PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hey, Tuner: Richtig leichter LR-Satz mit Alu-Felgen?



Unregistered Member
10.12.2003, 20:41
Randgruppenthema:

Da ich keine Carbon Felgen will folgendes:

Zur Wahl stehen bisher:

Spada/Heylight/Soul-Kozak-Naben

Campa/Mavic-Reflex Felgen
Schlauchreifen zu 90%, andere Vorschläge werden gerne angenommen;)


Vorne 28 radial, hinten 28 gekreuzt.

Irgendwelche anderen Vorschläge?

NEIN, auf KEINEN Fall American Classic, will ich net. PUNKT!

Ich denke da an die Spezialisten, Tim Taylor, Anon, Ventoux ... Ihr Wwisst schon;)

diddlmaedchen
10.12.2003, 20:42
Vielleicht schiebst du es lieber in Teile, Test....;)

Unregistered Member
10.12.2003, 20:49
Das macht schon der Admin, aber ich habe die Hoffnung, daß hier mehr Leute reinschaue, bis der große A. dan Thread verschiebt;)


Ha, cleveres Kerlchen:rolleyes:

martl
10.12.2003, 23:15
Original geschrieben von Unregistered Member
Randgruppenthema:

Da ich keine Carbon Felgen will folgendes:

Zur Wahl stehen bisher:

Spada/Heylight/Soul-Kozak-Naben

Campa/Mavic-Reflex Felgen
Schlauchreifen zu 90%, andere Vorschläge werden gerne angenommen;)

Leichte Schlauchreifenfelgen gäbs zB auch noch die Klassiker
Fiamme Ergal Red Label
Nisi Pista
Mavic 280

schwer aufzutreiben, vor allem in 28 Loch, aber nicht unmöglich. Die liegen alle so um die 300g

Martl

m(A)ui
11.12.2003, 01:08
oder Mavic OR10 = 330 gr.

basti
11.12.2003, 16:53
Hi!!
Was sind das für Naben??
Hast du Info's dazu, was sie kosten und wo man sie bekommt??
Vielleicht eine Internetadresse?
Basti

m(A)ui
11.12.2003, 20:26
Original geschrieben von basti
Hi!!
Was sind das für Naben??
Hast du Info's dazu, was sie kosten und wo man sie bekommt??
Vielleicht eine Internetadresse?
Basti

was für naben meinst du?
in dem thread ging's doch bislang nur um felgen.

lancer
11.12.2003, 21:14
hier gibt es die naben http://www.soul-kozak.com/

basti
11.12.2003, 21:27
Aha, Danke!!
Starke Naben!!
Hast du sie schon, oder kaufst du sie dir erst noch??
Ist der Preis der auf der Hompage steht auch der Preis den man so im Internet oder im Handel zahlt???
Basti:)

Ventoux
12.12.2003, 09:19
Also, dann will ich mal (und danke für die Bezeichnung "Spezialist"):
Bei den Naben würde ich recht konservatives, aber damit auch bewährtes Material verwenden. Vorne Tune Mig 66, hinten die neue Mag 160. Beide Serien sind mitlerweile ausgereift und ich habe nur gute Erfahrungen damit gemacht. Eine Alternative sind sicherlich die neuen HÜGI 240 S, obwohl da die Vorderradnabe doch gewichtsmäßig nicht das Optimum darstellt. Naben wie die American Classic, oder Soul Kozac würde ich nicht empfehlen, da deren geringer Durchmesser auf unterdimensionierte und schlecht gedichtete Lager hindeutet. Wenn Du etwas ausgeben willst, dann kannst Du ja mal die ultralight Nabe von b-t-p.de probieren, da habe ich aber leider keine Erfahrungswerte.
Speichen: Keine rage, DT Aerolite!
Felgen: Gipiemme baut sehr schöne und flache Felgen für Drahtreifen mit der Bez. Ergy. Sehr filigran und dadurch auch klassisch bzw. ästhetisch. Gewicht 390 Gramm/Stück.
Bei Schlauchreifenfelgen würde ich mal was von Ambrosio probieren. Ansonsten solltest Du mal Kontakt zum Forumsmember BREEZE aufnehmen, denn der hat noch leichte Campa und Mavic Felgen liegen - sehr geil!
Natürlich Alunippel und dann den Tufo Elite Jet Reifen aufgeklebt. Tune Pulsar Speichenmagnet und Tune Spanner. Fertig ist er superleichte Berg-LRS.
Ich werde mir einen solchen LRS (Tune Naben, DT-Speichen, Gipiemme Felgen) bei U-c-b bauen lassen, aber meine Vorliebe für diesen Laden in Sachen Laufräder brauche ich wohl nicht mehr zu erwähnen.

