PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HELICOMATIC Zahnkränze von Maillard



Rolf Mast
18.11.2003, 21:51
Hallo guten Abend!
Ich habe ein Hinterrad mit einer Helicomatic-Nabe und 6fach Zahnkranz geschenkt bekommen. Ich möchte den Zahnkranz demontieren wegen falscher Übersetzung. Wer weiss, wo es das entsprechende Spezialwerkzeug noch gibt oder wer kann so etwas ausleihen? Ist im Brügelmann-Katalog 2003 auf Seite A 428 unten abgebildet, aber wohl nicht mehr lieferbar. Ist es überhaupt möglich, auf dieser Nabe einen anderen Schraubkranz, z.B. von Regina zu montieren? Wer weiß Bescheid? Danke für Eure Informationen.

martl
18.11.2003, 22:00
Original geschrieben von Rolf Mast
Hallo guten Abend!
Ich habe ein Hinterrad mit einer Helicomatic-Nabe und 6fach Zahnkranz geschenkt bekommen. Ich möchte den Zahnkranz demontieren wegen falscher Übersetzung. Wer weiss, wo es das entsprechende Spezialwerkzeug noch gibt oder wer kann so etwas ausleihen? Ist im Brügelmann-Katalog 2003 auf Seite A 428 unten abgebildet, aber wohl nicht mehr lieferbar. Ist es überhaupt möglich, auf dieser Nabe einen anderen Schraubkranz, z.B. von Regina zu montieren? Wer weiß Bescheid? Danke für Eure Informationen.
Ich bilde mir ein, gelesen zu haben, dass Teile für die Helicomatic, besonders Zahnkränze, nicht mehr zu haben seien.
Probiers mal da:
http://www.friluft.de/

messenger
18.11.2003, 22:12
Klarer Fall für SF, der kennt sich da bestens aus...

Gruß mess.

Rolf Mast
18.11.2003, 22:17
Wer ist SF, der sich da auskennen soll???

K,-
19.11.2003, 10:46
Hallo!
Das Werkzeug habe ich. Kränze muß ich nachsehen. Was hast du und was brauchst du? Andere Kränze passen nicht (Durchmesser , Verzahnung ).

Rolf Mast
19.11.2003, 11:57
Danke Haus-Klaus,
habe inzwischen auch herausgefunden, dass Fremdkränze nicht passen. Idealerweise benötige ich einen 6fach-Kranz 14-26/28 Zähne; notfalls auch bis 24 und natürlich das Werkzeug. Danke für Deine Mühe.

K,-
19.11.2003, 12:16
Jetzt muß ich nochmal fragen, damit ich weiß, wonach ich suchen muß: Was für eine Beschriftung haben die Ritzel? Waren die von Maillard selber?