PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : spricht etwas gegen gabeln mit alu-schaft?



fabio77
12.01.2009, 18:29
gewicht ist egal, geht nur um die beschaffenheit.
danke

Parsec
12.01.2009, 18:34
Hallo,

nö!
Manche haben zwar wegen des Materialübergangs Bedenken, das aber produktionstechnisch im Griff sein.
Im Zweifelsfall Markenware.

Gruß

mrspinergy
12.01.2009, 18:35
gewicht ist egal, geht nur um die beschaffenheit.
danke

was soll dagegen sprechen, fahre selber ne Kuota mit Aluschaft und viele Pros auch.
Hast du weiniger Porbleme mit Vorbau und Krallenmontage und musst nicht immer gucken ob der Schaft oben noch ok ist

ist mir sicherer als die Dauerrückruf Gabeln für 400 euro

fabio77
12.01.2009, 18:51
danke (geht bei mir konkret um die wolf CL)

PAYE
12.01.2009, 19:20
Ich denke auch, dass eine Aluschaftgabel von einem Markenhersteller mutmaßlich ein unkritischeres Produkt als eine Vollcarbongabel sein wird. Probleme mit der Klebung Carbon-Alu sollten der Vergangenheit angehören, dafür ist nun schon genug Erfahrung im Markt.

marvin
12.01.2009, 19:26
Den angesprochenen "Material"übergang gibt es ja bei den allermeisten Vollcarbongabeln auch. Auch bei den meisten CF-Gabeln ist der Schaft in der Krone eingeklebt. Gibt es überhaupt einen Hersteller, der eine Gabel durchgängig legt?

rocco
12.01.2009, 20:01
Den angesprochenen "Material"übergang gibt es ja bei den allermeisten Vollcarbongabeln auch. Auch bei den meisten CF-Gabeln ist der Schaft in der Krone eingeklebt. Gibt es überhaupt einen Hersteller, der eine Gabel durchgängig legt?

gab/gibt es nicht von look so ne gabel, wo auch gleich der lagersitz eingeformt ist...

Freakazoid
12.01.2009, 20:04
gab/gibt es nicht von look so ne gabel, wo auch gleich der lagersitz eingeformt ist...

Der Konus. Look HSC 5 SL (ultra)

robelz
12.01.2009, 20:38
Gibt es überhaupt einen Hersteller, der eine Gabel durchgängig legt?

Edge tut es. Ich denke aber auch Reynolds, Easton und THM...

Man In Red
12.01.2009, 20:44
rein objektiv sehe ich nur Vorteile gegenüber einer Vollcarbongabel, wenn man - wie Du im Eingangsport erwähnt hast - das Gewicht ausser Acht lässt!

fausto-coppi
13.01.2009, 00:21
Edge tut es. Ich denke aber auch Reynolds, Easton und THM...

IIRC macht Easton das so, ja.

Soloist2008
13.01.2009, 08:18
danke (geht bei mir konkret um die wolf CL)

die wolf cl hat einen dünnwandigen stahlschaft und geht nur mit der orginal kralle! normale krallen ziehst du beim einstellen wieder raus. sonst ist das eine super gabel - kaufst du am besten hier: http://www.bike24.net/p17981.html

cone-A
13.01.2009, 08:31
Die durchgehend gelegten Carbongabeln (wurden glaube ich oben alle genannt) sind imho am vertrauenswürdigsten. Wenn der Mehrpreis so einer Vollcarbongabel (die Reynolds Ouzo Pro war letztens doch immer zum guten Kurs erhältlich) nicht mehr als 50 € beträgt, würde ich auch diese nehmen.

Ansonsten wirst du an dem Aluschaft auch nicht nächste Woche sterben...

Gruß cone-A