PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ultremo R



ragman1976
12.06.2009, 17:13
Hallo,

leider habe ich auch einen fehlerhaften Reifen erwischt. Ich habe anfang der Woche die Bilder an die veröffentlichte email Adresse geschickt, bis jetzt keine Reaktion. Eigentlich habe ich zumindest mal mit einer Antwortmail gerechnet.
Hat jemand schon Erfahrung gemacht? Wie lange dauert es bis die Ersatzlieferung eintrifft?

Gruß

Lufti81
12.06.2009, 18:56
Hallo,

leider habe ich auch einen fehlerhaften Reifen erwischt. Ich habe anfang der Woche die Bilder an die veröffentlichte email Adresse geschickt, bis jetzt keine Reaktion. Eigentlich habe ich zumindest mal mit einer Antwortmail gerechnet.
Hat jemand schon Erfahrung gemacht? Wie lange dauert es bis die Ersatzlieferung eintrifft?

Gruß
Hallo

Die sind anscheinend überfordert oder unfähig.

Habe einen Reifen am 27.5 eingeschickt keine Reaktion bis jetzt.
Habe dann Anfang dieser Woche eine Mail geschrieben an Schwalbe .
Bis heute auch keine Reaktion.

Dann hat es mir den 2 Ultremo gekostet.
Darufhin am Dienstag ne Mail an Schwalbe mit Bildern.
Wenn sollte es wundern bis jetzt auch keinerlei Reaktion von Schwalbe.

Sorry aber ich finde das schon etwas Traurig .

Gruss

Ostlaufrad
12.06.2009, 18:58
Also der Service dort war bis jetzt immer Vorbildlich. Ich denke mal die mailen nicht jedem zurück sondern schicken euch einfach den Ersatz zu...

ragman1976
12.06.2009, 19:53
Die Fraage ist halt wann!

In zwei Wochen startet die Transalp, d.h. bis Mitte/Ende nächster Woche sollte ich wissen ob ich neue Reifen bestellen muss oder der Ersatz noch rechtzeitig eintrifft. Das ist echt enttäuschend von Schwalbe, dass die nichtmal fähig sind eine Antwortmail zu senden. Eigentlich bin ich echter "Ultremo-Fan", aber falls ich neue Reifen kaufen muss weil der Ersatz nicht rechtzeitig eintrifft wir es sicherlich kein Ultremo mehr sein....

Net-Knight1
21.06.2009, 17:43
So, bei mir hat sich heute auch das Schadensbild aufgetan!

Werde mal Bilder an Schwalbe schicken, bin gespannt wie lange das dauert...

http://arboristsite.com/images/smilies/deadhorse.gif

principia1
21.06.2009, 17:45
So, bei mir hat sich heute auch das Schadensbild aufgetan!

Werde mal Bilder an Schwalbe schicken, bin gespannt wie lange das dauert...

http://arboristsite.com/images/smilies/deadhorse.gif

ich habe jetzt dreimal die selbe beschwerdemail an schwalbe geschickt und warte heute noch auf eine antwort. für mich ist der laden gestorben,schade.

streuner
21.06.2009, 18:28
Ultremo war von Anfng an ein überbewerteter Reifen...

medias
21.06.2009, 18:31
Kauft Veloflex und alles ist gut.

medias
21.06.2009, 19:13
Ich weiss nicht was ihr macht, meine halten 3000 und Defekte kann ich seit Jahren keine speziellen melden.
Der Preis stimmt auch.

BMI
21.06.2009, 19:23
ich habe jetzt dreimal die selbe beschwerdemail an schwalbe geschickt und warte heute noch auf eine antwort. für mich ist der laden gestorben,schade.

Ich habe am 15.6. morgens meine Mail abgesetzt und am 19.6. mittags die Antwort von Schwalbe bekommen, dass man mir Ersatz per UPS zuschickt und zwar nicht mehr die Ultremos sondern die von mir gewünschten Racing Ralph! für den Crosser. Wenn auch klappt, habe ich am Service nichts rum zu mäkeln.


Ultremo war von Anfng an ein überbewerteter Reifen...
Wie kommst du darauf? Eigene Erfahrung? Der "R" war bis zu seinem Ableben ein toller Reifen und die Evos rollen doch auch sehr gut.

streuner
21.06.2009, 19:25
Die Bike Reifen in der EVO Ausführung sind toll. Der Ultremo war immer schon ein Reifen der zu schnell am Ende war und seine gute Performance recht schnell eingebüsst hat.

Soloist2008
21.06.2009, 19:37
ich habe nach 4 tage von schwalbe antwort auf meine mail erhalten und nach 1,5wochen wurden mir 2 neue ultremos geschickt! das war entweder von denen ein fehler oder ein art wiedergutmachung. in meine mail erwähnte ich nebenbei, dass ich auf allen rädern schwalbe fahre und das auch schon seit jahren ;)

ragman1976
21.06.2009, 20:39
Ich ahbe auch ca. nach einer Woche eine email bekommen und zwei Tage später war das Packet da. Allerdings zu meiner posiven Überraschung mir mit zwei Reifen.

marcel112
23.06.2009, 16:53
Ich habe irgendwie den Verdacht, dass der Ultremo (sowohl R als auch DD) zur Zeit gar nicht mehr produziert wird.
Aus Langeweile habe ich mal bei verschiedenen Online-Händlern nach dem Ultremo geschaut. Keiner hatte die Reifen auf Lager, und die Lieferzeiten sind auch teilweise recht lang angegeben.
Wäre ja schön, wenn Schwalbe aus den Fehlern gelernt hat, und das Problem in den Griff bekommen.


PS: Mit meinen Ultremo R habe ich glücklicherweise bislang keine Probleme.
Ich hab die aber auch schon auf meine Ersatzlaufräder verbannt. :D

Hifly
23.06.2009, 17:04
Die Fraage ist halt wann!

In zwei Wochen startet die Transalp, d.h. bis Mitte/Ende nächster Woche sollte ich wissen ob ich neue Reifen bestellen muss oder der Ersatz noch rechtzeitig eintrifft. Das ist echt enttäuschend von Schwalbe, dass die nichtmal fähig sind eine Antwortmail zu senden. Eigentlich bin ich echter "Ultremo-Fan", aber falls ich neue Reifen kaufen muss weil der Ersatz nicht rechtzeitig eintrifft wir es sicherlich kein Ultremo mehr sein....

Selbst mit den ausgetauschten Reifen würde ich nicht bei der Transalp an den Start gehen. Da ich hier immer Promo für Vredestein mache mal ein anderer Rat.

Kauf dir einen Reifen der sich bewährt hat, ob es ein GP4000S, der Fortezza Tricomp, Pro3Race, Corsa CX oder die Veloflex sind, hauptsache du spielst bei der Hobbyrundfahrt die dich ein paar Urlaubstage und ne menge Startgeld gekostet hat nicht Tester für Schwalbe und versaust dir selbst den Spass an der Sache!

Viel Spass wünsch ich dir dabei!

principia1
23.06.2009, 17:20
Ich habe irgendwie den Verdacht, dass der Ultremo (sowohl R als auch DD) zur Zeit gar nicht mehr produziert wird.
Aus Langeweile habe ich mal bei verschiedenen Online-Händlern nach dem Ultremo geschaut. Keiner hatte die Reifen auf Lager, und die Lieferzeiten sind auch teilweise recht lang angegeben.
Wäre ja schön, wenn Schwalbe aus den Fehlern gelernt hat, und das Problem in den Griff bekommen.


PS: Mit meinen Ultremo R habe ich glücklicherweise bislang keine Probleme.
Ich hab die aber auch schon auf meine Ersatzlaufräder verbannt. :D


scheint wirklich so zu sein. ein kollege wollte die DD kaufen, nirgends erhältlich :eek:


Selbst mit den ausgetauschten Reifen würde ich nicht bei der Transalp an den Start gehen. Da ich hier immer Promo für Vredestein mache mal ein anderer Rat.

Kauf dir einen Reifen der sich bewährt hat, ob es ein GP4000S, der Fortezza Tricomp, Pro3Race, Corsa CX oder die Veloflex sind, hauptsache du spielst bei der Hobbyrundfahrt die dich ein paar Urlaubstage und ne menge Startgeld gekostet hat nicht Tester für Schwalbe und versaust dir selbst den Spass an der Sache!

Viel Spass wünsch ich dir dabei!

stimmt, bin für 2 events auch auf die 4000s umgestiegen.

zerberos
24.06.2009, 08:27
Meine sind gestern kaputt gegangen. Zuerst hinten. Hab dann schnell den reifendruck verhindert und versucht nach Hause zu kommen.

