PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aufbauhilfe West



robby_wood
07.02.2009, 19:26
Da ich aus dem Westen von D komme, habe ich es mal so genannt.

Bekomme für mein 82 gekauftes Koga mit gerissener Muffe einen Austauschrahmen von Koga umsonst.

Dreifach konifiziert und 3 fach gehärtet ist doch ok. Farbe geht mit schwarz/weiß auch, ist ein 2007er GranWinner mit Alu/Carbongabel.

Will den selbst aufbauen, habe so was noch nie gemacht. Neu sind für mich, hier bitte ich um Antworten:

1.) Gabel

a)
Wird ein Expander/Kralle dabei sein, oder muß man den noch kaufen. Wenn ja wie treibt man den ein, mit welchem Wekzeug, woher weiß man wie weit.

b) Kürzen
Mache die Spacer drauf die ich möchte, dann den Vorbau, dann mach ich eine Markierung. Wieviel unter der Markierung muß ich absägen? Mit welchem Werkzeug, kann man es gerade absägen? Mit einer Handsäge geht das nicht, dass habe ich schon im Heimwerkerbereich zig mal gemacht, aber nie gerade.

2. Schalt-/Bremshebel
Das wird ja beschrieben sein, wie man die Züge einhängt, oder? Den Rest hab ich schon mal gemacht, sollte gehen. Will mir die Veloce kaufen, oder sind da die Züge schon fertig eingehängt?

3. Tretlager
Wie geht das bei Veloce 2008? Welches Werkzeug benötigt man dazu?
Der Koga-Rahmen wird BSA sein, gibt es da verschiedene Breiten im Tretlagerbereich?

4. Umwerferschelle
Hat Koga einen Durchmesser von 32? Vermutlich, oder doch 35, weiß dass bei den 2007er Rahmen jemand?

Danke für eure Hilfe.

Bursar
07.02.2009, 19:56
Wegen der benötigten Werkzeuge kannst du dich mal durch das Angebot eines Onlineshops blättern, z.B. bike-components.de (hier ist das Werkzeugangebot in verschiedene Bereiche unterteilt, da findest du dich schneller durch).
Du siehst dann recht schnell, was du brauchst.

Wahrscheinlich ist bei deiner Gabel mit Aluschaft kein Expander oder Kralle dabei.
Die Kralle kannst du so ca. bis 1cm unterhalb Schaftende einschlagen.

Die Züge sind bei Veloce Hebeln noch nicht eingehängt.

Es fast nur zwei Breiten, im Rennradbereich sind es BSA und ITA mit 68mm bzw. 70mm Breite.
Das Veloce Innenlager gibt es auch in der BSA Version.

i-flow
08.02.2009, 06:11
(....) b) Kürzen
Mache die Spacer drauf die ich möchte, dann den Vorbau, dann mach ich eine Markierung. Wieviel unter der Markierung muß ich absägen? Mit welchem Werkzeug, kann man es gerade absägen? Mit einer Handsäge geht das nicht, dass habe ich schon im Heimwerkerbereich zig mal gemacht, aber nie gerade.(...)
Ein paar mm drunter, lieber zu wenig, nochmal kuerzer machen geht immer, laenger machen nicht mehr :eek:
Gerade wird es mit dem Rohrabschneider. Was ich dabei aber etwas nervig finde, ist die Tatsache, dass dieser ziemlich viel Material verquetscht anstatt zu zerspanen, was bei der weiteren Montage stoert, so dass man die Schnittkanten dann doch auch wieder anfasen (kein Tippfehler) muss.
Deswegen mache ich es am liebsten so, dass ich beim Absaegen ein bissl aufpasse, dass ich nicht allzu schief saege, und dann mit der Feile nacharbeite.

Der Koga-Rahmen wird BSA sein, gibt es da verschiedene Breiten im Tretlagerbereich? (...)
Bei BSA und RR gibt es AFAIK nur 68; die 73er Gehaeuse waren mal bei MTBs in Mode, von Rennraedern wuesste ich es wie gesagt nicht.
Koga mit ITA waere mir auch neu ;)

LG ... Wolfi :)

i-flow
08.02.2009, 21:14
Da ich aus dem Westen von D komme, habe ich es mal so genannt. (...)
Zu Rueganers Zeiten waere das mit dieser Ueberschrift ein High-Posting-Frequency-Thread (oder wie nennt man das :D) geworden.

So muss ich mich jetzt ein bissl wundern, es muss doch hier wen geben, der weiss, welche Schelle bei so einem 2007er Alu-Koga noetig ist.

Ich kann leider nur sagen, was bei einem 2007er Titan-Setavento passt, und das ist 31.8 mm.

LG ... Wolfi :icon_mrgr