PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : OCCP Step T - Titan Cyclocrossrahmen



OCCP-Oliver
10.06.2009, 17:51
Für die Titan Fans unter den Cyclocrosser interessant.

* Material Ti 3 Al 2.5V
* speziell für OCCP gefertigte Rohrsätze
* Gewicht im Mittel 1500gr.
* Lieferbar in den größen 52-54-56-58-60-62cm
* Cantilever Brake only , Serienrahmen haben einen Gegenhalter für Cantis am Hinterbau
* Preis 1299,-€ Rahmen solo

OCLV
10.06.2009, 18:07
* Cantilever Brake only

Wie das? Auf die Socken kann man doch auch V-Brakes montieren wenn man will. Oder ist mir was entgangen? (ich fahre trotzdem Cantis)

Geometrieangaben?

OCCP-Oliver
10.06.2009, 18:24
Wie das? Auf die Socken kann man doch auch V-Brakes montieren wenn man will. Oder ist mir was entgangen? (ich fahre trotzdem Cantis)

Geometrieangaben?


Das geht natürlich auch mit V-Brakes;)


* Geometrie:

* 520mm--> Or.525mm---> Str.115mm

* 520mm--> Or.525mm---> Str.115mm

* 540mm--> Or.530mm---> Str.125mm

* 560mm--> Or.545mm---> Str.145mm

* 580mm--> Or.555mm---> Str.165mm

* 600mm--> Or.565mm---> Str.185mm

* 620mm--->Or.570mm---> Str.205mm

* Stand over High:

* 520mm ----> 770mm

* 540mm ----> 790mm

* 560mm ----> 810mm

* 580mm ----> 830mm

* 600mm ----> 850mm

* 620mm ----> 870mm

Beast
10.06.2009, 19:10
*hach*

*schmelz*

Ich liebe dieses Material... :ü

St.John
10.06.2009, 19:20
Kann man den Rahmen, evtl. gegen Aufpreis, auch mit Scheibenbremsaufnahme bekommen?

OCCP-Oliver
10.06.2009, 19:21
Kann man den Rahmen, evtl. gegen Aufpreis, auch mit Scheibenbremsaufnahme bekommen?

Zur Zeit leider nicht.

PRINCIPIA_Rexe
10.06.2009, 19:45
Wo wird der Rahmen hergestellt, bei Kocmo?

zwanzich
10.06.2009, 20:17
Ohoooo ...

Das Schaltauge ist fix?!?

Ianus
10.06.2009, 21:30
* Geometrie:

* 560mm--> Or.545mm---> Str.145mm



Immer wieder erstaunlich, wie unterschiedlich die Rahmen ausgelegt sind... mein Moots ist volle 3cm länger.:confused:

schlappeseppel
10.06.2009, 21:47
Immer wieder erstaunlich, wie unterschiedlich die Rahmen ausgelegt sind... mein Moots ist volle 3cm länger.:confused:

Ohne jetzt die Winkel zu kennen, ich finde die Geometrie (für mich) gut.

@olli: Wo werden die Rahmen denn nun gebruzzelt?

OCLV
10.06.2009, 21:58
Das kann dir doch egal sein oder?
Er wird schon für die Qualität sorgen und bei einem so kleinen Betrieb kannst du sicher gehen, dass er jeden Rahmen vorher mal in die Hand nimmt! ;)

schlappeseppel
10.06.2009, 22:16
Das kann dir doch egal sein oder?



Er wird schon für die Qualität sorgen und bei einem so kleinen Betrieb kannst du sicher gehen, dass er jeden Rahmen vorher mal in die Hand nimmt! ;)

Ok, ok war ja nur ne Frage.
Habe nie das Gegenteil behauptet...

Mount TiFe
10.06.2009, 22:38
Ohoooo ...

Das Schaltauge ist fix?!?

Das ist auch gut so, ein austauschbares Ausfallende macht mehr Ärger als es nützt und ist bei Titan oder Stahl so sinnvoll wie ein Kropf. ;)
Und eher reißt du das Schaltwerk in tausend Stücke als das Schaltauge ab:
Guckst du:
http://forum.tour-magazin.de/showpost.php?p=2702541&postcount=50

http://img188.imageshack.us/img188/8717/p5210011a.jpg

Weiß allerdings nicht was gegen die Frage nach der Herkunft spricht und warum sich hier eine Aushilfskraft eines anderen Radladens dazu äußert...:rolleyes:

Hans86
10.06.2009, 23:08
Weiß allerdings nicht was gegen die Frage nach der Herkunft spricht und warum sich hier eine Aushilfskraft eines anderen Radladens dazu äußert...:rolleyes:

versteh ich auch nicht.
ich finde, dass es eine interessante information ist, wo der rahmenbau stattfindet.

gibt es denn einen grund sich schämen zu müssen, wenn man die herkunftsquelle nennen würde?

