PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rahmen mit >55mm Unterrohr?



bergschnecke
28.06.2009, 08:07
Hallo,
bin auf der Suche nach einem Alurahmen mit einem Unterrohr dessen Durchmesser 55mm oder größer ist (der Optik und der Steifigkeit wegen) RH 54Nach Möglichkeit mit einem Sattelstützendurchmesser von 31,6mm, da ich dafür schon eine Stütze habe, z.B. wie ein Red Bull Pro, den gibt´s nur nicht einzeln und ohne Gabel. Farbe vorzugsweise schwarz.
Wo gibt´s was passendes? Wer kann weiterhelfen?
Gruß bergschnecke

bergschnecke
29.06.2009, 10:55
Keiner einen Vorschlag?:(:(

mrspinergy
29.06.2009, 11:17
Hallo,
bin auf der Suche nach einem Alurahmen mit einem Unterrohr dessen Durchmesser 55mm oder größer ist (der Optik und der Steifigkeit wegen) RH 54Nach Möglichkeit mit einem Sattelstützendurchmesser von 31,6mm, da ich dafür schon eine Stütze habe, z.B. wie ein Red Bull Pro, den gibt´s nur nicht einzeln und ohne Gabel. Farbe vorzugsweise schwarz.
Wo gibt´s was passendes? Wer kann weiterhelfen?
Gruß bergschnecke

wegen der optik kann ich vestehen, aber das Unterrohr dann steifer sein soll halte ich für ein Märchen;)

OCLV
29.06.2009, 11:33
Die Steifigkeit des Rohrs geht in 3. Potenz zum Durchmesser ein. D.h. doppelter Durchmesser gleich 8fache Steifigkeit.

Ob man das bei einem 54er Rahmen braucht lasse ich mal dahingestellt...

Corridore
29.06.2009, 12:49
Ob man das bei einem 54er Rahmen braucht lasse ich mal dahingestellt...

Vorsichtig formuliert....

Als Denkanstoß: Gary Klein's unvergessenes Quantum Pro hatte 1995 ein Unterrohr von 48mm Durchmesser :eek:

Bergschnecke scheint mir ein Top-Bahnsprinter oder zumindest ein 100kg+ Powerbolzen zu sein, da er bei Größe 54 ein um 50% steiferes Unterrohr zu brauchen meint... ;)

OCLV
29.06.2009, 13:05
Vielleicht hat er ja auch die Ultra-Torque Beine! :D

Dann brauch er das.

rene06
29.06.2009, 13:07
Ich hatte mal ein K2 MTB. Das hatte auch ein verdammt fettes Unterrohr. War einer der ersten halbwegs brauchbaren Alurahmen damals 1993.

J_B
29.06.2009, 14:36
Cervelo?

Quantec?

SuttonHoo
29.06.2009, 14:46
Cervelo?

Quantec?

würde den Ansprüchen genügen; Unterrohr anfang Steuerrohr, 57,7mm.
Das Plichtenheft ist hiermit erfüllt, aber warum machst Du den Rahmenkauf so explizit am Unterrohrdurchmesser fest ?

Gruß

Abstrampler
29.06.2009, 14:50
(...) aber warum machst Du den Rahmenkauf so explizit am Unterrohrdurchmesser fest ?



Pssst... :vertel: ...Zigarettenschmuggel!

:D

SuttonHoo
29.06.2009, 14:57
Cervelo?

Quantec?


Pssst... :vertel: ...Zigarettenschmuggel!

:D

áber dann hab`ich es kapiert:rolleyes:
Wie bekommt mann die Stangen da bloß rein ? Bin Nichtraucher.

Abstrampler
29.06.2009, 15:07
http://i42.tinypic.com/2i1zjhy.jpg

J_B
29.06.2009, 15:22
Gibt's nicht einen Forumisten namens "Grenzfahrer"? Der müsste das doch wissen. Vielleicht müsste man den "Schmutzwasser aus dem Rahmen"-Tipp aus der Tour weiterentwickeln.

