PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SPD-Platten und Rennradschuhe (Sidi Genius)? Gut oder böse?



waveboarderx
22.04.2009, 23:44
Hallo Experten.

Bin leider mal wieder etwas verwirrt (habe natürlich gesucht, bin noch verwirrter).

Meine Frage:

Habe an meinem MTB als auch am RR SPD-Pedale
(SPD-PD-M540 / Platten SM SH 51),
möchte mir nun Sidi-Genius 5 (oder 5.5) kaufen.

Funktioniert das oder geht das gar nicht (laufen etc.) oder ist das einfach nur uncool :-))

Wäre halt praktisch für mich. Dann muss ich keine Pedale wechseln.

Danke für eure Hilfe, Grüße

christian

prince67
22.04.2009, 23:51
Ich hab das vor kurzem auch einmal ausprobiert. (RR-Schuhe mit SPD)
Mein Fazit: Eigentlich nur Nachteile.
- Die SPD-Cleats sind ohne das Profil von MTB-Schuhen zu wackelig im Pedal.
- Laufen ist ein Graus

Ich bleibe bei den SPD-Pedalen (PD-A520) am Rennrad, fahre jedoch mit MTB-Schuhen mit relativ steifen Sohlen.

Rosen
23.04.2009, 08:48
Ich hab das vor kurzem auch einmal ausprobiert. (RR-Schuhe mit SPD)
Mein Fazit: Eigentlich nur Nachteile.
- Die SPD-Cleats sind ohne das Profil von MTB-Schuhen zu wackelig im Pedal.
- Laufen ist ein Graus

Ich bleibe bei den SPD-Pedalen (PD-A520) am Rennrad, fahre jedoch mit MTB-Schuhen mit relativ steifen Sohlen.

Das könnte man -> hiermit <- (http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=10&detail2=1572) lösen.

:Angel:
Rosen

astra
23.04.2009, 11:45
Wenn du schon neue Schuhe kaufst, dann hol dir MTB Schuhe, dann kannst du damit auf beiden Rädern fahren. Gerade SIDI macht da keinen Unterschied zwischen MTB und RR Schuhen, außer in den aufgeschraubten Stollen. Ich hab den SIDI Dragon und der fährt sich auf beiden Rädern toll.