St.John
10.06.2009, 23:12
Kann man den Rahmen, evtl. gegen Aufpreis, auch mit Scheibenbremsaufnahme bekommen?


Zur Zeit leider nicht.

Ist es denn geplant? Soll heißen: Lohnt sich evtl. das Warten?

Heretic Space A
11.06.2009, 00:08
Der Rahmen wirkt auf mich sehr gelungen, die dezenten Schriftzüge machen das Erscheinungsbild edel. Dagegen gefällt mir die Alu Version diesmal nicht so gut.

Beast
11.06.2009, 00:12
Sollte Oliver die Frage nach der Herkunft nicht beantworten könnte ich das gut verstehen.

Warum sollte er das tun was hundert andere auch nicht machen?

Mein Traumrahmen ist z.B. ein Wiesmann. Wenn die Rohre von dem aus Kirgisien kommen, who cares?

Hauptsache das Ergebnis ist gut und ich habe Vertrauen zu dem Laden.

pebek
11.06.2009, 00:34
Wieso zerbrecht ihr euch jetzt Ollis Kopp?
Wenn er es sagen will, wird er es schon machen und wenn nicht, dann nicht!
Interessieren tät´s mich allerdings auch! ;)

Btw. sieht der Rahmen schon klasse aus!! :Applaus:

Mount TiFe
11.06.2009, 00:47
...
Mein Traumrahmen ist z.B. ein Wiesmann. Wenn die Rohre von dem aus Kirgisien kommen, who cares?


Dann hast du nicht verstanden um was es Flori geht und somit keinen seiner Rahmen verdient... :ä

pebek
11.06.2009, 00:53
... um was es Flori geht ... :ä

http://www.max11.de/images/kohle.jpg

zwanzich
11.06.2009, 07:30
Das ist auch gut so, ein austauschbares Ausfallende macht mehr Ärger als es nützt und ist bei Titan oder Stahl so sinnvoll wie ein Kropf. ;)
Und eher reißt du das Schaltwerk in tausend Stücke als das Schaltauge ab:
Guckst du:
http://forum.tour-magazin.de/showpost.php?p=2702541&postcount=50

Guck ich,
guck ich nochmal..

und beim dritten Mal gucken hab ich's dann gesehen ... :)
Die Schlabberkette hatte mich immer abgelängt, ähm abgelenkt.

OCCP-Oliver
11.06.2009, 09:22
Herkunft:

Die Frage nach der Herkunft ist keine riesen Sache.
Der Rahmen wird in Taiwan bei einer der renomiertesten Firmen im Titanrahmenbau gefertigt nach meinen Vorgaben.
Die schweißen übrigens auch für eine nicht geringe Anzahl "Amerikaner":D

Disk-Version:

In einem anderen Projekt werden wir das Thema Disk aufgreifen. Bei diesem Rahmen im Moment noch nicht.Was aber nicht heißt das das tot ist.

Bergtier
11.06.2009, 11:32
Ich find die Decals lassen den Rahmen billi erscheinen durch das Rot.

radbob2007
11.06.2009, 12:11
Der Rahmen sieht leider ein bisschen billig aus. Schweissnähte gefallen mir perönlich garnicht.
Finde die VanNicholas Rahmen um einiges hübscher, besser verarbeitet und günstiger.
Und lebenslange Garantie gibt es bei denen auch.
Dekor sieht auch nicht so gut aus.
Und vor allem:da kann man kein ChrisKing montieren......
Preislich vielleicht interessant,aber da gibt es bessere Alternativen.

OCCP-Oliver
11.06.2009, 14:17
Der Rahmen sieht leider ein bisschen billig aus. Schweissnähte gefallen mir perönlich garnicht.
Finde die VanNicholas Rahmen um einiges hübscher, besser verarbeitet und günstiger.
Und lebenslange Garantie gibt es bei denen auch.
Dekor sieht auch nicht so gut aus.
Und vor allem:da kann man kein ChrisKing montieren......
Preislich vielleicht interessant,aber da gibt es bessere Alternativen.

Was mich immer wieder wundert im Forum......noch kaum einer hat so ein Teil in Natura gesehen, geschweige denn in der Hand gahabt,aber hier wird lustig über die Schweißnähte schwadroniert und die Qualität des Rahmens philosphiert:rolleyes:
Die Leute die das schweißen, sind die gleichen , die so manchen 3000+ Euro Rahmen schweißen......und deshalb auch die gleichen Nähte....;)
Auf dem Bild kommt das nicht gut rüber zugegeben.In Natura sieht man es das das perfekt zusammengefügt ist.

Zum integrierten St.-Satz. Kaum ein Gabelhersteller ist mehr bereit passende Gabel zu produzieren für Standard Steuersätze.....das ist eine aussterbende Spezies.....da kommen keine Mengen zusammen das das lohnt und manch Gabel für integrierte Steuerungen sieht mit Standart eben sehr bescheiden aus.......was ja auch hier im Forum schon öfter an diversen Rädern zu sehen war.

Zu den Dekoren.
Können wir farblich anpassen wie wir wollen;) Das gezeigte auf dem Bild ist ein Beispiel.

attaque
11.06.2009, 14:28
Also in Natura sieht der Rahmen sehr gut aus. Habe Ihn am Pfingstwochenende- wenn auch hinter Glas- während einer Radtour gesehen. :6bike2:

Carsten_FfM
11.06.2009, 15:18
Gibt es denn schon Bilder von einem aufgebauten Rad um einen besseren Eindruck zu gewinnen?

radbob2007
11.06.2009, 15:47
Wenn Du hier Werbung für einen Rahmen machst, musst Du damit rechnen, dass der Rahmen nicht jedem gefällt, wie z.B. mir! Anderen gefällt er dagegen.
Ich hab mir den Rahmen auf dem Bild angesehen und meine Schlüsse gezogen. So unscharf ist das Bild ja auch nicht!
Fazit für mich:Schweissnähte sehen nicht gut aus und Dekor sieht so in der Form nicht gut aus.
Und dass die dort auch Amis bruzzeln für 3000€ macht die Sache auch nicht besser. Ist eher ein Armutszeugniss.
Rahmen ist trotz Taiwan Herkunft trotzdem zu teuer.
Und das mit den Gabeln halte ich für ein Gerücht.
Trotz allem, viel Erfolg deinen Taiwan-Titan Rahmen!

Beast
11.06.2009, 16:33
Fazit für mich:Schweissnähte sehen nicht gut aus und Dekor sieht so in der Form nicht gut aus.


Dekor ist natürlich Ansichtssache, bei den Schweißnähten muss ich aber Einspruch einlegen.

Mir sind diese sehr feinen und gleichmässigen Raupen lieber als verschliffene Übergänge wo keiner ahnt wie heiss dass Material beim Schliff geworden ist.

Gerade bei einem Rahmen den ich laaaange fahren will wäre mir das wichtig.

klappradl
11.06.2009, 16:42
Habt ihr noch andere Bilder gesehen. Ich kann auf dem Bild erkennen, dass der Rahmen geschweißt ist. Mehr aber auch nicht.

BMI
11.06.2009, 17:16
Dekor ist natürlich Ansichtssache, bei den Schweißnähten muss ich aber Einspruch einlegen.

Mir sind diese sehr feinen und gleichmässigen Raupen lieber als verschliffene Übergänge wo keiner ahnt wie heiss dass Material beim Schliff geworden ist.

Gerade bei einem Rahmen den ich laaaange fahren will wäre mir das wichtig.
Darüber hatte ich mich im letzten Jahr mal mit dem Rahmenbauer Hagen Wechsel unterhalten, seiner Meinung nach sind Rahmen Kunstwerke und da hat man keine Schweißraupen zu sehen. Bei ihm hätte ich Vertrauen, aber generell stimme ich dir zu. (Dabei muß ich nur an meinen Guerciotti-Crosser denken, schlechte Schweißnähte= Riss an der Naht)


Habt ihr noch andere Bilder gesehen. Ich kann auf dem Bild erkennen, dass der Rahmen geschweißt ist. Mehr aber auch nicht.
Ich wundere mich auch, selbst wenn ich das Bild vergrößere wird es nicht gerade deutlicher :rolleyes:

Ianus
11.06.2009, 17:23
Also mir fällt spontan kein bekannter Hersteller von Titanrahmen ein, dessen Schweißnähte verschliffen sind.......:confused::Bluesbrot Die holen sich doch gegenseitig einen r.........t'schuldigung die vulgäre Ausdrucksweise :eek:, meine natürlich das jeder versucht, den anderen in Gleichmäßigkeit und Zierlichkeit der Schweißnähte zu übertrumpfen.:D Da ist eine Nachmanipulation der Fügestellen ein absolutes Nogo.....

http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/6/5/2/2/4/_/large/MootsIJuli2008013.jpg (http://fotos.mtb-news.de/photos/view/150318)

Das hilft aber alles nichts, wenn der Rahmen dann doch nicht den Vorgaben des Kunden entspricht.......

OCCP-Oliver
12.06.2009, 17:09
Gibt es denn schon Bilder von einem aufgebauten Rad um einen besseren Eindruck zu gewinnen?

Bilder von einem Musterrad auf die Schnelle gemacht.

marathonisti
12.06.2009, 17:12
Bilder von einem Musterrad auf die Schnelle gemacht.

Schaut schon mal nicht schlecht aus ;):D

catweazl-nbg
12.06.2009, 17:22
Der Rahmen sieht leider ein bisschen billig aus. Schweissnähte gefallen mir perönlich garnicht.
Finde die VanNicholas Rahmen um einiges hübscher, besser verarbeitet und günstiger.
Und lebenslange Garantie gibt es bei denen auch.
Dekor sieht auch nicht so gut aus.
Und vor allem:da kann man kein ChrisKing montieren......
Preislich vielleicht interessant,aber da gibt es bessere Alternativen.

Ähm, hat CK nicht kuerzlich einen semiintegrierten Steuersatz vorgestellt, oder verwechsel ich da was

Was sind die besseren Alternativen?

PAYE
12.06.2009, 17:36
Ähm, hat CK nicht kuerzlich einen semiintegrierten Steuersatz vorgestellt, oder verwechsel ich da was
...

:eek:

ein wenig OT, aber noch im inhaltlichen Zusammenhang:

Falls du da recht haben solltest, so wäre das ja ein 180° Kehrtwendung von CK!
Geschäftlich wäre es allerdings vermutlich vorteilhaft für CK, da es im (semi)integrierten Steuersatzbereich bestimmt noch genügend Geld abzugreifen gibt für zahlungswillige Kunden, die derzeit aus technischen Gründen keinen CK Steuersatz verwenden können.

Eine Quelle für die o.g. Äusserung wäre schon interessant.

Ianus
12.06.2009, 18:20
Eine Quelle für die o.g. Äusserung wäre schon interessant.

'Ne Quelle ist es nicht, aber ein Bild von dem Teil:

Bitte etwas runterscrollen, dann sticht es einem geradewegs ins Auge (http://www.moots.com/index.php/blog/P30/)

Clouseau
12.06.2009, 18:29
Also mir fällt spontan kein bekannter Hersteller von Titanrahmen ein, dessen Schweißnähte verschliffen sind.......:confused::Bluesbrot Die holen sich doch gegenseitig einen r.........t'schuldigung die vulgäre Ausdrucksweise :eek:, meine natürlich das jeder versucht, den anderen in Gleichmäßigkeit und Zierlichkeit der Schweißnähte zu übertrumpfen.:D Da ist eine Nachmanipulation der Fügestellen ein absolutes Nogo.....

Das hilft aber alles nichts, wenn der Rahmen dann doch nicht den Vorgaben des Kunden entspricht.......

Doch mir schon. Passoni. Die verschleifen nicht nur die polieren die Schweissnähte geradezu. Was natürlich super zum gebürsteten Finish des Rahmens passt. :rolleyes:


@Paye

Ja hab ich auch gelesen. Entweder bei light-bikes.de oder im IBC-Forum. Aber schau mal auf die CK Homepage. Da müsste auch was stehen.

edit: Ja da steht was. :D

@Oli

Willst du die Kompetenz des Forums in Zweifel ziehen? Natürlich kann man anhand eines (!) Bildes in 1240x827 Pixel auf die Qualität der Schweissnähte und die Quali des ganzen Rad schliessen. Was denkst du denn? ;)

PAYE
12.06.2009, 18:44
'Ne Quelle ist es nicht, aber ein Bild von dem Teil:

Bitte etwas runterscrollen, dann sticht es einem geradewegs ins Auge (http://www.moots.com/index.php/blog/P30/)


...
@Paye

Ja hab ich auch gelesen. Entweder bei light-bikes.de oder im IBC-Forum. Aber schau mal auf die CK Homepage. Da müsste auch was stehen.

edit: Ja da steht was. :D
@Oli
...