Dann 5 km später vorne. 2 Beulen. Und bei einer Beule ist der Mantel richtig aufgerissen so das eine weiterfahrt unmöglich war und ich mich abholen lassen musste

Werde heute abend mal Bilder machen und an Schwalbe schicken. Hoffe es dauert nicht zu lange mit dem Ersatz

BMI
24.06.2009, 11:59
Hoffe es dauert nicht zu lange mit dem Ersatz


Ich habe am 15.6. morgens meine Mail abgesetzt und am 19.6. mittags die Antwort von Schwalbe bekommen, dass man mir Ersatz per UPS zuschickt und zwar nicht mehr die Ultremos sondern die von mir gewünschten Racing Ralph! für den Crosser. Wenn auch klappt, habe ich am Service nichts rum zu mäkeln.

Eben gerade war UPS da und hat mir die gewünschten Racing Ralph gebracht, ging also ziemlich schnell :gut:

principia1
24.06.2009, 12:14
Meine sind gestern kaputt gegangen. Zuerst hinten. Hab dann schnell den reifendruck verhindert und versucht nach Hause zu kommen.

Dann 5 km später vorne. 2 Beulen. Und bei einer Beule ist der Mantel richtig aufgerissen so das eine weiterfahrt unmöglich war und ich mich abholen lassen musste

Werde heute abend mal Bilder machen und an Schwalbe schicken. Hoffe es dauert nicht zu lange mit dem Ersatz

kannste das bild auch mal hier reinsetzen ?

wosawa
24.06.2009, 12:19
ich habe übrigens heute den zweiten Versuch gestartet, bei Schwalbe einen Ersatz zu bekommen.

Die erste Mail blieb nach 10 Tagen unbeantwortet.

Ich hatte vorne Unwucht und hinten ein 5 cm langen Riss, der eine Schlauchplatzer provozierte. Glück, dass das auf der Ebene passierte.

Veto
24.06.2009, 12:41
wenn ein Verein mit über 100 Mitgliedern wiederholt Schwalbe anschreibt und Probleme schildert, aber nicht mal die kleinste Rückantwort kommt hat das wenig mit Überlastung zu tun, sondern mit Unfähigkeit.
Da kann mein Praktikant nochmal in Sachen Marketing & Business nachhelfen.

Es ist für mich (Unternehmensberater) nicht verwunderlich das fast alle Unternehmen im Bereich Rad ein Problem haben, da ist kaum betriebswirtschaftliches Handeln zu erkennen, vom Shop bis zum Produzenten.

zerberos
24.06.2009, 13:05
Eben gerade war UPS da und hat mir die gewünschten Racing Ralph gebracht, ging also ziemlich schnell :gut:


Ja Racing Ralph hast du bekommen und halt keine neuen Ultremos. Vielleicht war es deshlab so schnell


Naja heute Abend Bilder machen und dann mal abwarten

Hifly
24.06.2009, 13:22
wenn ein Verein mit über 100 Mitgliedern wiederholt Schwalbe anschreibt und Probleme schildert, aber nicht mal die kleinste Rückantwort kommt hat das wenig mit Überlastung zu tun, sondern mit Unfähigkeit.
Da kann mein Praktikant nochmal in Sachen Marketing & Business nachhelfen.

Es ist für mich (Unternehmensberater) nicht verwunderlich das fast alle Unternehmen im Bereich Rad ein Problem haben, da ist kaum betriebswirtschaftliches Handeln zu erkennen, vom Shop bis zum Produzenten.

Tja, wenn man das Kundenvertrauen im Bereich Qualiät schon zerstört hat wird man die Markenloyalität nur los, wenn man noch mit außnahmslos schlechtem Service überzeugt.

cg75
24.06.2009, 15:31
Tja, wenn man das Kundenvertrauen im Bereich Qualiät schon zerstört hat wird man die Markenloyalität nur los, wenn man noch mit außnahmslos schlechtem Service überzeugt.

Stimmt.
Ich hab mit meine Ultremo R zwar noch keine Probleme, zieh aber vor der Woche in den Alpen sicherlich andere Reifen auf. Das Kapitel Ultremo ist für mich durch.....

Reinhard9999
24.06.2009, 15:57
Mit den Ultremos hab ich bisher über 30.000 km ohne Panne zurückgelegt, zuletzt bei der WM im Ultramarathon mit 1.050 km und vielen Bergen sowie teilweise schlechten Straßen..., so beschwerdefrei war noch kein Reifen.

principia1
24.06.2009, 16:17
Tja, wenn man das Kundenvertrauen im Bereich Qualiät schon zerstört hat wird man die Markenloyalität nur los, wenn man noch mit außnahmslos schlechtem Service überzeugt.

Richtig !!

chriz
25.06.2009, 14:41
keine 2000km alt. :( im vorjahr bin ich mit dem alten fast 5000 gefahren.)

marcel112
25.06.2009, 17:17
Sieht doch noch gut aus.
Ich sehe da bis auf den kleinen Stein, der eigentlich nicht durch den Vectran-Schutz durchgehen sollte, keine großen Verschleißerscheinungen, die das Weiterfahren unmöglich machen.
Solche Steinchen hatte ich da auch schon drin. Die werden rausgepult, und weiter gehts. Ist halt recht weiches Gummi, für den Grip.

principia1
25.06.2009, 17:29
keine 2000km alt. :( im vorjahr bin ich mit dem alten fast 5000 gefahren.)

mein guter, das ist aber jetzt wirklich kindergeburtstag :rolleyes:
in allen meinen vorherigen reifen hatte ich mehr steinchen drin stecken und schnitte als in den ultremo.

chriz
25.06.2009, 18:27
das ist aber kein stein sondern ein loch in der lauffläche.

The Scrub
25.06.2009, 20:23
das ist aber kein stein sondern ein loch in der lauffläche.

Nöö,ich würde auch sagen,das es ein Stein ist.
Ich verstehe allerdings das Problem nicht so ganz.Was soll da denn nun nicht stimmen?

pdignus
25.06.2009, 21:09
Sieht doch noch gut aus.
Ich sehe da bis auf den kleinen Stein, der eigentlich nicht durch den Vectran-Schutz durchgehen sollte, keine großen Verschleißerscheinungen, die das Weiterfahren unmöglich machen.
Solche Steinchen hatte ich da auch schon drin. Die werden rausgepult, und weiter gehts. Ist halt recht weiches Gummi, für den Grip.

Er geht durch den Vectranschutz! Ich habe DD´s in 25mm auf meinem Crossrennrad (im Sommer Schlechtwetterrad für Strasse), hatte nach ca. 250km den ersten Platten genau wegen so einem Stein! Hat sich durchgedrückt, trotz 8,5 bar und den normalen Schlauch (also nicht Ultralight oder so) kaputtgemacht. Der Luftverlust ging ziemlich zügig, nach 2km war Schluß. Ein Glück war ich mit diesen Reifen nicht wie sonst im April bei Paris-Roubaix, ich hätte es bereut. Meine GP 4Season haben über 40km Pave ohne muksen überstanden.
Ach ja, ganz zu schweigen von den anderen Rissen auf der Decke, was ich bei so neuen Reifen sehr untypisch finde.
Nie mehr Schwalbe, ich bleibe treuer Conti-Fahrer

Darkmode
26.06.2009, 21:53
Ich hatte heute das "Vergnügen" die Beulenbildung am Ultremo R live erleben zu dürfen. :heulend:
Habe mich gewundert warum mein Hinterrad plötzlich so merkwürdig rollt bzw. wo die Unwucht her kommt.

Hatte bis heute Abend keine Ahnung von den Problemen mit dem Ultremo R und war bislang ein zufriedener Anwender.

Bin mit dem Beulen-Hinterrad direkt Richtung Heimat gefahren (ca. 20 km) und habe es gerade noch so nach Hause geschafft, bevor die Lauffläche an besagter Stelle komplett durch war. Hatte keine Ahnung das man in diesem Fall den Luftdruck senken sollte.
Will gar nicht daran denken was bei dem Schadensbild in einer Abfahrt passieren könnte ... :eek:
Mein Vertrauen ist jetzt auch erst mal dahin und ich kann den Ultremo R guten Gewissens weder bei der Marmotte noch beim Ötztaler fahren. :schrik:
Jetzt muss (vertrauenswürdiger) Ersatz her! :hmm: :lupe:

Nur Schade das ich noch Ersatz Ultremo's auf Lager habe ... :icon_sad:

Net-Knight1
01.07.2009, 21:36
So hier mal mein Status:

21-06 Email an Schwalbe wegen defektem Reifen
26-06 Antwort erhalten
01-07 2 neue Ultremos erhalten

Also die Abwicklung keine 2 Wochen.

Ich bin zufrieden!


Grüße, Net.

fergo
01.07.2009, 22:50
begann nach ca. 3,5km das hinterrad zu hüpfen, ein paar augenblicke später ein knall - decke derart zerstört, dass der einbau vom ersatzschlauch nichts gebracht hätte. peinlicher fußmarsch auf der linken straßenseite zurück. ich schick nichts ein u schreib auch kein email - conti bestellt.

sg

Papiertiger
01.07.2009, 23:03
Hatte letztes Jahr wiederholt Probleme mit Ultremos.
War schon wieder zufriedener Conti-Fahrer, als ich auf der €-bike aufm
Schwalbe-Stand nochmals gemosert habe. Sie wollten mich zwar bekehren,
aber mich freuts, dass momentan mit Conti ein Unternehmen davon pofitiert,
dass der Service-Mann mal doch eben schnell mal auf nen Kaffee zum Produktionsmann
gehen kann.
(Und nicht 6 Wochen Hochseecontainer dazwischen sind)
Mir Wurscht, wenn in den Containern noch 100000 Beulen-Reifen drin sind.

