PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HILFE, Konus entfernen bei Integrierter Gabel ?????



borelnom
25.12.2003, 12:07
Hallo
Gerade wollte ich meine neue Gabel in mein Rad bauen als ich über den Konus stolperte, da der Rahmen mit der Gabel so nen dicken Übergang hat (integriert) hab ich keine Möglichkeit von irgendwo den Konus des Steuerlagers runterzuklopfen. Doch den brauch ich für die neue Gabel. Irgendein Abzieher ist mir nicht bekannt auch glaube ich nicht das man den ansetzen könnte. bin für jeden Tip Dankbar.
Gruß Michael

mjc_65
25.12.2003, 12:53
Hallo,

ich hatte das gleiche Problem. Mein Thread (Mein Beitrag (http://dk-community.de/tour/showthread.php?s=&threadid=16240&highlight=mjc65) ) wurde inzwischen 40 mal gelesen, Antworten habe ich keine bekommen. Inzwischen war ich bei einem Händler. Auch er hat keinen speziellen Abzieher. Er hat einen sehr dünnen Schraubenzeieher genommen und diesen vorsichtig rundum unter den Konus getrieben, wobei er die eine Seite der Schraubenzieherklinge immer parallel zum Gabelkopf geführt hat. Das gab zwar leichte Spuren am Alu-Gabelkopf , die ich aber gut beifeilen konnte.

Gruß

mjc_65

masn
23.07.2008, 12:57
würde ich auch gerne wissen;) habe auch noch ne gabel mit konus herumstehen. bei der letzten war ich beim händler, der mit nem schraubenzieher konus und gabel versaut hat.. so hätte ich das auch selbst hinbekommen:heulend: habe mal was von einem konusabzieher gehört!?

marcofibr
23.07.2008, 13:05
Hier eine Lösung:

http://www2.hibike.de/produkt/92cdb689be972984e2437a0975d7460b/Park%20Tool%20CRP-1%20Konus-Abzieher.html

masn
23.07.2008, 13:07
das hatte ich schon gefunden und habe es wegen des preises nicht weiter beachtet.. echt die einzige lösung? danke;)

marcofibr
23.07.2008, 13:12
das hatte ich schon gefunden und habe es wegen des preises nicht weiter beachtet.. echt die einzige lösung? danke;)

Mit ein wenig Gefühl geht es auch mit einem Schraubendreher. Habe noch nix kaputt gemacht damit !

Park Tool ist halt teuer, aber TOP !

Mel Sandock
23.07.2008, 13:20
Mit ein wenig Gefühl geht es auch mit einem Schraubendreher. Habe noch nix kaputt gemacht damit !

mit gefühl geht der anfang auch mit einer cutterklinge, dann schraubenzieher.

Havi
23.07.2008, 18:07
Ich hab bei meiner Gabel (Aluschaft) den Konus vorsichtig mit einem etwas größeren Taschenmesser und einem Gummihammer ringsum hochgehebelt. Hat ganz gut geklappt weil die Klinge ja nach vorne hin dünner (bzw nach hinten dicker) wird und dadurch der Konus hochgedrückt wird.

masn
23.07.2008, 18:37
klingt gut. bei mir liegt das äußere des konus ziemlich frei - also wenig material zum gegenhebel. muss mal sehen wie ich das am besten mache..

Titan
24.07.2008, 08:35
Ich habe auch den Park Tool. Geht gut damit. Kostet die Haelfte in den VS.

O ja: ein guter RSL sollte so etwas auch haben. Wenn ich's habe.....

Titan

Daito
24.07.2008, 10:46
Hat sowas schonmal jemand probiert?

http://cgi.ebay.de/Lager-Abzieher-50-75mm-Trennmesser_W0QQitemZ310067890498QQihZ021QQcategor yZ30908QQcmdZViewItemQQ_trksidZp1713.m153.l1262

http://www.welt-der-werkzeuge.de/ebay_sites/ebay08/pic/f666075_pic1.jpg

cc-j
11.10.2009, 16:43
Hat sowas schonmal jemand probiert?

http://cgi.ebay.de/Lager-Abzieher-50-75mm-Trennmesser_W0QQitemZ310067890498QQihZ021QQcategor yZ30908QQcmdZViewItemQQ_trksidZp1713.m153.l1262

http://www.welt-der-werkzeuge.de/ebay_sites/ebay08/pic/f666075_pic1.jpg

Um die Frage von Daito noch ein Mal aufzuwärmen: Hat mittlerweile jemand Erfahrungen mit diesem (oder einem ähnlichen) Demontagewerkzeug gemacht?

Oder eine Idee wie mit Hausverstand so ein Werkzeug nachgebaut werden kann?

Gruß
Jochen

masn
11.10.2009, 16:59
habe letztens mal wieder das problem gehabt. habs ausnahmsweise mal zum händler gebraucht und mir verraten lassen, wie ers macht: einfach ne flache, breite klinge daruntersetzen und vorsichtig lösen. durch die leichte keilform der klinge kann man durch drücken der klinge bzw. leichtes schlagen den konus langsam lösen. selbst noch nicht probiert. die werkstatt ist erstklassig und die gabel sah danach auch noch gut aus;)

sickgirl
11.10.2009, 19:46
Selber gebaut:
http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/2/8/7/3/0/_/large/Gabelkonenabzieher.JPG

http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/2/8/7/3/0/_/large/AnsetzendesAbzieher.JPG

Allerdings braucht es dafür eine gut ausgestattete Werkstatt

masn
11.10.2009, 19:49
ok, das sieht aus wien folterwerkzeug;)

Miezekätzchen
11.10.2009, 19:54
Hat sowas schonmal jemand probiert?

http://cgi.ebay.de/Lager-Abzieher-50-75mm-Trennmesser_W0QQitemZ310067890498QQihZ021QQcategor yZ30908QQcmdZViewItemQQ_trksidZp1713.m153.l1262

http://www.welt-der-werkzeuge.de/ebay_sites/ebay08/pic/f666075_pic1.jpg

Müsste damit klappen. Zumindest sollte es reichen, um den Konus einige mm anzuheben.

flattermann
11.10.2009, 21:12
Luxusversion von VAR (http://www.vartools.com/fr/fiche_produit.php?id=247&shop=&pro=)
oder einfacher aus der Schweiz von Velora (http://www.velora-heermann.ch/assets/s2dmain.html?http://www.velora-heermann.ch/) unter Rahmenwerkzeug zu finden

Ulrich

Das Folterinstrument sieht doch richtig gut aus!

Hochpass
11.10.2009, 22:54
Konus vor der Montage schlitzen. ;)

Merlin.Ti
12.10.2009, 15:56
Konus vor der Montage schlitzen. ;)

Einfach die beste Lösung für 95% aller Steuersätze :new_smile

Miezekätzchen
12.10.2009, 18:01
Einfach die beste Lösung für 95% aller Steuersätze :new_smile

Es gehört sich aber nicht! :ä

Hochpass
12.10.2009, 20:15
Es gehört sich aber nicht! :ä

Wollen wir hier auch noch esotherisch werden? :ä

Nich lange schnacken:
Pucksäge rausgeholt und geschlitzt das Ding.