PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Carbon Clincher



JoBo
16.02.2009, 13:16
Liebe Gemeinde,
ich glaub ich mag mir jetzt auch mal was hochprofiliges aus Carbon zulegen...:)
Nach längerer Überlegung haben sich anhand meiner Ansprüche (Clincher ist Pflicht, nicht zu schwer, max. 1000€, steif genug für 80 +/- 3kg) folgende Modelle (s. links) herauskristallisiert...
Wäre sehr dankbar für Erfahrungen oder Meinungen zu den hier im Forum nicht so stark diskutierten LRS.

Speziell hab ich Fragen zum Aufbau der Fervor und der Shimano?

- Sind das "nur" verschalte Alufelgen à la Cosmic Carbone oder "echte" Carbonfelgen mit Alubremsflanke?

- Bremsverhalten der Reynolds-LRS

Aber natürlich sind alle anderen Kommentare oder Meinungen auch erwünscht!!
Ach so, noch als kleine Info....verbaut werden sollen die LRS an einen blau eloxierten Principia RSL von 2003 (RH53) der momentan mit Zonda-LRS von 2005 bestückt ist aber sich nach einem "Facelifting" sehnt...:)
Vielen Dank für eure Meinungen,
JoBo

http://www.fervor.de/falco50al.php

http://www.reynoldscycling.com/index.php?p_resource=items_wheels_item&p_itm_pk=3

http://www.reynoldscycling.com/index.php?p_resource=items_wheels_item&p_itm_pk=2

http://www.paul-lange.de/produkte/shimano/race/laufradsaetze_race_/WH-7850/WH-7850-C50-CL/

...und evtl. die Cosmic Carbone SL von 2009

Mike Stryder
16.02.2009, 14:03
hol dir doch corimas.

da hast du dann gleich noch eine schöne carbon-bremsflanke und kannst trotzdem mit drahtreifen fahren.

JoBo
16.02.2009, 14:14
hol dir doch corimas.

Du meinst die Aero+,oder?
Ehrlich gesagt finde ich das Farbdesign und das "grobe" Carbongeflecht nicht so geil!!
Ausserdem sind die Clincher auf 8 bar limitiert...was ich ein bisschen wenig finde als Obergrenze?!?


da hast du dann gleich noch eine schöne carbon-bremsflanke und kannst trotzdem mit drahtreifen fahren.

Das hätte ich ja bei den beiden Reynolds auch...aber egal, wie gut bremsen den die Corimas? Welche Beläge hast du drauf??
JoBo

Italiano
16.02.2009, 14:17
edge kannst bis 10 bar aufblasen trau denen mehr !!!

JoBo
16.02.2009, 14:24
edge kannst bis 10 bar aufblasen trau denen mehr !!!

..das halten die Reynolds laut Hompage auch aus!
Gibts die Felgen von EDGE auch als komplett-LRS verbaut?
Kann auf deren Homepage nix finden?
JoBo

gridno27
16.02.2009, 14:46
Hi - wenn Du was preiswertes suchst und nich auf die Marke schielst dann schau Dir die mal an. Sollen den alten HED entsprechen. Sind Vollcarbon (kein tapeziertes Alurad) und in der Tria-Szene insbesondere bei den Tommys(UK) fast schon legendär und der Preis ist auch beim derzeitigen Wechselkurs immer noch konkurrenzlos. Allerdings sind es auch keine Federgewichte. Aber bild Dir selbst dein Urteil - gibt's im übrigen als Clincher und Tubulars

http://www.planet-x-warehouse.co.uk/acatalog/Online_Catalogue_Planet_X_Pro_Carbon___Pairs_276.h tml

Allerdings ablabeln dürfte sich schwierig gestalten sind mit Klarlack überlackiert

Gruß gridno27

Piqniqa
16.02.2009, 15:09
Speziell hab ich Fragen zum Aufbau der Fervor und der Shimano?

- Sind das "nur" verschalte Alufelgen à la Cosmic Carbone oder "echte" Carbonfelgen mit Alubremsflanke?


Bei den Shimano sind es "echte", tragende Carbonfelgen und nicht nur ein Aerospoiler. Meine persönlichen Erfahrungen mit den 7850 C50 CL sind hier machzulesen-> http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=136425&highlight=7850 und haben sich über die Zeit weiter bestätigt. Ich bin echt happy mit denen.

Mike Stryder
16.02.2009, 15:09
Du meinst die Aero+,oder?
Ehrlich gesagt finde ich das Farbdesign und das "grobe" Carbongeflecht nicht so geil!!
Ausserdem sind die Clincher auf 8 bar limitiert...was ich ein bisschen wenig finde als Obergrenze?!?



