PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Radtransport im Peugeot 307 SW ???



grilli
20.01.2009, 19:01
Bin am Überlegen mir einen Peugeot 307 SW anzuschaffen und habe mal das ganze Internet durchgesucht, aber nirgends Angaben hinsichtlich Innenraumhöhe bzw. Höhe im Bereich der Heckklappe gefunden.

Ich hoffe irgend jemand im Forum fährt so ein Auto und kann mir sagen, wie hoch das Fahrzeug im Bereich der Heckklappe bzw. auch der gesamten Ladefläche ist.

Um das Rad stehend - bei ausgebautem Vorderrad - transportieren bzw. einladen zu können brauche ich eine Höhen von etwa 90 cm.

MrProper
20.01.2009, 19:27
Hallo!

Ich transportiere häufiger Räder in meinem 307SW. Bei ausgebauten Rücksitzen passt auch meine Zeitfahrmaschine samt Auflieger und Sattelstütze auf Betriebshöhe stehend in den Kofferraum - Hinterrad in Richtung der Vordersitze, Vorderrad ausgebaut. Beim Einladen muss man das Rad kurz schräg halten, um den Sattel durch die Heckklappe zu bugsieren.

Wenn Du wesentlich größer als 185cm bist, könnte es Probleme mit der Sattelstütze und dem Dach geben.

Die Höhe an der Heckklappe habe ich nicht im Kopf. Es sind aber in etwa 90 cm.

Herr Sondermann
20.01.2009, 19:34
...kann das Auto nur empfehlen, was das Ladevolumen anbelangt.

Allerdings solltest du selber testen: Das neuere Modell scheint etwas an Ladehöhe eingebüßt zu haben! Ich habe mir das Auto letztens mal angesehen. Ob da der Radtransport auch noch so easy ist, weiß ich nicht. Müßte man einfach ausprobieren.

Bei uns geht das jedenfalls so (Modell 2006):
Drei Räder ohne irgendwas auszubauen (sowohl an Rädern wie auch am Auto) passen liegend in den Kofferraum.
Zwei Räder passen mit ausgebautem Vorderrad locker rein (ich habe mir nen Halter gebaut, ganz einfache Sache. Wenn es dich interessiert, kann ich dir ja gern mal ein foto mailen), dazwischen ist jede Menge Platz für Gepäck. Idealer geht es nicht! Drei Räder würden auf diese Weise auch stehend transportiert werden können.

Allerdings muß ich bei meiner RH 58 die Sattelstütze entfernen, die Räder meiner Frau (RH 54) passen so rein.

Grüße
Frank

grilli
20.01.2009, 19:56
Mir gehts darum, bei Fahren in den Urlaub Rad + Gepäck inkl. Kinderwagen unterzubringen.

Habe mir gedacht, einen Sitz ausbauen, dort das Rad mit ausgebautem Vorderrad reinstellen und hinter die beiden anderen Sitze den Kinderwagen und den Rest.

Bin nur 1,70 groß, somit kein sehr großes Rennrad.

@Herr Sondermann: neuer als ein 2006er Modell solls eh nicht werden.

Herr Sondermann
20.01.2009, 20:34
So, Special Service für Grilli: Hast ne Mail! :D

grilli
20.01.2009, 21:08
Auch an dieser Stellen nochmals besten Danke an Herrn Sondermann für die Bilder.

grilli
22.01.2009, 19:41
Muß jetzt das Thema nochmals aufgreifen.

Es gibt den 307er neben der Version "SW" auch in der Version "Break".

Was ich mal rausgefunden habe ist, dass der SW das große Glasdach hat, der Break ein ganz normales. Was allerdings das Raumangebot angeht habe ich nach längerem Suchen noch immer nichts eindeutiges gefunden.

Einmal habe ich gelesen, dass die beiden gleich groß sind, dann hat mir wieder jemand erzählt, dass der SW größer wäre als der Break.

Was stimmt nun ?

Herr Sondermann
22.01.2009, 19:46
Kann ich dir sagen :D:
Die Autos sind innen gleich groß. wie du schon sagtest, der SW hat das tolle Glasdach. Das K.O. Kriterium für den Break bei mir war, dass die Sitze dort nicht komplett ausbaubar sind, sondern nur umklappbar.

grilli
22.01.2009, 19:52
Kann ich dir sagen :D:
Die Autos sind innen gleich groß. wie du schon sagtest, der SW hat das tolle Glasdach. Das K.O. Kriterium für den Break bei mir war, dass die Sitze dort nicht komplett ausbaubar sind, sondern nur umklappbar.


Danke, dann kommt natürlich nur der SW in Frage.