PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wettkampf Schlauchreifen



markus2812
25.11.2008, 17:43
Hallo, will einen guten Schlauchreifen für meine neue Zipp Sub 9 und 1080.
Schwanke zwischen Conti Competition, Vittaria EVO, und Tufo S3.
Habe schon das Verschiedenste gehört...
Tests in verschiedenen Zeitschriften sind ja wohl auch "gesponsert"
Wer kann mir weiterhelfen?
Ausserdem schwanke ich zwischen Tufo Extrem Band und Kitt.
Meine Xentis Mark 1 fahre ich mit Tufo und Klebeband.

rennradmichel
26.11.2008, 15:12
Kann ich dir leider überhaupt nichts zu sagen. Frag mal jemand anderen. :rolleyes:

pulsblocker
29.11.2008, 22:15
Die am besten Rollen sind die Vittoria sind aber nicht so Pannen sicher wenn die Strecke sauber ist es aber kein Problem. Die Conti sind dei besten Allrounder sind die Pannensichersten und Rollen auch gut. Die Tufo sind leicht sind aber im Rolltest schlecht also Vittoria oder Conti.

schnellZug
09.01.2009, 13:23
Die Schlauchwahl ist bezüglich Person passend zu gestalten, würde ich meinen. Bist du gewichtig, agierst du agressiv, Bremsverhalten ... - hast du Ausdauer im Fahrradservice z. B. täglich Nachpumpen (Vittoria/od. Schwalbe). Das ist auch schon in etlichen Threads ausdiskutiert worden!

Ich kann aus deinem Profil nur entnehmen, dass ggf. Traithlon deine bevorzugte Sportart ist. Meine derzeitige Wahl mit meiner Konstitution steht bei TUFO S33 Spezial/schwarz und nicht ein Schlauchpneu aus dem Hause Zipp.

M*A*S*H
09.01.2009, 13:46
conti comp oder 4000 ...dann hast Du Ruhe.

brulp
09.01.2009, 13:58
bei tufo und vittoria hat man aber einen perfekten rundlauf... kann ich von conti gar nicht behaupten, geht mir voll aufn sack dieses geeiere.

ps an den threadersteller: mir ist ein evo cs tri einfach so geplatzt, kann bei denen schonmal vorkommen, dafür halten die den druck wirklich sehr lange und sind recht pannensicher - rollverhalten top!

M*A*S*H
09.01.2009, 14:11
auch Conti bekommt man sauber ausgerichtet...ist zwar kein Kindergeburtstag aber es geht. Der Trick ist das man sich nicht am Nahtschutzband orientieren darf (das ist immer schief)...

Ich hatte vor kurzem 2 Gatorskin in der Börse erstanden, der Besitzer hätte sie wohl auch verschenkt weil er entnervt aufgegeben hat die Reifen auszurichten...

...ich habe nur ca. 5 min pro Reifen gebraucht, laufen perfekt Rund.




bei tufo und vittoria hat man aber einen perfekten rundlauf... kann ich von conti gar nicht behaupten, geht mir voll aufn sack dieses geeiere.

ps an den threadersteller: mir ist ein evo cs tri einfach so geplatzt, kann bei denen schonmal vorkommen, dafür halten die den druck wirklich sehr lange und sind recht pannensicher - rollverhalten top!

brulp
09.01.2009, 14:29
nunja, trotzdem habe ich in höhe des ventils einen riesen höhenschlag an beiden reifen. nix zu machen, ab 8 bar holpern die nur so über die straße. :(

M*A*S*H
09.01.2009, 14:35
habe das gelöst indem ich das V-loch etwas ausgefeilt habe...


nunja, trotzdem habe ich in höhe des ventils einen riesen höhenschlag an beiden reifen. nix zu machen, ab 8 bar holpern die nur so über die straße. :(

brulp
09.01.2009, 14:38
hmm... auch eine möglichkeit. möchte ich bei meinen carbonlaufrädern, besonders bei der disc mit eh schon dünnem steg aber vermeiden. greife also lieber zu vittoria oder tufo, die kriege ich auch um einiges leichter aufgezogen als die competition, wobei ich mit denen ansonsten sehr zufrieden bin - schade conti. :(

M*A*S*H
09.01.2009, 14:42
ja, die Conti Jungs haben noch viel zu tun...beste Reifenperformance bei mässiger bis schlechter Verarbeitung...

Habe auch leider gerade wieder einen eingeschickt bei dem sich das Nahtband löste....