Danke euch beiden.
Ich hätte es ja nicht geglaubt, wenn ich es nicht gezeigt bekommen hätte! :eek:

http://chrisking.com/headsets/hds_inset

BMI
12.06.2009, 22:50
Wenn ich mal total off Topic sein darf : http://chrisking.com/store/shakers 120,- Dollar

:eek::Applaus:

Und wieder on topic: Ein paar Detailaufnahmen vom Rahmen wären schön.

catweazl-nbg
13.06.2009, 06:58
:eek:

ein wenig OT, aber noch im inhaltlichen Zusammenhang:

Falls du da recht haben solltest, so wäre das ja ein 180° Kehrtwendung von CK!
Geschäftlich wäre es allerdings vermutlich vorteilhaft für CK, da es im (semi)integrierten Steuersatzbereich bestimmt noch genügend Geld abzugreifen gibt für zahlungswillige Kunden, die derzeit aus technischen Gründen keinen CK Steuersatz verwenden können.

Eine Quelle für die o.g. Äusserung wäre schon interessant.

Wie wär's mit einem Blick auf deren Homepage (http://chrisking.com/headsets/hds_inset)

Irgendwie ist das doch logisch. Kaum ein Hersteller bietet noch Rahmen mit klassischen Steuersätzen an, so daß CK immer weniger verkaufen kann. Ich jedenfalls freu mich schon drauf und hoffe mal. daß die bei den neuen Teilen die gleiche geniale Qualität liefern, wie bei den klassischen Steuersätzen.

Hatte diese an einigen Bikes und das waren echte Sorglosteile, die optisch auch noch zu gefallen wußten.

OCCP-Oliver
13.06.2009, 09:53
Darüber hatte ich mich im letzten Jahr mal mit dem Rahmenbauer Hagen Wechsel unterhalten, seiner Meinung nach sind Rahmen Kunstwerke und da hat man keine Schweißraupen zu sehen. Bei ihm hätte ich Vertrauen, aber generell stimme ich dir zu. (Dabei muß ich nur an meinen Guerciotti-Crosser denken, schlechte Schweißnähte= Riss an der Naht)


Ich wundere mich auch, selbst wenn ich das Bild vergrößere wird es nicht gerade deutlicher :rolleyes:



Kunstwerke hängt man aber an die Wand.......ich möchte aber doch das meine Rahmen / Räder auch in freier Wildbahn genutzt werden und der Nutzer Spaß daran hat:D

arrabbiata
13.06.2009, 15:06
Weil ich technisch nicht so versiert bin: was da beim Moots geknipst wurde ist ja nicht die echte Schweissnaht, oder? Ich würde vermuten, dass das erst geschweisst wird, dann verschliffen, und dann kommt der Kunsthandwerker und macht auf dem fertigen Rahmen die hübschen Schuppen. Gibt's wen, der weiss wie das läuft?


Episode: ein Bekannter, welcher Downhill Alu Rahmen baut, erzählte eine lustige Story vom neuen Schweißer, den er eingestellt hat: er musste ihm tagelang beibringen, fette Raupen mit riesigen Schuppen zu schweißen, die Kunden erwarten das, damit es massiv erscheint. Dem Schweißer gimg das gegen seine Berufsehre.

UWEZ
13.06.2009, 15:44
Ja, die Schuppen sind hinterher eingraviert. Manchmal wenn gerade nichts zu tun ist, machen sie das dann auch bei Goldfischen oder Karpfen, damit die Fische schöner aussehen. :rolleyes:

schlappeseppel
13.06.2009, 20:18
Ja, die Schuppen sind hinterher eingraviert. Manchmal wenn gerade nichts zu tun ist, machen sie das dann auch bei Goldfischen oder Karpfen, damit die Fische schöner aussehen. :rolleyes:

So abwegig ist das jetzt auch nicht. Durchaus gängige Praxis. Ob die bei Moots
das so machen kann und will ich aber auch nicht behaupten.
Ich behaupte aber, dass die schönsten Schweißnähte von Moots kommen, wie auch immer...