Das hätte ich ja bei den beiden Reynolds auch...aber egal, wie gut bremsen den die Corimas? Welche Beläge hast du drauf??
JoBo


ich fahre keine corimas.

ich habe vuelta carbon pro für schlauchreifen.

die gelben aufkleber bei den corimas sind extra.

wenn du auf nummer sicher gehen willst, nimmst du mavic cosmic carbone sl oder slr.

roadi2002
16.02.2009, 15:14
Hi - wenn Du was preiswertes suchst und nich auf die Marke schielst dann schau Dir die mal an. Sollen den alten HED entsprechen. Sind Vollcarbon (kein tapeziertes Alurad) und in der Tria-Szene insbesondere bei den Tommys(UK) fast schon legendär und der Preis ist auch beim derzeitigen Wechselkurs immer noch konkurrenzlos. Allerdings sind es auch keine Federgewichte. Aber bild Dir selbst dein Urteil - gibt's im übrigen als Clincher und Tubulars

http://www.planet-x-warehouse.co.uk/acatalog/Online_Catalogue_Planet_X_Pro_Carbon___Pairs_276.h tml

Allerdings ablabeln dürfte sich schwierig gestalten sind mit Klarlack überlackiert

Gruß gridno27

HED hat noch nie Vollcarbon Drahtreifenfelgen produziert. Die Felgen bei Planet-X sind Standard-Fernost Produktion.

HED hat Tubular-Felgen (Stinger) oder Jet 50, 60,90 für Drahtreifen (Aluflanke mit aufgeklebter Carbonverschalung) im Program und die Tri-Spokes. Früher gab es noch die Alps (hatte ich selbst mal) - Aluflanke mit Carbonschale mit 52mm Profilhöhe.

Aber generell sind HED auch immer eine Überlegung wert, wenn du Hochprofilfelgen in Drahtreifenversion haben möchtest- aber immer mit Aluflanke, was nicht das Schlechteste ist...

JoBo
16.02.2009, 15:23
@gridno27
...muss ich vielleicht mal ein bisschen recherchieren!!:D

@piqniqa
Stimmt, ich erinnere mich sogar daran deinen Bericht schonmal gelesen zu haben...bin halt vergesslich!
Bei 900,-€ Euro würde ich mich auch relativ schnell überzeugen lassen, leider sind die wohl momentan ein bisschen teurer:(

@ Mike Stryder

Die CC sind immer ne Alternative...aber ich hatte die mal in Hand (ich glaube das 2006er oder 2007er Modell) und fand die nicht so wertig...
Eher richtig Billig-Plastik mässig...?!

JoBo

muffel
16.02.2009, 15:58
Die CC SLR wurden schon angesprochen.
Sehen auf jeden Fall wertiger aus als die SL und sind mit knapp über 1600g auch nicht allzu schwer!

JoBo
16.02.2009, 16:27
Die CC SLR wurden schon angesprochen.
Sehen auf jeden Fall wertiger aus als die SL und sind mit knapp über 1600g auch nicht allzu schwer!

Sehen die neuen Modelle der CCs "nur" wertiger aus oder sind sie es auch?
Nachdem was man über die Carbonspeichen bei R-Sys so liest bin ich da eher vorsichtig...(ich weiss es ist ein anderes Konzept, trotzdem!)
Ausserdem auch leicht ausserhalb des gewünschten Preissegments...!
JoBo

magicman
16.02.2009, 19:06
sollten die teile für ein zeitrad sein , kauf dir xentis und du hast 5 jahre garantie und im garantiefall eine seriösen ansprechpartner in deutscher sprache.
und die sache mit den bremsbelägen hat sich auch erledigt.

Haddingur
17.02.2009, 07:27
Bei 900,-€ Euro würde ich mich auch relativ schnell überzeugen lassen, leider sind die wohl momentan ein bisschen teurer:(

Bei BC für unter 1000,-

http://bike-components.de/catalog/WH-7850-C50+Dura+Ace+Carbon+Hochprofil+Laufradsatz?osCsid= b3332b797a8d844b880b7ca04bcbea6b

JoBo
17.02.2009, 08:07
Bei BC für unter 1000,-

http://bike-components.de/catalog/WH-7850-C50+Dura+Ace+Carbon+Hochprofil+Laufradsatz?osCsid= b3332b797a8d844b880b7ca04bcbea6b


Da schau ich doch direkt mal nach...:)

@magicman
Nee, ist nicht für nen Zeitfahrrad! Und selbst dann würd ich mir keine Xentis kaufen....

JoBo

magicman
17.02.2009, 08:35
was spricht gegen xentis am zeitrad.
mir ist einmal am tag vor einen mir viel bedeuteten wettkampf , 500 km von zuhause weg an einen neuwertigen mavic eine speichen aufnahme gerissen.
zum glück noch einen tag vorher , konnte mir dann ein laufrad ausleihen.
wäre es am wk tag gewesen..........sch...

an meinen rennrad habe ich ein 50mm carbon drahtzaun laufrad von
www.detec-bike.com habe ich für 450 euro neu erstanden , die dinger würde ich nicht für das doppelte verkaufen, 1a verarbeitung , naben laufen seidenweich.