Ich hoffe, dass ich Dir weitergeholfen habe.

Gruß,
Ventoux

treki
12.12.2003, 09:35
hallo,

habe mir im sommer einen ählichen laufradsatz zusammengestellt. naben tune mig 66, mag 200, felge vorne 32 loch mavic gel 280, felge hinten 36 loch mavic cx18. schnellspanner tune. speichen dt rev. mit alu nippel. gesamtgewicht ohne spanner ca. 1270gr.

absolut klasse laufradsatz für pässe, marathon oder ähliches.
bei den ganz leichten felgen würde ich aber am hinterrad nicht unter 32loch gehen sonst wird das laufrad doch recht weich.

gruß treki

Marotte
12.12.2003, 09:37
Original geschrieben von lancer
hier gibt es die naben http://www.soul-kozak.com/

Guten Morgen,
möchte mich nicht in eure Felgendiskussion einmischen, aber ich habe letzte Woche mit meinem Radhändler über den Aufbau eines LR-Satzes gesprochen. Er hat die o.g. Naben im Angebot. Seiner Meinung sind sie vom Preis - Leistungsverhältniss gut, aber für Kilometerfresser würde er sie aus eigenen Erfahrungen nicht unbedingt empfehlen.

Gruß Marotte

Unregistered Member
12.12.2003, 16:47
Mir ist es aber echt zu nervig, irgenwelche GEL380/320 von irgendwo herzukramen, nee danke.
Die BTP-Nabe ist ungedichtet, nee danke.

Der LR-Satz soll auch kein Kilometerfresser
werden, das machen die Nucleons;)

Die MAG 160 ist mir definitiv viel zu teuer, aber viel viel zu teuer, die können mich mal an meinem Popo schmatzen. Tune mag ich eh net. Die Kataloggewichte sind der größte Witz!

Als Spanner stehen Heylight fest.
Hat jemand Erfahrungen mit den Heylight-Naben? Die Firma ist mir ziemlich sympatisch.

Joey
12.12.2003, 18:25
Original geschrieben von Unregistered Member
Die Kataloggewichte sind der größte Witz!


Bin jetzt kein totaler tune-Fan, halte aber doch recht viel von ihnen, u.a. weil das eine von wenigen Firmen ist, bei denen man sich einigermassen auf die Katalogangaben verlassen kann. Jeder kennt das Spiel, mit 10 Prozent Gewichtsabweichung muss man leider immer rechnen (natuerlich nur in eine Richtung). Tune stellt meiner gar nicht so geringen Erfahrung nach eine loebliche Ausnahme dar.

Gruesse,
Joey

Unregistered Member
12.12.2003, 19:43
Naja, ich habe bisher weder Naben noch Stützen oder Schnellspanner von denen besessen, die das Kataloggewicht hatten, aber bin da anscheinend eher ein Pechvogel:( Ach was solls, die paar Gramm jewils sind nicht so schlimm, da gehts mir eher ums Prinzip.

An meinem ganzen Rad ist nur ein einziges Teil, welches sogar weniger wiegt als angegeben, der Lenker Prima199 wiegt 195,18 gramm, alles andere eher deutlich im plus;)

Cyclomaster
12.12.2003, 20:31
Hallo hier gibts 20 Gramm Gewichtseinsparung umsonst:

Zwischen den Felgenösen 8 mm Löcher bohren. Bei 28 Loch passen 3 in jeden Abschnitt. Natürlich nicht beim Ventilloch!
Und von den Ösen ein bisschen mehr einrücken als zwischen den Bohrungen, denn dort ist Krafteinleitung von den Speichen. Bei Mavic-Felgen kein Problem durch den dicken Mittelsteg.

Für alle die sagen der spinnt: Hat es früher auch schon mal serienmäßig gegeben, und ich fahre seit 3 Jahren mit meinem LR Satz problemlos (Hope-Titan-Naben) durch die Gegend.

Für die letzten Zweifler: Christian Smolik, der Leichtbauguru, gibt den gleichen Tip!

Unregistered Member
12.12.2003, 22:00
Original geschrieben von Cyclomaster

Für die letzten Zweifler: Christian Smolik, der Leichtbauguru, gibt den gleichen Tip!


