PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spezielle Fixie-Frage



Waldoblau
08.12.2008, 19:35
Habe Campa 10-fach und entdeckte neulich ein altes Hinterrad: Mavic Felge mit Sachsnabe und einem 18er Ritzel drauf. Da das Hinterrad vom Ende der 80er, Anfang 90er stammt, bin ich mir sicher, dass es ein einzelnes 8-fach Ritzel ist, vermutlich Shimano 105, muss aber nicht sein, anderes Fabrikat auch möglich, Campa eher nicht.
Kann man das Ganze mal mit Campa 10-fach ausprobieren oder könnte dabei etwas kaputt gehen? Ich habe keinerlei Erfahrungen mit einem Starrlauf!

Cubeteam
08.12.2008, 19:37
Wenn du nen Starrlauf in ein kettenschaltungsrad montierst, kann es sein das dir deine komplette schaltung beim kontern abreißt.
Das Schaltwerk wird dabei nämlich zur Kettenstrebe hin hochgezogen.
Lass es bleiben!

pinguin
08.12.2008, 20:12
Wenn du nen Starrlauf in ein kettenschaltungsrad montierst, kann es sein das dir deine komplette schaltung beim kontern abreißt.
Das Schaltwerk wird dabei nämlich zur Kettenstrebe hin hochgezogen.
Lass es bleiben!

Das Abreissen/Verbiegen/Verdrehen des Schaltwerks ist bei dem Versuch sogar garantiert. Ich kenne einen, der hat da mal nen lustigen Versuch gemacht :5bike: :Bluesbrot :Angel: :drinken2:

Cubeteam
08.12.2008, 20:31
Das Abreissen/Verbiegen/Verdrehen des Schaltwerks ist bei dem Versuch sogar garantiert. Ich kenne einen, der hat da mal nen lustigen Versuch gemacht :5bike: :Bluesbrot :Angel: :drinken2:

Lass mich raten... er war mit einem schwarzem Frack bekleidet?:Applaus:

Puddingbein
08.12.2008, 21:41
8-fach Ritzel auf 8 fach LR? Ist dass denn geschraubt?
Mach mal nen Foto.

pinguin
09.12.2008, 11:47
Lass mich raten... er war mit einem schwarzem Frack bekleidet?:Applaus:

Nein....... :D Ich war das nicht sondern ein eher beratungsresistenter Kollege, der das Kontern mal eben schnell mit Hilfe einer solch schwachsinnig zusammengesteckten Konstruktion vorführen wollte - er dachte, das hält schon für die paar Meter... :applaus: