PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lenkerbreite...eher schmaler oder breiter ???



Orchid
26.03.2009, 16:47
Fahre schon immer Lenker die außen 440mm haben......jedoch müsste ich von meiner Schulterbreite her eher 46 fahren......
das würde ich jetzt gerne mal probieren....
Wie wird sich der umstieg auf 460mm außen bemerkbar machen.....???
Veränderung Fahreigenschaften, etc....

Hans86
26.03.2009, 16:52
ich fahre lieber breitere lenker...
gerade im wiegetritt kann man irgendwie besser damit "arbeiten" ich habe das gefühl es fährt/lenkt sich "stabiler" mit einem breiteren lenker.

außerdem behaupte ich, dass wenn die arme leicht seitlich weg-gestreckt ihre griffposition finden, anstatt schnur-geradeaus, wird auf dauer weniger haltemuskulatur (oberarm, schulter) zur balance des oberkörpers benötigt. darus folgt weniger krampfige arme. nach meiner erfahrung, ohne wissenschaftlichen beweis :)

DaPhreak
26.03.2009, 17:00
Ich fahre auch lieber breitere Lenker. Kontrolle ist imho einfach besser.

marathonisti
26.03.2009, 17:09
Ich fahre auch lieber breitere Lenker. Kontrolle ist imho einfach besser.

Bei mir genauso ,hatte mal einen 40er fahre aber jetzt einen 42er Racelite von Syntace es fährt sich für mich viel angenehmer ;)

medias
26.03.2009, 17:12
Billiger spart man aber kein Watt an Leistung ein.
Zusammen mit einer guten Armhaltung kommen da schon 50 Watt zusammen.

DaPhreak
26.03.2009, 17:12
Bei mir genauso ,hatte mal einen 40er fahre aber jetzt einen 42er Racelite von Syntace es fährt sich für mich viel angenehmer ;)

Oha, 42 Mitte oder Außen? Dann bist Du aber ein schmales Bürscherl, was? Bergziege ;)

DaPhreak
26.03.2009, 17:14
Billiger spart man aber kein Watt an Leistung ein.
Zusammen mit einer guten Armhaltung kommen da schon 50 Watt zusammen.
Ich lutsch' eh immer :Applaus:

Hans86
26.03.2009, 17:15
Billiger spart man aber kein Watt an Leistung ein.
Zusammen mit einer guten Armhaltung kommen da schon 50 Watt zusammen.

meinst du damit, dass man bei einem schmaleren lenker + "guter führung" 50 W mehr leistung erreichen kann?

marathonisti
26.03.2009, 17:16
Oha, 42 Mitte oder Außen? Dann bist Du aber ein schmales Bürscherl, was? Bergziege ;)

Mitte -Mitte :D

Bin eher der schmächtige Typ :ä

Hans86
26.03.2009, 17:17
Mitte -Mitte :D

Bin eher der schmächtige Typ :ä

macht nix, darfst trotzdem mitmachen... :ä

DaPhreak
26.03.2009, 17:19
Mitte -Mitte :D

Bin eher der schmächtige Typ :ä
Fährst Du für Stenger?

medias
26.03.2009, 17:20
meinst du damit, dass man bei einem schmaleren lenker + "guter führung" 50 W mehr leistung erreichen kann?

Für eine bestimmte Geschwindigkeit 50 weniger aufwenden muss.
So sah es beim SRM Test aus.

Hans86
26.03.2009, 17:24
oha! aerodynamischer vorteil!
zum glück fällt der erst bei hochgeschwindigkeiten >35 km/h ins gewicht... sonnst müsste ich mich darum auch noch kümmern :Applaus:

gozilla
26.03.2009, 17:26
Fahre schon immer Lenker die außen 440mm haben......jedoch müsste ich von meiner Schulterbreite her eher 46 fahren......
das würde ich jetzt gerne mal probieren....
Wie wird sich der umstieg auf 460mm außen bemerkbar machen.....???
Veränderung Fahreigenschaften, etc....

Du Meister....ich fahre auch nur 44 M-M ich müßte nach meiner Schulterbreite 48 oder 50 fahren:D:D;)

medias
26.03.2009, 17:26
oha! aerodynamischer vorteil!
zum glück fällt der erst bei hochgeschwindigkeiten >35 km/h ins gewicht... sonnst müsste ich mich darum auch noch kümmern :Applaus:

Dachte, hier wo jedes Gramm und Watt wichtig ist....:D
Ich persönlich fahre einfach.

marathonisti
26.03.2009, 17:28
Fährst Du für Stenger?

Ist mein Händler für alles rund ums Rad :D

DaPhreak
26.03.2009, 17:34
Ist mein Händler für alles rund ums Rad :D
Schönen Gruß an Dominik ;)

Wo sich die bessere Kontrolle durch einen breiteren Lenker wirklich stark bemerkbar macht, ist am Crosser. Hatte auch mal nen 42er M/M am Crosser und fahre jetzt 44. Den Unterscheid merkt man ordentlich.

marathonisti
26.03.2009, 17:40
]Schönen Gruß an Dominik ;[/B])

Wo sich die bessere Kontrolle durch einen breiteren Lenker wirklich stark bemerkbar macht, ist am Crosser. Hatte auch mal nen 42er M/M am Crosser und fahre jetzt 44. Den Unterscheid merkt man ordentlich.

OT
Der baut mir gerade meine Federgabel und den Steuersatz in mein neues MTB ein ,werde es morgen holen :D
Grüße richte ich aus ;)

Orchid
26.03.2009, 17:47
Ist mein Händler für alles rund ums Rad :D

Der Bernd ist ein wirklich netter Kerl.....kenne ihn leider nicht persönlich nur vom Telefon aber wirklich total sympatisch !!!

Jumpstumper
26.03.2009, 17:56
ich fahre lieber breitere lenker...
gerade im wiegetritt kann man irgendwie besser damit "arbeiten" ich habe das gefühl es fährt/lenkt sich "stabiler" mit einem breiteren lenker.



DITO !

JS

dirty
26.03.2009, 20:27
Du Meister....ich fahre auch nur 44 M-M ich müßte nach meiner Schulterbreite 48 oder 50 fahren:D:D;)

Bist du einer der Klitschko Brüder!

pinguin
26.03.2009, 20:43
Da schaug her, a Kissinger ;)

Zum Thema: Fahre zwischen 42 und 46 cm. Die 46er an den beiden 26" Pseudocrossern. Der eine geschaltet, der andere eingängig. Beim Eingänger habe ich was vom größeren Hebel, beim Schalter isses mir egal.

Bei den Strassenrädern habe ich durchweg 42er Lenker und will es nicht anders. Passt mir optimal, egal ob Wiegetritt oder Unterlenker.

gozilla
26.03.2009, 20:55
Bist du einer der Klitschko Brüder!

Ne ne...aber falls Du den noch nicht kennst...siehe Anhangder Lenker ist sogar nur 43 cm

@Orchid...nimm einen Syntace Racelite Carbon in 44 und lass das mit dem Zipp

marathonisti
26.03.2009, 20:58
Ne ne...aber falls Du den noch nicht kennst...siehe Anhangder Lenker ist sogar nur 43 cm

@Orchid...nimm einen Syntace Racelite Carbon in 44 und lass das mit dem Zipp

Jetzt weiß ich wo dein Benutzername herkommt :eek::respekt:

gozilla
26.03.2009, 21:01
Jetzt weiß ich wo dein Benutzername herkommt :eek::respekt:

Na ja ...wundert mich jetzt daß Du das Bild auch noch nicht kennst:rolleyes:

Orchid
26.03.2009, 21:10
Ne ne...aber falls Du den noch nicht kennst...siehe Anhangder Lenker ist sogar nur 43 cm

@Orchid...nimm einen Syntace Racelite Carbon in 44 und lass das mit dem Zipp

Hallo Rainer...Racelite geht gar nicht...sorry....der Zipp ist bestellt und wird auch gekooft...finde die Lenkerform sehr gut:Applaus:...nur den Preis nicht trotz Rabatt:heulend:

dirty
26.03.2009, 21:19
Da schaug her, a Kissinger ;)

@Pinguin
Und du bist von Schwebheim !
Hab mir gerade dein Haus von oben angeschaut.

gozilla
26.03.2009, 21:19
Hallo Rainer...Racelite geht gar nicht...sorry....der Zipp ist bestellt und wird auch gekooft...finde die Lenkerform sehr gut:Applaus:...nur den Preis nicht trotz Rabatt:heulend:

Du weißt ja einen Tod mußt Du sterben...hab ich mir bei meiner neuen C´dale Si Kurbel inkl. Ceramic Lager auch gedacht:Bluesbrot

Soo jetzt genug Spam sonst macht unser neuer Mod noch diesen veruchten Carbonlenkerfred zu:D:D:D

Heidenei
26.03.2009, 22:16
Irgendwie hat es sich nicht nur im MTB Bereich eingebürgert, ewig breite Lenker zu fahren, ich kenne CC Marathon Fahrer, die haben 68cm lenker montiert und fahren dann wie auf der Harley. Viele fühlen sich damit sicherer, im Endeffekt aber verlernt man so extrem Geschick, Fahrtechnik und irgendwann ist einem auch der breiteste Lenker nicht mehr breit genug. Von daher fahr ich persönlich nur maximal 1-2cm breiter als meine Schulter (44cm) am RR und am MTB nur 580cm (das ist immer noch breit genug, aber ich gewöhn mich runter).