JoBo
17.02.2009, 09:30
was spricht gegen xentis am zeitrad.
mir ist einmal am tag vor einen mir viel bedeuteten wettkampf , 500 km von zuhause weg an einen neuwertigen mavic eine speichen aufnahme gerissen.
zum glück noch einen tag vorher , konnte mir dann ein laufrad ausleihen.
wäre es am wk tag gewesen..........sch...


Rein technich wahrscheinlich nix....aber ich find die Dinger einfach nicht schön!!:)
Und darum gehts ja auch ein bisschen...
Deine LRS aus dem Link schau ich mir mal an!! (edit: soviel Info gibt die Homepage ja nicht her? Wo hast du die denn für das Geld bekommen? Gibts da auch nen Deutschland-Vertrieb/Händler?)
JoBo

Hifly
17.02.2009, 09:46
Du meinst die Aero+,oder?
Ehrlich gesagt finde ich das Farbdesign und das "grobe" Carbongeflecht nicht so geil!!
Ausserdem sind die Clincher auf 8 bar limitiert...was ich ein bisschen wenig finde als Obergrenze?!?




Das Liegt daran das Carbonclincher einfach keine Daseinsberechtigung haben, ich würde den Dingern nie vertrauen. Hol die nen SR Laufradsatz, pack nen GP4000 oder ähnlich unproblematischen Schlauchreifen drauf und gut ist, ist doch sicher sowieso nicht für jeden Tag oder?

JoBo
17.02.2009, 10:08
Das Liegt daran das Carbonclincher einfach keine Daseinsberechtigung haben, ich würde den Dingern nie vertrauen. Hol die nen SR Laufradsatz, pack nen GP4000 oder ähnlich unproblematischen Schlauchreifen drauf und gut ist,

...lies meine erstes Posting!


ist doch sicher sowieso nicht für jeden Tag oder?

...vielleicht nicht für jeden...aber für jeden zweiten...:Applaus:
Was spricht dagegen..?
Jobo

pemi
17.02.2009, 10:28
Wenn Carbonfelgen, dann Tubular!
Ohne wenn und aber.
Wenn ich ne Alu-Bremsfläche brauche dann eben Alu-Felgen.
Auch hier sollte man konsequent sein oder bleiben, oder es einfach bleiben lassen.

Ja, ja, ja....Carbonfelgen wegen der Optik haben wollen, aber kein Vertrauen in deren Bremseigenschaften haben, lieber ordentliches Mehrgewicht in Kauf nehmen was ja doch das ganze Untergangen doch ad absurdum führt.

Sieh mir meine klare Sprache und Haltung dazu nach:D

magicman
17.02.2009, 10:59
auch ich hatte schon tubular , war nicht so mein fall.
als reines laufrad für den wettkampf in ordnung , im regen der reine wahnsinn.
erst bremst nichts dann aber voll.
soll aber jeder für sich entscheiden , wäre ja schlimm wenn jeder das gleiche hätte.

JoBo
17.02.2009, 11:03
Wenn Carbonfelgen, dann Tubular!
Ohne wenn und aber.
Wenn ich ne Alu-Bremsfläche brauche dann eben Alu-Felgen.
Auch hier sollte man konsequent sein oder bleiben, oder es einfach bleiben lassen.

Ja, ja, ja....Carbonfelgen wegen der Optik haben wollen, aber kein Vertrauen in deren Bremseigenschaften haben, lieber ordentliches Mehrgewicht in Kauf nehmen was ja doch das ganze Untergangen doch ad absurdum führt.

Sieh mir meine klare Sprache und Haltung dazu nach:D

Eigentlich wollte ich genau die Diskussion vermeiden...:(
Meine Meinung dazu:
- Gewicht ist überbewertet, die 100 oder 200g sind mir wurscht! Ausserdem sind mir 1500-1600g pro LRS leicht genug!

- habe keine Erfahrungen mit Carbonfelgen und deswegen auch nicht mit deren Bremsverhalten, aber es soll da ja durchaus Unterschiede geben...?!
Deswegen frage ich ja hier nach, gelle!

-Clincher oder Tubular(Alu- oder Carbon-Bremsfläche): Offensichtlich ist der Markt ja da und die meisten Hersteller versuchen sich an unterschiedlichen Lösungen! Einige davon ja wohl nicht sooo schlecht!

Du hast wahrscheinlich auch vor ein paar Jahren zuerst Carbongabeln und danach die "neuen" Carbonrahmen verrissen, oder?
Kannst du zu den gelisteten LRS was sagen?
Wenn nicht, auch gut!!
JoBo

pemi
17.02.2009, 12:06
Eigentlich wollte ich genau die Diskussion vermeiden...:(
Meine Meinung dazu:
- Gewicht ist überbewertet, die 100 oder 200g sind mir wurscht! Ausserdem sind mir 1500-1600g pro LRS leicht genug!

- habe keine Erfahrungen mit Carbonfelgen und deswegen auch nicht mit deren Bremsverhalten, aber es soll da ja durchaus Unterschiede geben...?!
Deswegen frage ich ja hier nach, gelle!