Ich bleibe bei made in Korbach:)

Radfahrender
01.07.2009, 23:19
begann nach ca. 3,5km das hinterrad zu hüpfen, ein paar augenblicke später ein knall - decke derart zerstört, dass der einbau vom ersatzschlauch nichts gebracht hätte. peinlicher fußmarsch auf der linken straßenseite zurück. ich schick nichts ein u schreib auch kein email - conti bestellt.

sg

Hi, wie alt (in KM) war der Reifen denn?

Reklamieren kost' dich zwei Fotos und eine Mail. Einsenden musst du nichts physikalisch.

bernhard67
02.07.2009, 07:35
Schwalbe scheint generell ein Qualitätsproblem zu haben. Ich hatte vor zwei Jahren massive Problem mit deren Leichtschläuchen. Die haben Löcher bekommen - einfach so, ohne daß ein Fremdkörper von außen durchgestochen hätte. Auf einer Dolomitentour hat es an einem Tag zwei Stück erwischt - blos gut, daß ich immer zwei Reserveschläuche dabei habe.

Schwalbe hat sie mir gegen normale Schläuche getauscht (Leichtschläuche wollte ich keine mehr) und geschrieben, daß bei einer Serie Produktionsprobleme gegeben hätte. Naja!!

Und dann gibt es da noch die blauen Felgenbänder von Schwalbe - Platten sind nach ein paar tausend km garantiert, weil die Dinger zu weich sind und nachgeben.

Für mich ist Schwalbe unten durch - Reifen & Co sind der neuralgischte Punkt am Rad, ich will nicht, daß städig die Angst vor der nächsten Panne mitfährt.

fergo
02.07.2009, 13:16
Hi, wie alt (in KM) war der Reifen denn?

Reklamieren kost' dich zwei Fotos und eine Mail. Einsenden musst du nichts physikalisch.

hallo

ziemlich genau 325km!also neu - ist einer mit weißen streifen. auch sonst sieht er er schon schlimm aus auf der lauffläche. bin nur auf schön geteerten straßen unterwegs gewesen.

sg

Sascha1978
02.07.2009, 14:45
so heute hats auch meine ultremos dahingehauen:heulend:
haben jetzt auch ca 1700 km runter!
und bei beiden die typische beulenbildung! gut das ich nur 30 km von zuhause weg war!
habe heute noch nach schwalbe gemailt!
mal schauen wie lange es dauert:confused:

Villiger
07.07.2009, 18:53
Hallo,

ich hab am 02.07.09 Email mit Fotos an Schwalbe gesendet. Antwortmail kam heute 07.07.09 mit dem Hinweis das die Ultremo R verschickt werden. Der zweite Reifen hatte keine Beulenbildung, aber man sah schon das Gewebe durchkommen, angeblich kein fehlerhafter Reifen. Trotzdem will Schwalbe beide Reifen ersetzen. Bin mal gespannt, wann sie ankommen und das sie dann in Ordnung sind.

BMI
07.07.2009, 18:59
Hallo,

ich hab am 02.07.09 Email mit Fotos an Schwalbe gesendet.Und dann machst du heute ein Thema auf und beschwerst dich, noch keine Antwort bekommen zu haben :rolleyes: Super :5bike:

Villiger
07.07.2009, 19:04
Und dann machst du heute ein Thema auf und beschwerst dich, noch keine Antwort bekommen zu haben :rolleyes: Super :5bike:

Habe mich nicht beschwert, wollte nur wissen, wie lange der Vorgang dauert. Übrigens, heute kam Antwort von Schwalbe. Die Reifen werden ersetzt. Immer alles lesen.

Ausdauerfreak
07.07.2009, 19:23
Hallo,
habe bereits mehrfach bei Schwalbe per e-Mail nachgehakt. Bis jetzt hat sich leider noch nicht viel getan. Mir wurde zwar per E-Mail mitgeteilt, dass Erstzreifen unterwegs sind allerdings warte ich schon mittlereile drei Wochen auf die Lieferung. Der erste Reifen mit Beulenbildung platzte , was zu einem Sturz mit anschließend 1 Woche Radpause führte.
Bei zwei weiteren wurde die Beulenbildung nach ca. 500 km noch rechtzeitig festgestellt.
Ich habe noch drei weitere funkelnagelneue Reifen, die ich alle im Februar 2009 kaufte und habe auch keine Lust mehr, auf die Beulen zu warten und diese Reifen zu montieren.
Ich halte diese ganze Rückrufaktion für äußerst halbherzig, denn wenn schon ein nachgewiesesener Materialfehler, dann bitte Umtausch aller Reifen.
Für mich kommt jedenfalls so schnell kein Schalbe Reifen mehr auf das Laufrad.
I

florianv
09.07.2009, 13:07
Hallo,

ich habe auch die Schwalbe Ultremo R montiert und nur Probleme. Meine Frau und ich haben keine 200km drauf und die Probleme sind da. Habe ein Bild an Schwalbe geschickt und die meinten das wäre keine echte Beule. Super!

2 Wochen später sind wir vom Jaufenpass abgefahren, da bildet sich am VR eine Beule, 2 Sek. später , BENG!!!!
Zum Glück habe ich das vorher noch gemerkt und konnte absteigen...... Der Reifen ist futsch und leider auch weg. Denn wo bekommt man am Paß einen neuen Mantel her. Ein Motorradfahrer hat uns einen besorgt und den Alten mitgenommen. Schade, ich hätte Schwalbe gerne die Meinung gegeigt. 50% Defekt sprechen nicht gerade für Qualität!!

Gruß Florian

Ausdauerfreak
09.07.2009, 15:21
Hallo,
heute habe ich endlich drei Ersatzreifen von Schwalbe erhalten.
Wurde auch nach drei Wochen Zeit. Bin mal gespannt,
wenn ich sie aufziehe. Halte euch auf dem Laufenden....

principia1
09.07.2009, 16:12
Bin mal gespannt,
wenn ich sie aufziehe.

und ich bin mal gespannt ob die über so eine sache nicht pleite gehen.
ich hab jetzt extra wegen passabfahrten auf den 4000s gewechselt und fahre nun ohne hintergedanken ab.

Sascha1978
10.07.2009, 13:18
so jetzt mal ein dickes lob an schwalbe!:Applaus:

habe am 02.07.09 meine beiden ultremos beanstandet!
habe am 08.07.09 eine antwortmail bekommen,das ersatz geleistet wird
und heute am 10.07.09 habe ich meine 2 neue ultremo´s bekommen. also gerade mal eine woch!:respekt: das nen ich service
haben auch noch 2 schläuche obendrauf gelegt.
also echt super gelaufen!

fergo
10.07.2009, 16:59
begann nach ca. 3,5km das hinterrad zu hüpfen, ein paar augenblicke später ein knall - decke derart zerstört, dass der einbau vom ersatzschlauch nichts gebracht hätte. peinlicher fußmarsch auf der linken straßenseite zurück. ich schick nichts ein u schreib auch kein email - conti bestellt.

sg

bilder am 03.07. per mail an schwalbe
antwort am 07.07.
heute, 10.07., 2 stück neue reifen erhalten! service einwandfrei!

ps: die neuen sind rot beschriftet (das kleingedruckte)

sg

chen-lee
10.07.2009, 18:18
reklamiert nach Reifenplatzer bei Abfahrt (ungefährt 50km/h), zum Glück nix passiert (ware keine Scherbe o.ä. wie am gerissenen Mantel sichtbar) - nun nach ein paar Wochen keine Antwort.

