PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ich weiss es nervt euch,Frage zu Canyon F10 RH



Sam
01.01.2009, 17:01
Liebeugle mit nem Framset F10 .Bin unschlüssig welche RH 56 oder 58 meine Masse.GR.1,79 ,Schrittl.86cm,Rumpfl.62cm,fahre aktuell nen RH57 nicht gesloopt 120 Vorbau 560mm Oberrohr ,Sattelüberhöhung 8cm .Blicks net ganz mit den Canyongeometrien.Hab bedenken beim 56 auf nem zu kleinen Rahmen zu landen .Vielleicht hat einer ähnliche Masse und ein Canyon. Besten Dank vorab für eure Entscheidungshilfe.

bergschnecke
01.01.2009, 17:07
Hallo,
miss doch mal an deinem vorhanden Rad die Oberrohrlänge waagerecht mitte-mitte und vergleiche sie mit den Canyondaten.
gruß bergschnecke

docmartin
01.01.2009, 17:24
Du kannst tatsächlich beide Größen fahren, der Canyon Konfigurator rät dir wahrscheinlich, bei sportlicher Fahrweise eher zum 56er.
Ich würde es vom Steuerrohr abhängig machen: Wenn du gerne mit relativ viel Überhöhung fährst (Canyon lässt keine Spacertürme zu, da die Gabeln gekürzt sind) nimm das kleinere, das sieht mit einem etwas längerem Vorbau auch "windschnittiger" aus, aber auch hier Vorsicht, wenn du ein Rahmenset kaufst, da sind die Vorbauten als Standard eher kurz und der Wechsel kostet 20 € (spätestens jetzt an Rose denken, da ist alles möglich, von der Spaceranzahl, Vorbaulänge etc.).

Das 58er sieht allerdings proportionierter aus, kleine Rennräder (spätestens ab 54) sehen immer aus wie Kinderräder, da die Komponenten (LR, Kurbel) im Verhältnis zum Rahmen überdimensioniert sind.

Ich an deiner Stelle würde das 56er nehmen.

Ich bin 182cm groß mit einer Schrittlänge von 88 und ich liege zw. 58 und 60. Derzeit fahre ich ein 59er Rose, wichtig war mir ein 17cm langes Steuerrohr, nicht mehr und nicht weniger. Bei Canyon würde ich das 58er nehmen, passt wie angegossen, egal ob 105er oder 110er VB.

Bei meinem Radhändler sass ich kürzlich auf einem 54er mit 18er Sterrohr (!) und relativ langem OR, hat auch gepasst mit einem 120er Vorbau.

Bei einem OR unter 56 cm würde ich einen 120er statt 110er VB fahren.

Alles klar?

ksbroker
01.01.2009, 17:36
Also ich bin 1,90 m groß und habe bei meinen vorigen RR Rahmengröße 62 gefahren. Nach Vermessung bei einem Radexperten kam er zu dem Ergebnis, daß ich einen 58er Rahmen mit 120er Vorbau fahren kann. Die Geometriedaten sind dann exakt wie bei meinem alten RR. Das Rad ist super agil, die Überhöhung mit ca. 16,5 cm allerdings sehr sportlich. Aber nach 4-500 km hat man sich daran gewöhnt. Übrigens Profis fahren Räder, die auf den ersten Moment als zu klei für den Fahrer erscheinen.
Siehe auch Bild von meinem Canyon F10.

Reinhard9999
01.01.2009, 19:36
Ich bin 1,78 mit SR 85,5 und mir passt der 54er mit 120er Vorbau perfekt. Ein 56er passt Dir da sicher.

LG. Reinhard

LimaBravo
01.01.2009, 19:49
Liebeugle mit nem Framset F10 .Bin unschlüssig welche RH 56 oder 58 meine Masse.GR.1,79 ,Schrittl.86cm,Rumpfl.62cm,fahre aktuell nen RH57 nicht gesloopt 120 Vorbau 560mm Oberrohr ,Sattelüberhöhung 8cm .Blicks net ganz mit den Canyongeometrien.Hab bedenken beim 56 auf nem zu kleinen Rahmen zu landen .Vielleicht hat einer ähnliche Masse und ein Canyon. Besten Dank vorab für eure Entscheidungshilfe.

Hallo,

ich habe die gleiche Schrittlänge, Rumpflänge aber 58.
Habe mir die gleichen Gedanken gemacht, welchen Rahmen ich nehmen soll, hatte auch keine Erfahrung mit RR, bis vor kurzen bin ich nur MTB gefahren.
Ich habe bei Canyon aus diesen Grund auch beide Räder probe gefahren und habe mich für das 56er entschieden, wobei mir das 58er genauso gepasst hat.
Radl wurde mit 90er Vorbau ausgeliefert, den habe ich jetzt nach ausgiebigen Tests gegen einen 110er getauscht, wobei ich aber mit den 90er sehr bequem gesessen bin, bin natürlich vom Bike kürzer zu sitzen gewohnt.
Bergauf im Wiegetritt fühle ich mich mit dem längeren Vorbau wohler, mehr Platz zum Lenker. Durch den 110er Vorbau hab ich jetzt die gleiche Sitzlänge wie der 58er Rahmen, also beide sind möglich.
Sattelüberhöhung hab ich 7 cm mit original Spacer wie ausgeliefert.


lg

Luke
01.01.2009, 20:02
Also ich bin 1,90 m groß und habe bei meinen vorigen RR Rahmengröße 62 gefahren. Nach Vermessung bei einem Radexperten kam er zu dem Ergebnis, daß ich einen 58er Rahmen mit 120er Vorbau fahren kann. Die Geometriedaten sind dann exakt wie bei meinem alten RR. Das Rad ist super agil, die Überhöhung mit ca. 16,5 cm allerdings sehr sportlich. Aber nach 4-500 km hat man sich daran gewöhnt. Übrigens Profis fahren Räder, die auf den ersten Moment als zu klei für den Fahrer erscheinen.
Siehe auch Bild von meinem Canyon F10.

