PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nachbau eines Parktool Zentrierständer



sickgirl
11.12.2008, 18:46
Heute sind mein Arbeitskollege und ich endlich mit unserem Winterprojekt 2008, den Nachbau des bekannten Parktool Zentrielständers fertig geworden.

Mein Arbeitskollege hat die Blech- und Schweißarbeiten gemacht, während ich für das Drehen und Fräsen zuständig war.

Und hier das Ergebnis:
http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/2/8/7/3/0/_/large/Zentrierstnder.JPG

Wie beim Original lässt sich ach bei uns die Radaufnahme auf die verschiedenen Achsbreiten einstellen:
http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/2/8/7/3/0/_/large/EinstellschraubefrAchsbreite.JPG

Auch lässt sich der Messarm in der Höhe verstellen, so das man alle Laufradgrößen zentrieren kann:
http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/2/8/7/3/0/_/large/Hhenverstellung.JPG

Hier noch ein Blick auf unsere Messfühler, richtig eingestellt kann man immer af Mitte zentrieren:
http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/2/8/7/3/0/_/large/Messfhler.JPG

So machtzentrieren richtig Spass!

Gruß
Ulrike

hate_your_enemy
11.12.2008, 18:54
na, da der winter ja grad erst angefangen hat gibts also noch viel zeit mir auch son gerät zu baun :P

schaut mal so richtig schick aus ! wie das original, das steht bei meinem händler, ist wirklich fein drauf zu zentriern.

wie lang hats gedauert ?

Sigi Sommer
11.12.2008, 18:59
Sehr schön :respekt:

Ich hab mir vor 20 Jahren eine aus Alu konstruiert und geschweißt und mit Helios Meßuhren bestückt, macht wirklich Spaß mit vernünftigem Werkzeug :Bluesbrot

Beast
11.12.2008, 19:03
Sehr schön :respekt:

Ich hab mir vor 20 Jahren eine aus Alu konstruiert und geschweißt und mit Helios Meßuhren bestückt, macht wirklich Spaß mit vernünftigem Werkzeug :Bluesbrot

Campa Omega Felgen, richtig?

Deejay
11.12.2008, 19:06
Mei,

schaut echt nach solidem Maschinenbau aus.....falls Euer Winterprojekt 2008 für den Winter 07/08 geplant war, seit Ihr zu spät fertig (schwäbische Gründlichkeit ?); falls 08/09 gemeint war, seid Ihr zu früh fertig - was passiert jetzt den Rescht vom Winter ? Park Tool Montageständer wäre noch ein lohnendes Ziel.....ansonsten Glückwunsch und viel Spass beim Zentrieren.

Gruss,

DJ

hate_your_enemy
11.12.2008, 19:16
der originale ist aber ein bissal wackelig für den preis – habt ihr denk ich mal besser gemacht ...

PAYE
11.12.2008, 19:17
Hübsch gemacht!

Der originale TS2 hat dann eigentlich nur noch den einzigen Vorteil, dass er - in die Standplatte eingebaut - gut transportabel und im Winkel nach vorne schwenkbar ist mit kleinen Ablagefächern in der Bodenplatte für Kleinteile.

Die Schwenkbarkeit ist von Vorteil, falls die Werkbank nicht allzu tief ist oder man beim Zentrieren sitzen mag.

=> mit welchem Aufwand war euer Eigenbau verbunden?


PS.
Was ich beim originalen TS2 gehasst habe: in der Bedienanleitung steht sinngemäß: "nehmen Sie ein perfekt zentriertes Laufrad und justieren den TS2 mittig daran aus. Dann ist er perfekt mittig zentriert eingestellt ..." :(
Wenn du das "perfekte Laufrad" aber erst mit dem TS2 bauen wolltest, ist's doof!

hate_your_enemy
11.12.2008, 19:24
wenn wir hier schon beim thema sind ... gibts irgendwo einen günstigen guten zentrierständer ?

ich hab nur den total depperden von Rose.

oder gibts irgendwo ne gute Bauanleitung bei der man auch ohne Drehmaschine und schweißgerät ein gutes ergebnis bekommt ?

das teil hier im thread ist ja ein absolut perfektes ding.

