PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sattelstütze in 26,8 mm



JoBo
26.05.2009, 12:47
Hi,
ich würde gerne für mein Principia RSL ne neue Sattelstütze haben...momentan ist ne Tune Starkes Stück drin aber die wird langsam hässlich...;-)
Was für Alternativen gibts noch (ausser Thomson Elite) bei den Vorgaben:
-schwarz
-Alu
-gerade, also ohne Versatz
-26,8 mm Durchmesser

Danke für die Vorschläge,
JoBo

prinz valium
26.05.2009, 13:01
Bist Du Dir sicher das die Stütze richtiges Maß hat ???

Mein RSL von 2002/2003 hat 27,2 mm Stützenmaß.
Habe mein RSL damals bei H+S gekauft und die haben scheinbar eine falsche Sattelstütze mit 26,8 mm Version verbaut. Warum auch immer.
Ist mir bei meinen Tuningversuchen erst später aufgefallen. Habe dann bei Principia recherchiert und da wurde 27,2 mm angegeben !!!

Jetzt ist ne 27,2 mm WCS drin , passt optimal.

Gruss
PV

JoBo
26.05.2009, 13:15
Also ich habe selbst mit der Schieblehre nachgemessen und bin mir ziemlich sicher das es 26,8 sind!
Bei Principia selber habe ich nix gefunden!
Ist auch eins von 2002, aber soweit ich weiss ist in dem Katalog kein Sattelstützenmass angegeben...
Woher hast du deine Info?
27,2 wäre super, dann kann ich mir die Syntace P6 in Alu holen...hab ich am Crosser und find die recht gut!
JoBo


Bist Du Dir sicher das die Stütze richtiges Maß hat ???

Mein RSL von 2002/2003 hat 27,2 mm Stützenmaß.
Habe mein RSL damals bei H+S gekauft und die haben scheinbar eine falsche Sattelstütze mit 26,8 mm Version verbaut. Warum auch immer.
Ist mir bei meinen Tuningversuchen erst später aufgefallen. Habe dann bei Principia recherchiert und da wurde 27,2 mm angegeben !!!

Jetzt ist ne 27,2 mm WCS drin , passt optimal.

Gruss
PV

prinz valium
26.05.2009, 13:24
Ein Quelle war der freundliche Herr M. von Light-Bikes mit seinem Super Principia RSL (http://www.light-bikes.de/website/new/2006/02/08/material-vorbereitungen) . :Applaus: :Applaus: :Applaus:
Die andere Info war entweder Katalog oder irgendeine Website. Die Kataloge von Principia habe ich noch irgendwo als PDF rumliegen (hoffentlich).
Werde mal nachlesen.

Gruss
PV

JoBo
27.05.2009, 07:53
Ein Quelle war der freundliche Herr M. von Light-Bikes mit seinem Super Principia RSL (http://www.light-bikes.de/website/new/2006/02/08/material-vorbereitungen) . :Applaus: :Applaus: :Applaus:

Na der wirds wahrscheinlich wirklich wissen....:D
Mal sehen ob ich noch ne 27,2 Stütze zum Ausprobieren zuhause rumliegen habe...



Die andere Info war entweder Katalog oder irgendeine Website. Die Kataloge von Principia habe ich noch irgendwo als PDF rumliegen (hoffentlich).
Werde mal nachlesen.

Gruss
PV

Die Kataloge habe ich auch als PDF...da sind zwar sämtliche Masse aufgelistet aber von dem Sitzrohrinnendurchmesser ist leider keine Rede...
Egal...ich probier`s einfach mal aus!
Danke für die Info,
Jobo

pinguin
27.05.2009, 09:18
Mich würde wundern, wenn 26,8er Stütze in einem Sollinnendurchmesser von 27,2 mm überhaupt geklemmt werden kann. Von daher rate ich mal, dass es wirklich so ist, dass 26,8er Stütze vorgesehen ist.

Selbst das geringe Untermaß von einem Zehntel führt dazu, dass der Schlitz im Sitzrohr ordentlich verformt wird. So ging es mir mal bei einem Stahlrahmen.

Gerade aktuell hats in TTT hier auch nen Fred, wo einer sein Sitzrohr dank falscher Stütze nachhaltig deformiert hat...

JoBo
27.05.2009, 11:20
..ja den thread hab ich auch gelesen!!
Keine Ahnung die Stütze war so von Anfang an dabei...vielleicht hab ich mich auch vermessen?!?!
"Wer misst, misst Mist...:D"
Ich schau einfach mal ob ich ne 27,2 Stütze ohne Gewalt reinbekomme...
JoBo


Mich würde wundern, wenn 26,8er Stütze in einem Sollinnendurchmesser von 27,2 mm überhaupt geklemmt werden kann. Von daher rate ich mal, dass es wirklich so ist, dass 26,8er Stütze vorgesehen ist.

