PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : shimano compact FC-R700 und FC-R600: unterschiede?



fabio77
02.01.2009, 23:15
hallo,
weiss jemand was die unteschiede zwischen den beiden oben genannten kurbeln sind?
danke

marvin
02.01.2009, 23:26
So wie ichs verstehe, ist die 700 die höherwertigere (Ultegra-Niveau & -Optik) und die 600 ist darunter angesiedelt (105 u.ä.).

EDIT:Gewichtsangaben konnte ich keine finden, schätze aber mal, das man der 600 irgendwo ein paar Gramm draufgepackt hat, um den Klassenunterschied auch auf der Waage darzustellen.

SpacemanSpiff
02.01.2009, 23:54
Meines Wissens nach ist die 700er wie alle hochwertigen Shimanokurbeln Hohlgeschmiedet. Die 600er ist das nicht, die hat quasi einen U-Förmigen Querschnitt.
In sofern ist der Preisunterschied schon gerechtfertigt und nicht nur Marketing denke ich.

Hier mal noch die Zeichnungen von Lange, da lässt sich das mit den unterschiedlichen Querschnitten auch erahnen:
http://www.paul-lange.de/produkte/shimano/support/explosionszeichungen_archiv/FC/FC-R600.pdf
http://www.paul-lange.de/produkte/shimano/support/explosionszeichungen_archiv/FC/FC-R700.pdf

Grüße
Johannes

marvin
03.01.2009, 09:03
Meines Wissens nach ist die 700er wie alle hochwertigen Shimanokurbeln Hohlgeschmiedet. Die 600er ist das nicht, die hat quasi einen U-Förmigen Querschnitt.
In sofern ist der Preisunterschied schon gerechtfertigt und nicht nur Marketing denke ich.

Hier mal noch die Zeichnungen von Lange, da lässt sich das mit den unterschiedlichen Querschnitten auch erahnen:
http://www.paul-lange.de/produkte/shimano/support/explosionszeichungen_archiv/FC/FC-R600.pdf
http://www.paul-lange.de/produkte/shimano/support/explosionszeichungen_archiv/FC/FC-R700.pdf

Grüße
Johannes
Das würde auch erklären, warum nur die 700er den Zusatz Hollowtech2 trägt, die 600er aber nicht.

bernhard67
03.01.2009, 09:44
Gewicht:
FC-R600 866g
FC-R700 780g

Neben dem Gewichtsunterschied ist vorallem das Finish der Kurbel verschieden. Die FC-R600 ist deutlich unterhalb Shimano 105 angesiedelt. Die FC-R700 ist vom Finish mit den Ultegra-Komponenten vergleichbar.

Die FC-R700 ist m.E nicht mehr interessant. Sie stammt noch aus einer Zeit, als Shimano keine Compaktkurbeln für die einzelnen Gruppen angeboten hat. Inzwischen gibt es besseres, z.B.

FC-6650 (Ultegra) 729g

Die FC-R700 würde ich nur in Kombination mit der alten Dura ACE verbauen, wenn man dort eine Kompaktkurbel haben will und man sich am Ultegra-Schriftzug stört.

Die FC-R600 ist ja recht preiswert. Für ein Winterradl oder einen einfachen Crosser wäre sie sicher eine gute Wahl.

zwanzich
03.01.2009, 10:17
So wie ichs verstehe, ist die 700 die höherwertigere (Ultegra-Niveau & -Optik) und die 600 ist darunter angesiedelt (105 u.ä.).

EDIT:Gewichtsangaben konnte ich keine finden, schätze aber mal, das man der 600 irgendwo ein paar Gramm draufgepackt hat, um den Klassenunterschied auch auf der Waage darzustellen.

Jepp, ich habe beide und 90 g Differenz gewogen.
Für Salz und Winterschmodder am Crosser langt die 600er allemal. Und sooo viel schlechter ist die Optik dann unter all dem Dreck auch nicht mehr. ;)

Hochpass
03.01.2009, 10:22
Gibt es eine Analogie zu den STIs für kleine Hände?
ST-R600 ist 9-fach
ST-R700 ist 10-fach

aber ich vermute das ist nicht konsistent. :rolleyes: