PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : An alle mit Größe 1,91 m und SL 94 cm: Welche Rahmen fahrt ihr?



Carbon
24.03.2009, 11:35
Mit welchem Rahmen bekommt ihr eine noch fahrbare Überhöhung (< 10 cm) und Sitzlänge hin? Schön wären auch ein paar Bilder eurer Rennmaschinen.

Gruß,

Peter

Saseral
24.03.2009, 12:10
ich fahre mit 189cm und 94 sl ein quantec slr (59er) aber dann mit mehr als 10 cm überhöhung. vorher en endorfin speed III. Mit dem wär ne überhöhung von 10 cm drin ohne jetzt extrem viel spacer einzubauen. (der steht übrigens zum verkauf;-))

grüße

trecka.de
24.03.2009, 12:32
1,92 SL92

Fahr das hier in RH63, allerdings älteres Modell, Geo ist aber gleich: http://www.trenga.de/shop/SLR-5.0

Exekuhtot
24.03.2009, 12:40
Ich bin 1,94cm und habe eine SL von 95cm. Derzeit fahre ich einen XX-Light mit etwas sloping und 58cm. Da bekomme ich auch eine schöne Überhöhung hin.

Ich würde sagen, wenn es sportlich sein soll solltest du dich zwischen 58-60cm orientieren,

M*A*S*H
24.03.2009, 12:50
Club der grossen Radler hier :D

193 cm 95 cm SL

Ich fahre ein 57´er Ridley Damocls (virtuell 59,5)

Überhöhung ca. 12-13 cm

Oleg
24.03.2009, 13:32
Moin, bin auch'n Riese.

Bei 1,94 und 93,5 bin ich bis vor kurzem ein Cucuma L'06 RH 62 gefahren, in Kürze wird es Quantec slr RH 59 werden. (hoffentlich dauert es nicht mehr so lange!)

Gruß Oleg

michaorange
24.03.2009, 13:53
L = 191 cm, SL = 97 cm, RH = 66 cm, Chaka, Überhöhung 8 cm
Gruß Michael

tomblume
24.03.2009, 15:02
Ich habe die gleichen Daten wie DU (Größe 191, SL 94) und fahre ein Simplon Phasic 09 mit Steuerrohr 210 und Oberrohr 580.
Überhöhung ist mit 2 cm Spacer und "erigiertem" F139 in 120 mm 8 cm.
Im Sommer wird der Vorbau dann rumgedreht.

Grüße,

Tom

855
24.03.2009, 15:23
fahre mit 192 und SL 94 ein VaMoots in 61.5
OR 595, StR 199, Vorbau 120mm
Überhöhung ist 12cm

http://farm4.static.flickr.com/3084/2537394404_90fcd22078_o.jpg

edgecrusher
24.03.2009, 15:44
Hallo!
Habe 191cm und etwa 94,5cm Schrittlänge. Habe ein Stevens Aspin mit OR 58,8 und STR 21,5. Das passt ganz gut. Hab auch noch ein Wilier Lavaredo mit OR 58,5 und STR 20,2 was weniger gut passt (steht demnächst zum Verkauf...). Überhöhung müsste beim Wilier etwa 12-13cm sein, beim Stevens um die 11cm, was angenehmer ist.

@tomblume
könntest du mal ein Bild deines Phasic reinstellen oder ne PM an mich? Der Rahmen interessiert mich sehr und du hast ja äußerst ähnliche Maße wie ich

pinguin
24.03.2009, 16:03
189 cm / 91 cm

Ü = 8-17 cm, je nach Rad

R = 57er bis 60er, je nach Rad. Würde sagen, 57er macht am meisten Spaß.

Einen 60er empfinde ich schon als grenzwertig nach oben hin, da habe ich dann nur ca. 8 cm Ü, das fährt sich nicht mehr so klasse bzw. fühlt sich so an, als ob ich "im Rad" sitze anstelle "auf dem Rad".

Heidelfix
24.03.2009, 16:06
An alle mit Größe 1,91 m und SL 94 cm: Welche Rahmen fahrt ihr?
Mit welchem Rahmen bekommt ihr eine noch fahrbare Überhöhung (< 10 cm) und Sitzlänge hin?

193/95cm.

Die Rennräder (Quantec Race SL; Titan) haben: RH 64cm, OR 59,5; Vorbau (fast) waagerecht 135mm, Sitzhöhe 85 cm (180er Kurbeln), Sattelstütze mit Versatz, Steuerrohr 22cm, 35mm Spacer (bzw Auszug)...

