PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zur Sattelklemme (Carbon)



Mr.Chrono
17.05.2009, 15:12
Hallo!
Habe gestern ein neues Rad erworben und somit zum ersten Mal mehrere verbaute Carbonteile.
Der Sattel ist relativ weit vorne geklemmt (s.Bild), ist das ok so? Habe mal gehört das das bei Carbon so normal sei. Muss die Klemme+Sattel auch mit Montagepaste montiert werden und welcher Drehmoment muss eingehalten werden?
Vielen Dank schonmal

MrHalionFear
17.05.2009, 15:40
Moin,

natürlich klemmt man immer gaaaanz vorne, damit man die Skala an der Satelstrebe immer gut lesen kann und jeder ganz weit vorne sitzt:rolleyes:.....;)

Wenn ich das richtig sehe, handelt es sich um eine SuperLogic Carbon von Ritchey, eigentlich müsste die nm Angabe auf den Schrauben der Klemmung zu lesen sein. Nimm etwas Montagepaste und zieh es an.

MfG MHF

OCLV
17.05.2009, 15:50
Das ist schon SEHR weit vorne geklemmt.
Ich würde ja sagen da ist entweder der Rahmen zu klein oder der Sitzrohrwinkel passt für dich nicht...

Gut, dass die Gestelle eine "STOP" Markierung haben die man nicht überschreiten sollte. :rolleyes:
(ich würde so jedenfalls nicht fahren)

Mr.Chrono
17.05.2009, 16:11
auf der stütze steht zwar 12nm aber die frage ist was kann der sattel ab?
ist ein slr kit carbonio von selle italia

Mr.Hyde
17.05.2009, 16:44
Ein Carbongestell zerdrückt man so leicht nicht. Zumal das eh nur ein Titangestell mit Carbon drüber ist. Der Sattel ist aber viel zu weit vorne geklemmt.

clamwinner
17.05.2009, 16:55
Bei Stahlstreben ist das relativ wurscht, hauptsache es klemmt. Mein Sattel (Stahlstreben, Ritchey) klemmt z.B. sehr weit hinten. Bei Carbon würde ich mich zwingend an die Begrenzung halten. Brechende Carbonsattel sind keine absoluten Raritäten.

Stahlstreben haben manchmal sogar nicht einmal eine Scala, weils wurscht ist, wo du klemmst.

Der Fall hier ist denkbar ungünstig. Der Fahrer sitzt sehr weit hinten auf dem Sattel und das Gewicht bringt eine extreme Hebelwirkung auf die Klemmung.

Besser eine Stütze mit mehr Versatz kaufen!



Moin,

natürlich klemmt man immer gaaaanz vorne, damit man die Skala an der Satelstrebe immer gut lesen kann und jeder ganz weit vorne sitzt:rolleyes:.....;)


;) In dem Falle sitzt man allerdings sehr weit hinten, nicht vorn.

baden_biker
17.05.2009, 17:24
Besser eine Stütze mit mehr Versatz kaufen!


Ich glaube, die Stütze hat schon 3cm Versatz.

Mr. Chrono, war die Einstellung so ab Werk oder hast du das absichtlich so eingestellt ? Hast du das Rad eventuell von einem Versender (Version SL+)?

clamwinner
17.05.2009, 17:28
Gibt viele Räder, die ab Werk so eingestellt sind, da schraubt das Zeug irgend einer zusammen, dem es nur darum geht, dass der Sattel irgendwie am Rad befestigt ist. Aus dem Grund prüf ich die Schrauben auch, nachdem ich ein neues Rad vom Händler bekommen habe, nach.

Wenn die Stütze schon 3cm Versatz hat und der Fahrer den Sattel so weit hinten braucht, sieht das in der Tat nach einem kleinen Rahmen aus.