Bin nu an den Rädern auf Conti umgestiegen - hat mich auch schadlos über den dolomiti gebracht. Schwer enttäuscht von Schwalbe.

wemax
12.07.2009, 10:54
Aufklärungsversuch:
So...jetzt ist mein hinterer Reifen (schwarze Ausführung) auch hin, hat immerhin ca. 1100 km gedauert. Schadensbild wie bei den anderen.
Welche Chargennummer sind denn bei euch betroffen und wie sieht denn euer
Schadensbild aus.(Bilder) Auch so schöne Blasen ?
Vielleicht könnte man eine Liste erstellen und den Täterkreis mal
eingrenzen.So das man sicher sein kann nicht mit einer tickenden
Zeitbombe unterwegs zu sein.
Schwalbe dann mit Beweisen anhand der Liste und den Betroffenden
in Regress zu nehmen.
Ein Reifenplatzer geht ja nicht immer so gut aus (Sturz) !
Was haltet Ihr davon.
Gruß
wemax

Villiger
14.07.2009, 20:55
Habe am 01.07. Email mit Foto an Schwalbe gesendet. Am 07.01. kam Bestätigung der Beulenschäden und am 10.07. kamen die Ultremos per Post. Das ging alles sehr problemlos. Auch die neuen Reifen fühlen sich gegenüber den defekten irgendwie fester und stabiler an. Beim Fahren ist der Unterschied auch zu spüren, der Rundlauf ist besser und sie liegen fetter und satter auf der Route.
Hoffe, dass der Reifen hält.
Viel Glück an alle Beuleneschädigten

Xenon
15.07.2009, 15:59
Aufklärungsversuch:
So...jetzt ist mein hinterer Reifen (schwarze Ausführung) auch hin, hat immerhin ca. 1100 km gedauert. Schadensbild wie bei den anderen.
Welche Chargennummer sind denn bei euch betroffen und wie sieht denn euer
Schadensbild aus.(Bilder) Auch so schöne Blasen ?
Vielleicht könnte man eine Liste erstellen und den Täterkreis mal
eingrenzen.So das man sicher sein kann nicht mit einer tickenden
Zeitbombe unterwegs zu sein.
Schwalbe dann mit Beweisen anhand der Liste und den Betroffenden
in Regress zu nehmen.
Ein Reifenplatzer geht ja nicht immer so gut aus (Sturz) !
Was haltet Ihr davon.
Gruß
wemax

Ich habe gestern bei Schwalbe angerufen, weil ich wissen wollte, ob meine Reifen aus einem potentiell gefährdeten Produktionslos stammen (sind nicht beschädigt, keine Beulenbildung, laufen einwandfrei). Den sehr freundlichen Herren habe ich heute wieder angerufen und ihm die Chargennummern mitgeteilt. Er hat gleich ermittelt, dass beide Reifen aus der gleichen fehlerhaften Charge sind. Er hat darauf hin sofort angeboten, die Reifen abholen zu lassen, und mir Ersatz zu schicken.
Ich schreib wieder, wenn die Teile da sind. Schau ma mal wie lange es dauert. Bis jetzt stimmt der Service auf jeden Fall.
Obwohl ich schon der Meinung bin, dass hier eine echte Rückrufaktion angebracht wäre. Stattdessen nimmt man Stürze aufgrund Reifenplatzern in Kauf. Naja...

Achso meine Chargennr. 03078C01

obisk
15.07.2009, 19:22
Ich habe gestern bei Schwalbe angerufen, weil ich wissen wollte, ob meine Reifen aus einem potentiell gefährdeten Produktionslos stammen (sind nicht beschädigt, keine Beulenbildung, laufen einwandfrei). Den sehr freundlichen Herren habe ich heute wieder angerufen und ihm die Chargennummern mitgeteilt. Er hat gleich ermittelt, dass beide Reifen aus der gleichen fehlerhaften Charge sind. Er hat darauf hin sofort angeboten, die Reifen abholen zu lassen, und mir Ersatz zu schicken.
Ich schreib wieder, wenn die Teile da sind. Schau ma mal wie lange es dauert. Bis jetzt stimmt der Service auf jeden Fall.
Obwohl ich schon der Meinung bin, dass hier eine echte Rückrufaktion angebracht wäre. Stattdessen nimmt man Stürze aufgrund Reifenplatzern in Kauf. Naja...

Achso meine Chargennr. 03078C01

Also alle Beiträge, die ich hier lese führen zu genau Deiner Erkanntnis:
- eine generelle Rückrufaktion !!!

Nur damit Schwalbe ein paar weniger Reifen tauschen muss sollte keiner einen Sturz riskieren müssen.
Ich fahre jedenfalls nie mehr einen Ultremo, da ich nicht für Schwalbe als Testfahrer mit Gefahrenzuschlag unterwegs bin. Mein Hobby macht ohne Ultrmos mehr Freude und Spaß; der Kopf muss eben frei von Sorgen sein.
Lieber fahre ich "ein wenig langsamer" aber dafür auch noch in den nächsten Jahren.

Danilo Hondo
15.07.2009, 21:56
na dann schließe ich mich auch mal an, allerdings hat der Reifen bei mir über 2500km überstanden.

Mail an Schwalbe geht heute raus, mal sehen wie lange ich auf Ersatz warten muss.

wemax
16.07.2009, 00:04
Hi Leute,

denkt doch auch mal an eure chargennummer und bilder und postet.

vg

wemax

HaseUndIgel
16.07.2009, 02:13
Also - ich habe heute ein neues Paar aufgezogen, nachdem meine Conti GP4000s durch waren (kleine Schnitte an den Seiten - was ich da wohl angestellt habe? wo teilweise schon der Schlauch durchschaute...) und bin gleich eine Runde gefahren... Tadellos! Der Eindruck, den ich hatte, war, daß die Dinger eine sehr gute Haftung haben, aber etwas weicher sind als die Contis - werde es übermorgen mit 1 Bar mehr ausprobieren (heute hatte ich knapp 8 drin - bin allerdings auch kein Rasmussen...)

Meine Contis waren nach einem Jahr durch - und es hat garantiert nicht an meinen Jkm gelegen - war letztes Jahr einfach zu faul :heulend:

Lässt sich ohne Probleme aufziehen (sogar ohne Heber - habe allerdings auch starke Daumen :D) - die nächsten Monate werden es zeigen...

Xenon
16.07.2009, 08:41
Hi Leute,

denkt doch auch mal an eure chargennummer und bilder und postet.

vg

wemax
Bilder wollte ich mal keine machen, da sie nach 1300km immer noch tadellos sind. War bei mir ja nur ein vorsoglicher Austausch wg. betroffener Charge.


Also alle Beiträge, die ich hier lese führen zu genau Deiner Erkanntnis:
- eine generelle Rückrufaktion !!!

Nur damit Schwalbe ein paar weniger Reifen tauschen muss sollte keiner einen Sturz riskieren müssen.
Ich fahre jedenfalls nie mehr einen Ultremo, da ich nicht für Schwalbe als Testfahrer mit Gefahrenzuschlag unterwegs bin. Mein Hobby macht ohne Ultrmos mehr Freude und Spaß; der Kopf muss eben frei von Sorgen sein.
Lieber fahre ich "ein wenig langsamer" aber dafür auch noch in den nächsten Jahren.

Wieso? Jetzt kannst doch Ultremo fahren. Kinderkrankheiten (zumindest die offensichtliche) ist ja ausgemerzt; wer weiß was bei den anderen Herstellern noch im argen liegt. Im übrigen finde ich den Ultremo - von der Panne mit der Beulenpest abgesehen - einen hervorragenden Reifen. Merke zwar keinen Unterschied zum Conti (sind m.E. völlig gleichwertig), aber optisch gefällt er mir besser. Das Pseudoprofil bei den 4000s, naja Geschmacksache.

Fahre übrigends beide.

Xenon
03.08.2009, 16:38
Nachdem der letzte Eintrag von mir ist, scheint das Thema keinen mehr so recht zu interessieren. Aber ich schreib trotzdem nochmal was.
Also am 16.07. wurde der Reifensatz bei mir abgeholt:Applaus:. Heute hab' ich da mal nachgefragt, nachdem bislang kein Ersatz geliefert wurde:heulend:, was nun ist.
Man hat mir mitgeteilt, dass kein Ultremo R mehr vorrätig sei, und man mir übergangsweise einen Durano-Satz zuschicken würde, bis etwa im Herbst / Winter ein neues Ultremo Modell auf den Markt käme. :boosonwee
Abgesehen davon, dass wir dann ja wahrscheinlich wieder Versuchskaninchen sind, würde mich mal interessieren, ob ihr alle noch Ersatz (Ultremos, nicht Duranos) bekommen habt. Oder hab ich mit meiner Reklamation zu lange geschlafen?:new_sleep
Auf der Schwalbe-HP wird der Ultremo aber noch als Super-Reifen-musst-du-fahren angeboten.
Schon blöd, bezahlt hab ich für einen Ultremo, und fahren muss ich jetzt was anderes. Naja, andererseits hab ich jetz für Umme einen zusätzlichen Satz. Vielleicht ist der Durano ja so toll, dass ich gar keinen Ultremo mehr will:).
Fährt den eigentlich jemand? Taugt der was? Ist wohl hauptsächlich auf km ausgelegt.

pcycle
03.08.2009, 17:13
Nachdem der letzte Eintrag von mir ist, scheint das Thema keinen mehr so recht zu interessieren. Aber ich schreib trotzdem nochmal was.
Also am 16.07. wurde der Reifensatz bei mir abgeholt:Applaus:. Heute hab' ich da mal nachgefragt, nachdem bislang kein Ersatz geliefert wurde:heulend:, was nun ist.
Man hat mir mitgeteilt, dass kein Ultremo R mehr vorrätig sei, und man mir übergangsweise einen Durano-Satz zuschicken würde, bis etwa im Herbst / Winter ein neues Ultremo Modell auf den Markt käme. :boosonwee
Abgesehen davon, dass wir dann ja wahrscheinlich wieder Versuchskaninchen sind, würde mich mal interessieren, ob ihr alle noch Ersatz (Ultremos, nicht Duranos) bekommen habt. Oder hab ich mit meiner Reklamation zu lange geschlafen?:new_sleep
Auf der Schwalbe-HP wird der Ultremo aber noch als Super-Reifen-musst-du-fahren angeboten.
Schon blöd, bezahlt hab ich für einen Ultremo, und fahren muss ich jetzt was anderes. Naja, andererseits hab ich jetz für Umme einen zusätzlichen Satz. Vielleicht ist der Durano ja so toll, dass ich gar keinen Ultremo mehr will:).
Fährt den eigentlich jemand? Taugt der was? Ist wohl hauptsächlich auf km ausgelegt.



