PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe, mein Helm schmilzt !!



Corrado Olmo
19.11.2003, 16:30
Da ist mir doch was passiert...

Ich habe ca. 30 cm über der Hutablage unserer Garderobe zwei Halogenspots. Unbedarft wie ich bin, lege ich meinen Helm (MET Anaxagore I) dort ab. Habe nun zufällig zwei Löcher entdeckt (ca. 3cm im Durchmesser, 2-4 cm tief), die durch die punktuelle Hitzeentwicklung in den Kunststoff eingebrannt sind !! (sieht aus, als ob man ein Lösungsmittel auf Styropor tropfen lässt)
Für den Renneinsatz werde ich dieses Teil wohl nicht mehr benutzen; ist zwar von der Form her noch Okay, aber bei einem Crash sicher nicht mehr so stabil wie einer "ohne Schmelzlöcher".
Schade nur, denn sonst ist der Helm noch absolut i.O.

Neben der Warnung an potentielle "Nachahmnungstäter": Kann man mit irgendeiner Versicherung da was machen?

Ciao,

Calimero, ähh Corrado

procycling
19.11.2003, 16:32
das mach ch jetzt auch!Gewichtstuning:D

greyscale
19.11.2003, 16:35
Original geschrieben von procycling
das mach ch jetzt auch!Gewichtstuning:D

Ich glaube nicht, dass der dadurch leichter wird:)

P.

Traktor
19.11.2003, 16:38
wenn er leichter sein soll kauf ich mir lieber einen neuen. Da trägt man ja unnötig viel Gewicht rum. Kannst den Kaputten auch weglassen. Hast dann eine noch größere Gewichtsersparnis.

Duedel
19.11.2003, 23:00
Wow cool, setz den doch bei ebay rein und schreib "inkl. Beschleunigungslöcher". Irgend ein Trottel kaufts bestimmt.

hotwheel
20.11.2003, 07:34
Hey,

warum schmelzt Du ihn nicht symetrisch so, dass er eine aerodynamische Form bekommt, fuers Zeitfahren und so....

Gruss hotwheel

coffee
20.11.2003, 08:37
Hi,

ich würde den aus sicherheitsgründen nichtmal mehr zur Fahrt zum Bäcker tragen ;-(


P.S. mach doch mal ein Foto, sieht sicher lsutig aus der Helm jetzt.

P.P.S da sieht man mal wie heiss diese Lämpchen werden.

Grüße coffee

pooky
20.11.2003, 08:44
Original geschrieben von Corrado Olmo
Neben der Warnung an potentielle "Nachahmnungstäter": Kann man mit irgendeiner Versicherung da was machen?

Hallo!

Ist wohl leider dumm gelaufen, aber welche Versicherung sollte dafür aufkommen?

Gruß,
Pooky

bimboo
20.11.2003, 09:49
Nur mit Versicherungsbetrug.

Nimm den helm als Ersatz-Winter-Nothelm her. Oder gib Ihn der Polizei, damit die damit in Schulen den Sinn eines Helmes demonstrieren kann (Wassermelone auf den Boden fallen lassen, einmal mit Helm, einmal ohne)



ebay (http://cgi6.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewSellersOtherItems&userid=tscharli0815&completed=0&sort=3&since=-1)

Corrado Olmo
20.11.2003, 11:08
Versicherungsbetrug

kommt für mich aus moralischen Gründen nicht in Frage (auch wenn´s vielleicht altmodisch ist, weils heute halt jeder so macht; frei nach dem Motto "Ich muss wenigstens meine Beiträge wieder rausbekommen").

Aber die Idee mit dem Crashtest für Kids ist echt gut, Danke.

Möchte mir als Alternative MET Ippogriffo oder Stradivarius kaufen. Ippogriffo ist billiger und sieht zudem noch geiler aus, was meint Ihr??
Habt Ihr vielleicht sogar noch ne gute / billige Versandhändleradresse?

Grazie a tutti,

Corrado

bimboo
20.11.2003, 13:03
Ich habe meinen MET am 6-Tage Rennen (München) günstig bekommen.