UWEZ
16.06.2009, 11:44
Du willst die Schuppen-eingravier-theorie ja jetzt wohl nicht noch im ernst bestätigen. Moots und andere schweissen das material und das wars dann auch. Die einzige nachbehandlung ist dann normalerweise strahlen, bürsten oder polieren des Rahmens, wobei die Struktur der Nähte erhalten bleibt. Hab ja selten so ein Mumpitz gehört, und ich besitze selbst 4 Titanrahmen von 3 Herstellern.

sachs dreigang
16.06.2009, 12:28
Also mir fällt spontan kein bekannter Hersteller von Titanrahmen ein, dessen Schweißnähte verschliffen sind.......

hallo,

passoni
(http://www.passoni.com/default.asp)

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=142563&d=1245144616

gruss

sachs 3gang

schlappeseppel
17.06.2009, 19:39
Du willst die Schuppen-eingravier-theorie ja jetzt wohl nicht noch im ernst bestätigen. Moots und andere schweissen das material und das wars dann auch. Die einzige nachbehandlung ist dann normalerweise strahlen, bürsten oder polieren des Rahmens, wobei die Struktur der Nähte erhalten bleibt. Hab ja selten so ein Mumpitz gehört, und ich besitze selbst 4 Titanrahmen von 3 Herstellern.

Der einzige der was von gravieren redet bist doch du. Einige Hersteller
ziehen über die eigentliche Schweißnaht eben noch eine kosmetische.
Nicht mehr, nicht weniger. Aber ich gebe dir gerne Recht:
Schweißnähte zu gravieren ist Mumpitz!:D

Lemone
17.06.2009, 22:05
Also, mir gefällt der Rahmen ... ich würde ihn nehmen :D
Kann man eigentlich noch Ösen für Schutzbleche, Getränkehalter, etc. anbrüzeln lassen?

OCCP-Oliver
18.06.2009, 09:50
Befestigungen für Getränkehalter sind vorhanden. Ösen für Schutzbleche leider nicht.

stonie123
21.06.2009, 13:37
Bis zu welchem MGW (Maximum Gross Weight) ist der Rahmen denn zugelassen?
Wie sieht es mit der Lenkkopfsteifigkeit aus?
Oder sind da die Alurahmen die bessere Wahl?

stubenhocker
21.06.2009, 23:13
Glückwunsch zum Titan-Projekt!
Mich haut der Rahmen jetzt nicht so doll vom Hocker, ist ein ganz netter Durchschnitts-Rahmen zum dafür fairen Preis (wobei ich mich da natürlich täuschen kann, da ich ihn nur von Bildern kenne).


Wo wird der Rahmen hergestellt, bei Kocmo?

Kocmo schweisst nicht selbst, die K-Rahmen werden in Nishni-Nowgorod (Ex-Sowjetunion) gebrutzelt. Da bekommt man sie übrigens für einen Bruchteil des deutschen Preises.

Alexander

Heretic Space A
22.06.2009, 00:07
Kocmo schweisst nicht selbst, die K-Rahmen werden in Nishni-Nowgorod (Ex-Sowjetunion) gebrutzelt. Da bekommt man sie übrigens für einen Bruchteil des deutschen Preises.

Das ist richtig und schade, dass Titan nicht einen eigenen Onlineshop hat, dann wäre es noch einfacher, die Rahmen direkt von dort zu beziehen.

breeze
22.06.2009, 01:27
Das ist auch gut so, ein austauschbares Ausfallende macht mehr Ärger als es nützt und ist bei Titan oder Stahl so sinnvoll wie ein Kropf. ;)

Das kann ich aus eigener Erfahrung NICHT bestätigen. Hätte ich an meinem alten Pinarello ein austauschbares Schaltauge gehabt, hätte ich nach einem kleinen "Unfall" mit einer verwickelten Plastiktüte, die die Schaltung in die Speichen gerissen hat, nicht das Ausfallende aus- und eine neue einlöten lassen müssen und dann den ganzen Rahmen komplett neu pulvern lassen müssen.

Für Cross möchte ich kein Rad ohne tauschbare Schaltaugen.
Mag aber sein, dass ein OCCP-Ti anders reagiert...

stubenhocker
22.06.2009, 07:00
Das ist richtig und schade, dass Titan nicht einen eigenen Onlineshop hat, dann wäre es noch einfacher, die Rahmen direkt von dort zu beziehen.