LOL

procycling
12.12.2003, 22:01
Original geschrieben von Unregistered Member



LOL

Doppel LOL

Bergziege
14.12.2003, 16:34
Ich hätte ein Paar Mavic OR 10 für dich. Ist aber 32 Loch. Je 345 Gramm. Sehr stabil.

m(A)ui
14.12.2003, 20:18
Original geschrieben von Bergziege
Ich hätte ein Paar Mavic OR 10 für dich. Ist aber 32 Loch. Je 345 Gramm. Sehr stabil.

wenn jemand interesse an den OR10 hat:
würde evtl. tauschen, 32L gegen 36L. vorausgesetzt die felgen sind neu!

gruß

Unregistered Member
14.12.2003, 22:23
Original geschrieben von m(A)ui


wenn jemand interesse an den OR10 hat:
würde evtl. tauschen, 32L gegen 36L. vorausgesetzt die felgen sind neu!

gruß


Heeeeeeeeeee, das ist mein Thread;)

m(A)ui
15.12.2003, 11:21
Original geschrieben von Unregistered Member



Heeeeeeeeeee, das ist mein Thread;)

sorryyyyy! *schäm*

K.Wein
27.12.2003, 00:37
Original geschrieben von Ventoux
Also, dann will ich mal (und danke für die Bezeichnung "Spezialist"):
Bei den Naben würde ich recht konservatives, aber damit auch bewährtes Material verwenden. Vorne Tune Mig 66, hinten die neue Mag 160. Beide Serien sind mitlerweile ausgereift und ich habe nur gute Erfahrungen damit gemacht. Eine Alternative sind sicherlich die neuen HÜGI 240 S, obwohl da die Vorderradnabe doch gewichtsmäßig nicht das Optimum darstellt. Naben wie die American Classic, oder Soul Kozac würde ich nicht empfehlen, da deren geringer Durchmesser auf unterdimensionierte und schlecht gedichtete Lager hindeutet. Wenn Du etwas ausgeben willst, dann kannst Du ja mal die ultralight Nabe von b-t-p.de probieren, da habe ich aber leider keine Erfahrungswerte.
Speichen: Keine rage, DT Aerolite!
Felgen: Gipiemme baut sehr schöne und flache Felgen für Drahtreifen mit der Bez. Ergy. Sehr filigran und dadurch auch klassisch bzw. ästhetisch. Gewicht 390 Gramm/Stück.
Bei Schlauchreifenfelgen würde ich mal was von Ambrosio probieren. Ansonsten solltest Du mal Kontakt zum Forumsmember BREEZE aufnehmen, denn der hat noch leichte Campa und Mavic Felgen liegen - sehr geil!
Natürlich Alunippel und dann den Tufo Elite Jet Reifen aufgeklebt. Tune Pulsar Speichenmagnet und Tune Spanner. Fertig ist er superleichte Berg-LRS.
Ich werde mir einen solchen LRS (Tune Naben, DT-Speichen, Gipiemme Felgen) bei U-c-b bauen lassen, aber meine Vorliebe für diesen Laden in Sachen Laufräder brauche ich wohl nicht mehr zu erwähnen.

Ich hoffe, dass ich Dir weitergeholfen habe.

Gruß,

Ventoux
Gib mir bitte mal eine Tel.Nr.von U-C-B.
mfg.
Karsten

kleiner Riese
27.12.2003, 07:45
Ist jetzt nicht der Super Leichtbau-Schnickschnack LRS, aber 1515 Gramm sind auch nicht schlecht:

Alles von DT, Naben 240s, Felge RR1.1, Speichen Aerolite und Prolock Nippel. Wiegt mit 32 Speichen (2/3fach gekr.) 1515 Gramm und ist saustabil. Hab ihn seit letzter Woche und er sieht schön schlicht und edel aus. Ist auch vom Preis her akzeptabel und stellt jeden Ksyrium-LRS in den Schatten...

Unregistered Member
27.12.2003, 15:17
Original geschrieben von kleiner Riese
Ist auch vom Preis her akzeptabel und stellt jeden Ksyrium-LRS in den Schatten...


Ist ja auch keine Kunst

duckundwegschleich

Nö, der DT Kram gefällt mir gut, wäre mir für den Fall aber zu "schwer";)

luftschwimmer
27.12.2003, 17:49
hallo
american classic naben sind ok oder vorderradnabe heylight vorderradnabe wiegt nur 60gramm!!!!

K.Wein
27.12.2003, 22:52
Hallo,
Ich habe heute mit Hr.Langerbein von BTP gesprochen.
Im Febr. hat er seine neue Nabe fertig ( Gedichtet ,Carbonmittelteil,ca.45gr.)
Bis dahin hat er auch die neuen AC Mag.Felgen ,die sollen um 300 gr wiegen.
Mein Laufradsatz : BTP Nabe vorn,Mag 160 hi.,DT Aerolite Speichen ,als Felge : AC 350 oder AC 300 Mag wenn die etwas taugt.
Da sollten 1200 - 1300 gr drin sein.
mfg.
Karsten