PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Klassischer LRS für Stahlrenner



Justin Time
02.02.2009, 15:23
Hallo,

mir ist im Training eine Speiche am VR gerissen (Campa Khamsin, LL ca. 10.000Km). Vor zwei Wochen hatte sich am Hinterrad bereits ein Nippel gelöst hatte und eig. habe ich absolut keine Lust ständig daran rumzufingern. Also überlege ich nun mir einen neuen, klassischen LRS zu kaufen.

Mir schwebt etwas komplett silbernes mit 32 Speichen und grünen Alunippeln vor. Freilauf sollte für Campa sein. Das Gewicht ist zweitrangig, schön wäre unter 1700g.
Preislich sollte das ganze im Rahmen (max. 250 Euro) bleiben. Der LRS soll fürs Training sein.

Habt ihr Vorschläge bzgl. der Naben, Speichen, Felgen für ein sorglos Paket? Wo kann man sowas bestellen?

L´Ardoisier
02.02.2009, 15:41
CXP 23 silber, DT Comp und Veloce Naben, Centaur könnte etwas teurer werden.

HolgiH
02.02.2009, 15:55
Einmal eine Speiche gerissen = ständg daran rumfingern.
Seltsame Definition.

Khamsin hat ganz normale Speichen (2mm glatt). Wenn Du's selber nicht kannst, kann sie Dir jeder x-beliebige Radhändler einsetzen. Da muß nichts irgendwohin eingeschickt werden.

Handgespeichte Räder sind auch immer nur so gut wie der Einspeicher. Mitunter kann man da erst recht Ärger haben.

Apropos Naben - falls Du Doch einen neuen Satz einspeichen lassen willst.
Mirage/Veloce/Centaur sind im Prinzip völlig identische Naben. Mirage ist halt schwarz beschichtet statt Alu poliert. Centaur hat gegenüber Veloce nur andere Schnellspanner beiliegen.

Gruß
Holgi

Justin Time
02.02.2009, 16:11
Einmal eine Speiche gerissen = ständg daran rumfingern.
Seltsame Definition.
...

Es hatte sich vor kurzem schon ein Nippel gelöst. Innerhalb von zwei Wochen fingere ich nun also zum zweiten Mal an dem LRS rum. Sicherlich werde ich die Khamsin reparieren. Aber wie lange spiele ich dieses Spiel mit? Reißen mir demnächst die benachbarten Speichen auch?
Ich möchte einen Sorglos-Trainings-LRS, nicht mehr, nicht weniger. Deshalb vor allem die Frage obs da Erfahrungen gibt und vor allem wer gute Laufradsätze baut.



Apropos Naben - falls Du Doch einen neuen Satz einspeichen lassen willst.
Mirage/Veloce/Centaur sind im Prinzip völlig identische Naben. Mirage ist halt schwarz beschichtet statt Alu poliert. Centaur hat gegenüber Veloce nur andere Schnellspanner beiliegen.

Gruß
Holgi
Danke für den Tipp, da lässt sich dann ja schonmal was sparen.

Rex500
02.02.2009, 16:14
Felgen würde ich Mavic Open Pro wählen. Top verarbeitet, klassische Optik, dank des niedrigen Profils komfortabel und in silber erhältlich.

Bei den Naben sind Centaur, Chorus und Record bis 2006 silber poliert und mit einstellbaren Kugellagern versehen. Ab 2007 nur noch die Record und die sind seitdem auch nur noch in schwarz erhältlich. Aktuell gibt es nur noch schwarze Record-Naben. Alle anderen sind aus dem Programm gestrichen!

Mit anderen Naben kenne ich mich weniger gut aus, Member "medias" kann bestimmt etwas gutes mit Campa-Freilauf empfehlen.

Leicht und haltbar sind vorne und hinten links Sapim Laser bzw. DT Revolution (je 2,0 mm - 1,5 mm - 2,0 mm) und hinten rechts Sapim Race bzw. DT Competition (2,0 mm - 1,8 mm - 2,0 mm).

