PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Veloflex Carbon



Berghochfahrer
05.03.2009, 15:52
Da ich keine Erfahrungen mit SR habe, die Frage hat jemand Erfahrung mit dem Veloflex Carbon.
Brauche für meinen Renn- LRS einen passenden SR für trockenes Wetter.
Wichtig ist mir 1. gutes Rollen und 2. guter Pannenschutz.

Danke

stephse
05.03.2009, 21:51
Ich fahre diesen Reifen auf meinen Lightweights und bin bisher sehr zufrieden.
Rollt super gut, vermittelt gute Haftung und eine Panne hatte ich bisher auch noch nicht.
Ein richtiger Härtetest war ein dreitägiges Trainingslager im Gebirge, bei dem ich bei einem Schlussanstieg sogar einen längeren (unbefestigten) Waldweg, mit all diesen fiesen kleinen und reifenmordenden Steinchen, gefahren bin. Eine anschließende Sichtprüfung ergab zu meinem Erstaunen nicht den geringsten Einriss in der Lauffläche.
Alle übrigen Touren erfolgten natürlich auf sauberen und trockenen Straßen (kein Renneinsatz).
In puncto Pannensicherheit gibt es vermutlich bessere Reifen. doch wie gesagt, hatte ich bisher null Probleme.

Der Reifen wurde mir von vom Forumsmitglied catweazl-nbg empfohlen, der wohl selber Rennen fährt und mit einer Profifahrerin zusammen ist.
Er schrieb seinerzeit:

"... Falls Du gute Reifen suchst: Veloflex Carbon ( Bike Palast München hat vorletzte Woche noch welche gehabt) fahren wir auf allen Wettkampflaufrädern. Super Rollwiderstand und guter Grip. Sehr smoother Lauf. Kein Vergleich mit so harten Dingern wie den Conti! Der einzige Vorteil bei denen ist die etwas bessere Pannensicherheit. Aber mit etwas Geschick kann man die Veloflex auch flicken... "

Gruß,

Stephan

settembrini
05.03.2009, 23:03
pannensicherheit offensichtlich also nicht so besonders.
deshalb wohl nix für radmarathons.

Berghochfahrer
06.03.2009, 09:04
ich habe ja auch geschrieben, dass der Rollwiederstand an erster Stelle kommt wobei die Pannensicherheit natürlich auch wichtig ist insbesondere bei Marathons.

Kingtom
06.03.2009, 09:47
@berghochfahrer: und für welche rädchen brauchst denn diese?

Berghochfahrer
06.03.2009, 10:05
http://http://img5.imageshack.us/img5/8079/dv46ulrg.jpg (http://img5.imageshack.us/my.php?image=dv46ulrg.jpg) http://img5.imageshack.us/img5/dv46ulrg.jpg/1/w545.png (http://g.imageshack.us/img5/dv46ulrg.jpg/1/)

Laufradsatz Reynolds DV46 UL T, ca. 1.040 Gramm

Kingtom
06.03.2009, 10:14
somit entgeht mir nun also auch noch der letzte vorteil, welchen ich dir gegenüber noch hatte. da bleibt wohl definitiv nur noch das nachsehen :heulend:

aber egal, dein simplon wird genial aussehen mit diesen rädern :eek: :oke:

Berghochfahrer
06.03.2009, 10:17
na ja, sooo untertreiben musst jetzt auch wieder nicht wirst auch noch im Winterschlaf sein:)

toboxx
06.03.2009, 11:36
guter pannenschutz und leichtes rollen sind gegenläufige eigenschaften bei reifen. der veloflex carbon ist mein absoluter lieblingsschlauchreifen. fürs tägliche training viel zu schade. ich würde ihn jederzeit bei einem radmarathon fahren. nur nicht unbedingt beim paris-roubaix-jedermann.

ps: ich fahr in auch auf lightweights.

Berghochfahrer
06.03.2009, 13:43
fürs tägliche Training müssen die Faltreifen herhalten, danke für die Antworten. es wird der Veloflex werden

Orchid
06.03.2009, 19:31
Habe heute meine Veloflex Criterium bekommen....mir gefällt das klassische Aussehen der Criterium...Gewicht 266 und 267 Gramm...gekauft bei Velomotion über ebay...100 Euro für beide inkl. Versand......Profil ist absolut identisch mit dem Veloflex Carbon....
Bin auf meinen alten Lightweights die SC gefahren...geiler Reifen aber Pannensicherheit :rolleyes:.....

@ Berghochfahrer schöner LRS die Reynolds.....was wiegst du denn da ich im Moment auch schwer nach LR schaue und auch diese LR aber ohne UL ins Visier genommen habe...das HR bei den 46 UL ist aber nicht das steifste...das weißt du oder???? Also ich denke über 70 kg wären da eher zu viel.....:)


Hier der Beweis...Veloflex Carbon:http://img266.imageshack.us/img266/6603/profil85cb5.jpg

martl
06.03.2009, 20:00
guter pannenschutz und leichtes rollen sind gegenläufige eigenschaften bei reifen. der veloflex carbon ist mein absoluter lieblingsschlauchreifen. fürs tägliche training viel zu schade. ich würde ihn jederzeit bei einem radmarathon fahren. nur nicht unbedingt beim paris-roubaix-jedermann.

ps: ich fahr in auch auf lightweights.

/unterschreib

bin aber auch schon Marathons etc. auf dem Veloflex SC gefahren. Bis jetzt sehr wenig Pannen.

