PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Carbonrahmen Riss???



malleheinz
08.04.2009, 22:38
hallo, was meint ihr zu dem schaden? kann man sowas reparieren?
wo findet ich jemanden der sowas repariert?

grüsse heinz

Lightweight
08.04.2009, 22:43
Tja,

sieht so aus, als sei das Laminat beschädigt.
Reparabel dürfte das aufgrund des Bereiches,
in dem sich die Beschädigung befindet, auf
jeden Fall sein.
Alles nur eine Frage des Geldes, da auch neu
Lackiert und nicht nur Laminiert werden muss...

Wat is denn dat für eine Teil ???????das du dir
da wieder an Land gezogen hast ??

LW

clamwinner
08.04.2009, 22:47
hallo, was meint ihr zu dem schaden? kann man sowas reparieren?


grüsse heinz

Wie immer schwer zu sagen, obs "nur" ein Lackriss ist oder ob das Material geschädigt ist. Bei Alu würd ich sagen: Mal beobachten. Bei Carbon bin ich da etwas vorsichtiger geworden.

Gibts einen Händler, dem du das zeigen kannst oder kommt das Teil aus der Bucht

Bursar
08.04.2009, 23:00
Bei Alu würd ich sagen: Mal beobachten.
Also wenn du in einem Aluminiumrohr einen Riss hast, der einmal rundrum geht, beobachtest du das erstmal?

Undercover007
08.04.2009, 23:42
Prüfen ob es der Lack ist!!
Hast du nicht noch Garantie?

ich kenne jemanden in Hannover, der kann Carbon darum wickeln, aber lackieren nicht...

Gruß Cover

powergel
09.04.2009, 01:26
Ich würde das mit der Reparatur lassen!!! Das funktioniert m.W. so richtig nur bei gemufften Rahmen (z.B. Colnago), weil man da die kompletten Rohre austauschen kann. Der Rahmen sieht mir nicht nach Muffe aus :D Außerdem ist fraglich, ob das die einzige Beschädigung ist oder ob es noch weitere evtl. unter dem Lack nicht sichtbare Risse gibt. Mach eine schöne Rosenranke draus :D Es gibt mittlerweile so viele gute und günstige Carbonrahmen, das ist der Aufwand und vor allem das Risiko nicht wert...

Daito
09.04.2009, 05:39
Hauptsche jeder gibt mal wieder den Fachmann hier.

Der Rahmen ist höchstwahrscheinlich (zumindest an dieser Stelle) in Muffenbauweise hergestellt. Zumindest spricht das Bruchbild dafür. Es gibt auch Muffen die unsichtbar sind. Trek hat seine ersten OCLVs nur so hergestellt. Ein Rohr kann man aber trotzdem nicht austauschen. Die Fachwerkkonstruktion des Rahmens wir keiner soweit aufbiegen können ohne dass er bricht.

Sicher kann man nur gehen wenn man den Lack runter macht. Wahrscheinlich hat sich die Klebung gelöst. Das könnte man reparieren indem man eine neue (außenliegende) Muffe macht. Geht an so einer Stelle sehr leicht.

Frag mal bei www.lotz-carbon.de nach. Der macht sowas meines Wissens.

clamwinner
09.04.2009, 07:44
Also wenn du in einem Aluminiumrohr einen Riss hast, der einmal rundrum geht, beobachtest du das erstmal?

Nein. Wenn ich weiß, dass es ein Riss ist, lasse ich das Rad stehen.

Aber hier geht es draum, ob es ein Riss ist. Und wenn ich jeden Kratzer an meinem Alurad als Riss identifizieren würde, würde es nach Kauf ab der spätestens 2. Woche stehen. Denn ab dem Zeitpunkt gehen bei mir Räder in den Status Gebrauchsgegenstand über und da bleiben leider die ein oder anderen Kratzerchen nunmal nicht aus.