Gut eingespeicht ein Laufradsatz für die Ewigkeit, dazu Bremsbeläge Koolstop salmon und die Bremsflanke lebt seeehr lang! :D

Gruß,
Christian

medias
02.02.2009, 16:28
Teuer aber gut wären die PMP Naben, der Inhaber hat mir nach 40.000! einen Gratisservice offeriert!
Billiger aber auch gut wären Naben von Novatec, die mittlerweile auch für eine grosse Italienische Firma herstellen.:D

Rex500
02.02.2009, 16:31
... auf medias ist Verlass! :)

Noize
02.02.2009, 16:45
PMP-Naben gibts aktuell als "Aktionsware" für etwa 200€ das Paar.
Silberne Novatec Extralight Naben für 28° hab ich letzte Woche bekommen. Schauen ganz ansehlich aus, sind bereits für Messerspeichen geschlitzt und kosten als Paar gerademal 45€ :eek: wenn man Shimano fährt. Der dazupassende Campafreilauf samt notwendiger Spacer kostet nochmals 29€ und der Abschlussring 9€. Wie sie sich in der Praxis bewähren wird die Zukunft weisen.

Justin Time
02.02.2009, 16:45
Teuer aber gut wären die PMP Naben, der Inhaber hat mir nach 40.000! einen Gratisservice offeriert!
Billiger aber auch gut wären Naben von Novatec, die mittlerweile auch für eine grosse Italienische Firma herstellen.:D

Gibts denn was silbernes von denen (beiden)? Komme ich mit meinem geplanten Budget da hin?
- Silberne Open Pro 32L 2stk ~80 Euro
- DT Comp 64Stk. ~32 Euro
- grüne Alunippel 64stk. ~25 Euro
- Naben ???
- Aufbau ???

medias
02.02.2009, 16:49
Silber gibt es, Lochzahlen alles. Novatec, gilt auch für PMP

Noize
02.02.2009, 16:50
Gibts denn was silbernes von denen (beiden)? Komme ich mit meinem geplanten Budget da hin?
- Silberne Open Pro 32L 2stk ~80 Euro
- DT Comp 64Stk. ~32 Euro
- grüne Alunippel 64stk. ~25 Euro
- Naben ???
- Aufbau ???

schau mal 1 Post weiter oben..

Ich hab meine von cnc-bike.de

Justin Time
02.02.2009, 17:20
Novatec Road Light in Silber, leider nur 36 Loch, für 45 Euro den Satz...da kommt man echt ins Überlegen.
Oder kann mir jemand ne gute, silberne 28Loch Felge für Drahtreifen mit flachem Profil empfehlen?
Fehlt nur noch ein fähiger Laufradbauer, am besten hier in der Gegend (HH).

PAYE
02.02.2009, 17:33
...
Ich möchte einen Sorglos-Trainings-LRS, nicht mehr, nicht weniger. ...


Rundum-Sorglos-LRS hat keine Alunippel!

Grüne Nippel findest du aber nur als Alu-Version. Alunippel können schon halten, problemloser auf Dauer sind aber Messingnippel, v.a. gegenüber Korrosion. Mehrgewicht sind ca. 40 g gebenüber Alunippeln.

Justin Time
02.02.2009, 17:45
Was meint ihr, wie würde folgendes aussehen:

Der Rahmen ist dunkelgrün-metallic, die Gabel silber.

Wenn ich nun die Novatec Naben mit 28Loch nehme, bräuchte ich passende Felgen. Silberne Open Pro habe ich leider nicht in 28 Loch gefunden, dafür aber schwarze. Geht das?
Rest würde wie schon geschrieben bleiben; silberne DT Comp, grüne Alunippel.

Preislich wäre das, wie ich finde, ein sehr interessanter LRS:
Naben 65 Euro
Felgen 80 Euro
Speichen 30 Euro
Nippel 25 Euro

Macht genau 200 Euro. Was mag der Aufbau kosten, 40 Euro?
Dann wäre ich preislich im Rahmen und hätte (bis auf die Alunippel) sorglos-Material.

Weiter offen ist die Suche nach jemandem der einen LRS wirklich gut aufbauen kann und die Frage ob die schwarzen Open Pro passen.?

HolgiH
02.02.2009, 18:08
Du kannst Dir doch auch einfach Deine Khamsins neu einspeichen lassen.

