PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Helm gesucht



Cyclomaster
02.01.2009, 22:47
So ich brauche einen neuen Helm.

Der MET Strdi 199 sitzt kacke, die Modele von Giro und der Bell Swep R passen sind aber zu schwer.

Was gibt es noch f[r Helme in der 200gr klasse?

Döbel
02.01.2009, 22:51
Limar Pro 104 --> 180g

speedy gonzalez
02.01.2009, 22:52
einfach ohne fahren!

Cyclomaster
02.01.2009, 23:14
einfach ohne fahren!

Leider gibt es bei den meisten Rennen eine Helmpflicht

Cyclomaster
02.01.2009, 23:15
Limar Pro 104 --> 180g

Danke werd ich mal versuchen ist auch noch g[nstig das Teil

Döbel
02.01.2009, 23:17
Danke werd ich mal versuchen ist auch noch g[nstig das Teil

Ich habe ihn und bin damit sehr zufrieden, ich glaube aber, dass er zu vielen Köpfen nicht passt. musst du auf jeden Fall ausprobieren. Ich habe ihn 2007 auf der IFMA aufgesetzt und mir war nach ungefähr 5 Sekunden klar, dass er es ist.

Tulo
02.01.2009, 23:50
oh man, hier ist gewichtstuning nun wirklich fehl am platz. was machen schon 20 g aus???

Beast
02.01.2009, 23:51
...sind aber zu schwer.



Überdenke dein Denken. :rolleyes:

speedy gonzalez
03.01.2009, 00:04
Überdenke dein Denken. :rolleyes:

ich würde ja an seiner stelle auch zum sweep r greifen....

und falls der zu schwer ist, für seinen kopf, tja. (http://www.festartikel-versand.net/shop/index.php?cat=c131_Folien-und-Heliumballons.html&gclid=CI3sjOiA8ZcCFQRPtAodDmnMCw)..

:D

Cyclomaster
03.01.2009, 08:26
oh man, hier ist gewichtstuning nun wirklich fehl am platz. was machen schon 20 g aus???

sind aber 100gr oder mehr als 30%

Louis de Funès
03.01.2009, 08:49
Einfach vor dem Rennen mal kräftig die Nase putzen :knipoog:
Man kann auch alles übertreiben, die Dinger sind doch heutzutage alle leicht!

Cyclomaster
03.01.2009, 08:54
Einfach vor dem Rennen mal kräftig die Nase putzen :knipoog:
Man kann auch alles übertreiben, die Dinger sind doch heutzutage alle leicht!

Wenn du solche Nackenproblme hast bis zur gefuehls Taubheit im Ohr dann achtest du eben darauf.

Und 100gr sind 100gr, ein unterschied von ueber 30% ist nunmal nicht gleich.

Louis de Funès
03.01.2009, 10:31
Glaube aber nicht, daß das am Helm liegt. Würde evtl. mal Deine Einstellungen am Rad kontrollieren (lassen).

Döbel
03.01.2009, 11:45
Ich musste die 180g noch nicht auf ihre Belastbarkeit testen, meine mich aber an einen Test zu erinnern, in dem der Helm sehr gut abgeschnitten hat. Hauptsächlich spart der das Gewicht wohl durch die 21 nicht allzu kleinen Lüftungslöcher ein, die sorgen dann auch dafür, dass er bei hohen Temperaturen im Sommer nicht unangenehm wird...

DIVAlessandro
03.01.2009, 13:34
Specializded?

OCLV
03.01.2009, 13:43
Specializded?

Ist je nach Bezugsquelle des Händlers eine US Version und die wiegt dann auch wieder 250 Gramm. Der alte hat den US Standards nicht standgehalten und musste verstärkt werden. Ob sie den für Europa dann auch irgendwann verstärkt haben weiß ich nicht. Am Anfang gab es dann halt 2 Versionen: US für die klagefreudigen sturzwütigen Amis und einen für die besonnenen Europäer.

speedy gonzalez
03.01.2009, 14:16
Wenn du solche Nackenproblme hast bis zur gefuehls Taubheit im Ohr dann achtest du eben darauf.

dann würde ich liebe rmal einen arzt bzw. orthopäden aufsuchen, als die schuld beim helm zu suchen....

vielleicht musst du deine muskulatur einfach nur mal richtig trainieren...
machst du eventuell nur einseitigen sport?

Cyclomaster
03.01.2009, 14:53
Ohne Helm habe ich die Probleme nicht oder eben nur nach sehr langen Einheiten da auch nicht so stark.

Louis de Funès
03.01.2009, 15:25
Drückt Dein jetziger Helm irgendwo, oder ist evtl. sogar zu klein?

Cyclomaster
03.01.2009, 15:35
Drückt Dein jetziger Helm irgendwo, oder ist evtl. sogar zu klein?

Ne es kommt tats'chlich durch das mehr Gewicht in Verbindung mit dem unguenstigen Schwerpunkt an dem nun mal ein Helm sitzt.

Cyclomaster
03.01.2009, 15:37
Hinzu kommt ein stechender Schmerz bis hin zu brennen an einem Nackenwirbel.

Stupidboy?
03.01.2009, 15:57
auf alle fälle mal zum Arzt denn normal ist das nicht

CarboRed
03.01.2009, 17:32
Limar Pro 104 --> 180g
in Größe L gewogene 203g

Döbel
03.01.2009, 19:32
in Größe L gewogene 203g

So ist es auch angegeben:
M: 180g (habe ich bei meinem auch nachgewogen, stimmt aufs Gramm)
L: 200g

Geringe Abweichungen sind ja auch normal

Beast
03.01.2009, 20:15
Ne es kommt tats'chlich durch das mehr Gewicht in Verbindung mit dem unguenstigen Schwerpunkt an dem nun mal ein Helm sitzt.

Entschuldige, aber das halte ich für Unfug.

Probleme im HWS Bereich haben eigentlich nie mit dem Gewicht des Helms zu tun bzw. man kann Probleme die dort auftreten nicht mit einer Gewichtsreduktion am Helm entgegen treten.

Sollte dein Arzt Dir das erzählt haben war er innerlich wahrscheinlich schon einen Schritt weiter ( :D ).

Es gibt tausend andere Gründe die wahrscheinlicher sind. Das Gewicht des Helmes ist es mit Sicherheit nicht. ;)

Zonda
04.01.2009, 08:03
Es gibt tausend andere Gründe die wahrscheinlicher sind. Das Gewicht des Helmes ist es mit Sicherheit nicht. ;)

wahrscheinlich muß er seinen kopf höher heben um unter dem helm hervorzuschauen.;)

das mit dem gewicht halte ich allerdings auch für unfug.