Selbst das geringe Untermaß von einem Zehntel führt dazu, dass der Schlitz im Sitzrohr ordentlich verformt wird. So ging es mir mal bei einem Stahlrahmen.

Gerade aktuell hats in TTT hier auch nen Fred, wo einer sein Sitzrohr dank falscher Stütze nachhaltig deformiert hat...

Oberschorsch
27.05.2009, 11:54
Selbst das geringe Untermaß von einem Zehntel führt dazu, dass der Schlitz im Sitzrohr ordentlich verformt wird. So ging es mir mal bei einem Stahlrahmen.

Oh ja, den Spaß hatte ich auch mal. Ne 26.0 war drin und ne 26.6 musste rein. War viel Hebelarbeit mit nem dicken Schraubenzieher. Aber bei Stahl macht das ja in der Regel nix. Aluminium ist da nicht so genügsam.

prinz valium
27.05.2009, 13:15
Mich würde wundern, wenn 26,8er Stütze in einem Sollinnendurchmesser von 27,2 mm überhaupt geklemmt werden kann. Von daher rate ich mal, dass es wirklich so ist, dass 26,8er Stütze vorgesehen ist.

Selbst das geringe Untermaß von einem Zehntel führt dazu, dass der Schlitz im Sitzrohr ordentlich verformt wird. So ging es mir mal bei einem Stahlrahmen.

Gerade aktuell hats in TTT hier auch nen Fred, wo einer sein Sitzrohr dank falscher Stütze nachhaltig deformiert hat...

Na dann wundere Dich mal weiter.
Komischerweise fahre ich jetzt seit knapp 3 Jahren mit der neuen Stütze. Etwas aufweiten musste ich die Klemmung schon. Wir reden hier aber von 0,4 mm !!!!
Vielleicht meldet sich ja mal der eine oder andere RSL/Rex etc. Fahrern zu Wort und kann das richtig stellen. Mutmassungen von nicht Principia
Fahrern helfen nicht.

@jobo: Mail/PN doch einfach mal Herrn M. bei Light-Bikes an frage Ihn selbst. Der wird Dir das gleiche sagen/mailen was er Mir damals gesagt hat,
eben Stützenmaß 27,2 mm

Gruss
PV

JoBo
27.05.2009, 13:23
@jobo: Mail/PN doch einfach mal Herrn M. bei Light-Bikes an frage Ihn selbst. Der wird Dir das gleiche sagen/mailen was er Mir damals gesagt hat,
eben Stützenmaß 27,2 mm

Gruss
PV

Ich glaubs dir ja...und ich werds ausprobieren!! :)
Ich hab nur keine Lust ne Stütze zu kaufen die dann doch nicht passt!!
JoBo

downunder
27.05.2009, 13:29
... bei meinem 98er RSL passt auch eine 27,2 mm Stütze – und zwar so genau und sauber, dass keine Montagespuren an der Stütze entstehen. Bis dato war ich auch der Überzeugung, dass es fast nur dieses Maß gibt, abgesehen von bestimmten Rahmenhöhen bei bestimmten Modellen. Ein 57er REx e SX hat ein Sitzrohr mit 31,6 mm Innendurchmesser. Allerdings gab es im Nachbarforum jemanden, der einen 700er hat oder hatte, bei dem der Innendurchmesser des Sitzrohres kleiner ist und keine 27,2er Stütze passt.

http://www.rennrad-news.de/forum/showthread.php?p=183471

pinguin
27.05.2009, 13:51
Na dann wundere Dich mal weiter.
Komischerweise fahre ich jetzt seit knapp 3 Jahren mit der neuen Stütze. Etwas aufweiten musste ich die Klemmung schon. Wir reden hier aber von 0,4 mm !!!!

0,4 mm Unterschied bedeutet ne Menge... Üblicherweise geht ne Stütze saugend ins Sitzrohr, da reden wir von Hundertstel...

Meine Intention ist, dass der TE erstens kein unnötiges Geld ausgibt und sich zweitens durch einen unbedachten Test nicht das Sitzrohr bzw. die Klemmstelle ruiniert.

Lieber einmal zu viel Vorsicht als danach ne richtig üble Schwierigkeit an der Backe.

Aufweiten der Klemmung ist das eine - nach der Klemmstelle geht das Rohr jedoch weiter ;)

JoBo
27.05.2009, 14:01
...
Meine Intention ist, dass der TE erstens kein unnötiges Geld ausgibt und sich zweitens durch einen unbedachten Test nicht das Sitzrohr bzw. die Klemmstelle ruiniert.

Ich weiss schon wie man nen Sattelstütze montiert...:D
Ich werde doch meinem RSL keine Gewalt antun...:Applaus:
Deswegen will ich ja mit ner "alten" Stütze testen obs passt...

