PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Red Bull PRO SL 3000 Rahmenhöhe..



flo speedy
08.07.2009, 10:59
Hallo,
nachdem ich mich für das oben genannte Rad entschieden habe ist jetzt meine Frage welche RH bei mir bessere wäre..
Ich bin 1,76m groß und habe eine Schrittlänge von 81cm (im Verhältnis ein längerer Oberkörper zu den Beinen)
Der PRO SL Rahmen gibt es ja nur in 53 oder 55cm was für mich in Frage kommen würde..
Das 53er Rad hätte ein 53er Oberrohr..
Jetzt die Frage, wenn ich ein 120er Vorbau da drauf mache ob ich da richtig hinkomme?

Anbei noch die Geometriedaten:
http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=1000&detail2=22639&bestellnummer=1317095

Liebe Grüße
flospeedy

Oberschorsch
08.07.2009, 14:16
Also ich hab 84cm Schrittlänge bei 182cm Körpergröße. Mir passt der 57er Rahmen mit nem 110mm Vorbau und nem Lenker mit wenig reach. Hab ich schon mal getestet. Von daher denke ich, dass der 55er dir gut passen könnte. Der 53er wäre nach meiner Meinung zu kurz.

wolf jackskin
08.07.2009, 14:44
55 ist zu hoch bei 81er Schrittlänge - das OR besser mit längerem Vorbau
ausgleichen

bei 55 ist die Stütze kaum noch zu sehen ;-)


ich fahr den 53er bei 81 und 176 :D

Bergtier
08.07.2009, 15:04
Ist schwierig Flo fährt jetzt 56 cm oberrohr was zu lang ist ;)
Wenn wir den Vorbau bei ihm 1 cm länger machen (120er) ´holt er 2 cm raus bei dem 53er.

Bei dem 55er sinds nur 1,5 cm. Denke die 0,5 machen es nicht aus. Wichtiger wäre die Überhöhung.

Redbull empfiehlt den 53er bei 81er Schrittlänge und als Rennfahrer magst es ja sportlich oder ;)

flo speedy
08.07.2009, 19:38
ja, ich denke irgendwie auch dass des 55er wohl von der sitzhöhe zu groß wäre!!
und mit nem 120er vorbau sollte ich dann hoffentlich hinkommen...
ich bin mir halt über die vorbaulänge gar nicht bewusst, was ich da am besten nehmen soll!!

wolf jackskin
08.07.2009, 21:05
ja, ich denke irgendwie auch dass des 55er wohl von der sitzhöhe zu groß wäre!!
und mit nem 120er vorbau sollte ich dann hoffentlich hinkommen...
ich bin mir halt über die vorbaulänge gar nicht bewusst, was ich da am besten nehmen soll!!

bei Rose kannst Du den Vorbau später noch problemlos tauschen - innerhalb von 4 Wochen :respekt:

flo speedy
10.07.2009, 19:17
habe noch eine Frage.
Die Schaltzüge sind ja innenverlegt sprich im Rahmen, somit hat man ja auch nicht mehr die möglichkeit der Feineinstellung..
Am Schaltwerk ist es ja kein Problem, alles sauber einzustellen mit dem Drehteil :D
d.h. man muss am Umwerfer immer alles mit dem Zug regulieren, sprich schraube öffnen, Zug fest ziehen? Wenn man das dann einstellt, muss man doch am besten aufs kleine Blatt schalten und dann den Umwerfer hochdrücken, dass man genug Spiel mit dem Zug hat oder wie soll man das dann am besten mache .. :)

PS: Die frage nur, weil ich eigentlich alles selbst am Rad mache und wegen so etwas nicht zu irgendjemanden rennen möchte..

Oberschorsch
10.07.2009, 19:34
Es gibt Möglichkeiten, in die Zughülle eine Verstellschraube zu integrieren. Ansonsten musst du halt fummeln.

flo speedy
10.07.2009, 19:37
ja,aber wo soll man so etwas integrieren?
wenn die Züge innenliegend verlaufen und oben die Schaltzüge auch unterm Lenkerband sind wegen neuer Ultegra 6700..