Ich habe letzte Woche auch einen Satz (neu) zurückgeschickt.
Dies wurde mir aufgrund meiner Bedenken und der geannnten Produktionsnummern genauso angeboten wie bei Dir.

Der freundliche Herr sagte mir auch gleich, dass es zur Zeit keine Ultremos auf Lager mehr gibt - es könne einige Wochen dauern.
Den Durano hätte ich auch sofort haben könne, wollte ich aber nicht

Mal sehen, ob dass noch was wird bis zum Winter :heulend:

Xenon
03.08.2009, 17:18
Wenn du den ablehnst, dann sitzt du ohne Reifen da. Klar, das wird nicht der einzige Reifensatz sein den du hattest, aber trotzdem. Warum sollte ich den nicht nehmen. Wenn ich ihn ablehne, bekomme ich den Ultremo auch nicht eher.
Gut, aber wenn du die selbe Erfahrung gemacht hast. Tja, war ich wohl zu langsam.
Ein wenig schade, dass man das erst nach 2 Wochen warten und erneuter Nachfrage erfährt. Zumindest war der Herr freundlich.:Applaus:

zerberos
06.08.2009, 10:41
Gestern ist der mir von Schwalbe als Ersatz gelieferte Ultremo ebenfalls mit dem Fehler kaputt gegangen

Dachte wenigstens das die Ersatzreifen von Schwalbe den Fehler nicht haben...

Radfahrender
06.08.2009, 10:51
Gestern ist der mir von Schwalbe als Ersatz gelieferte Ultremo ebenfalls mit dem Fehler kaputt gegangen

Dachte wenigstens das die Ersatzreifen von Schwalbe den Fehler nicht haben...

Das ist übel!!! :eek:

Ich habe - nachdem kürzlich mein zweiter Ultremo R wegen Beulenbildung über den Jordan ging - per Mail nachgefragt, ob die Probleme _definitiv_ gelöst sind. Zitat Schwalbe aus dem Antwortschreiben:


In der Zwischenzeit sind einige Änderungen in die Produktion eingelaufen, um diesem Fehlerphänomen entgegenzuwirken.

Dennoch lasse ich mir jetzt lieber einen Satz Rocket Rons zusenden anstatt auf weitere (eh nicht lieferbaren) R's zu warten.

Oh je...

principia1
06.08.2009, 12:20
was ist denn eigentlich mit den Ultremo DD ? ich kauf mir keine R mehr, keine frage, aber die DD wären eine Option. Die R laufen bei mir jetzt über 3000km mit einem lächerlichen Platten.
Top reifen, wenn er hält.

Xenon
06.08.2009, 22:47
Gestern ist der mir von Schwalbe als Ersatz gelieferte Ultremo ebenfalls mit dem Fehler kaputt gegangen

Dachte wenigstens das die Ersatzreifen von Schwalbe den Fehler nicht haben...

Cool, das grenzt ja schon an Vorsatz:eek:
Die schicken dir jetz so lange defekte Reifen zu bis du dich wirklich auf die Nase packst. Eigentlich ist das doch eine Selbstverständlichkeit, dass man beim Warenausgang - noch dazu bei Reklamationen - auf die Seriennummer achtet. Kein gutes Bild von dem Laden.

Hoppeditz
06.08.2009, 22:53
Cool, das grenzt ja schon an Vorsatz:eek:
Die schicken dir jetz so lange defekte Reifen zu bis du dich wirklich auf die Nase packst. Eigentlich ist das doch eine Selbstverständlichkeit, dass man beim Warenausgang - noch dazu bei Reklamationen - auf die Seriennummer achtet. Kein gutes Bild von dem Laden.Dazu musst Du aber die Seriennummer kennen. Die Unkenntnis bei Schwalbe heisst aber leider nicht, daß man drastisch vorgeht und auf Verdacht tauscht. Da hier Leben auf dem Spiel stehen, ist das für mich völlig unverständlich.

Siehe auch http://forum.tour-magazin.de/showpost.php?p=2756764&postcount=173

Hifly
06.08.2009, 23:00
Selber Schuld wenn man den Sch**** Reifen noch fahren will, machen sind halt echt nicht lernfähig!

Darkmode
12.08.2009, 19:23
Ich hatte mich mich Ende Juni (per eMail) an Schwalbe wegen der Beulenbildung gemeldet. Die Antwort-Email mit der Aussage das ich schnellstmöglich Ersatz erhalte kam nach wenigen Tagen und ebenfalls die Zusage meine beiden noch auf Lager liegenden Ultremo R's auf Kulanz zu tauschen. Ich war positiv überrascht wie schnell und problemlos das anscheinend gehen sollte!
Habe die beiden "Kulanz-"Reifen dann Mitte Juli an Schwalbe geschickt aber seit dem nichts mehr von Schwalbe gehört, gelesen oder gar Ersatz erhalten.
Letzte Woche habe ich dann mal nachgefragt (per eMail) aber leider noch keine Antwort erhalten. :icon_cry:
Bilanz bis her: innerhalb von nur 4 Wochen 3 Ultremo R "verloren" und bislang keinen Ersatz und auch keine Auskunft wann ich mit dem Ersatz rechnen darf. :confused: Kunden-Service sieht eigentlich anders aus ...

Kjeld
12.08.2009, 19:25
Wahrscheinlich haben sie anfangs noch gehofft, es wäre nur eine Serie betroffen. Jetzt erkennen sie das Ausmaß der Katastrophe und reagieren mit der Vogel - Strauß - Taktik.

Menschlich. :Angel:

hokmann
12.08.2009, 20:31
Menschlich. :Angel:

Als Unternehmen selbstzerstörerisch... :(

principia1
12.08.2009, 20:34
Ich hatte mich mich Ende Juni (per eMail) an Schwalbe wegen der Beulenbildung gemeldet. Die Antwort-Email mit der Aussage das ich schnellstmöglich Ersatz erhalte kam nach wenigen Tagen und ebenfalls die Zusage meine beiden noch auf Lager liegenden Ultremo R's auf Kulanz zu tauschen. Ich war positiv überrascht wie schnell und problemlos das anscheinend gehen sollte!
Habe die beiden "Kulanz-"Reifen dann Mitte Juli an Schwalbe geschickt aber seit dem nichts mehr von Schwalbe gehört, gelesen oder gar Ersatz erhalten.
Letzte Woche habe ich dann mal nachgefragt (per eMail) aber leider noch keine Antwort erhalten. :icon_cry:
Bilanz bis her: innerhalb von nur 4 Wochen 3 Ultremo R "verloren" und bislang keinen Ersatz und auch keine Auskunft wann ich mit dem Ersatz rechnen darf. :confused: Kunden-Service sieht eigentlich anders aus ...


alleine durch so eine vorgehensweise gehen firmen pleite. ich kann nicht vertsehen daß die so durchziehen.

BMI
12.08.2009, 20:35
In der neuen Roadbike ist der "R" ein Kauftipp, eigentlich ein Skandal, auch von Schwalbe unglaublich...bis der erste bei einer Alpenabfahrt einen Abflug macht :(

Rocko Schamoni
12.08.2009, 23:36
hab heute ein antwortschreiben erhalten, dass ich als ersatz das nachfolgemodell ultremo r1 nach der markteinführung anfang september und als übergang einen durano erhalte. allerdings habe ich auch sehr deutlich gemacht, dass keiner meiner letzten vier (!) ultremo R weiter als 500km gelaufen ist und was ich davon halte.
damit bin ich zufrieden und hoffe, dass der neue wieder so gut hält wie meine evos vorher (zwei von drei bis zur verschleißgrenze).

dija
16.08.2009, 17:41
Auch bei mir ist heute die Ersatzlieferung aus der Rückrufaktion nach Beulenbildung geplatzt!!
Habe per Mail deutlich gemacht, dass ich die Kostenerstatttung auf mein Bankkonto wünsche und nicht Ersatz!
Desweiteren sollte man sich einen Leserbrief an eine gewisse Zeitschrift überlegen die diesen Gesundheitsgefährdenden Reifen auch noch als vorzüglich anpreißt! Unglaublich!! Ausgabe RB 09-2009

Mit sportlichem Gruß eines zukünftigen Conti 4000S Fahrers

niggolack83
16.08.2009, 17:54
Dito!! Ich hab heute auch den Reifen tauschen müssen! Das ist der , sorry für den Ausdruck, beschissenste Reifen der Welt!!

chamie
16.08.2009, 18:21
Dito!! Ich hab heute auch den Reifen tauschen müssen! Das ist der , sorry für den Ausdruck, beschissenste Reifen der Welt!!