(ganz genau genau genommen hat das Titan 5mm OR weniger, dafür einen 5mm längeren 140er Vorbau...)

->

ergibt eine ziemlich gesteckte Haltung mit gut 11cm Überhöhung, das ist selbst für einen unbeweglichen Bock wie mich gut fahrbar.

Übrigens würde ich bei Deiner Schritthöhe auch über die für Dich passende Kurbellänge nachdenken: DIE macht wirklich einen deutlich spürbaren Unterschied!

Gruß, H.

caad5
24.03.2009, 16:40
Hallo,

habe genau deine Daten. I
Ist ja erstaunlich wieviele sich da mit diesen Maßen melden.
Dachte da wäre ich ziemlich alleine.

Fahre folgende Räder mit Sitzhöhe 82 - 83cm:

Cannondale CAAD5 60 cm mit 11 cm Vorbau
Simplon Pavo 62 cm mit 11 cm Vorbau

Cervelo P2C 58 cm mit 10 cm Vorbau

Gruß
:drinken2:

Carbon
24.03.2009, 17:51
Ist ja erstaunlich wieviele sich da mit diesen Maßen melden.
Dachte da wäre ich ziemlich alleine.

Da bin ich auch erstaunt!
Erstmal danke an alle für die Antworten bis jetzt.
Das Rad soll sowohl für ein kurzes RTF und den Weg zur Arbeit eingesetzt werden, als auch für die Radtour mit der Freundin. Deswegen soll die Sitzhaltung nicht zu sportlich sein und High End brauche ich natürlich auch nicht. Kandidaten sind bis jetzt das Gios Compact Pro in 62, das Ridley Crossbow in 58, das Zoulou Ibutho in 62 oder ein Salsa Fargo in L.

Gruß,

Peter

Brunolp12
24.03.2009, 17:53
ebenfalls 1,91m bei SL 94cm

fahre 2005er Trek Madone (also in der nicht mehr aktuellen Form)
RH62 - 20mm Spacer - 110mm Vorbau, 7 Grad (leider "erigiert", aber geht z.Zt. nicht anders) - Überhöhung weiß ich nicht

Bursar
24.03.2009, 17:55
Ist ja erstaunlich wieviele sich da mit diesen Maßen melden.
Dachte da wäre ich ziemlich alleine.


Ich find's nicht erstaunlich, es gibt viele radelnde Menschen über 1,90m.
Schwieriger werden die Überhöhungen unter 10cm bei diesen Größen, da haben viele mehr.

Der TE braucht Rahmen mit langen Steuerrohren, da fällt mir auf Anhieb nur Lynskey ein, weil ich die vor kurzem erst gesehen habe.

finisher
24.03.2009, 19:33
1,92m Schrittlänge 93cm

Ich fahre das Red Bull Pro Sl.in Rahmenhöhe 63.
Oberrohrlänge 590mm

M*A*S*H
24.03.2009, 19:38
checkt mal die Geo Daten von Ridley...die sind eigentlich perfekt für grosse Leute....

Mein Steuerrohr hat 21,5 cm (57Rh!)...das ist schon ein sehr ordentlicher Wert.

Überhöhung ist wie gesagt "nur" ca. 12 cm....

Vorteile : der Rahmen bleibt extrem wendig und sieht nicht aus wie die üblichen Monsterräder bei RH über 60 cm...


Ich find's nicht erstaunlich, es gibt viele radelnde Menschen über 1,90m.
Schwieriger werden die Überhöhungen unter 10cm bei diesen Größen, da haben viele mehr.

Der TE braucht Rahmen mit langen Steuerrohren, da fällt mir auf Anhieb nur Lynskey ein, weil ich die vor kurzem erst gesehen habe.

Regengott
24.03.2009, 20:11
198/93

Zuletzt 61er Principia Ellipse SX, jetzt im Aufbau ein Canyon (64) CF Pro.

An alle langbeinigen: Welche Kurbellänge fahrt ihr?

Oleg
24.03.2009, 20:33
@Regengott

Bis jetzt bin ich immer 'ne 175er Kurbel gefahren. Ich bin damit zurecht gekommen, ich habe aber auch kein Vergleich zu 177,5er oder 180er Kurbeln.