JoBo

prinz valium
27.05.2009, 14:03
0,4 mm Unterschied bedeutet ne Menge... Üblicherweise geht ne Stütze saugend ins Sitzrohr, da reden wir von Hundertstel...

Meine Intention ist, dass der TE erstens kein unnötiges Geld ausgibt und sich zweitens durch einen unbedachten Test nicht das Sitzrohr bzw. die Klemmstelle ruiniert.

Lieber einmal zu viel Vorsicht als danach ne richtig üble Schwierigkeit an der Backe.

Aufweiten der Klemmung ist das eine - nach der Klemmstelle geht das Rohr jedoch weiter ;)

Ich verstehe die Einwände, kann aber versichern, das sich meine WSC Stütze normal "einführen" läßt , mit ein wenig Flutschi (Teflonfett) am Rohr. :D
Keine Schleif- oder Klemmspuren.

Gruss
PV

kiko
27.05.2009, 17:15
ich hatte auch einen rsl mit 26,8.
merkmale waren 1"steurrohr und zuganschläge am unterrohr.

ich fuhr syncros

http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/2/5/4/7/9/_/medium/kaffeefahrt002.jpg (http://fotos.mtb-news.de/photos/view/368824)

downunder
27.05.2009, 17:41
... ich habe genau so einen und fuhr früher eine Use Alien und heute eine Thomson – beide in 27,2 mm. Sehr seltsam ...

JoBo
28.05.2009, 07:56
Hi,
schön zu hören das ich mit meiner "Verwirrung" nicht alleine bin...
Aber dann will ich mal ein bisschen Licht ins Dunkel bringen...
Es ist tatsächlich so wie Prinz Valium am Anfang vermutet bzw gesagt hat...
Bei mir ist eine "nachgemessene" 26,8 Stütze ab Händler verbaut gewesen, gestern abend habe ich dann eine alte 27,2 (gemessen und eingraviert) vom meinem MTB hergenommen und siehe da, sie "flutscht" ohne Gewaltanwendung in das Principia-Sitzrohr :Applaus: und zwar nicht nur ein oder zwei Zentimeter sondern über einen getesteten Bereich von ca. 20 cm!!
Damit dürfte das Problem gelöst sein....warum allerdings einige RSLs ne 26,8 verbaut haben wundert mich dann doch ...nicht, dass das am End mit dem immer wieder diskutiertem charakteristischen "Principia-Knacken" in Verbindung steht!! :rolleyes:

Also meine Fragestellung ist damit geklärt...die Auswahl an 27,2 Stützen ist ja doch um einiges grösser als bei 26,8 , trotzdem tendiere ich entweder zu einer Thomson Elite oder der Syntace P6 in Alu....gibt es irgendwetwas was gegen diese Auswahl spricht??
LG,
JoBo

pinguin
28.05.2009, 09:08
Das ist ja der Hammer... :eek:

JoBo
28.05.2009, 09:21
Das ist ja der Hammer... :eek:


Tja das ist nen Ding..., hm?!?! :D

kiko
28.05.2009, 10:25
hab das rad zwar schon verkauft aber es ist in meiner reichweite.
hatte damals 2 rsl und ein stützentausch untereinander war nicht möglich. das neuere hatte 27,2. das alte war von 98/99 oder so.
werde die tage auch noch mal nachmessen, um für nachfolgende principia fahrer klarheit zu schaffen.
bis denne

prinz valium
28.05.2009, 10:38
... Also meine Fragestellung ist damit geklärt...die Auswahl an 27,2 Stützen ist ja doch um einiges grösser als bei 26,8 , trotzdem tendiere ich entweder zu einer Thomson Elite oder der Syntace P6 in Alu....gibt es irgendwetwas was gegen diese Auswahl spricht??
LG,
JoBo

Hallo JoBo,
schön zu hören. Was spricht dagegen ??? Die Syntace P6 Carbon, vielleicht ist dann das Knacken komplett weg. :D

Gruss
PV

JoBo
28.05.2009, 14:13
Hallo JoBo,
schön zu hören. Was spricht dagegen ??? Die Syntace P6 Carbon, vielleicht ist dann das Knacken komplett weg. :D

Gruss
PV

Danke nochmal für den Tip!!
MEIN Principia, knackt zum Glück nicht...oder nicht mehr!! :D

Ehrlich gesagt ist mir die Carbon zu teuer...und die P6 Alu passt ganz gut vom Design weil sie auch eloxiert ist...ausserdem hab ich auch nen Lenker von Syntace...also das wäre stimmig...!
Allerdings gibt gerade die Thomson bei bike-palast für 65,- €...auch ne Überlegung wert!
Allerdings ist die Syntace-Klemmung wirklich Klasse!! ;-)

Mal sehen...
JoBo