Vielleicht versuche ich trotzdem im nächsten Jahr über einen russischen Bekannten, direkt einen Rahmen bei Titan zu kaufen. Im MTB-Forum schrieb jemand, das es so funktioniert hat.

Heretic Space A
23.06.2009, 00:52
Vielleicht versuche ich trotzdem im nächsten Jahr über einen russischen Bekannten, direkt einen Rahmen bei Titan zu kaufen. Im MTB-Forum schrieb jemand, das es so funktioniert hat.

Viel Erfolg und nutze die Möglichkeit der Massanfertigung, das kostet dort normal nicht einmal extra.

stubenhocker
23.06.2009, 09:20
Besagter Forumsteilnehmer hat sich wohl 2 Mass-Rahmen machen lassen. Die waren recht günstig, aber wohl nicht 100%ig nach Vorgabe.
Für mich ist es erstmal kein Thema.

OCCP-Oliver
23.06.2009, 09:33
Dann laßt mal schön "Maßrahmen" in Rußland schweißen:D Und auch dran denken das man immer mal wen braucht der Garantie, etc. abwickelt, wenn mal was nicht paßt.....und bei den Russen paßt so manches nicht.Wurde ja auch schon erwähnt.
Und die Erfahrungen eines Forumsmitgliedes sollten eigentlich Warnung genug sein mit solchen Geschichten. Wenn nicht mal US-Amerikaner, die auf so was spezialisiert sind, das anständig hin bekommen, würde ich persönlich keinem Russen vertrauen , dem es Jacke wie Hose ist, was und für wen er da was bruzzelt und wo keiner erstmal kontrolliert was da überhaupt gemacht wird.

stubenhocker
23.06.2009, 10:41
350 Tacken für einen Titanrahmen wäre mir das Risiko schon wert, es kann, muss aber nicht schief gehen, für Kocmo klappts schließlich auch und ich glaube nicht, das ein Schweisser für Auftraggeber A absichtlich schlechter schweisst als für B. In diesem Forum gibts übrigens auch Leidensgenossen, die deutlich vierstellige Beträge für einen Titan-Rahmen einer renommierten US-amerikanischen Marke ausgegeben haben, der auch nicht 100% nach Vorgabe war. Der Preis ist also auch kein Garant für Qualität. Aber das sollte ja jedem schon aus anderen Bereichen des Lebens bekannt sein.
Die Firma Titan ist übrigens schon sehr lange im Fahrrad-Titan-Geschäft, ich glaube seit Ende 80er, Anfang 90er.

Olli, sorry für OT, das Thema Russen führe ich in diesem Thread nicht mehr weiter.

Ianus
24.06.2009, 19:43
Und die Erfahrungen eines Forumsmitgliedes sollten eigentlich Warnung genug sein mit solchen Geschichten. Wenn nicht mal US-Amerikaner, die auf so was spezialisiert sind, das anständig hin bekommen.....


In diesem Forum gibts übrigens auch Leidensgenossen, die deutlich vierstellige Beträge für einen Titan-Rahmen einer renommierten US-amerikanischen Marke ausgegeben haben, der auch nicht 100% nach Vorgabe war.

Habt Ihr's gerade von mir :confused:;):D

Übrigens, bei meiner Kocmo-Disc-Only-Gabel zentriert sich das Laufrad ausschliesslich über den Schnellspanner...läuft das Rad bzw. die Disc schleiffrei bei angezogenem Schnellspanner, legt das Laufrad eine Vollbremsung hin, wenn man den Spanner nur leicht öffnet....:Applaus:Die Ausfallenden sind nicht in der Flucht :Bluesbrot

Ich sag ja, das Zeug ist ein Käse :Angel::Applaus:

chriiss
24.06.2009, 21:20
Bilder von einem Musterrad auf die Schnelle gemacht.

Ich finde den Rahmen (nach dem was zu sehen ist) sehr schön und das Dekor ist super.
Allerdings hast Du die gleichen ekligen Bodenfliesen wie ich Zuhause :eek:.... ich hoffe Du kannst wie ich auf die Ausrede zurückgreifen, dass die Dinger nicht von Dir ausgesucht wurden!