Berghochfahrer
06.03.2009, 20:15
Habe heute meine Veloflex Criterium bekommen....mir gefällt das klassische Aussehen der Criterium...Gewicht 266 und 267 Gramm...gekauft bei Velomotion über ebay...100 Euro für beide inkl. Versand......Profil ist absolut identisch mit dem Veloflex Carbon....
Bin auf meinen alten Lightweights die SC gefahren...geiler Reifen aber Pannensicherheit :rolleyes:.....

@ Berghochfahrer schöner LRS die Reynolds.....was wiegst du denn da ich im Moment auch schwer nach LR schaue und auch diese LR aber ohne UL ins Visier genommen habe...das HR bei den 46 UL ist aber nicht das steifste...das weißt du oder???? Also ich denke über 70 kg wären da eher zu viel.....:)


Hier der Beweis...Veloflex Carbon:http://img266.imageshack.us/img266/6603/profil85cb5.jpg

Saison Gewicht ist bei 73 kg. Von wo hast du, dass das Hinterrad nicht steif genug ist?

Orchid
06.03.2009, 20:34
Saison Gewicht ist bei 73 kg. Von wo hast du, dass das Hinterrad nicht steif genug ist?

Naja ist Geschmackssache aber Tests haben schon nen gewissen Aussagecharakter....

Schau mal hier....da sind ne Menge LR getest worden...auch die 46 UL


http://accel6.mettre-put-idata.over-blog.com/0/02/72/10/Tests-Acheteur/base-de-donnees/rigidit-_lat-rale_roues_2008.gif


Hier der ganze Test....sehr gut gemacht: http://www.rouesartisanales.over-blog.com/article-23022172.html

Berghochfahrer
06.03.2009, 21:08
Das gibt mir schon zu denken:heulend:Wie verlässlich sind diese Angaben wohl?
Bin bereits am überlegen ob ich meine Bestellung rückgängig machen soll

Mount TiFe
06.03.2009, 21:12
Das gibt mir schon zu denken:heulend:Wie verlässlich sind diese Angaben wohl?
Bin bereits am überlegen ob ich meine Bestellung rückgängig machen soll

Also bei mir haben sich die Testwerte (eines anderen Laufradsatzes) absolut mit der Praxis gedeckt und wenn du vorher R-Sys gewohnt warst, würde ich mir das ganze nochmals schwer überlegen....

Orchid
06.03.2009, 21:13
Das gibt mir schon zu denken:heulend:Wie verlässlich sind diese Angaben wohl?
Bin bereits am überlegen ob ich meine Bestellung rückgängig machen soll


Verlässlich ist halt so ne Sache....
aber wie du siehst haben die Leute die den Test durchgeführt haben schon ein gewisses Know How würde ich mal behaupten:rolleyes:
....Ich denke eine Tendenz ist da schon zu sehen und wenn man so nen direkten Vergleich zu seinem Trainingslaufradsatz hat...zb Fulcrum Racing 5 und dann nen 46 UL nimmt wird man da definitiv nen Unterschied spüren...also ich will dir die Laufräder nicht madig machen aber vielleicht besser als wenn du es nie gesehen hättest...den Test meine ich ;).....

schnellZug
07.03.2009, 10:47
Hier der Beweis...Veloflex Carbon:http://img266.imageshack.us/img266/6603/profil85cb5.jpg

scheint mir ein Mittelding zwischen Hi-Composite/Tufo und Vittoria/Corsa evo zu sein. Bin erstaunt, weil die Pannensicherheit von euch unterschiedlich beurteilt wird... :confused:

txs

Mount TiFe
07.03.2009, 10:56
scheint mir ein Mittelding zwischen Hi-Composite/Tufo und Vittoria/Corsa evo zu sein. Bin erstaunt, weil die Pannensicherheit von euch unterschiedlich beurteilt wird... :confused:

txs

Mit der Pannensicherheit ist es so eine Sache da ist immer auch viel Glück und Pech im Spiel. Letztes Wochenende Ausfahrt mit nem Kumpel, nach 20km hatte er sich einen Plattfuß in einen nagelneuen Conti Competition eingefahren und normalerweise hat der Mensch nie einen Defekt...

robelz
07.03.2009, 11:45
Hmmm, mit Veloflex Carbon habe ich bisher einen Schnitt von 2 Pannen auf weniger als 2000km. In meinen Augen ein reiner Rennreifen...

Aber rollen und haften tut er wie kein anderer, den ich je hatte...

Orchid
07.03.2009, 13:09
Hmmm, mit Veloflex Carbon habe ich bisher einen Schnitt von 2 Pannen auf weniger als 2000km. In meinen Augen ein reiner Rennreifen...

Aber rollen und haften tut er wie kein anderer, den ich je hatte...

Meine Crit kommen auch auf meine Wettkampflaufräder...Triathlon.....
Habe noch paar Dugast Strada Cotton bestellt aber ich muss warten da sie auf unbestimmte Zeit nicht zu haben sind, Roubaix wären innerhalb von 2-3 Wochen zu haben falls es jemand interessiert ;)


Dear,

Thank you for your order. These tyres are not available in 22 mm right now.
Unfortunately I cannot give you an estimated delivery date either. We do can
produce the same tyres in 21 mm or with a paris Roubaix tread in 23 mm.
Please let us know if you would choose one of these options. Lead time for
both types is about 2-3 weeks. We will ship everything by GLS. We hope you
pay as soon as you receive everything. Payment can be made by international
wire transfer.

We recommend to put a layer of Aquasure at the sidewall of the tyres. This
product protects the tyres against water and mud. Are you sure you don't
want to add the product to your order? The price for one tube of 28 g (for
about 3-4 tyres) is EUR 3,50.

Please contact us if you have any more question.


Kind regards,
Tamara Willems

A. Dugast
www.a-dugast.com