Kundenservice ist dafür super, bekomme jedesmal 2 Reifen zurück...


hmm... auch eine möglichkeit. möchte ich bei meinen carbonlaufrädern, besonders bei der disc mit eh schon dünnem steg aber vermeiden. greife also lieber zu vittoria oder tufo, die kriege ich auch um einiges leichter aufgezogen als die competition, wobei ich mit denen ansonsten sehr zufrieden bin - schade conti. :(

brulp
09.01.2009, 14:54
ich hab nen conti der ist wie latex, verliert ständig luft obwohl neu... aber eben nur langsam. vielleicht kann man sowas auch einschicken... ^^

dirty
09.01.2009, 15:04
habe das gelöst indem ich das V-loch etwas ausgefeilt habe...

Am Ventilloch werde ich mit Sicherheit nicht herumfeilen, bei meinen Zipp Felgen. Von Conti war ich schwer enttäuscht, hab mir jetzt die Tufo mit Klebeband gekauft, sind in 5min montiert, und durch die weiße Karkasse ist es sehr einfach den Reifen gewuchtet aufzuziehen.
Auch das Klebeband hält bombenfest, was ich auch daran merkte, das ein abgefahrener schwerer zu demontieren war als mit Kit aufgeklebte SLR.

M*A*S*H
09.01.2009, 15:10
das Tufo Klebeband ist ohne frage sehr gut..lustiger Weise kam vor 5 min gerade ein Paket mit 6 x Klebeband und 1 x Tufo Extreme Flüssigkeit...

Von den Tufo Reifen bin ich allerdings mehr als enttäuscht...hatte immer das Gefühl das ich mit angezogener Bremse fahre...(S3 + Carbon) .... Ich hatte dazu bei fast jeder Tour ne Panne damit....

Seitdem erscheint mir Conti als kleineres Übel.....

EDIT : ich habe beim Wettkampf + Training immer ein kleines schmales Cuttermesser dabei...einfach den Reifen durchschneiden und runter reissen...damit gehts in ca. 20 sek.


Am Ventilloch werde ich mit Sicherheit nicht herumfeilen, bei meinen Zipp Felgen. Von Conti war ich schwer enttäuscht, hab mir jetzt die Tufo mit Klebeband gekauft, sind in 5min montiert, und durch die weiße Karkasse ist es sehr einfach den Reifen gewuchtet aufzuziehen.
Auch das Klebeband hält bombenfest, was ich auch daran merkte, das ein abgefahrener schwerer zu demontieren war als mit Kit aufgeklebte SLR.

brulp
09.01.2009, 18:01
aber du versuchst schon erstmal mit tufo extrem abzudichten oder? ich habe immer in meiner kleinen contischlauchtasche tufo extrem und ein schweizer taschenmesser dabei.

M*A*S*H
09.01.2009, 18:10
ja, klaro - das "Extreme" Fluid ist immer dabei....das hat auch bisher gut geholfen. Ich musste in den letzten 2 Jahren nur 1 x unterwegs komplett wechseln.




aber du versuchst schon erstmal mit tufo extrem abzudichten oder? ich habe immer in meiner kleinen contischlauchtasche tufo extrem und ein schweizer taschenmesser dabei.

brulp
09.01.2009, 18:17
du hast wenigstens einen mit - ich fahre immer ohne rum, hatte bisher aber immer glück. den einzigen pannen im training hatte ich mit s3 lite und ner richtig scharben scherbe, an der ich mich beim rausholen dann noch geschnitten habe... da war ich aber 300m von zu hause entfernt.

im wk war ich bis auf einen reifenplatzer am vr plattenfrei, da hat aber das dichtmittel net mehr genutzt - war als wäre auf 15cm kein schlauch mehr drin, kam alles an der seite raus... ersatzreifen hab ich im wk auch nie dabei - lohnt ja eh nicht mehr.

miki.epic
29.01.2009, 23:01
schau doch mal bei velo-motion.com. Da gibts schnelle Veloflex Carbon. Sollen in puncto Rollwiderstand und Rundlauf top sein:
Siehe hier (http://www.rouesartisanales.com/article-1503651.html)

Hifly
02.02.2009, 13:08
Tufo Reifen fühlen sich an wie Gartenschläuche, die können nix sein.

Bei Conti Comp versteh ich net warum man den für Tria nehmen soll. Man braucht ja nicht viel Grip und ein Reifen der viel Grip hat braucht viel Rollwiederstand, man sollte also ehr versuchen einen Reifen zu bekommen der wirklich leicht rollt. Der Veloflex könnte ne Möglichkeit sein!