PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schlimme Assos



Suffer
22.04.2009, 20:06
Habe gerade eine Assos Mille S5 und eine Xenon Probe gefahren. Anschließend habe ich die Verarbeitung überprüft. Da war ich bei Assos ja erschrocken, Kaum Flachnähte und das Polster ist grob abgenäht und unsauber abgeschnitten an den Ränder. Bei der Gore war alles sauber vernäht. Das kann doch bei einer Hose für 165€ nicht der Ernst sein.

medias
22.04.2009, 20:08
Und nun, was willst du uns sagen?
Du bist der Käufer, du entscheidest.

Suffer
22.04.2009, 20:11
Dachte einer der Assos Jünger kennt den Grund.

medias
22.04.2009, 20:14
Fahre A seit 20 Jahre, bis jetzt keine Mängel.
Guckst du auch mal bei Sugoi, die RS, fahre ich auch.

Uninc
22.04.2009, 20:16
Habe gerade eine Assos Mille S5 und eine Xenon Probe gefahren. Anschließend habe ich die Verarbeitung überprüft. Da war ich bei Assos ja erschrocken, Kaum Flachnähte und das Polster ist grob abgenäht und unsauber abgeschnitten an den Ränder. Bei der Gore war alles sauber vernäht. Das kann doch bei einer Hose für 165€ nicht der Ernst sein.

Wie sind die Polster der Xenon im Vergleich zur Assos?

OCLV
22.04.2009, 20:18
Na toll. Jetzt bist du die Assos Hose schon gefahren (also nicht nur zur Probe angezogen). Zurückschicken ist jetzt nicht mehr...

Suffer
22.04.2009, 20:18
Habe letztes Jahr auch die RS gekauft und diese löst sich an den Bündchen schon auf. Noch nichts schlimmes aber noch ein Jahr gebe ich ihr nicht.
Das Polster der Assos wirkte Anfangs sehr einfach und sah nicht nach High-Tech aus. Aber ich muss sagen es fährt sich sehr gut und besser als Gore. Aus Gründen des Polsters würde ich also die Assos bevorzugen. Aber kann nicht verstehen wieso da keine Flachnähte drin sind.

marathonisti
22.04.2009, 20:21
Habe letztes Jahr auch die RS gekauft und diese löst sich an den Bündchen schon auf. Noch nichts schlimmes aber noch ein Jahr gebe ich ihr nicht.
Das Polster der Assos wirkte Anfangs sehr einfach und sah nicht nach High-Tech aus. Aber ich muss sagen es fährt sich sehr gut und besser als Gore. Aus Gründen des Polsters würde ich also die Assos bevorzugen. Aber kann nicht verstehen wieso da keine Flachnähte drin sind.

Einfach hier mal nachfragen Assos (http://www.assos.com/en/31/contact_us.aspx);)

medias
22.04.2009, 20:22
Zum Teil ist man von Flachnähte wieder abgekommen.
Gewisse Magazine neigen dazu, die Flachnähte als Qualitätsmerkmal anzumerken.

rumplex
22.04.2009, 20:30
Ich habe mir mit Flachnahthosen schon nen Wolf gefahren, mit der Assos Mille noch nie. Da ist es mir recht egal, wie die Nähte verarbeitet sind.

Die ist für mich auch um Klassen besser als die Uno.

Suffer
22.04.2009, 20:45
Kann man mir noch einen Tipp bzgl. der Größe geben? Habe sonst immer M und nun wirkt es bei der Assos aber zu klein oder sitzen die immer stramm?

Cyclomaster
22.04.2009, 20:49
Kann man mir noch einen Tipp bzgl. der Größe geben? Habe sonst immer M und nun wirkt es bei der Assos aber zu klein oder sitzen die immer stramm?

Is normal gehört bei A so

Dramato
22.04.2009, 20:50
http://www.radlager.net/assets/s2dmain.html?http://www.radlager.net/500499945f0a24a22/500499945f0dc012f.html

Aber Anprobieren (und dabei meine ich natürlich nicht im aufrechten Stand) macht immer Sinn;)

mrspinergy
22.04.2009, 20:52
assos halt:D

Suffer
22.04.2009, 20:53
Dann werde ich wohl eine Mille bestellen. Sind die überall gleich teuer?

mrspinergy
22.04.2009, 20:57
Dann werde ich wohl eine Mille bestellen. Sind die überall gleich teuer?

ja, aber doe porto gebühren für das eintauschen jedesmal treibt den preis hoch.

Da ich jemanden von Santini kenne weiß ich, das die Materialprobleme maächtig zugenommen hat was Qualität und verarbeitung angeht.

Und 170 euro für ne Hose respekt,
da ist selbst die gute von Dynamics kein deut schlechter

Parsec
22.04.2009, 20:59
Sind die überall gleich teuer?

Nein, vom Laster sind sie billiger.
































ps. :knipoog:

Orchid
22.04.2009, 21:01
Habe Assos Sugoi beides und viele andere im Gebrauch....überall passiert iwann ...2 Jahre ++++ das gleiche...im mittleren Teil des Einsatzes lösen sich die nähte auf....dann muss man sie wieder vernähen lassen und gut ist...beides gute Hose...je nach Modell versteht sich...die Assos Uno reicht mir persönlich völlig aus...

wer mal richtige SCH.... Verarbeitung und Material sehen will...schaut euch mal Pearl Izumi an...habe ich auch im gebrauch..und das sind die teuren sachen...bis auf 1-2 Teile kann man die echt vergessen ;)

Biker68
22.04.2009, 22:11
An den Preisen kann man immer was machen wenn man höflich nach fragt.
Habe 3 Stück gekauft und da machen ein paar Prozente schon was aus,

principia1
22.04.2009, 22:14
ich fahre nur nalini pro, da stimmt preis / leistung bisher immer.

principia1
22.04.2009, 22:15
Habe Assos Sugoi beides und viele andere im Gebrauch....überall passiert iwann ...2 Jahre ++++ das gleiche...im mittleren Teil des Einsatzes lösen sich die nähte auf....dann muss man sie wieder vernähen lassen und gut ist...beides gute Hose...je nach Modell versteht sich...die Assos Uno reicht mir persönlich völlig aus...

wer mal richtige SCH.... Verarbeitung und Material sehen will...schaut euch mal Pearl Izumi an...habe ich auch im gebrauch..und das sind die teuren sachen...bis auf 1-2 Teile kann man die echt vergessen ;)

du hattest doch auch mal so eine weiße protectiv wenn ich mich nicht irre. die war aber mal richtig übel :eek:

Orchid
22.04.2009, 22:56
du hattest doch auch mal so eine weiße protectiv wenn ich mich nicht irre. die war aber mal richtig übel :eek:

Ach die ja.....also PI und die geben sich nicht viel in schlechter Qualität...

welche Sachen hingegen wirklich gut sind sind die Sachen von Bio Racer...habe auch einige Sachen von denen und sie sind durchweg einfach super...und günstiger als Assos, Sugoi, Pearl Izumi und co...

schnellZug
23.04.2009, 00:23
Und nun, was willst du uns sagen?
Du bist der Käufer, du entscheidest.

Hab schon gedacht, daß könnten meine Hosen sein... nur meine sind (noch)nicht von ASSOS :D

Man In Red
23.04.2009, 01:28
habe Flachnäte an meinen Assos Teilen und Hosen noch nie vermisst!

flapman68
23.04.2009, 01:45
fahre jeden tag mit aldi hosen;);)

juergen0708
23.04.2009, 10:09
Als P-B-P Fahrer kann ich Assos nur empfehlen. Wegen des Preises sollten 15% drin sein - so zumindest krieg ich die Hose bei meinem Händler um die Ecke.

principia1
23.04.2009, 10:59
fahre jeden tag mit aldi hosen;);)

mein Beileid :Angel:

Hifly
23.04.2009, 11:12
Ich hatte mal eine assos Hose, muss sagen, das Windelfeeling mag ich überhaupt nicht. Mein derzeitiges Optimum habe ich bei Vermac gefunden, die machen wirklich tolle Klamotten! Sitzpolster sind nicht zu dünn und nicht zu dick, selbst wenn sie bei Regen kletschnaß sind noch angenehm zu tragen! Ausserdem war bei Assos das sehr weiche Material nach 1000km schon echt aufgerauht und sah verschlissen aus, mir kommt dieses überteuerte Zeug nicht mehr ins Haus! Giordana macht auch gute Hosen für 50-60 Euro!

