PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ahead steuersatz



Pitcock
20.12.2003, 16:15
Hallo alle Technikfreaks,

ist es möglich einen Rahmen mit klassischem Steuersatz und klassischer Gabel einen Ahead Steuersatz und eine 1 1/8 Z gabel zu verpassen?

Fritzze
20.12.2003, 16:21
moeglich ist das schon.
nur muss der gabelschaft lang genug sein, damit der vorbau noch platz findet.
normalerweise werden die gabelschaefte bei klassischem steuersatz und vorbau direkt ueber der der oberen steuersatzschale abgesaegt.
und da waere kein platz mehr fuer den vorbau.
also neue gabel und dann muesste es gehen.

gruss. ;)

diddlmaedchen
20.12.2003, 17:04
Es wird wohl keinen klassischen Rahmen mit Gewindesteuersatz in 1 1/8tel Maß geben. Waren doch alle 1 Zoll, oder ?

Pietn
20.12.2003, 19:41
Genmau an der Stelle (1" und 11/8") liegt m.E. das Problem.
Ich denke das wird nichts.
Geht dann nur 'ne 1"-Gabel ohne Gewindeschaft und ein 1" Ahead-Lager.
Pietn

emem
21.12.2003, 09:55
Hi,

Wenn du eine 1 Zoll Gabel mit gewinde hast, dann hast du auch ein Steuerrohr das für 1 Zoll Gabeln dimensioniert ist.

Das heisst du musst dir einen 1" Ahead Steuersatz kaufen und eine 1" Ahead Gabel und einen 1" Ahead Vorbau.

Es gibt 1" Gabeln mit Stahl-Steuerrohr die sind höchst robust. Bei den Vorbauten gibts oft reduzierungen von 1 1/8" auf 1".

Die Gabel und der Steuersatz dürfen nicht für INTEGRIERTE aHEADSETS sein, sonder müssen konventionell aufgebaut sein.

Weil dein Steuerrohr klassisch also gerade aufbebaut ist.

Intergrierte Steuerohre gehen an den Enden auseinander, um die versteckten Lager innen aufnehmen zu können