Heretic Space A
24.06.2009, 22:54
Dann laßt mal schön "Maßrahmen" in Rußland schweißen:D Und auch dran denken das man immer mal wen braucht der Garantie, etc. abwickelt, wenn mal was nicht paßt.....und bei den Russen paßt so manches nicht.Wurde ja auch schon erwähnt.
Und die Erfahrungen eines Forumsmitgliedes sollten eigentlich Warnung genug sein mit solchen Geschichten. Wenn nicht mal US-Amerikaner, die auf so was spezialisiert sind, das anständig hin bekommen, würde ich persönlich keinem Russen vertrauen , dem es Jacke wie Hose ist, was und für wen er da was bruzzelt und wo keiner erstmal kontrolliert was da überhaupt gemacht wird.

So sind sie, die Herren Händler. Die Konkurrenz schlecht zu reden, ist auch nicht die feine Art.

OCCP-Oliver
25.06.2009, 10:01
So sind sie, die Herren Händler. Die Konkurrenz schlecht zu reden, ist auch nicht die feine Art.

Ich hab hier intern gewettet das unter anderem DU einen Kommentar genau in die Richtung abgeben würdest;)
Abgesehen davon hat knapp die Hälfte der Posts nichts mehr mit dem Thema zu tun. Deiner gehört auch dazu.
Und mir ist es auch Jacke wie Hose ob sich wer in Nowotrallala einen Rahmen bruzzeln läßt;)Ich hab lediglich auf die Probleme hin gewiesen die sowas mit sich bringen kann.....

Gibts bei Dir eigentlich überhaupt mal nen positiven Post im Zusammenhang mit mir:rolleyes: Ich glaub nicht.....das sagt eigentlich fast alles;)

mrspinergy
25.06.2009, 10:02
Dann laßt mal schön "Maßrahmen" in Rußland schweißen:D Und auch dran denken das man immer mal wen braucht der Garantie, etc. abwickelt, wenn mal was nicht paßt.....und bei den Russen paßt so manches nicht.Wurde ja auch schon erwähnt.
Und die Erfahrungen eines Forumsmitgliedes sollten eigentlich Warnung genug sein mit solchen Geschichten. Wenn nicht mal US-Amerikaner, die auf so was spezialisiert sind, das anständig hin bekommen, würde ich persönlich keinem Russen vertrauen , dem es Jacke wie Hose ist, was und für wen er da was bruzzelt und wo keiner erstmal kontrolliert was da überhaupt gemacht wird.

Hi Olli das geht mit dem Maßrahmen, musst nur die Leute kennen.

Der Viktor Haman konnte alles besorgen wie du es haben wolltest

Ansonsten gebe ich dir recht, sonst wäre mir das zu gefährlich:D

OCCP-Oliver
25.06.2009, 10:07
Hi Olli das geht mit dem Maßrahmen, musst nur die Leute kennen.

Der Viktor Haman konnte alles besorgen wie du es haben wolltest

Ansonsten gebe ich dir recht, sonst wäre mir das zu gefährlich:D


Ich sage ja nicht das es nicht geht. Aber wenn es klappt dann ist immer wer dazwischen der das vermittelt oder auch kontrolliert. Unter anderem das auch bei einem deutschen Mitbewerber.
Alleine,auf eigene Faust kann das aber Roulette sein;)

mrspinergy
25.06.2009, 10:09
Ich sage ja nicht das es nicht geht. Aber wenn es klappt dann ist immer wer dazwischen der das vermittelt oder auch kontrolliert. Unter anderem das auch bei einem deutschen Mitbewerber.
Alleine,auf eigene Faust kann das aber Roulette sein;)

yep, mein vereinskollege hatte sich einen besorgt über ihn, und das für den preis nenne ich:rolleyes: nicht

Von der Qualität her ist ja fast alles das gleiche wie Kocmo

Und wenn ich mal in rente gehe, werde ich mir ein TiTA gönnen

grumbledook
05.10.2009, 08:45
Gibt es denn schon Bilder von einem aufgebauten Rad um einen besseren Eindruck zu gewinnen?

Oh, der Carsten fährt dann wohl auch bald Titan? :) Hab gestern eine Strecke entdeckt, auf der Du den Corpus Ti dann auch auf "Herz und Nieren" prüfen kannst.

Carsten_FfM
05.10.2009, 12:40
Nicht wirklich - Anfrage war pure Neugierde. Um mit Dir mitzuhalten, reicht auch noch Alu ;) - aber auf die neue Strecke bin ich gespannt !

thorsten p.
05.10.2009, 13:06
Das ist richtig und schade, dass Titan nicht einen eigenen Onlineshop hat, dann wäre es noch einfacher, die Rahmen direkt von dort zu beziehen.Da haste! (http://www.xacd.com.cn)