TwimThai
11.12.2008, 19:26
:eek: Saubere Arbeit :Applaus:

Hast du vielleicht noch ne kleine Aufstellung der Teile und Kosten parat? Wie aufwendig ist es sich so ein Ding zu bauen? Was ist im Speziellen nötig?

Ich will auch so ein Teil! ;)


Edit: Da hat sich das mit Hates Beitrag überschnitten - genau das würde mich auch interessieren.

sickgirl
11.12.2008, 19:43
Gebracht haben wir jeder etwa 40 Stunden.

Wir haben uns letzte Jahr mal bei Parktool die Expolionszeichnng des TS2 runtergeladen, dann haben wir bei einem befreundeten Radhändler das Original mal vermessen und fotgrafiert.

Leider finde ich diese Zeichnung auf der Parktool Homepage nicht mehr, aber größtenteils haben wir eh improvisiert. Die Federn bei den Messfühler sind zBsp
Federn aus alten Cantileverbremsen.

hate_your_enemy
11.12.2008, 19:48
jetzt fehlt dir nur noch ne rahmenlehre ... dann kannst auch rahmen herstellen.

wär doch was, oder ?

ach ja, ist der nächste schon im bau ? ich hab da son teil schon links daneben liegen sehen ...

rocco
11.12.2008, 20:39
sehr schön...
da darf ich mein selbst gebauten zentrierständer net zeigen... :D

jetzt aber wieder alles zerlegen und ab in die galvanik oder zumindest lackieren...

Tron
11.12.2008, 20:58
sehr geiles Teil-kann ich nicht anderst sagen! Schwoba halt:Angel:

Ich hab nen berfreundeten Werkzeugmacher mit viel CNC Gedöns. Falls Du doch noch ne Teileliste und Zeichnungen hast...melde ich hiermit auch gaanz schwer Interesse an.

Gruss

Michl

CarboRed
11.12.2008, 21:12
schöne Arbeit :respekt:


Falls Du doch noch ne Teileliste und Zeichnungen hast...melde ich hiermit auch gaanz schwer Interesse an.

ich auch

...bauche auch noch ein Winterprojekt :rolleyes:

i-flow
11.12.2008, 21:45
:respekt: :respekt:

Ich muss mich allerdings wieder mal als faule Sau outen, denn bei den gueltigen Kursen des USD verdient man in der Zeit, die Ihr in den Selbstbau gesteckt habt, selbst mir ehrlicher Arbeit genug Geld fuer ca. zehn TS-2 .... Und so liess ich mir im Fruehjahr einen solchen aus den Vereinigten Staaten zuschicken :ü

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/73/853773/3233333439373832.jpg

Mein Park Tool TS-2 mit selbstgebasteltem (Holzabfall vom OBI 50 Europfennig) und von Tochter mit Plakafarbe angepinseltem Standfuss :D

LG ... Wolfi :icon_mrgr

i-flow
11.12.2008, 21:56
(...) Was ich beim originalen TS2 gehasst habe: in der Bedienanleitung steht sinngemäß: "nehmen Sie ein perfekt zentriertes Laufrad und justieren den TS2 mittig daran aus. Dann ist er perfekt mittig zentriert eingestellt ..." :(
Wenn du das "perfekte Laufrad" aber erst mit dem TS2 bauen wolltest, ist's doof!
Nun, ich gebe Dir Recht, das klingt reichlich doof und ich habe es auch etwas widersinnig gefunden. Allerdings erkennt man ein perfekt mittig zentriertes Laufrad daran, dass sich beim Umdrehen an der Situation nix aendert, und zwar auch bei einem nicht perfekt mittig einjustiertem Zentrierstaender - von daher geht es dann schon :D
Ich hab bei meinem TS-2 nix nachjustiert. Das sollte auch nicht noetig sein. Das ist halt so ein Disclaimer - man schreibt irgendwas an sich unmoegliches oder widersinniges in die Bedienungsanleitung, und wenn es dann nicht so klappt wie vom Kunden gewuenscht, kann man sich rauswinden. Die Amis halt :raar: :D :D