Ich bin 1,83 cm gross und habe ebenfalls eine Schrittlänge von 86 cm. Während der Pavo und der R3 in 56 cm gegangen wären (beide Probe gefahren), musste ich beim F10 den 58iger nehmen. Demgemäss empfehle ich dir den 58iger. Vorallem, wenn du bisher eine Sattelüberhöhung von 8 cm hattest, was sehr vernünftig ist. Eine Sattelüberhöhung von 16,5 cm, wie oben beschrieben, ist von mir aus gesehen fern ab von Gut und Böse. Allerdings muss das jeder selber mit sich ausmachen, ob er einen Kopfstand auf dem Fahrrad machen will. Bequem ist das nicht, bringt nichts, bist kaum schneller, schon gar nicht bergauf, und Bandscheibe sowie Nacken werden eine solche Überhöhung irgend wann zurückzahlen. Viele machen das ja wegen dem Aussehen :eek: Solche Überhöhungen wie Klöden haben nur ganz wenige seiner Kollegen. Die meisten haben um die 10 bis 12 cm. Dafür sind die Vorbaulängen undentlich lang, nicht selten 130 bis 150 cm.

LimaBravo
01.01.2009, 20:32
bei einer Rumpflänge von 62 cm würde ich einen 58er Rahmen nehmen, hat dann eine Sattelüberhöhung ohne Spacer von 7 cm mit Spacer wie ausgeliefert 1 cm weniger. Kommt dann auch noch auf die Oberschänkellänge an ob der Sattelversatz passt. Lange Oberschänkel - grösserer Rahmen.

BrechStange
01.01.2009, 21:09
Mit großer Überhöhung - 2-3 cm kleiner Rahmen. + Sehr langer Vorbau + kein Spacer Turm.
Das muss allerdings der Rücken aushalten !! Das ist nicht jedermanns Sache!

Mit "normaler" Überhöhung normale Empfehlung des Herstellers in Abhängigkeit vom Körper.

medias
01.01.2009, 21:12
Das ist es was mich an der Geo stört, wenn ich eine für mich richtige Uberhöhung fahren will muss ich einen zu kleinen Rahmen fahren.

BrechStange
01.01.2009, 21:21
Ich bin für Maßrahmen aus Stahl, Carbon oder Alu :) !!! Irgendwann gibts das ja auch von Canyon ;) aber zuerst mal einen Canyon-Stahlrahmen :D

Allgemein ist das der Vorteil eines Fach-Händlers, der davon Ahnung hat; und auch auf die Interessen des Kunden hört …

PLAYLIFE
01.01.2009, 21:37
1,79 m, fahre am liebsten Oberrohrlänge 545 mm, Schrittlänge keine Ahnung
F10 in RH 54 mit 135 mm Vorbau. Recht sportliche Haltung... Bei RH 56 hätte ich auch mit Bandscheibenvorfall drauf sitzen können, da wäre keine Überhöhung gewesen.

http://img72.imageshack.us/img72/1573/canyonf10petercambrilsid7.jpg

baden_biker
02.01.2009, 00:18
Hallo Sam,

bei deiner Beinlänge solltest du in etwa (86x0,885=) 760mm Sattelhöhe fahren.

Ich habe Angaben von 2 Usern verglichen:
Um 80mm Überhöhung zu bekommen müsstest du beim 56er den Standardsteuersatz von 25mm ohne Spacer fahren.

Dann hast du Spielraum von je 1cm nach oben oder unten, je nachdem ob du mit Spacer fährst oder den 16mm Steuersatz einbaust.

Um beim 58er auf 80mm Überhöhung zu kommen, musst du mit dem 16mm Steuersatz fahren oder etwas bequemer mit 70mm fahren (25mm Steuersatz o.S.).
Weiter runter kommst du nur noch über einen anderen Vorbau(winkel)

Wenn deine Sattelhöhe abweicht ändert sich das entsprechend

Vergleich zum nachrechnen hier:
http://www.rennrad-news.de/forum/showpost.php?p=975190&postcount=4
http://www.rennrad-news.de/forum/showpost.php?p=974208&postcount=2

http://forum.tour-magazin.de/showpost.php?p=2237377&postcount=1

Der 56er hat ein Sitzrohrwinkel von 74 Grad. Da lässt sich der Sattel auf der Stütze auch etwas nach hinten verschieben oder eine Stütze mit Versatz fahren um auf eine gleiche Sitzposition zu kommen wie zuvor, sofern dein alter Rahmen einen flacheren Winkel hat.

Ob meine Rechnung aufgeht, werde ich in ca. 5 Wochen wissen:)

Laredo
02.01.2009, 07:33
Ich bin 1,78 mit SR 85,5 und mir passt der 54er mit 120er Vorbau perfekt. Ein 56er passt Dir da sicher.

LG. Reinhard

...und ein 58er ist dir sicher zu groß!

...den fahre ich (189cm/90cm)!! ...und bin voll zufrieden damit!

Mir hätte Canyon damals sogar einen 62er-Rahmen empfohlen!?!?!