PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spiel der Kassette bei Easton Circuit



daft21
31.03.2009, 21:43
Ich habe eine 10speed 11-23 und 12-25 kassette versucht zu montieren. Trotz distanzring unter dem 23er bzw. 25er bleibt ein spiel von 1-2 mm.

Habt ihr Tipps für mich?

An einem anderen Laufrad mit Ultegranabe passen beide Kassetten einwandfrei

Isaac
31.03.2009, 22:06
Bist Du Dir sicher das das Spiel durch den Zahnkranz entsteht.

Wie alt ist das Laufrad.
Ich mußte bei meinem Circuit den Freilauf komplet nachziehen und zwar mit viel Kraft.

Dafür braucht man einen 12 er Inbus mit Verlängerung.

http://www.eastonbike.com/downloadable_files_unprotected/wheels/wheel-service/Circuit%20Rear%20C1.pdf

Etwas Spiel stellt sich dann aber trotzdem wieder ein. Die Verarbeitung bei Easton ist nicht besonders überzeugend.

daft21
31.03.2009, 22:21
Das Laufrad ist genau 1 JAhr alt

Ich bin mir nich 100% sicher, dass das spiel von der Kassette kommt

Isaac
31.03.2009, 22:24
Das Laufrad ist genau 1 JAhr alt

Ich bin mir nich 100% sicher, dass das spiel von der Kassette kommt

km?

Du Kannst es daran erkennen das sich der Abschlußring mit bewegt.
Bewegt er sich mit, sollte der Freilauf nachgezogen werden.

daft21
31.03.2009, 22:29
5000 Kilometer dürften es schon gewesen sein. Da es mein 2. Rad ist kann ich es nicht genau sagen

ICh geh mal in den Keller nachschauen.

Vielen Dank

Sigi Sommer
31.03.2009, 22:32
Bei meinen Tempest C. reicht bei 10-fach Kassette der Originaldistanzring nicht aus, ich musste einen zweiten mit ca. 1 mm dazustecken.

Sigi

daft21
31.03.2009, 22:55
Der Abschlussring bewegt sich mit

Was hältst du von der Idee einen zweiten Spacer zu benützen?