-Clincher oder Tubular(Alu- oder Carbon-Bremsfläche): Offensichtlich ist der Markt ja da und die meisten Hersteller versuchen sich an unterschiedlichen Lösungen! Einige davon ja wohl nicht sooo schlecht!

Du hast wahrscheinlich auch vor ein paar Jahren zuerst Carbongabeln und danach die "neuen" Carbonrahmen verrissen, oder?
Kannst du zu den gelisteten LRS was sagen?
Wenn nicht, auch gut!!
JoBo

Du wolltest diese Diskussion vermeiden, das verstehe ich aber es muß erlaubt sein grundsätzliches wenn auch subjektives dazu zu äußern.;)

Leider habe ich keinerlei Erfahrung mit den von dir aufgeführten Laufradsätzen.
Mit den Tubular-Laufradsätzen von Vuelta Carbon und von Spike-Racing (eine weit verbreitete NoName Carbonfelgen) habe ich mit speziellen Stoppern gute Erfahrungen gemacht, sowohl bei weitgehend trockenen Pass-Klettereien in den Alpen, als auch auf der feuchten Schwäbischen Alb.
Man muß sich natürlich auf das etwas verspätete Ansprechen bei Nässe einstellen...taktisch richtig bremsen können....und dann ist alles gut.

Bei vorrausichtlichen ganztäigen Regenfahrten in den Bergen würde ich aber dann doch Alu bevorzugen....warum???....nun damit die recht teuren Stopper nicht so schnell hinüber sind :ä;):)

fausto-coppi
17.02.2009, 13:02
auch ich hatte schon tubular , war nicht so mein fall.
als reines laufrad für den wettkampf in ordnung , im regen der reine wahnsinn.
erst bremst nichts dann aber voll.
soll aber jeder für sich entscheiden , wäre ja schlimm wenn jeder das gleiche hätte.

Tubular und Bremsverhalten haben per se erst mal nichts miteinander zu tun. Eine reine Carbonfelge (also mit Carbonbremsflanke), egal ob für Schlauchreifen oder für Drahtreifen, hat immer ein anderes Bremsverhalten als eine Alufelge.

JoBo
17.02.2009, 13:57
Du wolltest diese Diskussion vermeiden, das verstehe ich aber es muß erlaubt sein grundsätzliches wenn auch subjektives dazu zu äußern.;)

Ist schon okay, war ja auch klar das sowas kommt...



Man muß sich natürlich auf das etwas verspätete Ansprechen bei Nässe einstellen...taktisch richtig bremsen können....und dann ist alles gut.

Okay das Problem habe ich auch bei Alu, oder ist es soviel anders bei Carbon und Nässe...?


Bei vorrausichtlichen ganztäigen Regenfahrten in den Bergen würde ich aber dann doch Alu bevorzugen....warum???....nun damit die recht teuren Stopper nicht so schnell hinüber sind :ä;):)

Da geb ich dir Recht, bei solchen Bedingungen würde ich wenn überhaupt auch mit Alu fahren...nur kann an das ja manchmal nicht so richtig planen...:D

JoBo

magicman
17.02.2009, 14:35
wo ich mir gedanken mache ist ;
was ist bei einen platten mit carbonclinchern wenn man kurz auf der felge fährt ???


noch eine frage m wer fährt lightweight clincher ??

hc_racer
17.02.2009, 14:51
Da Clincher-Felgen bei Platten bauartbedingt grundsätzlich schneller beschädigt werden als Schlauchreifen-Felgen, solltest Du hier bei Carbon-Clinchern erst recht vorsichtig sein. Solange die Felge noch auf dem platten Reifen abrollt und Du keinen Stein oder Schlagloch erwischt, wird wohl eher nicht viel passieren. Sobald aber das nackte Carbon auf den Boden trifft, sind Schäden eigentlich vorprogrammiert...

fausto-coppi
17.02.2009, 15:22
wo ich mir gedanken mache ist ;
was ist bei einen platten mit carbonclinchern wenn man kurz auf der felge fährt ???[...]

Obermayers Heinz empfiehlt daher die Lightweight für Clincher mit bereits eingefüllter Dichtungsmilch zu fahren. Konnte auf der letzten Eurobike ein dahingehendes Gespräch mitverfolgen.

pemi
17.02.2009, 15:30
Ist schon okay, war ja auch klar das sowas kommt...



Okay das Problem habe ich auch bei Alu, oder ist es soviel anders bei Carbon und Nässe...?



Da geb ich dir Recht, bei solchen Bedingungen würde ich wenn überhaupt auch mit Alu fahren...nur kann an das ja manchmal nicht so richtig planen...:D

JoBo

Der Unterschied im Nassbremsverhalten zwischen Alu- und Carbonbremsflächen ist, immer die optimalen Stopper vorrausgesetzt, dass wenn Carbonbremsflächen "trocken gebremst" sind, die Bremswirkung anschließend oftmals stärker und abprubter ist als bei Alubremsflächen.
Es kommt also auf das Dosieren an !!
Vor Bremsmanövern bei Nässe mit Carbons bremse ich kurz ganz leicht vor, "wische" quasi das Wasser weg und habe dann wenns darauf ankommt die optimale Wirkung.
Ich weiß, dass man mit der Taktik keine Rennen gewinnt, aber das habe ich auch nicht mehr vor :)

Grüßle

pemi
17.02.2009, 15:42
wo ich mir gedanken mache ist ;
was ist bei einen platten mit carbonclinchern wenn man kurz auf der felge fährt ???


noch eine frage m wer fährt lightweight clincher ??

