PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rußmischung



Graf Cannondale
20.12.2003, 19:53
Welche Fahrradreifen besitzen eigentlich noch die gute alte Rußlauffläche.
Entgegen meiner bisherigen Überzeugung sind Silica-Mischungen bei feuchten Straßen sehr gefährlich, weil rutschanfällig.
Rußreifen sollen bei Feuchte besser sein.
Silica-Mischungen sind bei trockenen Straßen besser.
Ich suche einen guten Regenreifen weil ich nicht am Limit fahre, sondern weil ich gerne Reserven haben möchte.

Conti hat keine Rußmischung mehr im Fahrradreifenprogramm. Alles nur noch Plastik, also Silica!

Welcher Reifen hat eine Rußlauffläche??

Gruß Graf C.

killerbee
20.12.2003, 20:32
Veloflex Pave schwarz, Veloflex Black je 22mm, Veloflex Corsa 20mm, bei Regen unübertroffen rutschfest. Beim Großglocknermarathon bei der Abfahrt vom Glockner hat es stark geregnet. Mit Conti u. A. sind abgefahren wie auf rohen Eiern und viele haben sich langgelegt. Der spätere Sieger und der Zweite sind auf Veloflex 3 Minuten schneller abgefahren als der spätere 3. der oben noch vorne lag, ein MTB Profi!

Tribikedevil
20.12.2003, 20:54
Original geschrieben von killerbee
Veloflex Pave schwarz, Veloflex Black je 22mm, Veloflex Corsa 20mm, bei Regen unübertroffen rutschfest. Beim Großglocknermarathon bei der Abfahrt vom Glockner hat es stark geregnet. Mit Conti u. A. sind abgefahren wie auf rohen Eiern und viele haben sich langgelegt. Der spätere Sieger und der Zweite sind auf Veloflex 3 Minuten schneller abgefahren als der spätere 3. der oben noch vorne lag, ein MTB Profi!

Uh, dann müssen das ja WELTKLASSE-REIFEN sein!

Fabian
20.12.2003, 20:58
Original geschrieben von Graf Cannondale
Welche Fahrradreifen besitzen eigentlich noch die gute alte Rußlauffläche.
Entgegen meiner bisherigen Überzeugung sind Silica-Mischungen bei feuchten Straßen sehr gefährlich, weil rutschanfällig.
Rußreifen sollen bei Feuchte besser sein.
Silica-Mischungen sind bei trockenen Straßen besser.
Ich suche einen guten Regenreifen weil ich nicht am Limit fahre, sondern weil ich gerne Reserven haben möchte.

Conti hat keine Rußmischung mehr im Fahrradreifenprogramm. Alles nur noch Plastik, also Silica!

Welcher Reifen hat eine Rußlauffläche??

Gruß Graf C.

Wenn ich mich nicht irre, ist der gute alte Conti GrandPrix noch mit stinknormaler Rußmischung.
Der neuere GrandPrix 4-Season hat zwar auch diese ASC-Silikamischung, soll aber für Nässe optimiert sein.

Gruß
Fabian

killerbee
20.12.2003, 20:58
das sind sie, denn über 70% aller TdF Profi fuhren 2003 Reifen "handmade by Veloflex" und Lance hat bei seinem Sieg 2002 auch handmade by Veloflex gefahren (Specialized)

Fabian
20.12.2003, 21:13
Original geschrieben von killerbee
das sind sie, denn über 70% aller TdF Profi fuhren 2003 Reifen "handmade by Veloflex" und Lance hat bei seinem Sieg 2002 auch handmade by Veloflex gefahren (Specialized)

Ich will Dein Wissen über Veloflex-Reifen keinesfalls anzweifeln und auch keine Diskussion vom Zaun brechen (gabs hier schon genug), aber hast Du Beweisfotos o. ä.?
Das er nicht die Standart-Hutchinson fährt sehe ich auch. Denn die sind eigentlich (und auch jeder andere Reifen im Peloton) schöner anzusehen und haben nicht diese billig aussehende gelbe Seitenflanke. Ich glaube Lance setzt bei seinem Material, dazu gehören vor allem auch die Reifen, auf absolute Zuverlässigkeit.
(Nicht so wie Team Telekom mit 1000 Pannen pro Etappe, war schon auffällig die letzten Jahre)

Gruß
Fabian

Graf Cannondale
20.12.2003, 21:20
Den guten alten Grand Prix bekommt man aber schwer. Der neue GrandPrix (nicht der 3000) hat ebenfalls eine Silica-Mischung mit der ich mich letztens im Stadtverkehr an der Ampel fast quergestellt habe.

Ich fahre vorne den 4-Seasons der ebenfalls eine Silica-Mischung hat. Der 4-Seasons hat lediglich kälteoptimiertes Gummi welches bei Nässe auch blank und glitschig wird.

Ich habe das Gefühl das Silica-Mischungen eher den Profit der Reifenhersteller optimieren. Einen guten Grund warum man tausende von Radlern mit solch verschleißanfälligen und schmierigen Laufflächen auf die Reise schickt gibt es nämlich nicht!

Laufflächen mit Rußmischungen schärfen sich bei der Fahrt von selbst. Silica-Laufflächen werden bei Nässe glatt und verlieren die Rauhigkeit.

Gruß

Fabian
20.12.2003, 21:43
Original geschrieben von Graf Cannondale
Den guten alten Grand Prix bekommt man aber schwer. Der neue GrandPrix (nicht der 3000) hat ebenfalls eine Silica-Mischung mit der ich mich letztens im Stadtverkehr an der Ampel fast quergestellt habe.

Ich fahre vorne den 4-Seasons der ebenfalls eine Silica-Mischung hat. Der 4-Seasons hat lediglich kälteoptimiertes Gummi welches bei Nässe auch blank und glitschig wird.

Ich habe das Gefühl das Silica-Mischungen eher den Profit der Reifenhersteller optimieren. Einen guten Grund warum man tausende von Radlern mit solch verschleißanfälligen und schmierigen Laufflächen auf die Reise schickt gibt es nämlich nicht!

Laufflächen mit Rußmischungen schärfen sich bei der Fahrt von selbst. Silica-Laufflächen werden bei Nässe glatt und verlieren die Rauhigkeit.

Gruß

Da stimme ich Dir vöölig zu.

Ein modernes Produkt läßt sich im Versandhandel einfach besser verkaufen, als so ein altmodisches Modell wie der GrandPrix.
Hier im Forum ist dem GrandPrix schon öfters die bessere Alltagstauglichkeit bescheinigt worden.
Die Verfügbarkeit des GrandPrix ist beim Fachhändler sicherlich besser, da er die eher "auf Lager" hat, als bei einem Versandhändler, eben aus oben genannten Grund.

Kleine Anmerkung noch zur Silika-Mischung: Sie soll hauptsächlich auf trockener Straße für bessere Haftung sorgen. Das der erhöhte Verschleiß die Kehrseite ist, verschweigen die Hersteller natürlich, denn die wollen ja hohe Stückzahlen absetzen!

Gruß
Fabian

Papiertiger
20.12.2003, 22:34
Hallo an all die Freunde des schwarzen Reifens.


Recht habt Ihr. Ruß ist und bleibt der beste Füllstoff
für Gummi.
Bunte Gummis gibt's schon ewig und 3 Tage und die
Erkenntnis , daß schwarze schon immer besser waren.

Für mich ist und bleibt der einzige nachvollziehbare Grund
für den SiO2-Krampf die Optik.
Ruß hat nur einen Nachteil. Ruß ist schwarz wie die Nacht.
Was täten all die Grafiker und Designer ohne diese mistigen
bunten Pneus:mad:


Grüßle
PT

Thomas W
20.12.2003, 22:42
Hallo,
der Michelin Carbon hat ,soeit ich weiß, eine Rußmischung.
Gruß
Thomas

killerbee
21.12.2003, 01:07
ALLE farbigen Reifen haben k e i n e Rußmischung, trotzdem gibts auch da kleine Unterschiede, welche mit besserer und welche mit schlechterer Haftung vor allem bei Nässe. Aber der Verschleiß ist immer größer bei den farbigen Reifen, Schwarz hält besser und länger.