Oleg

gozilla
24.03.2009, 22:09
Also...


kann natürlich nicht an das geile Moots von 855 ran:D:D;)

Aber das ginge bei 197, 101cm Schrittlänge nicht wirklich...Sitzhöhe je nach Sattelposition zwischen 86,5 und 88cm bei meist 180mm Kurbel...Überhöhung je nach Jahreszeit und Einsatzbereich

Einige Beispiel im Anhang

Gruß G


Ach so alles größte Größe (63) OR meistens effektiv 595 oder 60 und Vorbau je nach dem von 120 bis 135

Grimster
24.03.2009, 22:13
190 cm, SL 93,5
Perfekte Oberrohrlänge 58,5 - 59 cm, Vorbau 130 mm, Überhöhung zwischen 12 und 14 cm, Kurbellänge am Sommerrad 177,5

TooTall
24.03.2009, 22:17
195, 94er SL,

Focus Izalco, 58er OR, 120er Vorbau, 12cm Überhöhung, Sitzhöhe 84cm

siehe Signatur

855
24.03.2009, 22:28
198/93
An alle langbeinigen: Welche Kurbellänge fahrt ihr?

175
komme vom MTB und bin es so gewohnt. hatte am Singlespeed mal 180, fand das aber eher unangenehm (Kniewinkel). meinen kaputten Knien tut es auch besser zu rotieren als zu drücken wie früher...

TooTall
24.03.2009, 22:36
175 wobei ich auch schon 170 und 172.5 gefahren bin :D

FrankDrebin
25.03.2009, 12:28
Also...


kann natürlich nicht an das geile Moots von 855 ran:D:D;)

Aber das ginge bei 197, 101cm Schrittlänge nicht wirklich...Sitzhöhe je nach Sattelposition zwischen 86,5 und 88cm bei meist 180mm Kurbel...Überhöhung je nach Jahreszeit und Einsatzbereich

Einige Beispiel im Anhang

Gruß G


Ach so alles größte Größe (63) OR meistens effektiv 595 oder 60 und Vorbau je nach dem von 120 bis 135

Du bist ja auch so ne Laune der Natur wie ich ...

GLÜCKWUNSCH !!!

tomblume
25.03.2009, 18:47
bitte schön.

Blueser
25.03.2009, 19:28
1,91, 97er Schrittlänge, Steuerrohrlänge 21-23 cm, OR-Länge 59-62 cm bei 120er- 130er Vorbau (je nach Rad); Überhöhung 10-14 cm; Kurbellänge 175 am Straßenrad, 180 am Zeitfahrrad, der Unterschied in der Kurbellänge ist für mich leicht spürbar, aber nicht dramatisch

edgecrusher
25.03.2009, 21:06
Dankeschön!

ubu
28.03.2009, 22:59
Kürze wird es Quantec slr RH 59 werden. (hoffentlich dauert es nicht mehr so lange!)


Ich wünsch' Dir viel Glück. Vor zwei Jahren wollt' ich auch mal ein Quantec. Das hat 3 Monate gedauert, am Ende war ich entnervt und hab mir ein Rad von der Stange gekauft. Grund war angeblich Modellwechsel, und dann kam ne Messe dazwischen...

tabasco
29.03.2009, 07:47
1,93cm, SL 93.

Colnago Primavera, Grösse 58 sloping
Cannondale Six Carbon, Grösse 60
Edddy Merckx Gara, Grösse 62
Giant Cyclocross, Grösse XL

Passt alles prima ohne richtig buckeln zu müssen. Fahre alle Räder mit max 1cm Spacer und 120er Vorbau, Neigung von -6° (Crosser) über -8° (Strasse) bis -17° (Merckx hat 22er Steuerrohr).
Kurbellänge 175, beim Crosser 172,5 (wobei ich keinen Unterschied feststellen kann).
Neben der Spacer/Vorbau/Steuerrohr-Einstellung ist meiner Meinung nach der Lenker entscheidend für die Sitzposition. Hier habe ich schon heftige Unterschiede festgestellt; weniger bei Drop als bei Reach und der Position wo die Ergos befestigt werden (können). Für mich ist der Deda Newton Ergonomic sowie der normale Ritchey WCS die beste Wahl. Die modernen Shallow-Lenker wie zB FSA sind nix für meine grossen Hände...

papamobil
03.04.2009, 19:48
Körpergröße: 194cm
Innenbeinlänge: 100cm !