Ich bin mal mit platten Carbon-Hinterrad (Tubular selbstverständlich) mangels Dichtmittel und Pumpe über 40 km nach Hause gefahren, etwa mit 20 km/h....

....anschließend habe ich den Schlauchreifen mittels Silikonlösung abgedichet, aufgepumpt...und gut wars, nichts hat mehr auf den Platten hingedeutet, bin den Reifen noch etliche tausend km gefahren :eek: :D

...mach das mal mit einem Clincher :heulend: ;)

JoBo
17.02.2009, 16:05
...solange ich hier keine Meinungen zu den Reynolds bekomme, fallen die eh flach!!
Tendenz geht auch bei mir schon eher in Richtung Alubremsflanke bzw. Felgenbett...wenn die Shimanos denn nur nicht so teuer wären!:heulend:
Aber mal sehen, es eilt ja auch nicht wirklich, schon garnicht bei 20 cm Neuschnee in den letzten 12 Stunden...:confused:
JoBo

Daddy yo yo
17.02.2009, 16:17
fulcrum racing light clincher (http://cgi.ebay.de/Fulcrum-Racing-Light-Carbon-Laufradsatz-Campa-ED10-NEU_W0QQitemZ190279144965QQcmdZViewItemQQptZSport_ Radsport_Fahrradteile?hash=item190279144965&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229|66%3A2|65%3A12|39%3A1|240%3A13 18)? der preis ist verlockend!

BMI
17.02.2009, 16:17
Was ist mit Easton: http://www.bike-discount.de/shop/k632/a9447/ec70-sl-laufradsatz-fuer-shimano.html ?

JoBo
17.02.2009, 16:26
Was ist mit Easton: http://www.bike-discount.de/shop/k632/a9447/ec70-sl-laufradsatz-fuer-shimano.html ?

Ja an die hatte ich auch schonmal gedacht!! Waren aber auch immer deutlich teurer als das aktuelle Angebot!!
Ausserdem meine ich mich zu erinnern das ich irgendwo gelesen habe das die bei nem Test nicht so gut abgeschnitten hätten...?! Kann mich aber auch irren...?
JoBo

BMI
17.02.2009, 16:35
Ja an die hatte ich auch schonmal gedacht!! Waren aber auch immer deutlich teurer als das aktuelle Angebot!!
Ausserdem meine ich mich zu erinnern das ich irgendwo gelesen habe das die bei nem Test nicht so gut abgeschnitten hätten...?! Kann mich aber auch irren...?
JoBo

Der User "mesael" fährt die und ist sehr zufrieden, kannst ihn ja mal an "pnenn" ;). Bei S-Tec essence habe ich die für 799,- gesehen!

Edit: hier : http://s-tec-essence.eshop.t-online.de/epages/Store4_Shop38023.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Shop38023/Products/166/SubProducts/166-0001

JoBo
17.02.2009, 16:43
Der User "mesael" fährt die und ist sehr zufrieden, kannst ihn ja mal an "pnenn" ;). Bei S-Tec essence habe ich die für 799,- gesehen!

Edit: hier : http://s-tec-essence.eshop.t-online.de/epages/Store4_Shop38023.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Shop38023/Products/166/SubProducts/166-0001

...liest sich gut! Danke!!

Göö
17.02.2009, 16:43
Da ich auch am suchen bin, hab ich die gefunden. Warte eigentlich nur noch was besseres für den Preis zu finden.
http://www.bike-alm.de/product_info.php?info=p40891_Mavic-Cosmic-Carbon-SL-Premium.html
oder weiss mir jemand etwas zu Edge zu sagen, hier der Link, thx
http://shop.cycletaiwan.com/index.php?page=shop.product_details&flypage=gk_flypage.tpl&product_id=186&category_id=27&option=com_virtuemart&Itemid=53

BMI
17.02.2009, 16:46
...liest sich gut! Danke!!

Gerne, du hast mir mit deinem Fred aber auch schon weitergeholfen ;) :D

JoBo
17.02.2009, 16:50
Gerne, du hast mir mit deinem Fred aber auch schon weitergeholfen ;) :D

...inwiefern das?? Aber gerngeschehen!
JoBo

BMI
17.02.2009, 16:53
...inwiefern das?? Aber gerngeschehen!
JoBo
Wg. der aufgezeigten Alternativen zu den Eastons, ich wollte im Frühjahr auch mal näher in das Thema einsteigen.

JoBo
17.02.2009, 17:08
Wg. der aufgezeigten Alternativen zu den Eastons, ich wollte im Frühjahr auch mal näher in das Thema einsteigen.

