PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Park Tool PFP-4 o. SKS Airbase Pro (o. Rennkompressor)



Uninc
26.04.2009, 17:40
Hallo,
ich bin auf der Suche nach einer guten Standpumpe. Dabei bin ich natürlich auch auf den SKS Rennkompressor sowie die Airbase Pro gestoßen (welche der beiden ist eigentlich die bessere?).
Nun habe ich auch noch die Park Tool PFP-4 Pumpe entdeckt die einen sehr ordendlichen Eindruch macht. Zudem war ich mit Park Tool Produkten auch immer sehr zufrieden.
Hat hier jemand vielleicht die Parktool Pumpe und kann etwas zu ihr sagen?

steinstark65
26.04.2009, 17:48
bei uns zu hause verrichtet der sks rennkompi seit generationen seinen dienst ohne probleme, was soll ich mehr sagen?

lg
ss

[k:swiss]
26.04.2009, 17:50
SKS Rennkompressor.

Meine habe ich jetzt seit fast 15 Jahren und sie funktioniert wie am erstenTag.
Kenne keine bessere Pumpe.

diddlmaedchen
26.04.2009, 17:55
Es gibt sicher viele gute Standpumpen...wir haben seit vielen Jahren die Zefal Double Shot im Einsatz. Ist sehr kraftsparend, finde ich. :)

PAYE
26.04.2009, 18:38
Hallo,
ich bin auf der Suche nach einer guten Standpumpe. Dabei bin ich natürlich auch auf den SKS Rennkompressor sowie die Airbase Pro gestoßen (welche der beiden ist eigentlich die bessere?).
Nun habe ich auch noch die Park Tool PFP-4 Pumpe entdeckt die einen sehr ordendlichen Eindruch macht. Zudem war ich mit Park Tool Produkten auch immer sehr zufrieden.
Hat hier jemand vielleicht die Parktool Pumpe und kann etwas zu ihr sagen?

Bei einer Standpumpe muss man immer auf 2 Dinge achten:

- die Pumpe an sich
- der Ventilaufsatz

Ich habe eine SKS Airbase (mit AVACS-Kopf), eine Topeak Sprint (mit TwinHead) und eine Piper mit Topeak SmartHead im Einsatz.

Von der Pumpe her ist mir die Airbase sehr lieb, beim Ventilkopf scheint mir der Topeak TwinHead am vorteilhaftesten.

Der SKS Rennkompressor ist zweifelsohne eine sehr zuverlässige Pumpe, über den optimalen Ventilkopf gibt es allerlei abweichende Meinungen. Den Ventilkopf kann man aber leicht austauschen bei Nichtgefallen.

MrBurns
26.04.2009, 18:54
ich habe eine Stadpumpe von ParkTool, die genaue Bezeichnung weiss ich gerade nicht. Aber ich bin nicht sehr zufrieden damit. Schlauchübergänge undicht, irgendwie alles Plaste und Elaste... nee.

Ich habe mir vor einigen Monates den SKS Rennkompressor gekauft und den kann ich nur empfehlen.

Kjuh
26.04.2009, 20:02
Hab' leider keine Zeit - muss Tatort gucken. Viel Spaß bei Bier und Chips :D
Ach ja - und jeder anständige Rennradfahrer über 30 hat 'nen Rennkompressor!

bob600
26.04.2009, 20:52
Hatte die Diskussion demletzt mit meinem Händler.
Der Verkauft kein SKS mehr weil viele Kunden mit der kaputten Pumpe zurückkamen. Er meint früher war das SKS Zeug noch richtig gut und fast unkaputtbar, heutzutage ist die Quälität allerdings nicht mehr das Wahre. Hat mir dann ne Lezyne empfohlen, und die ist richtig gut. Sehr massiv gebaut mit Alustandfuss, Stahlpumpenkörper und Holzgriff. Kann ich nur empfehlen.