PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rahmenbau



St.John
23.06.2009, 12:41
Ich gehe mit dem Gedanken schwanger, mir einen Crossrahmen nach Maß zusammenbrutzeln zu lassen.
Was mir aufgefallen ist, dass die ins Auge gefasste Firma bei ihren Standard-Cyclocross-Rahmen sehr kurze Steuerrohre verbauen: Bei nem 60er Rahmen 145mm.
Bei den meisten anderen Crossrahmen ist das Steuererohr deutlich länger.

Wie wirkt sich denn die Steuerrohrlänge auf die Fahreigenschaften aus oder was für andere Gründe gibt es?

St.John
26.06.2009, 00:03
Da ja anscheinend niemand meine Frage beantworten kann: Gibts im Netz irgendwelche Seiten, die sich eingehend mit der Geometrie von Fahrrädern und den Auswirkungen von Änderungen auseinandersetzen?

St.John
26.06.2009, 17:31
Da das ja doch nicht so ein crossspezifischer Thread ist, kann vielleicht einer der Moderatoren ihn in den normalen T,T&T-Bereich verschieben. Danke.

Tom
26.06.2009, 17:59
Alte Rahmenbaulogik:
Die Steuerrohrlänge definiert die Höhe des Oberrohrs vom Boden aus gesehen (vor allem aber nicht nur bei horizontalem OR) und damit die Freiheit für die Familienplanung.

Ich würde eher den Weg über die geplante Überhöhung und die akzeptierte Höhe des Spacerturms gehen.

Tom

Hans86
26.06.2009, 18:12
um deine frage beantworten zu können müsste man die komplette geometrietabelle kennen.

die frage ist, wie lang bei einem 60er crossrahmen das oberrohr ausfällt.

zur cross-geometrie:

man beachte, das crossgabeln ein höheres einbaumaß haben, als straßen-gabeln. die sind bis zu 4cm länger!

außerdem gehe ich mal davon aus, das der rahmen, den du dir da anguckst evtl. einen klassischen steuersatz hat. dadurch addiert sich ein weiterer zentimeter.

achtung jetzt wirds speziell:
auch beachtet werden muss die trelager absenkung. bei traditionellen crossrahmen (z.b. ridley) ist das tretlager deutlich höher gelegt im vergleich zu den üblichen 7cm absenkung beim straßenrahmen. das hat zur folge, dass man höher sitzt in bezug auf den erdboden. daraus folgt, dass auch die steuerrohre länger sein müssen.
wenn aber der rahmenbauer deiner wahl ein eher tiefer liegendes tretlager vorsieht, muss das steuerrohr auch nicht so lang sein.

fazit: das problem ist komplex!