Ah okay!! Viel Spass dabei...;-)
Hast du bedenken bei den Easton...?
Wenn ja, warum?

JoBo

JoBo
17.02.2009, 17:16
fulcrum racing light clincher (http://cgi.ebay.de/Fulcrum-Racing-Light-Carbon-Laufradsatz-Campa-ED10-NEU_W0QQitemZ190279144965QQcmdZViewItemQQptZSport_ Radsport_Fahrradteile?hash=item190279144965&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229|66%3A2|65%3A12|39%3A1|240%3A13 18)? der preis ist verlockend!

...aber die Felge zu flach:D

Meister
17.02.2009, 17:37
Xentis ist zum Bremsen schon am besten. Als Speichenlaufräder wirds die bald geben, in 42mm, 58mm und 25mm. Die Bilder sind von Tubulars, aber ich habe schon einige Vorserien-Clincher gespeicht.
Die sind für mich der Favorit, aber mit 1000€ geht da nichts, die sollen 2000 € kosten.

http://www.rouesartisanales.over-blog.com/article-22585975.html

http://www.light-bikes.de/website/new/2008/07/08/neuer-xentis-prototyp

Roady.ch
17.02.2009, 17:41
Wie schwer sind die Shimanos (CL) genau?

Hifly
17.02.2009, 18:14
Ja an die hatte ich auch schonmal gedacht!! Waren aber auch immer deutlich teurer als das aktuelle Angebot!!
Ausserdem meine ich mich zu erinnern das ich irgendwo gelesen habe das die bei nem Test nicht so gut abgeschnitten hätten...?! Kann mich aber auch irren...?
JoBo

Dann aber bitte zu dem Preis!

http://s-tec-essence.eshop.t-online.de/epages/Store4_Shop38023.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Shop38023/Products/166/SubProducts/166-0001

BMI
17.02.2009, 18:19
Dann aber bitte zu dem Preis!

http://s-tec-essence.eshop.t-online.de/epages/Store4_Shop38023.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Shop38023/Products/166/SubProducts/166-0001;)

Der User "mesael" fährt die und ist sehr zufrieden, kannst ihn ja mal an "pnenn" ;). Bei S-Tec essence habe ich die für 799,- gesehen!

Edit: hier : http://s-tec-essence.eshop.t-online.de/epages/Store4_Shop38023.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Shop38023/Products/166/SubProducts/166-0001


Ah okay!! Viel Spass dabei...;-)
Hast du bedenken bei den Easton...?
Wenn ja, warum?

JoBo
Hab keine Bedenken bis jetzt ;)

Piqniqa
17.02.2009, 19:23
Wie schwer sind die Shimanos (CL) genau?

VR 755gr, HR 970g

mesael
18.02.2009, 07:48
Welcher ***** kauft diese Easton, wenns für weniger auch Cosmic Carbon sl gibt? :confused:

Die Mavic sind wohl etwa gleich schwer, dafür wesentlich aerodynamischer. Und bombproof.

Die Eastons finde ich attraktiver als die Mavics, sieht man auch nicht so oft.
Der aerodynamische "Nachteil" durch die Rundspeichen ist mir als reinem Hobbyfahrer völlig wumpe.
Die Verarbeitung ist ausgezeichnet, mein Satz ist hervorragend zentriert und sehr seitensteif, auch im Wiegetritt schleift nichts.

JoBo
18.02.2009, 07:51
Welcher ***** kauft diese Easton, wenns für weniger auch Cosmic Carbon sl gibt? :confused:

Die Mavic sind wohl etwa gleich schwer, dafür wesentlich aerodynamischer. Und bombproof.

Vieleicht weil nicht jeder "*****" mit den Mavics rumfahren will??
Mich interessieren die Easton deswegen weil sie eben nicht ganz so hoch sind und ich mir vorstellen kann das sie besser an mein Principia passen als die Mavics, die doch oft sehr "wuchtig" daher kommen und bei mir (an manchen Rädern) Assoziationen an einen tiefergelegten Golf oder andere über die massen "getunte" Kleinwagen wecken...
Was das "bombproof" angeht, stehen die Easton rein von den Werten (bis auf die Aerodynamik) den Mavic CCs in nix nach...
JoBo

Prometeo
18.02.2009, 15:44
Vieleicht weil nicht jeder "*****" mit den Mavics rumfahren will??
Mich interessieren die Easton deswegen weil sie eben nicht ganz so hoch sind und ich mir vorstellen kann das sie besser an mein Principia passen als die Mavics, die doch oft sehr "wuchtig" daher kommen und bei mir (an manchen Rädern) Assoziationen an einen tiefergelegten Golf oder andere über die massen "getunte" Kleinwagen wecken...

:D

Lustiges Argument, wo doch gerade die easton nicht viel mehr als optisches Tuning bewirken. Die Mavic dank ihrer überragenden Aerodynamik hingegen einen effektiven Nutzen erbringen.

altmeister
18.02.2009, 15:58
Ich hätte mir die Eastons schon längst gekauft, wenn sie statt der silbernen Rundspeichen schwarze Messerspeichen hätten. Die Mavics sind sicher nicht schlecht, aber diese karierte Carbonmuster ist eben auch nicht jedermanns Sache. Es bleibt also schwierig.