Bei mir enstand ebenfalls die Beulenbildung,habe mir dann am selben Tag Conti 4000 bestellt.Schwalbe habe ich die Fotos ihres Produkts geschickt und habe "umgehend"nach drei Wochen Ersatz bekommen.Jetzt habe drei Rennräder,kann aber die Bereifung, durch die rote Farbwahl der Decken,nur bei einem RR fahren.
Jetzt würde ich gerne die roten Conti Grand Prix 4000 mit über 550km Laufleistung gerne verkaufen.Falls die keiner will,würde ich auch die neuen rote Ultremos R verkaufen.Preis wäre 49,-inkl.Versand.
Eigentlich würde ich aber gerne den mehr oder weniger beschiss....Reifen behalten.Bei Interesse.......PN....Danke

Sascha1978
19.08.2009, 11:12
schwalbe ist echt für mich gestorben!
hatte meinen ersten satz mit beulenbildun! ok habe ersatz bekommen!
ging auch fix!
so habe den ersatz drauf ca 1500 km. und der mist fängt schon wieder an.
kann doch nicht sein das die auch die ersatz reifen mit dem defekt verschicken! also echt schwach der SAFTladen

Kjeld
19.08.2009, 11:30
Für mein Schönwetterrad habe ich mir kürzlich Veloflex Pave zugelegt. Wiegen in etwa das gleiche wie die Ultremo. Rollen gefühlt sehr schön. Von Problemen mit denen habe ich noch nie gehört. (selbst auch noch keine gehabt)

Ist wahrscheinlich eine Alternative, die dem Ultremo näher kommt, als der GP4000. Und auch noch günstiger.

http://www.veloflex.it/catalog/pave.htm

Radfahrender
19.08.2009, 12:36
schwalbe ist echt für mich gestorben!
hatte meinen ersten satz mit beulenbildun! ok habe ersatz bekommen!
ging auch fix!
so habe den ersatz drauf ca 1500 km. und der mist fängt schon wieder an.
kann doch nicht sein das die auch die ersatz reifen mit dem defekt verschicken! also echt schwach der SAFTladen

Fährst du MTB? Dann reklamiere und frag ob du statt neuen Utremos MTB-Schlappen haben kannst. Mir haben sie kürzlich für einen Beulen-Ultremo zwei Rocket Ron Evo, 2 Schläche und ne Trinkflasche zugeschickt.

Ich wünsche Schwalbe wirklich, daß sie noch mal die Kurve kriegen. Der Ultremo rollt super solange er rund und scheint mir ist und scheint mir auch sehr pannensicher...

Darkmode
19.08.2009, 21:19
Gestern habe ich endlich Antwort von Schwalbe auf meine letzte Email von vorletzter Woche erhalten.
Was lange währt ... ;)

Für meine Ultremo R erhalte ich ebenfalls Ersatz durch den neuen Ultremo R1, sobald diese Anfang September zur Verfügung stehen. Bis dahin gibt es den Durano und Schläuche.

Ich gebe Schwalbe eine weitere Chance (auch wenn ich zwischenzeitlich ungeplant in neue Reifen eines Wettbewerbers investieren musste um weiter fahren zu können) mich von deren Produkten zu überzeugen. :rolleyes:
Bin gespannt ob der Durano aber vor allem ob der neue Ultremo R1 wieder in Sachen Fahrkomfort und QUALITÄT überzeugen können. :confused:

Lufti81
19.08.2009, 22:28
Nach meiner 5 Mail an Schwalbe ,habe ich bis heute von dieser Firma.
Keine Antwort bekommen bezüglich meines defekten Ultremo R :confused::confused:

Jetzt muss ich leider abklären was man dagegen unternehmen kann .
Ich habe ein Produkt gekauft welches Mangelhaft ist und es wird mir bis jetzt nicht ersetzt .
Trotz Fristsetzung gab es keine Reaktion ,auf meine Mails.

Ich finde wenn man ein Produkt auf dem Markt bringt was eindeutig fehlerhaft ist.
Sollte man doch dazu stehen und die defekten Teile ohne grosse Diskussion auswechsel
Oder sehe ich das falsch ?

Ich Ärgere mich über den Saftladen schon seit dem 9.6 rum .

Ich kann nur sagen Schwalbe nie wieder !!!:nietgoed:

Radfahrender
19.08.2009, 22:37
Ist ja übel... Nur um sicher zu gehen: Hast du an Ultremo@schwalbe.de geschrieben und ein Foto der Beule + Produktionscode angehängt, so wie sie es erbeten haben?

Lufti81
19.08.2009, 22:53
Ist ja übel... Nur um sicher zu gehen: Hast du an Ultremo@schwalbe.de geschrieben und ein Foto der Beule + Produktionscode angehängt, so wie sie es erbeten haben?
Ja habe ich und auch noch an die email Adresse von dem Service Mitarbeiter der mir meinen ersten defekten Ultremo R bearbeitet hat.

Darkmode
20.08.2009, 16:06
Komme vorhin nach Hause, erwarte nix böses und sehe ein Paket vor meiner Tür. :eek:
Der Absender ist schnell identifiziert, da das Paket mit blauem Schwalbe-Klebeband verklebt ist.
Inhalt des Pakets die versprochen Durano Reifen und Schläuche. :)
Vorgestern die Email von Schwalbe erhalten und heute ist das Paket schon da. :Applaus:
Wenn das im September noch mit der Lieferung der Ultremo R.1 klappt bin ich versöhnlich gestimmt.

Sash2203
20.08.2009, 20:22
jetzt werde ich bestimmt gleich gesteinigt...habe gestern bei ebay nen Satz Ultremo R für 50€ erstanden...bin mal gespannt ob ich die gleichen Probleme damit haben werde.Wenn dann werden die ja ersetzt und ich hab die um nen guten Preis bekommen.

Aber da ich mit meinen bisherigen Ultremos nie Probleme hatte lass ichs einfach mal drauf ankommen:Angel:

Sascha1978
20.08.2009, 21:33
Rocko Schamoni
hab heute ein antwortschreiben erhalten, dass ich als ersatz das nachfolgemodell ultremo r1 nach der markteinführung anfang september und als übergang einen durano erhalte.

na ja ist jetzt wohl das standart schreiben von schwalbe! haben die selbe mail bekommen!
na ja bin ich ja mal gespannt wie lange das dauert!
immerhin noch am selben tag die antwortmail von schwalbe bekommen!

Hifly
20.08.2009, 22:36
Finde es Krass das Leute echt noch diesen Schrott fahren, würde den Reifen in die Tonne kloppen, die 50 Euro als Lehrgeld abbuchen und nie wieder einen Schwalbe Reifen in die Nähe meiner Räder lassen, das was die Firma da bietet ist Kundenverarsche hoch 10!

pcycle
29.10.2009, 19:09
Mittlerweile ist schon Ende Oktober - ich habe die Reklamierten Utlremo R noch nicht durch das nachfolge Modell ersetzt bekommen.

Eine Verzögerung der Lieferung war ja durch die Fa. angekündigt.

Wurde evtl. schon an jemanden geliefert?

frankie-w
29.10.2009, 20:10
Mittlerweile ist schon Ende Oktober - ich habe die Reklamierten Utlremo R noch nicht durch das nachfolge Modell ersetzt bekommen.

Eine Verzögerung der Lieferung war ja durch die Fa. angekündigt.

Wurde evtl. schon an jemanden geliefert?

Ja,

OEM s wurden schon beliefert, aber mit einer anderen Version wie das Aftermarket Modell auch wenn R.1 draufsteht. Der Reklaersatz an Endverbraucher braucht wohl bis Anfang 2010.

Achso, ich hab nichts mit Schwalbe zu tun, kenne nur "gut unterrichtete Kreise" :rolleyes: .

meint der frankie

principia1
31.10.2009, 19:06
so, jetzt hab auch ich meinen ultremo R knaller. beim ruhigen geradeausfahren reißt hinten die seitenflanke 2cm auf, bingo. was macht man in so einem fall ? ich werds mal reklamieren. unvorstellbar, damit wollte ich den ötzi fahren und bin doch noch kurz vorher auf conti umgestiegen :eek:

frankie-w
31.10.2009, 23:54
so, jetzt hab auch ich meinen ultremo R knaller. beim ruhigen geradeausfahren reißt hinten die seitenflanke 2cm auf, bingo. was macht man in so einem fall ? ich werds mal reklamieren. unvorstellbar, damit wollte ich den ötzi fahren und bin doch noch kurz vorher auf conti umgestiegen :eek:

Hi,

es gibt keine Ultremo knaller, höchstens Knaller die hier posten. Ich weiß nicht ob das nur Geltungsbedürfnis, Unkenntnis der Materie oder Langeweile ist hier so etwas reinzuschreiben.