'ne Revisionsöffnung ist auch gut. Am besten reingedremelt und selbst-cnc-gefräst.

bergschnecke
29.06.2009, 15:29
Hallo Leute,
beruhigt euch mal ein bischen.
Den Durchmesser >55mm hätte ich gerne hauptsächlich wegen der Optik. Soll schon wuchtig aussehen, damit die Aerolaufräder schön reinpassen. Die Steifigkeit kommt dann automatisch aufgrund des Durchmessers. Labbelige Rahmen kommen mir nicht mehr unter den Hintern, hab´da schon schlechte Erfahrungen hinter mir.
Cervelo ist preislich zu teuer und Quantec hat glaube ich nur 50mm.
Gruß bergschnecke

Bursar
29.06.2009, 15:40
www.principia.dk
Der evolution hat immerhin 54mm.

J_B
29.06.2009, 15:48
Quantec hat glaube ich nur 50mm.
Quantec Race SL würde den Ansprüchen genügen; Unterrohr anfang Steuerrohr, 57,7mm.
Oder hab' ich das falsch verstanden.




Hallo Leute,
beruhigt euch mal ein bischen.
Den Durchmesser >55mm hätte ich gerne hauptsächlich wegen der Optik. Versteh' ich schon. ;)

Abstrampler
29.06.2009, 16:00
Also wenn man aus optischen Gründen ein dickes Unterrohr will, kann ich das ja bis zu einem gewissen Grad durchaus nachvollziehen.

Aber meinst Du denn allen Ernstes, an einem durchschnittlichen, modernen Rahmen sähen Hochprofiler übertrieben aus, nur weil das Unterrohr jetzt fünf Millimeter weniger Durchmesser aufweist?!?

Mein Pinarello weist einen Unterrohrdurchmesser von geradezu lächerlich schmächtigen 47mm auf. Welche Felgen stehen dem wohl besser? ;)

Also, aus optischen Gründen würde ich mir auch viele Rahmen nicht kaufen, aber die Dicke des Unterrohres ist schon ein reichlich ungewöhnliches Kriterium.

zergl1
29.06.2009, 16:04
Hat nicht das System Six ein fettes Unterrohr?

SuttonHoo
29.06.2009, 16:12
besitzt Du deinem Profil nach. Welches ?
Ich Fahre ein 59er Race SL und das Unterrohr ist schon voluminös.
Verbessert mich; Dicker als 57,5mm geht es wohl kaum noch.

Gruß

Mr.Hyde
29.06.2009, 18:57
Den Durchmesser >55mm hätte ich gerne hauptsächlich wegen der Optik. Soll schon wuchtig aussehen, damit die Aerolaufräder schön reinpassen.

Du weißt schon, dass deine Stirnfläche durch so ein mörderunterrohr steigt, und das den Vorteil der Aerolaufräder quasi wieder auffrisst zum Teil? :D

Bursar
29.06.2009, 19:06
Dafür sind die Flaschen gut versteckt:)

bergschnecke
29.06.2009, 19:26
[QUOTE=SuttonHoo;2742902]besitzt Du deinem Profil nach. Welches ?
Ich Fahre ein 59er Race SL und das Unterrohr ist schon voluminös.
Verbessert mich; Dicker als 57,5mm geht es wohl kaum noch.

Habe einen Race SL in 54 und da hat das Unterrohr 50mm.

bergschnecke
29.06.2009, 19:29
Du weißt schon, dass deine Stirnfläche durch so ein mörderunterrohr steigt, und das den Vorteil der Aerolaufräder quasi wieder auffrisst zum Teil? :D

Als C-Wanze im Kriterium spielt das eine untergeordnete Rolle. Da muß es gut durch die Kurven rollen.:D:D

Abstrampler
30.06.2009, 14:39
Specialized Allez
C14 Speed Comp

kannst Du auch mal anschauen... :rolleyes:

Trotzdem:
Lackierung, Beschriftung und besonders die Form der Gabel ist für mich wesentlich entscheidender als ein paar Millimeter am Unterrohr...