LG ... Wolfi :icon_mrgr

hate_your_enemy
11.12.2008, 22:10
was hastn gezahlt und wo hast den bestellt ?

ich brauch wirklich nen gscheiten zentrierständer.

i-flow
11.12.2008, 22:41
was hastn gezahlt und wo hast den bestellt ? (...)
Meinst Du meinen Selbstimport des TS-2?
Also, bei Ebay gesucht, was so im Angebot ist. Man muss aufpassen, wer nun auch ins Ausland liefert und zu welchen Versandkosten.
Der Laden, bei dem ich dann bestellt habe, hiess irgendwas mit 'Minneapolis bike house' oder aehnlich.

Wg. Zoll weiss ich nicht, da hat sich ja was geaendert - koennte sein, dass ein TS-2 inzwischen 'untendurch' rutscht. Gibt ja genug Threads drueber :)

LG ... Wolfi :D

i-flow
11.12.2008, 22:47
Aha, da ist es ja :D :D

http://cgi.ebay.com/Park-Tool-Professional-Wheel-Truing-Stand-TS-2_W0QQitemZ170259186004QQcmdZViewItemQQptZCycling_ Parts_Accessories?_trksid=p3286.m20.l1116

Versand musst Du halt nachfragen. Stand bei mir auch nicht drin.

LG ... Wolfi :)

P.S.: ARRRRGGG ... Jetzt weiss ich auch, wieso ich das Ding in 'MyEbay' so lange suchen kann, bis ich schwarz werde ohne es zu finden - weil wir es ueber kerrys Ebay-Account gekauft haben :ä :icon_mrgr

OCLV
11.12.2008, 23:23
Der Selbstbau hat einen Vorteil: der Auslegerarm ist nicht auf Kunststoffbuchsen gelagert, die mit der Zeit verspröden und ausreisen. Dann steht der Arm schief. :5bike:

Es lebe also das gute alte Metall! Habt ihr echt gut gemacht!

i-flow
12.12.2008, 11:51
Der Selbstbau hat einen Vorteil: der Auslegerarm ist nicht auf Kunststoffbuchsen gelagert, die mit der Zeit verspröden und ausreisen. Dann steht der Arm schief. :5bike: (...)
Ist das schon mal irgendwem irgendwo passiert :9confused
Also die Story kenne ich jetzt nicht :eek:

LG ... Wolfi :icon_mrgr

hate_your_enemy
12.12.2008, 12:05
dann muss wohl unser sickgirl ran und was neues drehen – kannst dich ja schon mal im voraus auf nen Preis einigen

sickgirl
12.12.2008, 16:02
Hast du vielleicht noch ne kleine Aufstellung der Teile und Kosten parat? Wie aufwendig ist es sich so ein Ding zu bauen? Was ist im Speziellen nötig?



Ich habe heute die Einzelteile des 2. Ständers vor der Montage fotografiert, wenn dir das was nützt mail ich dir gerne die Bilder.

Kosten ist schwierig zu sagen, wir haben uns im Lager bei der Arbeit bedient und für jeden paschal 20 Euro gezahlt. Wenn du dir das Material einzeln besorgen musst, wird es schwierig.

BikeTurtle
12.12.2008, 16:17
Schönes Teil :). Hier gab's doch schon mal einen Thread (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=92516) zu dem Thema. Der Siggi hat seine Version damals für 65 € angeboten :Applaus: Link (http://siggis-seiten.de/Beispiele/Zentrierstaender-mit-Messuhr.pdf).

xrated
12.12.2008, 16:35
Auf was muss man bei diesen Messuhren achten?

OCLV
12.12.2008, 21:41
Ist das schon mal irgendwem irgendwo passiert :9confused
Also die Story kenne ich jetzt nicht :eek:

LG ... Wolfi :icon_mrgr

Ich kenne einen TS-2 in der Bergstr. 29 53694 Bad Honnef, der hatte das mal. Keine Ahnung wie der alte Mechaniker da dran rumgezerrt hat...