Das ist schön wendig und ich hab für mich festgestellt, dass richtig zappelig das Rad erst mit zu kurzem Vorbau wird, also mit dem Lenker hat "das" bei mir nichts zu tun.

Mir wurde mal erzählt, dieses "Breite Lenker" Phänomen wird grundsätzlich missverstanden. Viele MTBs werden mit sehr breiten Lenkern ausgerüstet, da die Hersteller davon ausgehen, dass die eh noch gekürzt werden, werden sie aber meistens nicht und die Fahrer fahren und fahren und bekommen auch Schulterprobleme.

Am Rennrad kann man nix kürzen beim Lenker, daher sollte man die einigermaßen passend kaufen. ob jetzt 1-2cm breiter als die Schulter ok, aber 10cm breiter sollten sie nicht sein.

Roady.ch
26.03.2009, 22:38
Auf em MTB fahr ich ein sehr breiten Lenker, ist gemütlicher bei schwierigen Abfahrten. Beim RR hab ich von 44 mitte-mitte auf 42 gewechselt, war Anfangs eine rechte Umstellung. Berghoch im Wiegetritt nicht mehr so viel Hebelkraft was eigentlich sehr angenehm war. Bergrunter ab einer gewissen Geschwindigkeit bekomme ich jetzt leichtes Hodenrasseln. Daher für Bergfahrer ist je breiter desto besser. Lässt sich nur nicht mit den Vorstellungen gewisser Leute hier im Forum vereinbaren die Felgen über 30mm und riesige Sattelüberhöhungen fahren. ;)

Orchid
27.03.2009, 07:39
Ne ne...aber falls Du den noch nicht kennst...siehe Anhangder Lenker ist sogar nur 43 cm

@Orchid...nimm einen Syntace Racelite Carbon in 44 und lass das mit dem Zipp

Wer kennt dieses Lengendäre Bild nicht...ist zwar schon paar Tage her aber ich denke viel schlechter ist das immer noch nicht ;)......
Ach ja der Lenker bin gestern ein Cervelo RS gefahren das hattte 46 außen außen und ich muss euch recht geben...am Berg ist das doch ein kleiner Unterschied...im flachen merke ich keine Verschlechterung/Verbesserung.......

gozilla
27.03.2009, 07:48
Wer kennt dieses Lengendäre Bild nicht...ist zwar schon paar Tage her aber ich denke viel schlechter ist das immer noch nicht ;)......
Ach ja der Lenker bin gestern ein Cervelo RS gefahren das hattte 46 außen außen und ich muss euch recht geben...am Berg ist das doch ein kleiner Unterschied...im flachen merke ich keine Verschlechterung/Verbesserung.......

Moin...
...ich denke mal da Du ja eh damit liebäugelst einen ClipOn zu montieren bietet der 46iger auch mehr Platz für die Hände zwischen Lenkerbogen und Armschalen...z.B. beim Klettern...weiß zwar nicht wie Du am Liebsten oder Schnellsten den Berg Hoch fährst aber ich denke Du weißt was ich meine...ist bei den von Dir avisierten Strecken nicht ganz unwichtig...

Grüße G

Ach ja...die Beine sind aktuell eher noch dicker:Bluesbrot

Orchid
27.03.2009, 08:05
Moin...
...ich denke mal da Du ja eh damit liebäugelst einen ClipOn zu montieren bietet der 46iger auch mehr Platz für die Hände zwischen Lenkerbogen und Armschalen...z.B. beim Klettern...weiß zwar nicht wie Du am Liebsten oder Schnellsten den Berg Hoch fährst aber ich denke Du weißt was ich meine...ist bei den von Dir avisierten Strecken nicht ganz unwichtig...