Statt 2mm glatt nimmst Du dann halt DD-Speichen (2,0x1,5x2,0), also DT Revolution oder Sapim Laser. Am HR auf der Antriebsseite DT Comp oder Sapim Race (2,0x1,8x2,0).
Die verdickte Speiche gegenüber dem Felgenstoß ist hauptsächlich ein Marketing-Gag.

Nach dem Umbau hast Du dann praktisch 2006er Sciroccos statt aktueller Khamsins.

Gruß
Holgi

Justin Time
02.02.2009, 18:19
Du kannst Dir doch auch einfach Deine Khamsins neu einspeichen lassen.

Statt 2mm glatt nimmst Du dann halt DD-Speichen (2,0x1,5x2,0), also DT Revolution oder Sapim Laser. Am HR auf der Antriebsseite DT Comp oder Sapim Race (2,0x1,8x2,0).
Die verdickte Speiche gegenüber dem Felgenstoß ist hauptsächlich ein Marketing-Gag.

Nach dem Umbau hast Du dann praktisch 2006er Sciroccos statt aktueller Khamsins.

Gruß
Holgi

ca. 50 euro in den LRS investieren?
Ich denk' da werde ich einfach die defekte und die benachbarten Speichen ersetzen und gut. Das kann ich selbst machen, ist also sehr günstig.

An meinem Plan für einen neuen, klassischen LRS ändert das allerdings nichts. Wie siehts aus, passen schwarze Open Pro zum Rest oder sieht das aus wie gewollt und nicht gekonnt?

PAYE
02.02.2009, 19:44
...

Weiter offen ist die Suche nach jemandem der einen LRS wirklich gut aufbauen kann ...?

State of the art Laufradbauer sind wohl Daniel Biber sowie die whizz-wheels Leute.
Biber Radsporttechnik, Hombollstr. 9,78247 Hilzingen, Tel. 07731/1 35 54
http://www.whizz-wheels.de/

Sehr gute Erfahrungen habe ich auch mit den handgebauten Laufrädern bei rose.de gemacht, da sind auch die Preise für die Arbeitszeit sehr moderat. Die Laufräder haben sich jahrelang unauffällig bewährt ohne Nachzentriererfordernis. Ebenso soll delta-bike.de sehr gute Laufradbauer haben.

Rex500
02.02.2009, 20:10
In Hamburg baut u. a. Hr. Petersen von Radsport von Hacht exzellente Laufräder.

Schwarze Felgen, Speichen und Naben können sehr gut aussehen, als Felge z. B. die Ambrosio Excellight, fahre ich selbst auch:
http://flickr.com/photos/ligerowheels/577546755/sizes/o/in/set-72157600413482988/

Die Fotos/Laufräder von Ligerowheels sind ohnehin sehenswert, da kannst Du einige Kombinationen sehen:
http://flickr.com/photos/ligerowheels/

Als silberne/graue Felge in 28 Loch gibt es noch die DT 1.1:
http://www.komponentix.de/onlineshop/index.html

Noize
02.02.2009, 20:53
Ambrosio FCS28 gibts in silber und 28Loch zB: bei Profirad.de. Die FCS28 ist jetzt zugegebenermaßen keine flache Felge, dafür fahr ich sie aber in einem LRS für den Crosser mit Record-Naben. Schauen gut aus und machen keine Sorgen.
Eingespeicht sind sie mit DT-Comp (antriebsseitig) und der Rest mit DT-Revolution.

..wenn schon färbige Nippel, dann goldene. Keine grünen Nippel zu einem grünem Rad. Das beißt sich sicher..

Justin Time
17.02.2009, 21:24
Sooo, der neue LRS ist fertig. Es sind schließlich DT RR 1.1, DT Comp, DT Messingnippel und die Novatec Naben geworden.
Eingespeicht hats mir ein ganz kleiner Händler mit viel Erfahrung im Laufradbau hier in HH. Ein sehr ruhiger, angenehmer Mann, der sich viel Zeit für mich genommen hat, mir alles gezeigt und erklärt hat. Preis fürs bauen: 40 Euro.

Hier ein Bild vom neuen Satz:
http://fstatic1.rennrad-news.de/img/photos/1/3/2/8/8/_/medium/CIMG4113.JPG (http://fotos.rennrad-news.de/photos/view/47637)

Vielen Dank für Eure Hilfe! :Applaus: