PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Campa Hyperon Ultra Draht - Wer hat praktische Erfahrungen mit LRS



TI RALEIGH
23.03.2009, 19:10
Hallo,
überlege mir Campa Hyperon Ultra Draht Laufräder zuzulegen.
Meine "technischen Daten": 1,92m/90kg.
Wer hat praktische Erfahrungen mit diesem Laufradsatz in Bezug auf Bremsleistung, Steifigkeit und Abriebfestigkeit der Bremsflanken.
Sind die Flanken empfindlich bezüglich normaler mechanischer Beanspruchung durch Montierhebel bei der Reifenmontage ?
Werden die Bremsflanken durch die Bremsvorgänge optisch stumpf ?

Herr Sondermann
23.03.2009, 19:14
Hallo,
überlege mir Campa Hyperon Ultra Draht Laufräder zuzulegen.
Meine "technischen Daten": 1,92m/90kg.
Wer hat praktische Erfahrungen mit diesem Laufradsatz in Bezug auf Bremsleistung, Steifigkeit und Abriebfestigkeit der Bremsflanken.
Sind die Flanken empfindlich bezüglich normaler mechanischer Beanspruchung durch Montierhebel bei der Reifenmontage ?
Werden die Bremsflanken durch die Bremsvorgänge optisch stumpf ?
Ein Bekannter fährt die LR bei ähnlicher Körperausstattung.
Mir sind bisher keine Klagen über Steifigkeit usw. bekannt.
Der fährt relativ viel damit, auch in den Bergen. Wir waren schon zusammen in den Pyrenäen, da hat´s bei ihm jedenfalls mächtig gebremst (vielleicht war er auch so schnell bergab, weil nix bremste! :eek::ä:D)
Beim letzten Mal sahen die Felgen immer noch sehr sehr gut aus.
Wenn ich ihn treffe, kann ich ihn ja mal wegen weiteren Auskünften genauer "interviewen" (vermutlich diesen Sonntag)

The Scrub
23.03.2009, 19:22
Hallo,
überlege mir Campa Hyperon Ultra Draht Laufräder zuzulegen.
Meine "technischen Daten": 1,92m/90kg.
Wer hat praktische Erfahrungen mit diesem Laufradsatz in Bezug auf Bremsleistung, Steifigkeit und Abriebfestigkeit der Bremsflanken.
Sind die Flanken empfindlich bezüglich normaler mechanischer Beanspruchung durch Montierhebel bei der Reifenmontage ?
Werden die Bremsflanken durch die Bremsvorgänge optisch stumpf ?

Moin :)

Ich fahre die auch.Bin ca.186cm und 77Kg.
Die Räder sind wirklich absolut klasse,da gibt es nix zu motzen.Soweit ich das als Hobbyblimse beurteilen kann,auch sehr steif.Bremsleistung ist ok,auch wenn ich nicht Bergabfahrten aufgrund Bergmangel nicht wirklich bewerten kann.:D (ich fahre mit gelben Swissstop)
Bei normaler Reifenmontage/Demontage passiert den Felgen nichts,da platzt nichts ab,da zerkratzt auch nichts.
Abrieb an den Bremsflanken siehst Du natürlich schon,aber blind ist die Flanke nicht.Eben auch nicht anders,als bei anderen LRS.
Ich würde die Felgen immer wieder kaufen,habe ich nie bereut.

fabio77
23.03.2009, 19:25
kleiner tip: bei ebay findet man neue fulcrum racing light/draht für unter 1000 euro :eek:

TI RALEIGH
10.04.2009, 21:58
Danke erst einmal für die Infos.
Hab die Räder jetzt seit ca. einer Woche am Rad. Nach 200km erstes Fazit:

-Seitensteifigkeit sehr gut ( besser als Neutron 2003)
-auch im Wiegetritt kein Schleifen an den Bremsen
-Bremsverhalten im trockenen akzeptabel, hatte es wesentlich schlechter
erwartet.
-Optik absolut genial.

The Scrub
10.04.2009, 21:59
Glückwunsch und viel Spaß damit.:)

Wirst es sicher nicht bereuen.;)

Kind der Sonne
11.04.2009, 22:42
Danke erst einmal für die Infos.
Hab die Räder jetzt seit ca. einer Woche am Rad. Nach 200km erstes Fazit:

-Seitensteifigkeit sehr gut ( besser als Neutron 2003)
-auch im Wiegetritt kein Schleifen an den Bremsen
-Bremsverhalten im trockenen akzeptabel, hatte es wesentlich schlechter
erwartet.
-Optik absolut genial.

Also für mich ist das einer der besten Radsätze überhaupt. Nur immer schön die original Bremsbeläge verwenden. Bloss keine Swissstop. Die mögen Sie gar nicht und Campagnolo lehnt jede Garantie ab. Wir hatten den Fall schon 2 mal.

Viele Grüsse

The Scrub
11.04.2009, 22:43
Also für mich ist das einer der besten Radsätze überhaupt. Nur immer schön die original Bremsbeläge verwenden. Bloss keine Swissstop. Die mögen Sie gar nicht und Campagnolo lehnt jede Garantie ab. Wir hatten den Fall schon 2 mal.

Viele Grüsse

:eek:
Warum nicht?Erzähl mal,ich fahre die jetzt seit zwei Jahren ohne Probleme...

obisk
11.04.2009, 22:58
Die Festigkeit dieser LR ist sicherlich aufgrund der Speichenzahl gegeben.
Selbst fahre ich am liebsten meine Neutron Ultra (Alu-Felge) und die laufen sehr angenehm und ließen mich noch nicht im Stich.
Ob Carbon nötig ist?
Bei Nässse ist sicherlich wie immer Alu im Vorteil!
Wenn es einfach wegen der Optik ist oder es Carbon-LR sein sollen, dann nimm die Hyperon einfach.

Kind der Sonne
11.04.2009, 22:59
:eek:
Warum nicht?Erzähl mal,ich fahre die jetzt seit zwei Jahren ohne Probleme...

Die original Beläge hinterlassen auf der Felgen einen Schutzfilm der die Flanke vor Abrieb vorallem auf Passfahrten schützt und dafür sorgt dass die Felge nicht überhitzt. Man sollte daher auch die Bremsflanke nicht grosse reinigen nur vom Staub befreien oder mit Prilwasser abwaschen. Mit Swissstop gibts dann immer wegen Überhitzung blässchen auf der Bremsflanke.

Viele Grüsse

The Scrub
12.04.2009, 08:49
Die original Beläge hinterlassen auf der Felgen einen Schutzfilm der die Flanke vor Abrieb vorallem auf Passfahrten schützt und dafür sorgt dass die Felge nicht überhitzt. Man sollte daher auch die Bremsflanke nicht grosse reinigen nur vom Staub befreien oder mit Prilwasser abwaschen. Mit Swissstop gibts dann immer wegen Überhitzung blässchen auf der Bremsflanke.

Viele Grüsse

Ach so,wußte ich gar nicht.Danke.:)
Aber das kommt bei mir als Flachlandradler nicht zum tragen.Eigentlich könnte ich die Bremse sogar demontieren.;):D