Grüße G

Ach ja...die Beine sind aktuell eher noch dicker:Bluesbrot


Genau deswegen tenderiere ich auch zu dem 46er....denke für Wiesbaden und da unten in Frankreich nicht ganz unwichtig.....und ja Clip On wird draufgepackt....entweder Zipp, Vision oder Profile CSX...komme mit den neumodischen SBend,Rbend,Chicane...und wie se alle genannt werden gut zurecht....
Was mir bei dem SLC2 gefällt ist das der obere Teil des Lenkers komplett 31,8 ist...sonst ist man ja stark eingeschränkt bei den meisten wirds nach dem Vorbau direkt schmaler....

http://www.light-bikes.de/website/new/wp-content/uploads/2008/04/slc2tbbar.jpg

Hoffe der Oberkörper passt dann noch zu den Keulen....:ä

Mike Stryder
27.03.2009, 08:37
....durch den breiteren lenker öffnet sich beim greifen mehr der brustkorb und man bekommt besser luft !

l.a. fährt z.b. aus diesem grund eher einen breiteren lenker.


ansonsten entscheidet der "wohlfühl-faktor".

Orchid
27.03.2009, 08:39
....durch den breiteren lenker öffnet sich beim greifen mehr der brustkorb und man bekommt besser luft !

l.a. fährt z.b. aus diesem grund eher einen breiteren lenker.


ansonsten entscheidet der "wohlfühl-faktor".

oh dann bestell ich wieder ab wenn den LA das fährt:ä

pinguin
27.03.2009, 08:46
@Pinguin
Und du bist von Schwebheim !
Hab mir gerade dein Haus von oben angeschaut.

HiHi... Bin selten mal mit dem Rad in Kissingen. Höchstens mal auf der Durchfahrt Richtung Rhön usw.

Treibt es dich ab und an Richtung SW oder gar noch weiter südlich?

dirty
27.03.2009, 08:58
HiHi... Bin selten mal mit dem Rad in Kissingen. Höchstens mal auf der Durchfahrt Richtung Rhön usw.

Treibt es dich ab und an Richtung SW oder gar noch weiter südlich?

Ja auf die Arbeit(SKF)!
Ab und zu fahr ich auch mal die Mainschleife!

ricatos
27.03.2009, 09:30
habe relativ breite schultern, fahre aber trotzdem am RR und am MTB ziemlich schmale lenker. fühlt sich irgendwie wendiger und nicht so schwerfällig an.
mit dem gleichgewicht hab ich keine probleme, da ich sowieso im winter ständig auf der freien rolle trainiere.

das man bei breiten lenker mehr luft bekommt halte ich für ein gerücht.
mMn fährt armstrong breitere lenker weil sein fahrstil auch dementsprechend ist. er ist nunmal kein ästeth wie ein andreas klöden, der bestimmt nicht so einen breiten lenker braucht.

MODDERMAN
27.03.2009, 09:58
Habe die Erfahrung jüngst auf dicken Reifen gemacht;
mein Marathon-MTB mit schmalem Flatbar gegen ein AM-Bike mit gekröpften 720mm Lenker getauscht.
Gut....ist grundsätzlich ein anderes Fahrgefühl, aber:
an dem Lenker fühlt man sich immer als perfekt Rad-beherschender Steuermann:rijden:, auch im groben Geläuf !!!

5,78
27.03.2009, 12:28
Ne ne...aber falls Du den noch nicht kennst...siehe Anhangder Lenker ist sogar nur 43 cm



Ah, Solarer Berg, welches Jahr?

Schelliiii
27.03.2009, 13:22
also ich fahr gerne schmale lenker. am besten 40 oder 42. das ist schön agil im rennen und in kurven
schulterbreite: 46cm

LG

Heidenei
28.03.2009, 16:39
also ich fahr gerne schmale lenker. am besten 40 oder 42. das ist schön agil im rennen und in kurven
schulterbreite: 46cm

LG

Ich will jetzt nicht mit der Leier "Fahrtechnik" kommen, aber im Grunde genommen stimmts. Sowohl als ich meinen MTB Lenker von 630 auf 580mm umgerüstet habe, als auch meinen Rennradlenker, hab ich gemerkt, dass ich vorher wie ein Trampeltier überall drübergeflatscht bin.

snoeren
15.04.2009, 13:20
also ich fahr gerne schmale lenker. am besten 40 oder 42. das ist schön agil im rennen und in kurven. schulterbreite: 46cmSag mal wo und wie ich genau die Schulterbreite abnehme? Werde das Gefühl nicht los, dass mein Lenker mir zu breit ist ...