anders sein und die Angaben meiner Vorgänger können richtig sein.

Im übrigen muß bei solchen Teilen eine Anleitung beiliegen, in der die Drehmomentwerte zu entnehmen sind. Ansonsten solltest Du schon selber wissen, ob Du mit so hohen Werten arbeiten willst, die Du durch "Zuruf" erhalten hast.

andy67
08.11.2003, 23:30
Hallo,
ich habe das Buch von Smolik in der Buchhandlung entdeckt. Und siehe da, er gibt 25NM an. Damit habe ich den Adapter jetzt angezogen. Scheint wirklich genug zu sein.
Danke nochmals für Eure Tipps.

Gruß
Andy

Schnellster
09.11.2003, 01:28
Moin

Tut mir leid, das ich mich verschätzt habe.
Am Fahrrad habe ich noch nie einen Dms. verwandt. Als Entschädigung habe
ich Dir (und anderen) eine Seite gesucht. War übrigens nicht schwer:
"Drehmoment Vorbau" eingeben und ZACK:;) ;)
http://www.fa-technik.adfc.de/Werkstatt/Drehmoment/

S.