PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Wilma?



Tourmentor
06.11.2008, 14:27
Hi,

die Wilma 6 bekommt man 100€ billiger (also für 500€). Die neuen Wilmas (5 und 7) kosten 480€ respektive 560€.

Wie beurteilt ihr das Preis-Leistungsverhältnis? Ist die 6 für 500€ ein guter Deal oder sollte man lieber auf ein neues Modell zurückgreifen?

cirujano
06.11.2008, 14:48
Für mich reicht die Lichtleistung der "alten" Wilma in allen "Lebenslagen" aus.
Die neue hab ich noch nicht gesehen, der Unterschied wird IMHO marginal sein.

Brenndauer soll bei den neuen und alten Modellen gleich sein.

Ich würde mir eher nochmals überlegen einen größeren Akku zu nehmen. Hab die Wilma 8 ein Freund von mir, die Wilma 6. Wenn wir zusammen fahren, ist bei ihm die Lampe sehr oft abgeblendet, es könnte ja der Saft nicht mehr reichen. Wenn das Orange Licht nämlich angeht ist auch rel. schnell zappenduster. Ist manchmal nicht so einfach abzuschätzen wann man den Akku wieder aufladen soll, die Zahl der möglichen Ladevorgänge ist schließlich begrenzt.

goflo
06.11.2008, 14:58
Hi,

die Wilma 6 bekommt man 100€ billiger (also für 500€). Die neuen Wilmas (5 und 7) kosten 480€ respektive 560€.

Wie beurteilt ihr das Preis-Leistungsverhältnis? Ist die 6 für 500€ ein guter Deal oder sollte man lieber auf ein neues Modell zurückgreifen?

Hi Tourmentor,
die neuen habe ich noch nicht gesehen, sie bringen aber 920 statt 830 lumen. Nach Aussage des Herstellers und anderer Nutzer, ist der Unterschied aber nur im direkten Vergleich feststellbar.
Das Teil für 500 € hat im Gegensatz zu den beiden anderen von dir genannten Modelle einen separaten Schalter und das macht im Gebrauch einen Unterschied.
Ich finde es praktisch, den Schalter am Oberlenker zu montieren. In Oberlenkerhaltung hast du dann immer einen Daumen auf dem Schaltknopf. Vielleicht bevorzugst du aber auch, immer zur Lampe zu greifen und dort zu schalten - das sieht sicher jeder anders.

Ich trage die Lampe nicht am Helm, aber da könnte ich mir vorstellen, dass der Schalter am Lampengehäuse praktisch ist - weiß ich nicht genau. Vielleicht aber auch nicht, weil man dabei die Hand in den Lichtkegel halten muss....?

Die Neue, für 480€ hat nur 3 Stunden Leuchtdauer da würde ich lieber auf die Wilma 6 zurückgreifen.
Wenn dir die 60 € zwischen W6 und W7 egal sind, dann entscheide dich alleine danach, wo du lieber den Schaltknopf hättest, am Lampenkopf oder irgendwo daneben. Solltest du das Globetrotter Wilma 6 Angebot annehmen: Die Bedienungsanleitung des PCS ist für die Version 6, das verkaufte Teil ist aber V7.1 - das Programmierschema ist etwas anders als in der Anleitung angegeben, du kannst die richtige Anleitung aber bei Lupine herunterladen.

Preis-Leistungs-Verhältnis ist so ein komischer Ausdruck - was dir persönlich die Lampe wert ist, kann kein Anderer sagen.
Wenn man Leistung in Watt misst und bedenkt, dass auch die Evo + EvoX zusammen 15 W verbrauchen, dann hat Lupine ein extrem schlechtes P-L-Verhältnis, denn die beiden Evos gibt es für weniger als hundert Euro.

Leider kann ich dir keine absolute Wahrheit schreiben, sprich, du stehst weiterhin gequält vor der Wahl - aber du weißt ja, allein gültigen Wahrheiten sollte man immer misstrauen.

Tourmentor
06.11.2008, 15:08
Danke für Eure Antworten.

Die Hauptfrage für mich ist schon wo der Schalter am praktischsten ist. Eigentlich ist es ja bei der Montage weniger Gefummel wenn der Schalter gleich im Lampenkopf integriert ist. Aber beim Fahren ist es wohl etwas mehr Gefummel weil man ihn nicht direkt an der Zeltstange hat.

Wie sind da Eure Erfahrungen?