In Rostock habe ich aber auch schon einen stehen sehen, da waren die Ösen zumindest oval gedrückt. Wenn der Kunststoff jetzt noch altert versprödet er und reißt.

Ein Kugellager oder noch besser Walzenlager wäre dort geil! :D

marvin
12.12.2008, 22:49
Auf was muss man bei diesen Messuhren achten?
Sie rechtzeitig auf Sommerzeit umzustellen?













Äh, ne - das war was anderes.

Messuhren? Braucht IMHO kein Mensch, nerven nur mit wildem Gezappel und befriedigen eigentlich nur den Spieltrieb des Homo Zentribus. Mit Auge - und vor allem Ohr - geht es wesentlich schneller und einfacher.

marvin
12.12.2008, 22:51
Ich kenne einen TS-2 in der Bergstr. 29 53694 Bad Honnef, der hatte das mal. Keine Ahnung wie der alte Mechaniker da dran rumgezerrt hat...

In Rostock habe ich aber auch schon einen stehen sehen, da waren die Ösen zumindest oval gedrückt. Wenn der Kunststoff jetzt noch altert versprödet er und reißt.

Ein Kugellager oder noch besser Walzenlager wäre dort geil! :D
Oder eben einfach aus Messing neue Dinger drehen.
Oder wie wärs mit Sinterbronze?

i-flow
13.12.2008, 09:21
Ich kenne einen TS-2 in der Bergstr. 29 53694 Bad Honnef, der hatte das mal. (...) In Rostock habe ich (...)
Rostock ist viel zu nahe an einer fuer Fahrradteile (und offensichtlich auch Werkzeuge) todbringenden Insel, das gilt nicht!! :eek:
Und beim anderen gibst Du ja selbst zu, dass es das Werk eines abgefahrenen Grobmotorikers war :Applaus: :Applaus: :D

LG ... Wolfi :icon_mrgr

xrated
13.12.2008, 13:07
Sie rechtzeitig auf Sommerzeit umzustellen?




Kannst du eigentlich noch was anderes als blöde Kommentare abzugeben? Wo ist hier eigentlich die Ignorefunktion?

Rotten67
13.12.2008, 18:25
Sehr schick und gut durchdacht, gratulation. Ich habe meinen Minora einfach auf Aluprofile geschraubt. Dazu kam noch ein Blech auf dem Messuhr mit Magnetstanduss steht. Ist auch super genau, nur halt nicht so schick wie dein Selbstbau.
Hast du evtl. Zeichnungen die du mir zusenden könntest???

PAYE
13.12.2008, 19:43
...Wo ist hier eigentlich die Ignorefunktion?

Du klickst auf den zu ignorierenden User, rufst sein öffentliches Profil auf und findest oben rechts den link "xyz auf die Ignore-Liste setzen".

Interessanterweise geht das sogar mit dem eigenen Profil! :D
Bei Mods und den Admin -glaube ich- geht es nicht, Wobei es früher schon ging bei Mods, das weiss ich aus eigener Erfahrung. ;)

marvin
13.12.2008, 22:13
Kannst du eigentlich noch was anderes als blöde Kommentare abzugeben? Wo ist hier eigentlich die Ignorefunktion?
Dein Ton ist ziemlich daneben, fällt Dir das eigentlich manchmal auf?

Und wenn Du mein Posting zu Ende gelesen hättest, dann wär Dir sicher auch aufgefallen, dass ich durchaus "noch was anderes als blöde Kommentare" geschrieben habe.

