PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Richtig stabiler Kettennietdrücker - gibts Alternativen unter 50 Euro?



Heidenei
18.03.2009, 10:50
Wie das Thema schon besagt, suche ich einen Nietdrücker für Shimano Ketten 8 bis 10 Fach. Bisher hab ich fast immer den Stift verbogen, nach spätestens der 3. Kette hielt der Stift nicht der Belastung des Nietes stand beim Kürzen der Kette. Ich verwende zwar mittlerweile auch Kettenschlösser, aber zum Kürzen hätte ich gern was anständiges.

Was ich schon probiert habe war ein Drücker von BBB, Tacx, von Topeak. Von Parktool halte ich Abstand, soll qualitativ ja auch kein Brüller sein.

Den Rohloff will ich mir dafür nicht kaufen, der ist mir zu teuer. Gibt es ein paar Alternativen, wo der Stift nicht aus Plastik oder weichem CroMo gefertigt ist, sondern richtig schön fest, sich nicht verbiegt, verwindet und die Kette lyncht?

Alternativ springt mir nur noch der Shimano für 20 Euro ins Auge, taugt das was?

Minifutzi
18.03.2009, 10:53
Ich nutze das Teil von Shimano und habe keine Probleme. Andererseits habe ich bisher wohl maximal fünfmal die Kette gewechselt.

xrated
18.03.2009, 12:32
Habe einen von Cyclus, der ist bis jetzt recht robust. Bei manchen Ketten sind die Bolzen sehr fest drin z.B. Shimano. Bei Connex ging der wesentlich leichter raus und das ist auch schonender fürs Werkzeug.

velocissimo
18.03.2009, 14:51
ich benutze seit etwa zehn Jahren den Shimano HG Kettennietdrücker.
Funktioniert ohne Probleme, kostete damals etwa 50 DM.

Heidenei
18.03.2009, 21:05
Danke. Ich hab mir mal den Shimano Nieter angeschaut, griffig ist er natürlich sehr - aber die Niete stecken bei Shimano echt hammermäßig feste drinnen, ist ja auch irgendwo ok ;) Stabil eben. Aber mir hat es einfach schon soviele Gerätschaften verbogen, ich probiere jetzt den Shimano Nieter, wenn der nicht taugt, werd ich halt in den sauren Apfel beißen und mir das Rohloff Teil kaufen.

Thunderbolt
18.03.2009, 21:12
Du weisst schon, das das Drücken der Nieten relativ leicht gehen soll und der Niet auf keinen Fall einen Grat schieben soll?

Mit Gewalt irgendwie durchdrücken ruiniert den Nieter und die Kette.

Ich habe mehrere, der kleine Tacx ist wirklich nicht der Brüller, tut es aber zur Not.
Dann habe ich noch ein Billigteil schon ewig, ein Nachbau des alten Shimano.

Das Teil ist schon richtig brauchbar:
http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=10&detail2=6338

Gogs
18.03.2009, 21:48
Versuch es mal mit dem hier!

http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=10&detail2=530

Heidenei
18.03.2009, 22:01
Du weisst schon, das das Drücken der Nieten relativ leicht gehen soll und der Niet auf keinen Fall einen Grat schieben soll?

Mit Gewalt irgendwie durchdrücken ruiniert den Nieter und die Kette.

Ich habe mehrere, der kleine Tacx ist wirklich nicht der Brüller, tut es aber zur Not.
Dann habe ich noch ein Billigteil schon ewig, ein Nachbau des alten Shimano.

Das Teil ist schon richtig brauchbar:
http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=10&detail2=6338

Wie ich schon schrieb, es geht mir überwiegend ums Kürzen einer Kette und da muss man den Niet durchdrücken/rausdrücken. Wenn sich der Nieter beim ersten Mal schon gefährlich verbiegt, hab ich da Bedenken fürs zweite Mal ;)

TooTall
18.03.2009, 22:16
roloff kann ich nur empfehlen liegt bei mir auch im keller und ist m.w.n. der einzige nieter der auch wirklich vernietet (oder wie war das gleich nochmal :krabben:)

*cl*
18.03.2009, 22:30
Alternativ springt mir nur noch der Shimano für 20 Euro ins Auge, taugt das was?

Bei mir taugt der was.

i-flow
18.03.2009, 22:35
(...) der einzige nieter der auch wirklich vernietet (oder wie war das gleich nochmal :krabben:)
Ja so war das, zumindest auch meines Wissens.

Ich hab einen ganz einfachen von tacx, der glaub ich 15.- DEM gekostet hat (fuer die Juengeren: Das sind nicht mal acht Euro).
Damit gehts zwar nicht so schnell wie z. B. einem Rohloff Revolver, aber seit ca. 20 Jahren mach ich damit jede Kette auf und zu - allerdings hab ich nix schmaeleres als 8x

Ich glaube ja fast, dass das eher eine Frage der Uebung und des umsichtigen Vorgehens ist als der Hochpreisigkeit des Werkzeugs ... :rolleyes:

LG ... Wolfi :)

Ox.
19.03.2009, 23:24
Wie das Thema schon besagt, suche ich einen Nietdrücker für Shimano Ketten 8 bis 10 Fach. Bisher hab ich fast immer den Stift verbogen, nach spätestens der 3. Kette hielt der Stift nicht der Belastung des Nietes stand beim Kürzen der Kette. Ich verwende zwar mittlerweile auch Kettenschlösser, aber zum Kürzen hätte ich gern was anständiges.

Was ich schon probiert habe war ein Drücker von BBB, Tacx, von Topeak. Von Parktool halte ich Abstand, soll qualitativ ja auch kein Brüller sein.

Den Rohloff will ich mir dafür nicht kaufen, der ist mir zu teuer. Gibt es ein paar Alternativen, wo der Stift nicht aus Plastik oder weichem CroMo gefertigt ist, sondern richtig schön fest, sich nicht verbiegt, verwindet und die Kette lyncht?

Alternativ springt mir nur noch der Shimano für 20 Euro ins Auge, taugt das was?

Probier doch mal Kettennieter für Linkshänder. :rolleyes:

Gruß
Ox