Mount TiFe
23.04.2009, 11:22
Fahren echte Rennfahrer Shimano oder Campa?
Rollen Schlauchreifen wirklich leichter?
Warum grüßt mich niemand obwohl ich einen Helm trage?
Gestern hat mich ein Autofahrer halbtot gefahren, wenn er nicht rechtzeitig gebremst hätte...
Schaden Kompaktkurbeln der Potenz?
Leidet unter den langen Lieferzeiten von Canyon die Steifigkeit der Rahmen?

marathonisti
23.04.2009, 11:33
mein Beileid :Angel:

Das wollte ich auch schreiben :Applaus:;)

Heidenei
23.04.2009, 11:58
Reklamier eben bei Assos oder verkauf es bei Ebay.

Zurückschicken gilt nicht, das ist ferkelig.

P.S. Ich bin auch so sehr nicht angetan von der Qualität von Assos, kenne die Probleme aber eher von scheuerndem Jackenmaterial. Dafür finde ich die Passform exzellent. Man kann nicht alles haben.

Hifly
23.04.2009, 12:01
Bin geradedaran, meinen Bestand an Radhosen zu aktualisieren, nachdem man mich höflich darauf aufmerksam gemacht hat, dass meine mittlerweile löchrigen alten Radhosen als säcksuelle Nötigung durchgehen. Gestern meine 2. Assos-Hose gekauft. Polster / Schnitt sind schon genial, war gar nicht mal um so vieles teurer als die anderen Radhosen im Laden (Maloja, Gore).



Ich hab 2 Trikots von Vermarc: 1 x Wintertrikot von meinem Radhersteller, 1 x Kurzarm von einem Radverein, für das ich ab und an unterwegs bin. Sensationelles Material! Wo gibts die Hosen zu kaufen?


Salden hat recht viel Vermac im Laden, auch die Hosen, weiss nicht ob die es auch im Onlineshop anbieten, ansonsten kannst du auch auf die Hosen von Proteams zurückgreifen, da gibt es ja recht viele mit Vermac!

P.S. bei den Trikots sind die Reissverschlüsse super, nicht so klemmende Dinge wie bei andern Herstellern teilweise!
Gruß Hifly

Foxi
23.04.2009, 19:47
Kann man mir noch einen Tipp bzgl. der Größe geben? Habe sonst immer M und nun wirkt es bei der Assos aber zu klein oder sitzen die immer stramm?

bin bei Pearl Izumi auch klassische M Fahrer und hab meine Mille in M wieder verkaufen müssen, weil besonders die Beinabschlüsse viel zu eng waren und ich nach Knackwurst aussah. Die L sitzt perfekt. Die UNO hat einen tollen Schnitt, leider aber keine keine Meshträger. Ich halte Mesh im oberen Hosenbereich /Träger und Rücken) für unverzichtbar. Fühlt sich nass besser an und trocknet viel besser ab. Assos ist mehr eine Einstellung. Das Hosenmaterial gerade bei der Teuersten pillt gern sobald Sattelnähte im Weg stehen und wer Flachnähte gewohnt ist wird sich auch wundern ob der netten Muster unter der Dusche :D Assos hatte schon mal Flachnähte, kam damit aber nicht zurecht. Brüchig. Nachdem ich mal wieder Sättel getestet hab bin ich von den Superwindeln a la Mille nicht mehr so überzeugt. Aber das ist sicher alles vom Naturpolster des Fahreres abhängig und seiner bevorzugten Sitzposition.