PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tacx I-magic virtuelle Geschwindigkeit



wohnzimmerracer
04.01.2009, 16:18
Hallo allerseits:
Wer kann mir bei einer VR von Tacx weiterhelfen (Erfahrungen)
Die virtuelle Geschwindigkeit bei meiner Tacx Rolle nimmt bei steigenden% über 2% stetig ab. Dabei bleibt meine Trittfriquenz fast die gleiche. Man spürt zwar einen leichten Wiederstand. Das gleiche entsteht bei virtuellen Abfahrten über -2%. trotz mehrfacher Kalibrierung.
Woran kann das liegen oder ist das normal bei den Rollentrainer?
Gruß

Meddy Erckx
04.01.2009, 16:40
Hi Wohnzimmerracer,

an deiner Stelle würde ich mich an die Firma wenden. Denke die haben am meisten Ahnung davon.
Aber eigentlich würde ich viel lieber mal erfahren, ob es Leute gibt, die online gegeneinander antreten. Weil ich eigentlich auch mit dem Gedanken spiele mit so ein Teil zu kaufen. Frage mich jedoch, ob dass wirklich so funktioniert.
Kennst du Leute, die virtuell gegeneinander fahren?

Viele Grüße

Meddy

howisch
04.01.2009, 17:05
Schaut mal hier vorbei, dort wird euch geholfen;)

http://www.indoor-bike-league.de/