Ich habe immer noch nichts mit Schwalbe zu tun, aber wie vielleicht mein Avatar verrät bin ich nicht ganz unbedarft hier und habe auch Kontakte zur Industrie.

Auch ein Ultremo mit "Beulenpest" fliegt nicht gleich hoch und schon garnicht an der Seite. Hab genug kaputte (Reifen) gesehen.

Für den Endverbraucher ist die Nummer schlimm genug und der Hersteller leidet noch mehr (hoffe er lernt draus), aber nun noch Salz in die Wunden zu streuen bringts auch nicht.

Ich bin den Ultremo R in 25 beim Ötzi gefahren und sitze hier noch und poste.

Ich fahre auch Conti und damit sehr gut, ich finde es nur unfair einen Hersteller der offensichtlich "Mist" gebaut hat mit Unwahrheiten weiter zu verunglinpfen.

Warum ich das hier schreibe: Mich nervt diese ständige "Kackenhauerei".

meint der frankie

principia1
01.11.2009, 08:45
Hi,

es gibt keine Ultremo knaller, höchstens Knaller die hier posten. Ich weiß nicht ob das nur Geltungsbedürfnis, Unkenntnis der Materie oder Langeweile ist hier so etwas reinzuschreiben.

Ich habe immer noch nichts mit Schwalbe zu tun, aber wie vielleicht mein Avatar verrät bin ich nicht ganz unbedarft hier und habe auch Kontakte zur Industrie.

Auch ein Ultremo mit "Beulenpest" fliegt nicht gleich hoch und schon garnicht an der Seite. Hab genug kaputte (Reifen) gesehen.

Für den Endverbraucher ist die Nummer schlimm genug und der Hersteller leidet noch mehr (hoffe er lernt draus), aber nun noch Salz in die Wunden zu streuen bringts auch nicht.

Ich bin den Ultremo R in 25 beim Ötzi gefahren und sitze hier noch und poste.

Ich fahre auch Conti und damit sehr gut, ich finde es nur unfair einen Hersteller der offensichtlich "Mist" gebaut hat mit Unwahrheiten weiter zu verunglinpfen.

Warum ich das hier schreibe: Mich nervt diese ständige "Kackenhauerei".

meint der frankie

der frankie schreibt hier großen bullshit. ich bin den ultremo auch lange gefahren und hab die probleme anderer immer verdrängt weil meine gut liefen. scheinbar haben meine aktuellen, und die habe ich schon eine ganze weile hier rumliegen das besagte problem. eine seitenflanke reißt nicht einfach so mal 2cm auf, das ist kacke was du da schreibst.
ich bin viele reifen gefahren und mit keinem anderen war ich so zufrieden wie mit dem ultremo. aber wenn dann soche knaller passieren, und das nicht nur bei mir denk ich halt ein bißchen über meine gesundheit nach. und wenn du mir jetzt noch erzählen willst daß die anderen paar hundert leute die damit probleme haben auch ein geltungsbedürfnis haben haben muss ich doch sehr an deinem verstand zweifeln.
mahlzeit.

frankie-w
01.11.2009, 09:55
der frankie schreibt hier großen bullshit. ich bin den ultremo auch lange gefahren und hab die probleme anderer immer verdrängt weil meine gut liefen. scheinbar haben meine aktuellen, und die habe ich schon eine ganze weile hier rumliegen das besagte problem. eine seitenflanke reißt nicht einfach so mal 2cm auf, das ist kacke was du da schreibst.
ich bin viele reifen gefahren und mit keinem anderen war ich so zufrieden wie mit dem ultremo. aber wenn dann soche knaller passieren, und das nicht nur bei mir denk ich halt ein bißchen über meine gesundheit nach. und wenn du mir jetzt noch erzählen willst daß die anderen paar hundert leute die damit probleme haben auch ein geltungsbedürfnis haben haben muss ich doch sehr an deinem verstand zweifeln.
mahlzeit.

Hi,

ich schreib ja nicht, daß der Reifen keine Probleme hat, aber das bekannte Problem führt definitv nicht zu Reifenplatzern. Ich weiß auch, daß viele hundert Leute damit Probleme haben, aber auch da ist die "Beulenpest" nicht ursächlich für Platzer, wenn es überhaupt Platzer gegeben hat (meine jetzt nicht dich).
Schwalbe nimmt jeden Ultremo R zurück, also warum fährt noch jemand damit rum, wenn er Zweifel hat??
Ich beobachte hier im Forum schon länger, daß bei jedem kleinen Problem ein riesen Hype gemacht wird und das sehr polemisch anstatt vernünftig an einer Lösung zu arbeiten.
Aber hauptsache ich hatte einen Platzer ich armes Schwein und daran ist nur der böse Hersteller schuld (nicht nur Schwalbe).
Es scheint üblich geworden zu sein, die eigenen Probleme erstmal hier im Forum zu posten und das in der ersten Aufregung auch sehr unsachlich anstatt sich mal kurz damit selbst auseinander zu setzen. Bei vielen Probs genügt ein kurzer Blick in die Bedienungsanleitung oder auf die Homepage des Herstellers, aber das ist einigen offensichtlich schon zu viel, erstmal posten.
Ich habe in meinen Posts bisher immer versucht sachlich zu helfen, aber so langsam machts kein Spaß mehr.
OK, Reifenplatzer stehen in keiner Anleitung, aber könnte nicht ne Scherbe, nen Steinchen oder eine Vorschädigung die Ursache sein.
Beulenpest merkt min. 50km vorm Platzer, also mußt du ziehmlich schmerzfrei sein, wenn du das Schwalbeproblem für deinen Platzer verantwortlich machst.
Denk erst drüber nach bevor du mich nieder machst.

meint der frankie (der nachgedacht hat)

imprincipia
01.11.2009, 10:01
Bei mir wars so: Bahnübergang -> Beule -> Platzer , das alles in etwa 5 sec ...
Wahrscheinlich bin ich in Sekunde 3 mit der Beule über eine Glasscherbe
gefahren.

principia1
01.11.2009, 12:24
ich hab doch nie geschrieben daß ich eine beule im reifen hatte. ich hab gesagt daß die seitenflanke aufgerissen ist, mit sicherheit weil sie viel zu dünn dimensioniert ist. das war auch oft eine ursache eines schadens wenn ich hier so querlese.

principia1
04.11.2009, 20:17
Hi,

ich schreib ja nicht, daß der Reifen keine Probleme hat, aber das bekannte Problem führt definitv nicht zu Reifenplatzern. Ich weiß auch, daß viele hundert Leute damit Probleme haben, aber auch da ist die "Beulenpest" nicht ursächlich für Platzer, wenn es überhaupt Platzer gegeben hat (meine jetzt nicht dich).
Schwalbe nimmt jeden Ultremo R zurück, also warum fährt noch jemand damit rum, wenn er Zweifel hat??
Ich beobachte hier im Forum schon länger, daß bei jedem kleinen Problem ein riesen Hype gemacht wird und das sehr polemisch anstatt vernünftig an einer Lösung zu arbeiten.
Aber hauptsache ich hatte einen Platzer ich armes Schwein und daran ist nur der böse Hersteller schuld (nicht nur Schwalbe).
Es scheint üblich geworden zu sein, die eigenen Probleme erstmal hier im Forum zu posten und das in der ersten Aufregung auch sehr unsachlich anstatt sich mal kurz damit selbst auseinander zu setzen. Bei vielen Probs genügt ein kurzer Blick in die Bedienungsanleitung oder auf die Homepage des Herstellers, aber das ist einigen offensichtlich schon zu viel, erstmal posten.
Ich habe in meinen Posts bisher immer versucht sachlich zu helfen, aber so langsam machts kein Spaß mehr.
OK, Reifenplatzer stehen in keiner Anleitung, aber könnte nicht ne Scherbe, nen Steinchen oder eine Vorschädigung die Ursache sein.
Beulenpest merkt min. 50km vorm Platzer, also mußt du ziehmlich schmerzfrei sein, wenn du das Schwalbeproblem für deinen Platzer verantwortlich machst.
Denk erst drüber nach bevor du mich nieder machst.

meint der frankie (der nachgedacht hat)

so, seit freitag warte ich auf eine antwort von schwalbe, super verein.

mfuhrmeister
10.11.2009, 16:14
ich habe meine Ultremo R auch diesen Sommer reklamieren dürfen - mail wurden sehr schnell beatwortet und die Durano waren auch schnell da ! Nun wurde mir gesagt das die Ultremo R .1 kurz nach der EuroBike an die Endkunden rausgehen ...naja erst ein wenig gewartet , dann mal die erste Mail an Schwalbe , dann die zweite ... nun sind es 3 und ich habe keinerlei Antwort bekommen .
Wie sieht es bei euch aus ? habt ihr schon den Ultremo bekommen und wenn nicht welcher Termin wurde euch angekündigt ?

principia1
10.11.2009, 20:25
ich habe meine Ultremo R auch diesen Sommer reklamieren dürfen - mail wurden sehr schnell beatwortet und die Durano waren auch schnell da ! Nun wurde mir gesagt das die Ultremo R .1 kurz nach der EuroBike an die Endkunden rausgehen ...naja erst ein wenig gewartet , dann mal die erste Mail an Schwalbe , dann die zweite ... nun sind es 3 und ich habe keinerlei Antwort bekommen .
Wie sieht es bei euch aus ? habt ihr schon den Ultremo bekommen und wenn nicht welcher Termin wurde euch angekündigt ?

ich hab meinen jetzt vor 2 wochen das erste mal reklamiert, keine antwort bekommen. dann vor einer woche wieder, immer noch keine antwort.
wer so mit kunden umgeht ist für mich gestorben.