Ich will das Teil eher nicht am Helm tragen, sondern wohl fast ausschließlich an der Zeltstange.

goflo
06.11.2008, 15:23
Danke für Eure Antworten.

Die Hauptfrage für mich ist schon wo der Schalter am praktischsten ist. Eigentlich ist es ja bei der Montage weniger Gefummel wenn der Schalter gleich im Lampenkopf integriert ist. Aber beim Fahren ist es wohl etwas mehr Gefummel weil man ihn nicht direkt an der Zeltstange hat.

Wie sind da Eure Erfahrungen?

Ich will das Teil eher nicht am Helm tragen, sondern wohl fast ausschließlich an der Zeltstange.

Der Schalter ist sehr einfach zu montieren - es ist nicht viel "Gefummel" und die Bedienbarkeit ist wirklich einfacher, wenn das Ding direkt an der Zeltstange sitzt und nicht auf dem Lampengehäuse.
Funktionstechnisch scheint es aber ein wenig besser zu sein, wenn der Schalter an der Lampe ist, so kann schneller geregelt werden - sagt der Hersteller.

Wenn beide Lampen gleich teuer wären und dieselbe Lichtleistung brächten, würde ich die Wilma 6 kaufen. Nun ist aber auch noch die Leistung der anderen Lampen ein wenig höher, sie haben aber auch mehr Watt und damit weniger Leuchtdauer bei voller Leistung ....
Es ist nicht leicht, aber ich glaube, ich würde wieder die Wilma 6 mit externem Schalter kaufen, zum Glück stehe ich aber nicht vor der Wahl, denn einfach ist die wirklich nicht, weil man doch eine Menge Geld ausgibt und dann richtig liegen möchte.
Du wirst aber immer, egal welche der Lampen du auswählen solltest, von dem Licht begeistert sein, es sei denn, du bist bisher mit zwei BMW Scheinwerfern durch die Gegend gefahren. Enttäuscht wirst du weder mit der Neuen, noch mit der Alten.

miki.epic
06.11.2008, 15:35
Ich hab mich für die Wilma 7 entschieden eben wegen dem integrierten Schalter, aber das ist halt Geschmackssache. Hab übrigens auch 500,- dafür bezahlt.;) Den Unterschied in der Leuchtkraft sollte man jedoch kaum erkennen können.

Grand Pedaleur
06.11.2008, 15:48
Was den Schalter angeht, hier meine persönliche Meinung (kenne seit der Tesla jetzt beide Varianten):

An der Zeltstange = integriert
(aufgeräumter + gut zu bedienen)

Auf dem Zeltkopf = separater Schalter
(da mag ich nicht an die Lampe fassen und habe hinten keine Augen, einfach für mich wesentlich angenehmer)

Tourmentor
06.11.2008, 20:08
So, hab jetzt nochmal verglichen:

Die Wilma 6, die mir für 500€ angeboten wurde, hat schon den neuen 7,5 Ah Akku der Wilma 7 (und nicht den mit 6,8 Ah, wie auf der Homepage angegeben). Somit wurde hier wohl bereits ein "Teilupgrade" durchgeführt und ich gehe mal davon aus, dass sie in der höchsten Stufe wirklich länger brennen wird als die Wilma 7 mit der etwas höheren Leistung.

Meine Entscheidung ist gefallen. Ich bleibe bei der Wilma 6. Finde den separaten Schalter doch sehr charmant und ich denke nicht, dass ich die paar zusätzliche Lumen wirklich brauchen werde.

jave-mtr
06.11.2008, 20:20
Habe auch die Wilma 6. Super Teil, absolut ausreichend Licht, Akku ist sehr pflegeleicht, ich habe allerdings damals beim Kauf zum Charger One aufgeruestet, machte in meinen Augen mehr Sinn. Je nach Rad kommt der Schalter bei mir in verschiedenen Positionen zum Einsatz, ich find das ok!
Du wirst es also nicht bereuen!

Cyclomaster
06.11.2008, 20:24
Habe auch die Wilma 6. Super Teil, absolut ausreichend Licht, Akku ist sehr pflegeleicht, ich habe allerdings damals beim Kauf zum Charger One aufgeruestet, machte in meinen Augen mehr Sinn. Je nach Rad kommt der Schalter bei mir in verschiedenen Positionen zum Einsatz, ich find das ok!
Du wirst es also nicht bereuen!