Mr.Chrono
17.05.2009, 18:01
habe das rad so vom versender in koblenz abgeholt, war also so vormontiert.
mir war das ganze auch zu weit hinten, von daher hab ich es jetzt innerhalb der markierung nach vorne verstellt.
der rahmen ist auf jeden fall genau richtig in der größe (RH 62 bei 1,93cm)
habe auch noch recht lange gestern mit einem mechaniker dort gesprochen, das scheint also wiklich gut montiert zu sein bis auf die sattelklemme.
mit ca. 6nm hält der sattel ziemlich fest, sollte reichen oder?

baden_biker
17.05.2009, 18:32
Ich hab die gleiche Stütze, aber ein Sattel mit Titan-Gestell drauf.
Die Klemmung habe ich mit 10Nm angezogen.

Bei einem Carbongestell wäre ich evtl. auch etwas vorsichtiger.
Bei 6Nm würde ich aber sicherheitshalber einen Inbusschlüssel zum Radfahren mitnehmen bzw. regelmäßig kontrollieren.

Meinen Lenker habe ich mit 4Nm montiert, der hat sich schonmal bei der Fahrt gelockert!

Seither kontrolliere ich Lenker/Vorbau bzw. Vorbau/Gabel-Verbindungen regelmäßig.

Mr.Chrono
17.05.2009, 19:02
werde morgen nochmal kurz nachhören, schade das sowas nirgendwo vermerkt ist.
gerade bei der 1-schrauben halterung muss ja ordentlich angezogen werden damit es hält

clamwinner
17.05.2009, 19:34
Also mit einem lockeren Lenker oder Vorbau ist nicht zu spaßen. Ich hab meinen (Syntace) auch mit 7Nm angezogen. Lockere Sattelklemme kann man notfalls noch verkraften. Habe eine von FSA und einen Ritchey Sattel (Stahlgestell) mit 7,8Nm angezogen. Hält super.

Falls du mit Koblenz Canyon meinst :rolleyes: ... vermutlich hat da vorher einer das Rad probegefahren oder getestet, dem der Rahmen zu klein war und der Verkäufer alles "geben" wollte und probiert hat, obs nicht auch so geht. Eigentlich stlelt man das dann zurück. Ok.

Mr.Chrono
17.05.2009, 20:20
war kein ausstellungsstück falls du das meinst, es wurde aber im rahmen der endkontrolle von einem mechaniker probegefahren, der müsste aber dann wirklich sehr groß sein wenn ihm das sonst zu klein war:)

clamwinner
17.05.2009, 21:36
war kein ausstellungsstück falls du das meinst, es wurde aber im rahmen der endkontrolle von einem mechaniker probegefahren, der müsste aber dann wirklich sehr groß sein wenn ihm das sonst zu klein war:)

Naja wer weiß ;) Stell dir es so ein, dass es für dich persönlich (Knielot etc) gut passt und fertig. Hab auch einen Ritchey Sattel. Der ist sehr weit hinten geklemmt, ok, wie erwähnt Stahl. Trotzdem - da ist garnichts an Skala drauf, wahrscheinlich weils wurscht ist.

Wusste übrigens garnicht, dass Canyon auch Ritchey verbaut, dachte die setzen immer auf Syntace.

Mr.Chrono
17.05.2009, 23:02
ne ne, wenn die mir ein ausstellungsstück übergeben hätten wäre ich mal dezent unfreundlich geworden aber das Teil ist wie aus dem karton, wirklich ein feines rad!
bei canyon wird mittlerweile recht viel ritchey verbaut, kommt aber auch drauf an welche gruppe verbaut ist, ich habe eine dura ace dran

hat denn noch jemand einen vorschlag für das drehmoment der sattelklemme?

Heidenei
18.05.2009, 11:42
Irgendwelche Drehmomente nutzen nichts.

Deine Stütze ist entscheidend. Die ist von Ritchey und die geben doch in aller Regel gute Infos raus oder? Also ich hab meine Sattelklemme mit 8Nm festgezurrt. Sind 2 Schrauben allerdings und max 9Nm stand in der Anleitung. Bleibe wenns geht immer so 1-2Nm drunter.

Mr.Chrono
18.05.2009, 23:51
folgende meinungen habe ich erhalten:

premium-radladen im Ort: 6nm
Canyon: 6-8nm
Paul Lange: 12nm (laut sattelstütze)

fazit: 7nm sollten passen