Radfahrender
23.11.2009, 13:53
Mal gespannt, ob's noch dieses Jahr was wird mit den versprochenen R.1

Zumindest Bike-Components listet die Teile schon.


http://www.bike-components.de/products/info/p23162_Ultremo-R-1-Evo-Faltreifen-Modell-2010.html


Ultremo R, Update R.1.
Die neueste Version des Ultremo R. Mit besonders flexibler Gewebebeschichtung und gesunkenem Rollwiderstand um weitere 10%.

Der Ultremo R.1 wurde nach neuem Konstruktionsprinzip und mit neuen High-Tech-Materialien gebaut. Der Rollwiderstand und das Gewicht sind dadurch enorm gesunken und steigern Ihre persönliche Bestmarke um den Faktor R.

Der R-Faktor
Mit neuen High-Tech-Werkstoffen und neuem Konstruktionsprinzip stößt der Ultremo R.1 in unbekannte Leistungsdimensionen vor.
Mit der High-Density Technik ist es erstmals möglich und sinnvoll, den Schutzgürtel radial in einen Fahrradreifen einzubauen – so bleibt der Reifen formstabiler und die innere Reibung samt Rollwiderstand werden reduziert.
- Reduziertes Gewicht: 180 g
- Reduzierter Rollwiderstand: Radial Technology
- Reduziertes Pannenrisiko: High Density Guard.


Hat in den letzten Woch noch mal jemand bei Bohle nachgehakt, wg. der Ersatzlieferungen?

Gruß
Markus

Hifly
23.11.2009, 14:20
Was manche Kunden für eine Treue aufgebaut haben überhaupt noch auf den R.1 zu warten.

Wenn hier ein paar 100 Easton Gabeln gebrochen wären würde nie wieder jemand auch nur ein Carbonteil von Easton anrühren, aber Reifen scheinen nicht Sicherheitsrelevant zu sein.

Nachdem die Ersten 20 Reifen kaputt waren hätte Schwalbe alle Ultremo R aus dem Verkehr ziehen sollen, statdessen haben sie erst noch gewartet, es auf bestimmte Produktionslinen begrenzt, bist irgendwann das Ausmaß so groß war, das man alle austauschen wollte.

Ich finde das Fahrlässig und unverschämt dem Verbraucher gegenüber, würde nie wieder eine Schwalbe Reifen anrühren, geschenkter Durano hin oder her!

Schade das es auch noch ein Deutscher Hersteller ist!

Radfahrender
23.11.2009, 14:31
Nun, ich gebe Schwalbe gerne die Chance, die Ultremo Scharte auszuwetzen. Bis zum Zeitpunkt der Beulenbildung liefen die Reifen hervorragend. Ich traue dem Laden durchaus zu, aus Fehlern zu lernen und es beim nächsten mal besser zu machen.

Schwalbe jetzt deswegen komplett zu boykottieren, ist mMn keine angemessene Reaktion.

exotec
23.11.2009, 14:52
bin wohl einer von den Glücklichen, meine Ultremo R laufen noch ohne Probleme :) schätze mal so ca. 550km

Schwarzwaldyeti
23.11.2009, 14:53
Für mich ist Schwalbe gestorben. Ich hatte im Frühjahr 3 Ultremos mit Beulenpest, dazu kamen auch noch Schläuche mit Qualitätsproblemen. Über meinen Händler habe ich dann Contis im Austausch bekommen und bin seither pannenfrei (ca.6000km) unterwegs.

Die lange Warterei auf den R1 wirft m.E. die Frage auf, ob es immer noch die gleichen Probleme gibt.

Merkwürdig fand ich auch, dass auch nach dem Rückruf noch Kompletträder mit Ultremo R verkauft wurden.

Darkmode
28.11.2009, 08:30
Die lange Warterei auf den R1 wirft m.E. die Frage auf, ob es immer noch die gleichen Probleme gibt.


Ich vermute mal das der R.1 bei Schwalbe - nach dem Desaster mit dem Ultremo R - sehr genau und ausgiebig getestet wird (hoffentlich bei allen Chargen). Noch so ein Fiasko in diesem Ausmaß kann sich Schwalbe vermutlich nicht leisten (finanziell vielleicht aber wohl kaum für die Reputation der Marke).

Wenn ich bei Schwalbe wäre, würde ich zunächst auch die Reifen an den Handel ausliefern und erste Erfahrungsberichte abwarten. Nur ist leider Winter und ich vermute das durchschnittliche Trainingspensum auf der Straße (mit dem R.1) ist deutlich geringer als in den Sommer-Monaten. Somit dauert es vermutlich länger bis verbindliche Berichte vom Markt bzw. den Kunden vorliegen.

Finde die Informationspolitik von Schwalbe nicht wirklich gelungen. Man hätte uns zumindest seit der letzten Ankündigung aus September - das der R.1 zeitnah ausgeliefert wird - darüber informieren sollen, das es doch noch etwas länger dauert. Hoffentlich habe ich meine zuverlässigen (!) R.1s im Frühjahr. Bevor ich die bei irgendeinem Alpenevent fahre, möchte ich wissen ob sie zuverlässig sind.

principia1
28.11.2009, 17:39
bin wohl einer von den Glücklichen, meine Ultremo R laufen noch ohne Probleme :) schätze mal so ca. 550km

das ist gar nichts. ich bin 2 sätze gefahren und beim dritten satz ist mir die flanke einfach weggeplatzt. ausserdem meldet sich niemand auf 2 mails, nie mehr schwalbe !!

pcycle
04.12.2009, 17:44
Ja,

OEM s wurden schon beliefert, aber mit einer anderen Version wie das Aftermarket Modell auch wenn R.1 draufsteht. Der Reklaersatz an Endverbraucher braucht wohl bis Anfang 2010.

Achso, ich hab nichts mit Schwalbe zu tun, kenne nur "gut unterrichtete Kreise" :rolleyes: .

meint der frankie

Habe heute meine beiden reklamierten Ultremos durch das R.1 Modell erstetzt bekommen.
Ich war von der Beulenpest nicht unmittelbar betroffen, hatte Ende Juli den damals gekauften Satz vorsorglich zurückgeschickt.

Denke ich werde in der nächsten Saison wieder mit Ultremo fahren - hatte nämlich vor dem "R"-Debakel viel freude mit den Reifen.

MrBurns
08.12.2009, 18:13
habe heute meine Ersatzlieferung bekommen... mit einem Lebkuchenherz mit einem "sorry" 'drauf... mir standen die Tränen in den Augen vor Rührung.

Na ja, es ist grundsätzlich natürlich nicht OK Reifen auszuliefern, die so defektanfällig sind. Aber so etwas kann ja mal passieren und ich finde, Schwalbe hat das ganze fair geregelt.

Darkmode
09.12.2009, 17:01
Heute fand ich vor meiner Wohnungstür ein Paket von Schwalbe. :D
Inhalt waren die Ersatz-R.1s und ebenfalls das "Sorry"-Lebkuchenherz sowie ein Flyer.
Eine nette Idee (das Lebkuchenherz und der Flyer). :)

Jetzt "stapeln" sich im Keller die Schwalbe Mäntel (2 x Durano und nun 3 x Ultremo R.1).
Ob ich 2010 noch RR-Mäntel kaufen muss? :hmm:

Hoffe natürlich der neue R.1 ist mindestens so zuverlässig wir der Ur-Ultremo.
Gibt es vielleich schon ErFAHRungsberichte in Sachen Zuverlässigkeit / Haltbarkeit des Neuen?
Ich möchte keine Beulenpest mehr. :nonono:

Asphaltrunner
06.02.2010, 08:04
Habe heute 06.02.2010 meine Ersatz Ultremo R.1 bekommen. Sogar in der richtigen Farbe!!! Nur das Lebkuchenherz war etwas sehr trocken :heulend:!