PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kurbel an Canyon Bikes



ragman1976
05.02.2009, 19:10
Kann mir jemand sagen warum an den aktuellen Canyon Bikes die Fulcrum Kurbel verbaut ist und nicht die Orginal Dura Ace bzw SRAM Kurbwel

Gruß

Timberwolf
05.02.2009, 19:24
Da will Canyon wohl auffallen, so scheint das Rad individueller zu sein, hat mehr Tuning-Flair... :rolleyes: Bisher gabs ja auch meistens ne FSA (z.B. Slk etc) Kurbel, da ist die Fulcrum immerhin ein Fortschritt.

Meiner Meinung nach wäre die 7900er Kurbel besser gewesen.
Zur Sram-Kurbel ist die Fulcrum allerdings eine sehr gute und somit geglückte Alternative.

ragman1976
05.02.2009, 19:29
Ich finde auch, dass die Dura Ace besser gepasst hätte. Hat jemand Erfahrung mit der Fulcrum Kurbel? Taugt die was?

Timberwolf
05.02.2009, 19:30
Hat jemand Erfahrung mit der Fulcrum Kurbel? Taugt die was?
Jep, die taugt sehr wohl was, ist praktisch baugleich mit den Campagnolo Ultra-Torque Kurbelmodellen und ist recht weit verbreitet.

CAADweazle
06.02.2009, 11:19
Kann mir jemand sagen warum an den aktuellen Canyon Bikes die Fulcrum Kurbel verbaut ist und nicht die Orginal Dura Ace bzw SRAM Kurbwel


Ich gehe mal davon aus dass das die Controller bzw. Kaufleute entschieden haben.
Ist als OEM sicher billiger zu bekommen um Marktverbreitung zu erzielen. Fulcrum ist ja nicht sooo gängig (bei Kurbeln!)

E. Hondmeijer
06.02.2009, 11:29
Scheinen auf jedenfall einen speziellen Deal gemacht zu haben. Dafür haben sie ja auch ein eigenes schwarz-weiß Design bekommen.

Ist eine gute Kurbel, absolut. Optisch auch schön anzusehen - eine DA hätte aber sicher auch sehr gut gepasst... kann man die nicht, wenn man die DA komplett haben will, als Option bestellen?

philischen
06.02.2009, 11:39
Ist eine gute Kurbel, absolut. Optisch auch schön anzusehen - eine DA hätte aber sicher auch sehr gut gepasst... kann man die nicht, wenn man die DA komplett haben will, als Option bestellen?


Genau das ist das Problem. Das geht bei Canyon, soweit ich weiß, eben nicht.

hokmann
06.02.2009, 11:46
Ich finde auch, dass die Dura Ace besser gepasst hätte. Hat jemand Erfahrung mit der Fulcrum Kurbel? Taugt die was?

Campatechnik und damit - bis auf ein paar liebevolle italienische Qualitätsprobleme (z.B. bei den KB-Schrauben) - über jeden Zweifel erhaben. :D

philischen
06.02.2009, 12:28
Hab jetzt grad nochmal auf die Canyon HP gekuckt.

Was aj richtig geil ist, ist das ETE 201 Sondermodell. Vorallem, wenn man die Einzelpreise der Komponenten rechnet ist der Preis von 5999€ schon fast ein Schnäppchen.

stephse
06.02.2009, 14:34
Obwohl ich nicht unbedingt ein Canyon-Anhänger bin: Das Ete-Sondermodell ist schon echt ein Highlight...:Applaus:

FastCat
06.02.2009, 15:36
die fulcrum und campa kurbeln sind ja baugleich.

die campa kurbeln haben im tour test damals (und jetzt erst wieder) die von sram und shimano degradiert, canyon hat sich vielleicht gedacht, dass sie noch ein besseres rating von der tour mit einer dieser super kurbeln bekommen.

