PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kurzzeittraining



pezi
08.11.2002, 14:11
Da ich keine Zeit und manchmal auch keine Lust (soll's geben)habe längere Touren zu fahren (ab 50km - die Jahreszeit kommt einem dabei auch nicht entgegen), habe ich vor jetzt 2-3mal die Woche eher kurze Touren von 30-40km im flachen Gelände zu fahren. Damit kann ich der Dunkelheit (fast) entrinnen und habe noch Zeit für andere Dinge.
Bringt es das als Training oder kann man so etwas nur als just for fun betrachten?

Thanks for your advice ;o))

Katzentod
08.11.2002, 14:41
...training hin...just for fun her...für mich bist Duso oder so ein Held...sich bei den Temperaturen nach draußen wagen...da bleibe ich lieber auf meine Rolle und warte auf den nächsten frühling,,,

floh
08.11.2002, 15:35
30 km sind ja auch ne stunde und dann in der ebene im ga-bereich mit hoher tretfrequenz, das bringt sicher was, zumindest besser als nix tun!

wenn du mehr tun willst, kannst du immer noch ein zwei phasen training draus machen, also nachher noch eine stunde oder so auf die rolle oder im dunkeln laufen gehen, was auch immer.

und nie vergessen: jede stunde draussen ist ein sieg ueber vaeterchen frost!

go on, floh