Gruß,
Altmeister

Jumpstumper
18.02.2009, 17:24
:D

Lustiges Argument, wo doch gerade die easton nicht viel mehr als optisches Tuning bewirken. Die Mavic dank ihrer überragenden Aerodynamik hingegen einen effektiven Nutzen erbringen.

...den man vermutlich auch wieder erst jenseits der 40km/h ausnutzen kann (und daher bei dem ein oder anderenn auch wieder nur ein Styleobjekt darstellt).
Abgesehen davon: in welchem Test welcher Zeitschrift schneiden die CC denn so "überragend" ab :ä. Mal so, mal so, mal hü, mal hott

JS

UND: hab die letzens im Laden gesehen, wirkten unglaublich billig...

Prometeo
18.02.2009, 17:33
Abgesehen davon: in welchem Test welcher Zeitschrift schneiden die CC denn so "überragend" ab :ä. Mal so, mal so, mal hü, mal hott

Zeig mir einen Test wo sie aerodynamisch schlecht abschneiden ... ;)

Jumpstumper
18.02.2009, 17:39
Zeig mir einen Test wo sie aerodynamisch schlecht abschneiden ... ;)

Kenne keinen, aber sicher gibts was, das besser abschneidet (Vuelta carbon Pro...laut Test :D)
Und aerodynamisch besser oder schlecht(er), mal ehrlich, welcher Genuss-und Hobbybiker, der das Potential/den Effekt net auszunutzen vermag hat was davon. Oder wer, der es ausnutzt, kann das so ganz genau darauf zurückführen, wenn er net verkabelt in nem Labor rumrollt (erinnert mich jetzt so stark an die Verbrauchswerte der Autoindustrie, mit dem Normzyklus ausm labor, der mit der Realität nix, aber auch gar nix zu tun hat). Anhaltspunkte geben solche "Tests", mehr aber kaum für die breite Masse.

JS

PS: Friede *g*

magicman
18.02.2009, 17:45
Xentis ist zum Bremsen schon am besten. Als Speichenlaufräder wirds die bald geben, in 42mm, 58mm und 25mm. Die Bilder sind von Tubulars, aber ich habe schon einige Vorserien-Clincher gespeicht.
Die sind für mich der Favorit, aber mit 1000€ geht da nichts, die sollen 2000 € kosten.

http://www.rouesartisanales.over-blog.com/article-22585975.html

http://www.light-bikes.de/website/new/2008/07/08/neuer-xentis-prototyp

top teile , nur sollten sie auch 85 oder 100mm anbieten , die werden immer mehr gekauft.

Roady.ch
18.02.2009, 17:50
Die Easton sehn gut aus! CC und sl gefallen mir auch nicht. Habe noch 90slx von easton rum liegen, muss ich noch probe reiten. Fahre die alu Roval starhub. Nicht weil ich Zeit oder Tri betreibe, sondern es mir einfach leisten kann als Kletterer mit einem Aero Laufradsatz der 1.7kg wiegt durch die Berge zu präschen :Angel:

Prometeo
18.02.2009, 17:54
Kenne keinen, aber sicher gibts was, das besser abschneidet (Vuelta carbon Pro...laut Test :D)
Und aerodynamisch besser oder schlecht(er), mal ehrlich, welcher Genuss-und Hobbybiker, der das Potential/den Effekt net auszunutzen vermag hat was davon. Oder wer, der es ausnutzt, kann das so ganz genau darauf zurückführen, wenn er net verkabelt in nem Labor rumrollt (erinnert mich jetzt so stark an die Verbrauchswerte der Autoindustrie, mit dem Normzyklus ausm labor, der mit der Realität nix, aber auch gar nix zu tun hat). Anhaltspunkte geben solche "Tests", mehr aber kaum für die breite Masse.

JS

PS: Friede *g*

Aus dieser Perspektive stellt sich die Frage Carbon-Clincher generell nicht. Es reichen um ein bisschen rumzurollen auch Ultegra/open pro.

Dies hier indessen ist der Carbon-Clincher fred. ;)

Jumpstumper
18.02.2009, 17:58
Aus dieser Perspektive stellt sich die Frage Carbon-Clincher generell nicht. Es reichen um ein bisschen rumzurollen auch Ultegra/open pro.

Dies hier indessen ist der Carbon-Clincher fred. ;)

Friede :drinken2:

mesael
18.02.2009, 19:55
Friede :drinken2:

... und fernsehn (http://www.eastonbike.com/index_vid.html)

JoBo
19.02.2009, 07:55
:D

Lustiges Argument, wo doch gerade die easton nicht viel mehr als optisches Tuning bewirken. Die Mavic dank ihrer überragenden Aerodynamik hingegen einen effektiven Nutzen erbringen.