Habe auch den One, wäre auch mein Tipp!

Tourmentor
06.11.2008, 20:27
Welchen Vorteil bietet der Charger One gegenüber dem Micro-Charger?

jave-mtr
06.11.2008, 22:26
Welchen Vorteil bietet der Charger One gegenüber dem Micro-Charger?

Charger One kann sowohl Ni-MH als auch Li-Ion Akkus laden. Sollte man also noch beide Sorten haben, ist das hilfreich!
Weiterhin hat er alle Ladeprogramme fuer diese Akkuarten: Entladen, Lagerungsladung, ... und ist ein "intelligentes" Geraet, das waehrend des Ladevorgangs alle Groessen ueberwacht. Weiterhin hat er ein Display, auf dem man Ladeinformationen ablesen kann.
Mach wahrscheinlich alles keinen Unterschied, aber mir gefiel die Option besser.

smarti
07.11.2008, 06:56
Der Preis für Deine Wilma 7, ist dieser über einen "normalen" Händler/Shop zu bekommen oder durch Vitamin B? Info auch gerne als PN wenn möglich.


Ich hab mich für die Wilma 7 entschieden eben wegen dem integrierten Schalter, aber das ist halt Geschmackssache. Hab übrigens auch 500,- dafür bezahlt.;) Den Unterschied in der Leuchtkraft sollte man jedoch kaum erkennen können.

Rex Felice
07.11.2008, 09:32
Hallo

Habe die Wilma 4 resp. 6 der zweiten Generation (nach Update Steuerung und LEDs ab März 2007). Mein Trainingskollge hat die neue Wilma 5. Die Ausleuchtung ist etwas besser, wir waren gestern mit den MTBs im dunklen Wald :D

Wenn du den externen Schalter willst, nimm die alte. Ist dir der Schalter egal, nimm die neue.

Griss

Bruno
07.11.2008, 13:24
Hallo

Habe die Wilma 4 resp. 6 der zweiten Generation (nach Update Steuerung und LEDs ab März 2007). Mein Trainingskollge hat die neue Wilma 5. Die Ausleuchtung ist etwas besse...



Äh, Moment: hat er nur die neue Wilma 5 – oder unterscheidet die sich auch durch die andere, optional verfügbare 18°-Optik oder den silbernen Ring am gehäuse?
Dann hätte es nicht allein mit "alt/neu" zu tun, daß Du einen Unterschied gesehen hast, sondern mit einer anderen Ausleuchtung!

Rex Felice
07.11.2008, 13:56
Äh, Moment: hat er nur die neue Wilma 5 – oder unterscheidet die sich auch durch die andere, optional verfügbare 18°-Optik oder den silbernen Ring am gehäuse?

Was heisst "nur"? Die Zahl ist einzig der Akku.
Er hat die neue Wilma den silbernen Ring, neuerer Elektronik und Schalter im Lampengehäuse. Ob auch die Optik anders ist oder nur der silberne Ring, weiss ich nicht.


Dann hätte es nicht allein mit "alt/neu" zu tun, daß Du einen Unterschied gesehen hast, sondern mit einer anderen Ausleuchtung!

Möglich. Dass die Ausleuchtung besser ist, liegt laut Hersteller am Ring und daran, dass sie etwas mehr Leistung hat.

Cyclomaster
09.11.2008, 21:23
Charger One kann sowohl Ni-MH als auch Li-Ion Akkus laden. Sollte man also noch beide Sorten haben, ist das hilfreich!
Weiterhin hat er alle Ladeprogramme fuer diese Akkuarten: Entladen, Lagerungsladung, ... und ist ein "intelligentes" Geraet, das waehrend des Ladevorgangs alle Groessen ueberwacht. Weiterhin hat er ein Display, auf dem man Ladeinformationen ablesen kann.
Mach wahrscheinlich alles keinen Unterschied, aber mir gefiel die Option besser.

Und einen höheren Ladestrom! 2,5A beim One und 2A beim Micro

Tourmentor
10.11.2008, 08:54
Und einen höheren Ladestrom! 2,5A beim One und 2A beim Micro

Bedeutet einzig und alleine, dass Akkus schneller geladen werden, oder?

Cyclomaster
10.11.2008, 22:01
Bedeutet einzig und alleine, dass Akkus schneller geladen werden, oder?

Ja und durch das Display hat meine gute Übersicht über den Zustand des Akkus, die eingeladene Kapazität usw.