PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Abmessungen Fahrradkoffer



Fietsbel
18.02.2009, 11:37
Ich brauche die genaue Innenabmessungen von den Fahrradtransportkoffer von "B&W Bikebox" oder der baugleiche "Rose Travel Box IV". Ich möchte den kaufen aber nur wenn ein KTM-Renegate (52 cm) mit Sitzdome darin platz hat. Hat einer von euch den Koffer und Zeit der Koffer abzumessen.
In vorhinaus vielen dank.

Fietsbel

umbrien
18.02.2009, 11:44
Warum gehst du nicht einfach auf die Internetseite von Rose und schaust nach ? :rolleyes:

Ich habe es mal für dich getan:

http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=10&detail2=4769

GIANT PELETON
18.02.2009, 12:36
Hol' dir lieber einen Elite Vasion!

Der kostet im Net nicht soooo viel mehr. Ist stabil und recht groß innen 80 cm ( hab jetzt nicht nachgemessen) groß. Da brauchst du keine hölzernen Abstandshalter a la Rose. Gurte sind auch schon dabei und du hast genügend Platz für Helm, Schuhe, Pumpe und was du sonst noch so mitnehmen möchtest. Die LR liegen durch einen Kunststoffplatte getrennt vom Rahmen.
Ich habe so ein Teil und möchte ihn nicht mehr missen.

Grüsse Giant Peleton

legende
18.02.2009, 15:35
Hol' dir lieber einen Elite Vasion!

Der kostet im Net nicht soooo viel mehr. Ist stabil und recht groß innen 80 cm ( hab jetzt nicht nachgemessen) groß. Da brauchst du keine hölzernen Abstandshalter a la Rose. Gurte sind auch schon dabei und du hast genügend Platz für Helm, Schuhe, Pumpe und was du sonst noch so mitnehmen möchtest. Die LR liegen durch einen Kunststoffplatte getrennt vom Rahmen.
Ich habe so ein Teil und möchte ihn nicht mehr missen.

Grüsse Giant Peleton

ist der nicht sausschwer und ziemlich unhandlich?

GIANT PELETON
18.02.2009, 16:19
ist der nicht sausschwer und ziemlich unhandlich?

Hallo!

Ja zum schwer sein, nein zu unhandlich.

Vollgepackt lag ich immer jenseits der 30kg Nie gab es mit den Bonuskarten der Fluggesellschaften Probleme wg. Gewichtslimit am Flughafen.
Leer wiegt der ca. 15kg.
Du kannst dich daraufstellen ohne das der nachgibt. Außerdem stört nicht dieser Holzstecken mittig wie bei genannten anderen. Zum beladen kannst du den 180° öffnen. Ösen zum verspannen des Rades sind ja schon reingeschraubt. gestützt von zwei Schaumstofflagen wird die ganze Beladung absolut verrutschsicher. Wie schon beschrieben liegen die LR separat und gut geschützt oben auf.
Also sicherer Transport ist mir wichtiger wie das Gewicht. ;)

Zwei Rollen, zwei Griffe reichen zum transportieren völlig aus.
Du ziehst/trägst das Teil doch nicht bis G.C. Malle oder sonst wo.

Also sehr empfehlenswert.:oke::oke::oke:



Grüsse


Giant Peleton

Minifutzi
18.02.2009, 16:29
Gewicht ist immer ein Problem.

Je nach Tagesform der Damen und Herren beim Einchecken muss man Sportgerätaufschlag zahlen oder nach nicht. Oft sind sie von der Größe der Koffer schon so beeindruckt, dass sie selbst wg. ein paar kg die Gebühren erheben.

Dann muss man nicht nur zum Sperrgepäckabfertigung rennen sondern auch genügend Bargeld in passender Währung dabei haben.

GIANT PELETON
18.02.2009, 16:45
Gewicht ist immer ein Problem.

Je nach Tagesform der Damen und Herren beim Einchecken muss man Sportgerätaufschlag zahlen oder nach nicht. Oft sind sie von der Größe der Koffer schon so beeindruckt, dass sie selbst wg. ein paar kg die Gebühren erheben.

Hallo!

Dann muss man nicht nur zum Sperrgepäckabfertigung rennen sondern auch genügend Bargeld in passender Währung dabei haben.


Ich hatte bislang nie Probleme trotz ca. 10kg mehr. Melde ein Sportgerät zur Mitnahme rechtzeitig bei der Fluggesellschaft an. Bonuskarte bereithalten fertig!

Auf manchen Flughäfen ist das wiegen solch großer Koffer nicht immer möglich. Die fragen dann halt nach dem Gewicht (Erfurt z.B.)


Grüsse

Giant Peleton