...es gibt halt Tuning-teile die sehen gut aus, auch wenn sie vielleicht nur wenig mehr Leistung bringen!!
Und es gibt Tuningteile die einfach manchmal nur "prolo-mässig" aussehen...reine Geschmackssache:D
Fährst du konstant über 40 km/h? Ich nicht, von daher kann ich auf die 20sec die mir die CCs auf 40km Zeitfahren bringen würden gut verzichten...

Ich will dir DEINE CCs ja auch nicht madig reden, mir gefallen sie halt nicht so gut (Optik und "Verarbeitung der Verschalung"), wenn du mit den zufrieden bist , freut mich das für dich!;)

JoBo

Prometeo
19.02.2009, 09:50
...es gibt halt Tuning-teile die sehen gut aus, auch wenn sie vielleicht nur wenig mehr Leistung bringen!!
Und es gibt Tuningteile die einfach manchmal nur "prolo-mässig" aussehen...reine Geschmackssache:D
Fährst du konstant über 40 km/h? Ich nicht, von daher kann ich auf die 20sec die mir die CCs auf 40km Zeitfahren bringen würden gut verzichten...

Kann ich voll und ganz verstehen, ich vertrete auch nicht den Standpunkt dass Fahrradtuning ausschliesslich unter dem Leistungsaspekt zu betrachten sei, dazu ist dessen Effekt ohnehin zu klein. Es ist nun aber so, dass aerodynamische Laufräder im Grunde fast als einzige Tuningmassnahme überhaupt einen echten Effekt erziehlen, und daher wäre mir persönlich, wenn ich 800 Euro für einen Satz Laufräder ausgeben, die Aerodynamik schon sehr wichtig.


Ich will dir DEINE CCs ja auch nicht madig reden, mir gefallen sie halt nicht so gut (Optik und "Verarbeitung der Verschalung"), wenn du mit den zufrieden bist , freut mich das für dich!;)

JoBo

Wenn ich denn welche hätte. Aber man kann nicht alles aufs Mal kaufen. :D

AndyO
07.06.2009, 18:54
So, jetzt muss ich den Thread doch noch mal hervorholen.

Ich beabsichtige auch, mir einen Vollcarbon Clincher Laufradsatz zu zulegen und bin dabei auf folgenden gestoßen:

http://cgi.ebay.com/Carbon-Fiber-700C-Clincher-Wheelset-Road-Bike-Shimano_W0QQitemZ150350112182QQcmdZViewItemQQptZCy cling_Parts_Accessories?hash=item230190a5b6&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=65%3A12|66%3A2|39%3A1|72%3A1205|240%3A13 18|301%3A1|293%3A1|294%3A50

Die Felge ist von Gigantex, die Joytech-Naben sind Novatechs. Speichen sind von Sha Dar(?). Bis auf die Speichen, die ich nicht kenne, solides Zeugs.

Kennt jemand die Gigantex Clincher Felge? Kann man den Drahtreifen dort "einhaken" oder ist die Konstruktion ähnlich wie bei der LEW-Felge (siehe Figur 1 und 2 unter dem Video hier: http://blog-tomsbikecorner.de/rennrad/video-zu-lew-racing-test)

Wenn's zum Einhaken wäre, stellt sich natürlich noch die Frage, welchen Druck der Carbon dann an dieser Stelle aushalten kann...

magicman
10.06.2009, 14:39
preis und optik wären in ordnung , naben sind auch 1a .
aber angaben zum luftdruck wäre schon wichtig , 8 bar sollten schon drin sein

auch auf ebay.de

http://cgi.ebay.de/Carbon-700C-50mm-Draht-Drahtreifen-Laufradsatz-Rennrad_W0QQcmdZViewItemQQ_trkparmsZ65Q3a12Q7c66Q3 a2Q7c39Q3a1Q7c72Q3a1229Q7c240Q3a1318Q7c301Q3a0Q7c2 93Q3a1Q7c294Q3a50QQ_trksidZp3911Q2ec0Q2em14QQhashZ item23017f040fQQitemZ150348956687QQptZSportQ5fRads portQ5fFahrradteileQQsalenotsupported

wobei man für ca. 700 auch schon mavic carbone bekommt die vom gewicht ähnlich sind und man auf alu bremsen kann

454rulez
10.06.2009, 14:52
wobei der vollständigkeit halber noch zu erwähnen wäre, daß zu den taiwan-teilen noch zoll und einfuhrumsatzsteuer aufzuschlagen sind...

Sigi Sommer
10.06.2009, 15:13
wobei der vollständigkeit halber noch zu erwähnen wäre, daß zu den taiwan-teilen noch zoll und einfuhrumsatzsteuer aufzuschlagen sind...

In D sind das Zoll + MwSt., macht bei Fahrradteilen i.d.R. zusätzlich 4+19 = 23%, dafür fehlt die Gewährleistung, die man in Taiwan wohl nicht durchgesetzt bekommt ... da würd ich mir auch lieber Mavic CC oder Vueltas in dieser Preisklasse holen.

Sigi