Speichennippel
06.02.2009, 16:15
fulcrum hört sich irgendwie an wie voll krumm...

ob die was taugen weiß ich nicht, habe noch keine getestet.

macmax
06.02.2009, 19:35
Fahre die Fulcrum Torque RS Kurbel ist im Prinzip wie eine Campa Record - Gewicht ist identisch

muffel
08.02.2009, 09:57
Komisch, dass sie dann aber bei den mit Record ausgestatteten Rädern die original Record Kurbel verbaut haben???????

i-flow
08.02.2009, 10:32
fulcrum hört sich irgendwie an wie voll krumm... (...)
In der Tat, fuer das deutschsprachige Gehoer ein verdaechtiger, zu Fehlinterpretationen verleitender Klang :icon_mrgr

Haben die dann auch 135er Lochkreis :9confused - Das wuerde mich jetzt etwas nerven. Ansonsten klar, man muss bei ein paar Teilen auch mal einen guenstigeren Zulieferer waehlen, wenn das ohne Qualitaetseinbussen moeglich ist (wobei der letzte Konditionalsatz manchmal hinten runter faellt :().

LG ... Wolfi :)

eddymercx
08.02.2009, 14:34
die fulcrum und campa kurbeln sind ja baugleich.

die campa kurbeln haben im tour test damals (und jetzt erst wieder) die von sram und shimano degradiert, canyon hat sich vielleicht gedacht, dass sie noch ein besseres rating von der tour mit einer dieser super kurbeln bekommen.

Hallo,
hab ich was verpasst?
super Record und DA gleiche Endnote.
Optik mal weggelassen weil Geschmackssache.
Campa 200€ UVP teurer, nicht so steif, nicht so montage-/wartungsfreundlich, und die Verarbeitung auch nicht Topnote.
Auf der Habenseite bleiben mickrige 37g Gewichtsvorteil.
Unterm Strich - nix was die Welt aus den Angeln hebt - marginale Unterschiede bis auf die Philosophie der Marken.

Die FSA Kurbeln waren nicht die beste Lösung, und Fulcrum passt doch gut dazu oder?

Abstrampler
08.02.2009, 20:32
Hallo,
hab ich was verpasst?
super Record und DA gleiche Endnote.
...

Du hast verpasst, dass es hier nur und ausschließlich um die Kurbel geht!

Und was die betrifft, hat FastCat völlig recht. Pech für Shimano und SRAM! :D

Tonale83
08.02.2009, 23:06
Also ich weiß aus sicherer Quelle, dass die FSA und Fullcrum Kurbeln wesentlich günstiger im Einkauf sind als Shimano Kurbeln. Da spart Canyon doch einfach nur an der Ausstattung.

Außerdem kaufe ich mir doch kein Rad mit Dura Ace Gruppe ohne die passende Kurbel zu bekommen!!! Und die neue Dura Ace Gruppe funktioniert wirklich nur am Besten mit der neuen Kurbel, weil die Kette und der Umwerfer recht speziell sind. Mein Händler hat auch schon mal just for fun die neue Dura Ace mit einer FSA K-Force light ausgestattet und seine Erfahrung ist:" Schaltet sich wie ein Sack Nüsse!!!"

Staabi
09.02.2009, 09:22
Hallo,


Und die neue Dura Ace Gruppe funktioniert wirklich nur am Besten mit der neuen Kurbel, weil die Kette und der Umwerfer recht speziell sind. Mein Händler hat auch schon mal just for fun die neue Dura Ace mit einer FSA K-Force light ausgestattet und seine Erfahrung ist:" Schaltet sich wie ein Sack Nüsse!!!"

Wenn eine andere als die 7900er Dura Ace Kurbel verbaut wird dann darf auch nicht die neue 7900er Kette verwendet werden. Falls andere Kurbel dann bitte eine 7801er Kette und der Sack Nüsse schaltet auch wieder ordentlich ;). Bei unseren Dura Ace Räder verwenden wir natürlich Ketten aus der 7800er Serie um kompatibilität zu gewährleisten.

VG

Michael Staab
Canyon Bicycles Produktmanagement

palzgang
09.02.2009, 10:28
kann man die fulcrumkurbel eigentlich auch mit neunfach-komponenten fahren?

eddymercx
09.02.2009, 12:31
Du hast verpasst, dass es hier nur und ausschließlich um die Kurbel geht!