Reiss Dich mal bissi zusammen, Du Oberlehrer.

i-flow
14.12.2008, 10:25
(...) Und wenn Du mein Posting zu Ende gelesen hättest, dann wär Dir sicher auch aufgefallen, dass (...)
Ah ja, dafuer haette man aber scrollen muessen, anstrengend, dann lieber bissl ein Flaming anzetteln, macht mehr Spass :D :icon_mrgr

LG ... Wolfi :prplbiggr

sickgirl
18.12.2009, 18:04
Die Tage habe ich noch eine kleine Verbesserung für meinen Zentrierständer gebaut.
Das Problem bei dieser Bauart ist ja die genaue Einstellung der Mittigkeit. Bisher habe ich das immer mit einem Referenzlaufrad gemacht.
Aber auf Dauer war mir das zu nervig, immer in den Keller und das Rad ausbauen, also habe ich mir diese kleine Lehre gebaut:
http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/2/8/7/3/0/_/large/Einstelllehre.jpeg
Ich habe sehr genau gearbeitet das die Teile perfekt symmetrisch werden umso bequem die Mittigkeit kontrollieren und justieren zu können.

PAYE
18.12.2009, 18:17
Die Tage habe ich noch eine kleine Verbesserung für meinen Zentrierständer gebaut.
Das Problem bei dieser Bauart ist ja die genaue Einstellung der Mittigkeit. Bisher habe ich das immer mit einem Referenzlaufrad gemacht.
Aber auf Dauer war mir das zu nervig, immer in den Keller und das Rad ausbauen, also habe ich mir diese kleine Lehre gebaut:

Ich habe sehr genau gearbeitet das die Teile perfekt symmetrisch werden umso bequem die Mittigkeit kontrollieren und justieren zu können.

Feine Sache, so ein Lehre. Vermutlich würde die auch an meinem TS-2 gute Dienste leisten. ;)

=> brauchst du diese Lehre denn öfters als beim erstmaligen & einmaligen Justieren des Zentrierständers? Normalerweise sollte sich danach ja nix mehr verstellen, wenn die Inbusschräubchen sich nicht lösen (was meine nicht tun). Oder?

goflo
20.12.2009, 08:54
Feine Sache, so ein Lehre. Vermutlich würde die auch an meinem TS-2 gute Dienste leisten. ;)

=> brauchst du diese Lehre denn öfters als beim erstmaligen & einmaligen Justieren des Zentrierständers? Normalerweise sollte sich danach ja nix mehr verstellen, wenn die Inbusschräubchen sich nicht lösen (was meine nicht tun). Oder?

Sind deine Naben denn alle gleich breit?

PAYE
20.12.2009, 10:46
Sind deine Naben denn alle gleich breit?

Wiese fragst du?
Natürlich differieren die Naben von 100-135mm Breite. Der TS-2 stellt sich aber immer mittig ein, wenn er einmal sauber justiert ist. IMHO ist diese präzise Erstjustierung eigentlich die einzige Gelegenheit, um die Zentrierlehre anzuwenden. Danach bleibt der TS-2 eingestellt, wie er ist.

In meiner Bedienanleitung von TS-2 (1995) stand sinngemäß drin: verwenden Sie zur Justierung des TS-2 ein perfekt zentriertes Laufrad ...
Ist halt doof, wenn man dieses perfekt zentrierte Laufrad erst noch damit aufbauen möchte ... :D
Dann hilft erstmal die Wende-Probe weiter.

bob600
20.12.2009, 11:19
Gestern kam mein TS2 aus den USA. 120Euro. :Bluesbrot
Tensiometer auch gleich noch dazu :D

kolo@post.cz
20.12.2009, 11:24
so ab $170.00 (http://www.google.com/products?q=Park+Tool+TS-2&hl=de&show=dd&scoring=pd&sa=N&start=30)

http://www.modernbike.com/images/Product_Images/main_IG2126176401.jpg (http://www.modernbike.com/itemgroup.asp?igpk=2126176401&TID=367)

http://www.parktool.com/products/documents/TS-2_instructions_2007524_81286.pdf


:eek:


wer also was bei einer Firma in USA bestellen will, die nicht ins Ausland liefert, schaltet "bongo (http://bongous.com/language/de.php)" als "proxy" davor und bestellt dort, wenn dies keine Innovation ist, also die Amis


:respekt:

bob600
20.12.2009, 11:30
Tensiometer kost in n USA übrigens 53$ sprich 35öre. Bei uns um die 80.