Nach mittlerweile 13 Jahren Liegeradfahren möchte ich parallel auch aufs Rennrad umsteigen.
Bin gerade dabei, mir die notwendigen Infos zu sammmeln, damit ich mit ein wenig Wissen den Händler entsprechend befragen kann.

Bei der obigen Beinlänge sehe ich da Probleme auf mich zu kommen.
(Wiege allerdings nur 82...83kg; Training ca. 7TKm/J).

Ich habe u. a. Befürchtungen, dass bei der notwendigen Rahmengröße der Rahmen instabil wird (Flatterneigung bei schnelle Abfahrten).

Ein paar Infos/Tipps wären schön.

Grüße
papamobil

*steff*
03.04.2009, 19:53
Also ich bitte dich - Ein Riese mit 1,94 Meter???

Was soll ich da bei meinen 2,04 Metern sagen? :D

Andi
03.04.2009, 20:38
Ich habe u. a. Befürchtungen, dass bei der notwendigen Rahmengröße der Rahmen instabil wird
Mach' dir da mal keine Gedanken. Kenne viele große Radler (bin selbst 1,95 m). Da hat sich noch keiner beschwert, dass die Kiste flattert.

Rex500
03.04.2009, 21:04
Körpergröße: 194cm
Innenbeinlänge: 100cm !

Nach mittlerweile 13 Jahren Liegeradfahren möchte ich parallel auch aufs Rennrad umsteigen.
Bin gerade dabei, mir die notwendigen Infos zu sammmeln, damit ich mit ein wenig Wissen den Händler entsprechend befragen kann.

Bei der obigen Beinlänge sehe ich da Probleme auf mich zu kommen.
(Wiege allerdings nur 82...83kg; Training ca. 7TKm/J).

Ich habe u. a. Befürchtungen, dass bei der notwendigen Rahmengröße der Rahmen instabil wird (Flatterneigung bei schnelle Abfahrten).

Ein paar Infos/Tipps wären schön.

Grüße
papamobil

Hallo,

ich bin 1,96 m groß und habe eine Schrittlänge von 99,5 cm. Rennrad fahre ich seit ca. 25 Jahren und bin viele Jahre Stahlrahmen gefahren mit den typisch dünnen Rohren. Probleme hatte ich nie! Die Steifigkeit der damaligen Rahmen würde mir sicherlich auch heute noch reichen.
Mit den aktuell gängigen Rennradrahmen sollten absolut keine Probleme auftreten. Mir sehen vielmehr die Liegeräder wackelig aus, ich bin aber noch nie damit gefahren.

Gruß,
Christian

radler1972
03.04.2009, 21:20
Also die Grösse ist doch noch Ok.
Ich selber bin auch 1,92.
Und aktuell auf Ridley Noah in L unterwegs.

taurus325
20.04.2009, 11:05
Hallo

Bin zwar nur 1,85 bei Schrittlänge 91, wundere mich aber über die Rahmengrößen die ihr so fahrt??? Sieht mir alles sehr klein aus? Nach den letzten 5 Jahren ATB (ca. 60TKM) möchte ich mir ein Rennrad zulegen (Zoulou Ibutho http://www.zoulou-bikes.com/Ibutho_ausstattung.php) und dachte eigentlich spontan an Rahmengröße 60? Was meint ihr dazu? Muss das eher ein 58 werden???

Gruß
Gunther

schneutze
20.04.2009, 11:15
1,94m SL 94,4

Rahmen Duratec Rebel in 63cm Oberrohr 601mm + 150mm Vorbau

Sitzhöhe 84cm + 180mm Kurbeln

Bild folgt

Oleg
20.04.2009, 19:17
Ich wünsch' Dir viel Glück. Vor zwei Jahren wollt' ich auch mal ein Quantec. Das hat 3 Monate gedauert, am Ende war ich entnervt und hab mir ein Rad von der Stange gekauft. Grund war angeblich Modellwechsel, und dann kam ne Messe dazwischen...

hallo ubu,

mein quantec ist endlich da. ich musste mich auch ein wenig in geduld üben, aber jetzt ist es da. vielleicht stelle demnächst ein paar fotos in die galerie.

Gruß Oleg

Oleg
20.04.2009, 19:18
Also ich bitte dich - Ein Riese mit 1,94 Meter???

Was soll ich da bei meinen 2,04 Metern sagen? :D

ok ok, dann bin ich halt nur ein Scheinriese!!!:drinken2: