PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Andere leichtere Übersetzung wählen



dutschmann
28.02.2009, 19:26
Hallo liebe Radsportfreunde,
ich bräuchte mal Tips und Anregungen in Sachen Kettenblatt / Ritzelübersetzung.

Ich fahre z.Zt 53/39 Kettenblatt und Ritzel 27,24,21,19,17,15,14,13,12.

Welche Möglichkeiten bieten sich mir wenn Ich mein Übersetzungsverhältnis so anpassen möchte , daß ich bequemer Alpenpässe überstehe.

Mit einer Übersetzung von 39 auf 27 z.Zt. würde Ich mich bei einer längeren
10% igen Steigung ziemlich schwertun.

Da das kettenblatt mit 76 mm Lochabstand ist habe ich meines Wissens
nur noch die Möglichkeit das 39er Blatt gegen ein 30er auszutauschen.

Ansonsten hätte Ich auf Compakt umgestellt diese Kettenblätter haben aber 65mm Lochabstand.
Somit müßte Ich wieder andere Kurbeln haben, scheidet also aus.

Schafft mein zwei fach Umwerfer von 30er auf 53er Blatt zu schalten??

Habt Ihr andere Möglichkeiten, Tips für mich?Freue mich auf Eure Antworten
gruß Jörg

Zonda
28.02.2009, 19:29
http://www.j-berkemeier.de/Ritzelrechner.html
gruß

howisch
28.02.2009, 19:35
Da das kettenblatt mit 76 mm Lochabstand ist habe ich meines Wissens
nur noch die Möglichkeit das 39er Blatt gegen ein 30er auszutauschen.



Das man auf eine Standardkurbel ein 30er montieren kann wäre mir neu, du wirst um eine Kompaktkurbel somit nur schwer herum kommen.

Gruß
howisch

dutschmann
28.02.2009, 19:42
Das man auf eine Standardkurbel ein 30er montieren kann wäre mir neu

Jetzt wo Ich das lese :D

@zonda, danke aber der rechner nützt mir nix:heulend:
es geht ja um die Mechanik.

gruß Jörg

naitsabes
28.02.2009, 19:43
Ich glaube selbst bei Kompaktkurbeln ist das kleinstmögliche Blatt ein 33er. Aber damit sollte man in Verbindung mit einem 27er oder notfalls eben 29er Ritzel überall zurechtkommen.

GIANT PELETON
28.02.2009, 19:49
Hallo!

Baue eine Kompaktkurbel drauf, da hilft nix. Und evtl. eine Marchisio Kassette.
hier gehts bis 30Z.

Grüsse

Giant Peleton

dutschmann
28.02.2009, 19:50
Das würde mir auch reichen, aber gibt es 34 Zähne mit 76mm Lochabstand?
Ich lese immer was von 65mm bei Compact :confused:

gruß Jörg

marvin
28.02.2009, 20:14
Guckst Du z.B. auch hier (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=128138)

GIANT PELETON
28.02.2009, 20:34
Das würde mir auch reichen, aber gibt es 34 Zähne mit 76mm Lochabstand?
Ich lese immer was von 65mm bei Compact :confused:

gruß Jörg

Hallo!

Was hindert dich auf Compact umzustellen???

Bei FSA und bei TA gibt's wohl ein 38er für die grossen Kurbeln. Ich sage aber mal, daß das keine wirkliche Erleichterung ist.

Beim 130er LK geht es auch nicht kleiner zu bauen, da die Kette sonst auf dem Kurbelstern aufliegt.:rolleyes:

Also => Compact


Grüsse

Giant Peleton

TonySoprano
28.02.2009, 20:39
Da Du ja noch 9fach hast würde ich einfach hinten ne MTB Kassette draufstecken, z.B. XTR 12-34 (leider teuer), oder evtl. nur die größten Ritzel tauschen, also 28 und 32er. (kann ohne Probleme mit nem kurzem SW geschaltet werden), wenns dann immer noch nicht reicht vorne das 39er durch nen 38er ersetzten :)

dutschmann
28.02.2009, 20:45
danke marvin,

damit sollte ich wohl zurecht kommen.Wäre auch nur für meinen Radurlaub .Und da hätte Ich schon gerne sowas wie einen Rettungsanker.Möchte mich nicht jeden Tag übersäuern müssen.
hm wären nicht das Problem, aber am stück über zig kilometer bin Ich noch nicht gefahren.

@ giant Peleton.

Nach deinem ersten Kommentar spielte Ich wieder mit dem Gedanken doch mal mein Rad aufzupeppeln:D
Ne shimano Kompakt Ultegra SL ( Komplett ) würde mir sehr gut zu Gesicht stehen.:Applaus:
Aber meine Buchhaltung ;)

Danke für eure Mithilfe
gruß Jörg

dutschmann
28.02.2009, 20:49
@ tony soprano,

danke auch für den hinweis mit dem kurzen Schaltkäfig.Wäre meine nächste Frage gewesen.
@ Marvin Du brauchtest nicht Deine Kette verlängern. richtig oder?

So Jungs bin mal eben im Keller von meinem Crosser die Ritzel ausbauen und ausprobieren ob alles passt.
Ich dachte wegen dem Umwerfer wäre bei 27er Ritzel schluß.

gruß Jörg

GIANT PELETON
28.02.2009, 20:49
Da Du ja noch 9fach hast würde ich einfach hinten ne MTB Kassette draufstecken, z.B. XTR 12-34 (leider teuer), oder evtl. nur die größten Ritzel tauschen, also 28 und 32er. (kann ohne Probleme mit nem kurzem SW geschaltet werden), wenns dann immer noch nicht reicht vorne das 39er durch nen 38er ersetzten :)

Ach ja ..

Die MTB - Option geht auch.

Für meine Bessere Hälfte habe ich das mit einer HG70 Kassette zurechtgemacht für eine Sora 8-fach. 12-32Z. hi. 52/39/30 vo. mit etwa solch einem Blick auch an langen steien Hügeln. :):):)

PAYE
28.02.2009, 20:50
Da Du ja noch 9fach hast würde ich einfach hinten ne MTB Kassette draufstecken, z.B. XTR 12-34 (leider teuer), oder evtl. nur die größten Ritzel tauschen, also 28 und 32er. (kann ohne Probleme mit nem kurzem SW geschaltet werden), wenns dann immer noch nicht reicht vorne das 39er durch nen 38er ersetzten :)

Der TE hat zwar nix von Shimano 9fach geschrieben, aber die Ritzelabstufung klingt sehr danach.

Dass ein kurzes Schaltwerk auch 34er Ritzel schalten kann, halte ich für ein Gerücht bzw. einen Ausnahmefall, da es auf die Geometrie des Schaltauges und des hinteren Ausfallendes ankommt. Maximal sind Shimano RR-Schaltwerke bis 27 Z ausgelegt (das neue Dura Ace bis 28Z).

Ich würde für die gelegentliche Fahrt in die Alpen eine MTB-Kassette (z.B. 11-34) und ein günstiges Shimano MTB-Schaltwerk empfehlen plus eine längere Kette mit einem Kettenschloss (z.B. SRAM "Gold" Kettenschloss mit Shimano oder SRAM Kette).
Das MTB-Schaltwerk harmoniert problemlos mit dem STI und dem Ritzelpaket, die längere Kette schafft die größeren Ritzel wie auch die vergrößerte Gesamtkapazität bei groß-groß und durch das Kettenschloss lässt sich die Alpenkombi (Schaltwerk, Kette, Kassette) auch schnell wieder abbauen und einmotten.

Osepp
28.02.2009, 23:05
Dass ein kurzes Schaltwerk auch 34er Ritzel schalten kann, halte ich für ein Gerücht bzw. einen Ausnahmefall, da es auf die Geometrie des Schaltauges und des hinteren Ausfallendes ankommt. Maximal sind Shimano RR-Schaltwerke bis 27 Z ausgelegt (das neue Dura Ace bis 28Z).




Selbst wenn sich das 34er Ritzel schalten lässt hat er ein Problem mit der Kettenlänge - entweder zu kurz für groß-groß oder zu lang für klein-klein - das kann unter Umständen dumm ausgehen...