Und was die betrifft, hat FastCat völlig recht. Pech für Shimano und SRAM! :D

Hallo,
lese er bitte TOUR 2/2009 Seite 31 unten in blauer Tabelle und dann reden wir weiter. Die "Truvativ" ist klar aussen vor. Die beiden anderen wie ich schon zuvor schrieb.

Gruß

Abstrampler
09.02.2009, 12:47
Du hast recht, mein Fehler.

Ich gestehe, ich habe die Tabellen nicht in jedem Detail betrachtet.
Das lag daran, dass mir mit als Erstes aufgefallen war, dass die Schlaumeier von der Tour nicht in der Lage sind, Gewichtsangaben von einer Tabelle korrekt in eine Grafik zu übernehmen (Centaur).

Mangels Vertrauen in das weitere Zahlenwerk hielt ich mich dann mehr an den Text:

"Die nur in Details überarbeiteten Carbonkurbeln von Campagnolo markieren weiterhin den Stand der Technik."

FastCat
09.02.2009, 15:55
Aber schau dir doch mal die andern räder an (bald heißts bestimmt ich arbeite für Canyon), die Al 8.0 und 9.0 z.B., die würden normalerweise mit SRAM Force Kurbel bzw Ultegra SL Kurbel kommen. Die Ultegra Kurbel kostet laut UVP doch nur knapp die Hälfte im Vergleich zur FSA (über 350 €), deshalb glaube ich, dass diese Kurbeln sich im EK nicht viel nehmen.


Also ich weiß aus sicherer Quelle, dass die FSA und Fullcrum Kurbeln wesentlich günstiger im Einkauf sind als Shimano Kurbeln. Da spart Canyon doch einfach nur an der Ausstattung.

Außerdem kaufe ich mir doch kein Rad mit Dura Ace Gruppe ohne die passende Kurbel zu bekommen!!! Und die neue Dura Ace Gruppe funktioniert wirklich nur am Besten mit der neuen Kurbel, weil die Kette und der Umwerfer recht speziell sind. Mein Händler hat auch schon mal just for fun die neue Dura Ace mit einer FSA K-Force light ausgestattet und seine Erfahrung ist:" Schaltet sich wie ein Sack Nüsse!!!"

eddymercx
09.02.2009, 18:16
Du hast recht, mein Fehler.

Ich gestehe, ich habe die Tabellen nicht in jedem Detail betrachtet.
Das lag daran, dass mir mit als Erstes aufgefallen war, dass die Schlaumeier von der Tour nicht in der Lage sind, Gewichtsangaben von einer Tabelle korrekt in eine Grafik zu übernehmen (Centaur).

Mangels Vertrauen in das weitere Zahlenwerk hielt ich mich dann mehr an den Text:

"Die nur in Details überarbeiteten Carbonkurbeln von Campagnolo markieren weiterhin den Stand der Technik."

Hallo,
passt scho, in der Liga entscheidet der persönliche Geschmack und über den lässt sich prima streiten. Die einzige Kurbel die da nicht mithält ist die Red.

Gruß

Tonale83
09.02.2009, 23:28
Laut Shimano funktioniert die Verwendung der alten Kurbel und dementsprechend auch anderer Kurbeln, jedoch nicht in der gleichen Geschwindigkeit und Präzision. Wenn ich diese Vorteile nicht nutzen möchte, kann ich mir doch noch ein Rad mit der alten Gruppe kaufen und komme billiger davon. Ok, die neue Zugführung ist natürlich ein Argument für die 7900er Dura Ace.

Habe auch in einem anderen Forum gelesen, dass die FSA SL-K Pro Kurbel, welche beim Ultimate AL 9.0 SL und auch dem 8.0 verwendet wird noch nicht mal unbedingt besser sein soll als die Shimano Ultegra Kurbel. Ist aber natürlich nur hören sagen, weil ich diese noch nicht gefahren bin.

Wenn aber die FSA und Fullcrum Kurbel sogar teurer sein sollten, warum werden die "billigen" original Shimano Kurbeln nicht einfach als Alternative angeboten???